jezebel

Member
  • Inhalte

    284
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.287

Ansehen in der Community

141 Gut

Über jezebel

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

541 Profilansichten
  1. jezebel

    Beratung Ben1996

    Du hast damit absolut recht. Die Frage ist, ob es hier in den Bereich passt. Bestimmt haben hier einige gute Ratschläge gegeben aber ich fange dennoch mal an. Wie baut man sich ein Selbstwertgefühl aus? Was bedeutet Selbstwertgefühl? Kurz: Sich selber kennen Was bedeutet Selbstwertgefühl? Kurz: eigenen Wert kennen. Was kann man nun tun? Aussehen ändern und anpassen -> Hat er bereits getan Guten Job haben -> Ich weiß nicht was du aktuell machst aber da dran kannst du auch bestimmt noch schrauben Freunde und Familie -> Hast du Freunde und Familie, die dir ein gutes Gefühl geben? Frauen (gehört nunmal auch dazu) -> Eine Freundin/FB/oder sonst was können dir auch ein schönes Gefühl geben Sport -> Wir Männer MÜSSEN sport machen. Warum? Ist für dein Körper gut. Was für dein Körper gut ist, ist auch für deine Psyche gut. Selbstständigkeit -> Ich weiß leider nicht wie alt du bist und ob du alleine wohnst. Wenn du noch bei Mutti wohnst, dann zieh da aus! Hobbys -> Such dir Hobbys. Was kannst du gut? Gitarre spielen? Mach das doch. Es gehören noch viel mehr Punkte dazu, die gerne ergänzt werden können. Erhöhe deinen Wert! Also mach dir eine Liste mit Punkten, die du angehen willst. Dann kann es los gehen. Es ist also ein Zusammenspiel aus mehreren Faktoren. Merk dir das. Du musst nicht in allem perfekt sein. Mach einfach und sehe dir die Ergebnisse an. Erfreue dich daran. Zu guter letzt bleib hier im Forum aktiv. Hier kann man sich immer Motivationsschübe holen
  2. Okay gut. Die Antworten hier haben dir wohl geholfen. Top. Da ich mal in einer ähnlichen/schlimmeren Situation war, kann ich dir nur eines raten: Bleib locker! Sobald du es ansprichst, wird es die Dynamik in eurer Beziehung verändern. Es wird dann schwerer es wieder gerade zu biegen. Solange sich ihr Verhalten nicht stark ändert (z.B. weniger Sex oder sowas), bleibst du locker! Genau! Was soll dabei schon rum kommen? Sie wird es so oder so klein reden oder denkst du sie wird sagen "Ich finde den Typen scharf"? Das muss raus aus deinem Kopf! Das ist kein Beweis. Ich finde sogar es gibt keinen. Ich habe Paare gesehen die sich zusammen ein Haus gekauft haben und dann die Frau kurz danach von einem anderen flach gelegt wurde. Also locker bleiben und beobachten. Bisschen misstrauisch darf man sein aber lass dich nicht davon verunsichern und beeinflussen.
  3. Ich mache seit gestern Sport direkt nach Arbeit, anstatt darauf zu warten das es dunkel wird, ich Abend gegessen habe, langsam müde werde und dann erst trainiere oder es auch gerne sein gelassen habe. Kleiner Komfortzonendurchbruch aber für mich eine große Wirkung.
  4. Ja das machst du so richtig. Eine Teilverantwortung hast du schon. Wenn sie wirklich suizidgefährdet ist, dann geht es hier immer noch um ein Menschenleben. Du bist bestimmt mit dem Wissen mit ihr zusammen gekommen, dass sie diese Störung hat. Falls ja, dann bist du somit diese Verantwortung mit eingegangen. Deshalb ist deine Vorsorge vor dem Schluss machen genau richtig.
  5. Nein, aber Mann oder auch Frau kann an seiner Situation was ändern wenn es der Person nicht passt. Hat erstmal nichts mit Schuld zutun. Du kannst anderen Menschen nicht auffordern was in deinem Leben zu ändern. Man kann gerne bestimmte Ansprüche an die Beziehung haben und diese auf vermitteln. Aber wenn die andere Person es weiß und dem nicht nachgeht, dann muss man selber reagieren!
  6. jezebel

    Beratung Ben1996

    Erstmal finde ich deine äußerliche Veränderung top! aber willst du eventuell noch Monate warten? Warum immer warten. Geh raus und probiere was aus. Das Leben ist doch zu kurz um zu warten. Alles andere ist eine Ausrede.
  7. jezebel

    Eingeschlafene Situation

    Was bei ihr los ist wissen wir nicht wirklich. Wir können nur raten. Selbst du weißt es nicht wirklich. Ihr kennt euch im Grunde genommen nur 2 Monate. Wenn sie Probleme hat dann sind es ihre Probleme. Wärst du schon länger mit ihr zusammen, hätte ich gesagt, dass du deine Unterstützung anbieten kannst. Wie eure Zweisamkeit so läuft können wir auch nur erahnen. Also bleibst nur noch du übrig. Du wirkst needy. Außerdem hört es sich so an als wärst du Mitte 20. Also weniger schrieben und qualitative Treffen haben. Wie das geht müsstest du wissen.
  8. Interessanter Beitrag von dir. Hast du zufällig was zu dem Thema zum nachlesen? Würde ich mal interessieren. Man muss hier auch wissen, dass es eine bestimmte Zeit dauert bis der Hormonhaushalt wieder "normalisiert" wird. Es kann bis 1 Jahr dauern. In der Zeit kann die Libido sinken.
  9. Ey im Ernst jetzt. Was soll sowas? Wie kannst du dich von sowas runter ziehen lassen? Du kennst sie doch erst seit 9 Monaten. Kathi kennt sie eventuell ihr leben lang. Da wird wohl noch so einiges kommen was dich runter ziehen wird. Wieso willst du eine schöne Situation mit ihr damit kaputt machen? Kann ich nie kapieren. Also Hirnfick raus und gute Stimmung rein. Bis zum nächsten mal wenn du was "schlimmeres" hast.
  10. Das musst du echt in den Griff bekommen. Nur weil eine Frau nicht mir dir Sex haben will kannst du nicht einschlafen. Raus aus diesen Gedanken. Und deine Reaktion danach ist auch zu emotional. Werde gelassener. Was soll sie darauf antworten? Ich wollte dich verarschen? Nein! Sehe es als Spiel an. Sie macht dich heiß, du machst sie heiß. Verführen, führen, sex haben. Lies dich mal hierzu im Forum ein. Frag sie auch nicht ob sie Lust auf Sex hat (falls du es überhaupt gefragt hast). Du reagierst echt zu emotional. Du hast fast alles falsch gemacht außer das Ansprechen im Einkaufszentrum und sex mit ihr haben. Also Emotionen in den Griff kriegen. Das Thema Beziehung aus dem Kopf kriegen und die Frau einfach verführen. Hab Spaß mit ihr und der Rest (Beziehung) kommt von alleine. Achja, hier einlesen!
  11. Dich sollte nicht interessieren wer hier über wen Macht hat, sondern solltest du über sich selber erstmal die Macht haben. Hast du aktuell aber nicht. Wie willst du dann die Macht über die "Beziehung" haben? Fang also damit an. Glaub mir, du kommst nie wieder in diese Position: Kurze Frage noch an dich. Was willst du mit einer Frau/mit einem Menschen, der dich nicht haben will oder so behandelt? Du musst auch lernen das nicht jeder Mensch dich lieben/mögen kann. Also lerne loszulassen.
  12. Dir kann es egal sein ob es eine Ausrede war oder nicht. Du kannst ihr nun nie wieder schreiben und darauf "warten" das sie antwortet. -> kommt nie was dann ciao. Oder du kannst ihr einen Datevorschlag machen, womit du da weitermachst, wo du aufgehört hast. -> kommt kein Date zustande dann ciao. Mehr nicht.
  13. Es ist so schon schwierig über ein Paar zu urteilen, wenn einer von beiden es hier im Forum erzählt. Aber jetzt kommt von einer Ecke weiter. Du kannst auch nicht wissen, wie die zueinander sind, wenn die alleine sind. Meine Empfehlung: Mische dich da nicht ein. Am Ende bist du immer der Schuldige! Wenn dich beide in deiner Anwesenheit stören, dann sage es. Wenn sich nichts ändert dann distanziere dich zumindest von ihr. Vorrang hat da dein Kumpel!
  14. Du kannst entweder akzeptieren das es wenig Frauen um die 40 gibt, die kaum Problemzonen haben, Kinderwünsche, Kinder oder sonst was haben und deine Ansprüche beibehalten. Dann dauert es halt etwas länger und erfordert Geduld. Du kannst aber auch gerne deine Ansprüche runterschrauben. Aber bitte nicht eine Frau nehmen, wo du dann in der Beziehung den weggenommenen Anspruch bereust. Am besten ist eh immer weniger nachdenken, mehr machen.