jezebel

Member
  • Inhalte

    135
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     602

Ansehen in der Community

60 Neutral

Über jezebel

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

205 Profilansichten
  1. Ja und nein. Sicher hast du Recht wenn man es auch so lebt. Wenn man aber so lebt wie es hier im Forum gelehrt wird dann fallen solche Worte nicht in Gewicht.
  2. Um dein Ego zu pushen? Komm schon, du hast sowas nicht nötig. Okay, ich kann verstehen das sie dich damit etwas gekränkt hat. Aber scheiß drauf. Du brauchst sie nicht und keine Bestätigung von einer Frau. Hier hast du meine: Du bist ein cooler Typ und machst am Wochenende 4 weitere HBs klar!
  3. Zunächst stell ein zu überlegen was sie denken könnte und wonach sie handelt. Handel wie bereits geschehen immer selber. Hast du Angst davor, das wenn eine Frau weiß das du sie willst, dann nicht mehr will? Unabhängig von PU kannst du sowas sagen wenn du bock drauf hast aber immer mit Vorsicht. Und genau, frag dich was du willst. Was ist dein Ziel mit ihr?
  4. Welches Ziel hast du? Eine Beziehung wieder anfangen? Um dann wieder vor die Tür gesetzt zu werden? Lerne aus der Beziehung, reflektiere die Beziehung kurz und ziehe weiter. Hinterherrennen hast du nicht nötig!
  5. Grundsätzlich erstmal richtig aber verallgemeinern kann man das so nicht. Wenn beispielsweise jmd sehr stark eifersüchtig auf seine Partnerin wäre, dann kann man interpretieren die Partnerin tut einem nicht gut. Man muss sich eher fragen warum tut mir etwas nicht gut und dann erst danach handeln. Sonst kickt man zu schnell Menschen aus dem Leben.
  6. Zu der Problematik bezüglich Handy Stalken. Stell es ab. Lass ihr Handy in Ruhe. Guck nicht nach ihrem "zuletzt Online" Status in WA, stalk sie nicht bei Instagram. Stell alles aus und lebe dein Leben. Alles andere läuft dann auch.
  7. Du willst doch vertrauen und auch bestimmt Ehrlichkeit. Also dann musst du sie ansprechen, da es dich stört und immer ein Störfaktor sein wird. Sei ehrlich zu dir selbst und stell dir bestimmte Regeln auf. Guck was sie zu sagen hat und entscheide danach. Ich denke emotional ist sie woanders. Da sie nicht offen damit umgeht sagt einiges über sie aus.
  8. Folgendes hat bei mir geholfen: - Die Personen, die mich interviewen sehe ich nicht als irgendwelche allwissende Menschen an sondern einfach nur als Menschen an, die auch später nach Hause fahren und ihr alltäglichen Probleme haben. Also vor dir sind auch nur Menschen. - Vorbereitung ist gut aber übertreibe es nicht. - Wende ein wenig PU aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung an. Du bist der Preis. Sei dir aber auch bewusst, das die der Preis sind. Die Mischung macht es aus. Klar, immer selbstbewusst sein und sich nie unterm Wert verkaufen. Also den deinen Wert erst ein mal.
  9. Warum müssen wir uns hier im Forum über die Vergangenheit unterhalten, die nicht mal was mit dir zutun hat? Ich lesen immer nur was von ihr. Du hast ein Problem mit einer bestimmten Situation und nur du kannst sie lösen. Du löst es nicht indem uns erzählst was wann mit wem gemacht hat. Es sind nun 8 Seite entstanden und genug Ratschläge vorhanden. Ich denke aber du weißt was zutun ist.
  10. jezebel

    Schluss machen?

    Du musst dir vorstellen das sie mit dir mit 19 zusammen gekommen ist. Jetzt ist sie 24 und hat sich nicht ausgelebt. Du aber auch nicht. Irgendwann kommt der Gedanke von einem anderen Typen/anderer Frau. Das zu handhaben ist schwer. Diese Gedanken und der Reiz von deiner Freundin wird immer wieder kommen. Problematisch wird es erst, wenn sie bei dir bleibt und du in der Beziehung wegen dem Wissen um ihre Gedanken unsicher wirst. Variante 2 könnte unter Umständen für dich hart werden und mit einem schrecklichen Ende ausgehen. Aber noch ist sehr wahrscheinlich nichts passiert. Leider machst du aus etwas Mittelgroßes einen riesen Elefanten. Sie will sich doch deiner sicher sein und dazu musst du schon zeigen das du "Richtige" bist. Du hast also ihre Zweifel bestätigt.
  11. Genau wie es @schmiernippel sagt. Was willst du? Ich weiß nicht wie lange ihr Drama geht, ich weiß nicht wie du darauf genau reagierst, ich weiß nicht ob du ihr mal eine Ansage gemacht hast, ich weiß nicht ob du mal mit ihr in ruhe darüber geredet hast. Einfach beleidigt sein und auch sie zu ignorieren wird dir nicht weiterhelfen. Spiegel ihr verhalten nicht, sondern handel nach deinen Wertevorstellungen. Dir passt da was seit längerem nicht? Okay, du hast Geduld gehabt aber es geht weiter so. Tue endlich was dagegen.
  12. Wenn es für dich ein NoGo ist das deine Freundin mit ihrem Ex F+ zutun hat, dann ist es auch so. Lebe es doch auch so und wer da nicht mit zieht hat Pech. Das musst du dann auch schon im Vorfeld kommunizieren wenn sie es nicht kapiert. Wenn sie andere Wertevorstellungen hat und es dann auch dir kommuniziert, dann musst du dein Ergebnis daraus ziehe. Fertig.
  13. Ich zitiere mal nicht sondern schreib einfach runter was mir so auffällt. - Jeden Tag sehen ist per se erstmal nichts schlimmes da sehe ich eher ein anderes Problem. - Was heißt denn bei dir "Mann sein"? Eventuell verstehst du das falsch. "Mann sein" führt zu streit? Warum? - Sie wurde dominanter weil du passiver wurdest. Ganz einfach. Du merkst es doch eigentlich schon selber. Sie testet nach und nach ihre Grenzen aus und du stößt nicht dagegen. Du lässt es also mit dir machen. Wie man mit sowas umgeht steht mehrfach hier im Forum. - Der Schritt von ihr in die Beziehung ist doch Okay. Frauen binden, du führst. - Das worüber sie sich aufregt ist deine fehlende Männlichkeit. Sie versucht es mit Streits aus dir heraus zu kitzeln. Du bist also immer Schuld weil du aber auch dir die Schuld zuweisen lässt. - Nach soviel Drama haben die wenigsten Frauen bock auf Sex. Danach dann aber umso mehr wenn du damit richtig umgehst. - Weißt du was Führung bedeutet? Es heißt nicht über einen zu bestimmen sondern Pläne für den Urlaub zu haben und mit der Freundin es gemeinsam zu besprechen oder Vorschläge zu machen. Entscheiden könnt ihr gemeinsam. Kommt von ihr nichts dann entscheide du. - Lass sie sowas doch sagen: "dein bester Kumpel wenn wüsste, dass ich in der Beziehung das Sagen habe haha". Manche Menschen brauchen sowas. Solange es nicht wirklich so ist. Lösungen: - wurde hier schon gut beschrieben. Lebe endlich auch dein eigenes Leben, schraub an deinem Auto, mach am Mittwoch einen entspanten Tag alleine Zuhause und sowieso sollst du nicht so viel mit ihr abhängen. - Sie merkt ein wenig deine Abhängigkeit. Daher... - Führe deine Hobbies weiter ohne die Abhängigkeit deiner Freundin - Treffe dich mit Freunden - Trefft euch seltener dafür sind eure Treffen besser, schöner, geiler - Sei ehrlich zu dir, zu ihr und steh zu deinen Bedürfnissen - Gehe nicht auf ihr Drama ein - Koch verdammt noch mal selber dein essen. Das macht dich auch abhängig. Glaub mir.
  14. Frauen machen nun mal Drama, besonders in dem Alter. Jetzt ist die Frage wie du damit umgehst. Selber gut erkannt. Begebe dich nicht auf ihr Niveau. Also das Problem ist dir bewusst und du weißt hoffentlich nun damit umzugehen. Nein nicht unbedingt aber ab jetzt mehr Souveränität. Du bist 30. Da kann man schon was von dir verlangen. Ein viel zu großer Elefant mit dem es keinen Spaß macht. Ich persönlich hätte mich nicht entschuldigt. Du bist auch nur ein Mensch aber ab jetzt funktioniert es besser. Lass es abkühlen und mach einfach ein treffen aus. Ich denke diesen Satz wirst du noch oft von ihr hören: Mein Tipp an dich. Steiger dich bei ihr nicht so sehr rein. Sie wird oft versuchen mit Drama dich zu manipulieren. Bisher sehe ich es nicht das du dagegen gewappnet bist.
  15. Deutlich weniger Sex als vorher oder gar keinen Sex mehr. Will weniger mit dir Unternehmen (weniger Zweisamkeit) Frau ist plötzlich länger und öfter unterwegs. Etc. Davon gibt es noch reichlich mehr. Das selbe gilt auch für Männer.