TheNotorious

Rookie
  • Inhalte

    8
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     43

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über TheNotorious

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 01.09.1996

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Braunschweig

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

244 Profilansichten
  1. Vielen Dank @Jaggei für die beiden Links. Ich habe mir das alles durchgelesen und muss sagen, irgendwo gebe ich dem Verfasser und natürlich auch allen Anderen, die auf meinen Beitrag geantwortet haben Recht. Nachdem ich nochmal in mich selbst gegangen bin und auch heute lange meditiert und visualisiert habe, muss ich sagen, dass ich vielleicht doch etwas den Bezug zu mir selbst und meinen inneren Werten verloren habe. Letztendlich war ich davon überzeugt, dass ich gewisse Pickup-Techniken nur noch besser und richtiger ausführen müsste und dann würde die Sache bestimmt laufen. Ich bin dabei aber immer weniger bei meiner eigenen Persönlichkeit geblieben. Welche Frau würde sich auch bei einem Mann wohl fühlen, der meint nur durch irgend welche Blöden Techniken anziehend zu sein ? Pickup besteht ja eigentlich auch aus Inner Game + Outergame. Was bringen einem starkes Outergame, Tricks, Routinen etc. wenn man sich selbst im Inneren aber nicht gut, anziehend, charismatisch, attraktiv fühlt. Schließlich strahlt man ja auch das aus, was man fühlt. Ich habe mich die letzten Wochen nur noch frustriert gefühlt, weil es mit einer nach der anderen halt nicht geklappt hat, in der Form das halt kein Sex oder wenigstens nen heavy Makeout zustande kam. Warum habe ich überhaupt nur Frauen angesprochen, gedated ? Nur weil ich Sex erreichen wollte. Habe ich dann Spaß am Flirt gehabt ? Nein, auch nicht! Mein Ziel war ja nur der Sex. Man könnte auch meinen, ich habe mir dass auf die Stirn geschrieben 😂Vielleicht habe ich damit unbewusst doch totale needyness ausgestrahlt und die Frauen eventuell deswegen verjagt, bzw. dass sie mich nicht mehr wieder sehen wollten, kein 2. Date zustande kam etc. . Ich weiß jetzt, was zu tun ist. Da bin ich mir sicher. Mein Hauptziel, Sex zu bekommen, die Frau erfolgreich zu verführen wird ersetzt durch "mehr Erfahrung sammeln, unabhängig vom Outcome", dass Inner Game wird stark ausgebaut werden und weniger Fokus auf irgend welche Techniken gelegt. Sex wird als schöne Nebensache, Bonus gesehen, wenn es soweit kommt. So, wie man sich innerlich fühlt, so wird man es auch ausstrahlen. "Du bist, was du denkst, was du denkst, strahlst du aus, was du ausstrahlst, ziehst du an, und was du anziehst, bestimmt dein Leben" "Das Spiel ist erst vorbei, wenn du bekommen hast, was du wolltest" Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn es was Neues zu erzählen gibt. Des Weiteren bitte ich hier nur um konstruktive Kritik ! Wenn ich schreibe, dass ich auf Moral gerade Scheiße und es mir egal ist, eine Frau zu gamen, die vielleicht einen Freund hat und die zu vögeln oder gegebenenfalls Sie nem anderen Typen für ne LTR, F+ oder was auch immer weg zu nehmen, dann ist das absolut meine Sache ! Ich will hier keine Sachen hören, wie : DU hast das zu akzeptieren, wenn Sie nen Freund hat, blablabla.... Ich bin da gerade eher auf mein eigenes Wohl bedacht. Ich erwähne hier auch nochmal ganz klar, dass ich nicht sage, wenn die Frau mir ausdrücklich sagt, sie will nur Ihren Freund und sonst niemanden unsw., dass Ich sie dann nicht irgendwie dazu zwingen versuchen würde sich mit mir zu treffen oder Whatever. Das wäre dann ja nicht mal mehr ansatzweise Pickup oder Verführung sondern eher schon Psycho Scheiße und ein Freak bin ich nicht. Habe einen gesunden Menschenverstand. Time to fly high 😁🦅
  2. Hast du einen Tipp, wie man Yes-Girls erkennt, bzw. richtig screent ?
  3. Moin moin, Ich wollte mal ein kurzes Update geben. Ich war gestern in der Stadt tagsüber gamen gewesen. Ich fasse mich jetzt mal kurz, da ich selber weiß das elend lange Texte auch echt nerven können. Indirekte Opener habe ich auch ausprobiert und habe gemerkt, dass die aber auch nicht so einen großen Unterschied zu den direkten machen. Die Reaktionen sind dann aber natürlich anders. Der "Ich habe nen Freund" Move kommt bei indirekten ansprechen nicht sofort, aber spätestens dann wenn man auf ein Wiedersehen zu sprechen kommt, wenn die Frau einen Freund tatsächlich haben sollte. Ist das nicht der Fall hört man das natürlich nicht. Jetzt aber zum eigentlichen. Ich habe gestern eine echt hübsche HB8 geclosed, obwohl sie angeblich einen Freund hat. Kurze Erklärung der Interaktion: Sie stand vor einer Poststelle und hatte dort gewartet. Ich: "Hey, telefonierst du gerade ?" (sah so aus, weil Sie Ihr Handy in der Hand hatte und da reingesprochen hat) Sie: "Nein" Ich: "Okay. Ich hatte dich von da hinten gesehen und ich finde du siehst echt überragend aus. Ich wollte mal Hallo sagen. Wie heißt du ?" Sie: "Danke, ich heiße Laura." Ich: " Ich bin Lennart, hi" (habe Ihr dann wegen Corona den Ellenbogencheck gegeben, glaube ich) Sie: "Du sry, aber ich bin leider vergeben. Ich hab nen Freund" Ich:" Oh okay. Pass auf, ich will ihn dir auch gar nicht weg nehmen, aber wir sind jung und Zeiten ändern sich" (habe ihr dabei ernst und dominant tief in die Augen geschaut.) Sie: guckt verwundert, überlegt einen Moment und sagt: "Naja wir sind ja auch schon seit 4 Jahren zusammen" Ich: gucke ihr wieder ernst und tief in die Augen und sage: "Oha, klingt traurig!" Sie: guckt wieder total verunsichert und sagt darauf nichts mehr. Habe hier einen Boyfriend Counter gebracht und mich von Ihrer: ich habe nen Freund Masche nicht abwimmeln lassen. Daraufhin, habe ich dann einfach das Thema gewechselt und weiter Smalltalk mit Ihr geführt. Ab dem Moment hat sie das dann auch akzeptiert und sich normal mit mir weiter unterhalten. Am Ende kam dann ihre Mutter und sie meinte sie muss jetzt auch los. Da sie mir erzählt hat, dass Sie aus Wolfsburg kommt, habe ich dass dann als Aufhänger benutzt und sagte Ihr dann, sie solle mir doch mal die Stadt zeigen. Sie sagte dann, wenn ich damit kein Problem habe, dass das nur freundschaftlich ist, dann ist das kein Problem. Sie hat mir dann brav von sich aus Ihre Nummer diktiert und meinte dann noch so am Ende, ich soll Ihr dann schreiben. Ich hatte Ihr dann noch viel Spaß mit Ihrer Mum gewünscht und Sie sagte dann noch, dass Sie mir das auch wünscht bei was auch immer ich mache. Habe Ihr dann gesagt, ich gehe jetzt alleine shoppen 😂. Ende der Interaktion. Auf Ihrem Profilbild ist schon mal kein Typ drauf, ich glaube mittlerweile einfach, dass wahrscheinlich viele das auch als Abwehrreaktion sagen, um sich der Situation zu entziehen oder einen los zu werden. Jetzt habe ich da nochmal ne Frage. Die gleiche Situation hatte ich später zum Ende noch bei einer Blondinen gehabt (HB7), aber da habe ich irgendwie die Sache vercheckt und dass dann akzeptiert, dass Sie nen Freund hat und bin gegangen. Es ist so, wie ich finde, wenn man tatsächlich in dem Gespräch ist, man manchmal irgendwie anders handelt, als man es vielleicht in dem Moment gerne hätte oder sich im Nachhinein dann sagt, alter wieso hast du dich jetzt so verhalten ?? 🤦‍♂️ Hat jemand da einen Trick, wie man vielleicht es schaffen kann, dass man nicht mehr in einen anderen Frame verfällt und seinen den man halt fahren will permanent fährt ? Zur Erklärung, am Anfang der Daygame Session war der Frame bei mir noch sehr stark dominant, aber mit der Zeit und den Approaches, die eher danach negativer oder ungewünschter waren ist der Frame wieder abgeflacht in einer eher weichlicheren Form, wo ich also z.B bei einer Frau, es akzeptiert habe, dass Sie nur meine Nummer sich einspeichert und mir Ihre nicht geben wollte. Das war an der Stelle z.B. ein Fehler meiner Meinung nach. Ich hätte hier lieber sagen sollen, dass ich auf diese Kindergarten Scheiße keine Lust habe und dann lieber gehe und Ihr nen schönen Tag noch wünsche. Hätte dann ja z.B. noch sagen können sowas wie: " Hey keine Sorge, ich werde dich nicht 10x am Tag anrufen und permanent auf mein Handy starren, ob du online bist, sowas hat nur meine Ex immer gemacht" oder irgend so nen Spruch blablabla. Vielleicht hätte Sie dann ja doch mir Ihre gegeben. Naja was solls! Hinterher ist man ja immer schlauer.
  4. Danke auch an @Kalter Kakao und @Sam Stage für eure Ratschläge. Bezüglich des PU-Roboters kann ich nur sagen, dass das bei mir nicht das Problem hauptsächlich sein kann. Ich bin ein sehr emotional intelligenter Mensch, was soziale Kalibration angeht bin ich eigentlich Recht weit vorne. Indirekte Opener habe ich bis jetzt noch nicht so oft benutzt, werde das jetzt definitiv mal öfter einsetzen und schauen, wie die Reaktionen damit sind. Bezüglich meines letzten Themas, was ich angesprochen habe mit den häufigen Aussagen, dass die Frauen einen Freund haben, würde ich gerne noch mal eine Meinung hören. Wenn das normal ist, dass es halt so oft vorkommt, hat jemand da vielleicht einen guten Tipp, wie man auf diese Boyfriend Masche kontern könnte ? Vielleicht lassen sich ja dann doch zumindest die Frauen, die eigentlich keinen haben ja doch umstimmen. Selbst wenn Sie doch einen haben, kann man ja vielleicht trotzdem noch irgendwas tun ? Mir ist es halt echt mittlerweile egal, ob ich am Ende das Arschloch wäre, was nem anderen Typen seine Freundin geklaut, gevögelt whatever hat. Die Welt ist halt manchmal ungerecht und Scheiße passiert immer mal wieder .. Möchte jetzt halt einfach mal meinen Spaß haben solange ich noch jung bin.
  5. Vielen Dank für deine Antwort, dass motiviert gerade echt enorm! Ja in der Tat, habe ich noch nicht die größte Elefantenhaut entwickelt. Zu Anfang viel mir das echt schwer mit Körben umgehen zu können. Mittlerweile ist es schon besser geworden, aber noch nicht genug denke ich mal. Bezüglich meines Aussehens gebe ich dir auch Recht. Augenbrauen könnte ich mir wirklich mal zupfen 😂Gut muss dazu sagen, dass ich auch wechselnd mal mit Bart mal ohne rumlaufe, also ist jetzt kein Dauerzustand auf dem Foto.
  6. Kurze Infos zu mir : - Ich heiße Lennart, bin 24 Jahre alt - komme aus der Nähe von Braunschweig - mache primär/überwiegend Daygame, bzw. habe meinen Fokus darauf gelegt - aktiv bin ich jetzt seit etwas mehr als einem halben Jahr, also noch eher ein Anfänger - Anzahl der Sets : ungefähr 30-50 (ich habe hier leider nicht genau mitgezählt. Bin mir aber recht sicher, dass es in jedem Fall unter 100 sind) Ich habe folgende Probleme, auf die ich noch genauer eingehen werde und hoffe, dass mir hier erfahrenere Leute, die bestenfalls schon mehrere Frauen im Alltag zum Sex verführt haben und Erfolge verzeichnen konnten, weiterhelfen können. 1. es kommen durch die erhaltenen NC's zu wenig Dates zustande, also mehr NC's als tatsächliche Dates, die daraus folgen 2. wenn Dates stattgefunden haben, dann ist es bis jetzt leider immer nur bei einem 1. Date geblieben. Ich konnte also keine Folgedates mit den Frauen haben, weil Sie dann nicht mehr mich wieder sehen wollten. 3. ich höre einfach viel zu oft meiner Meinung nach bei meinen Approaches von den Girls, dass Sie einen Freund haben. Zu 1. : Die Frau antwortet nicht oder will sich nicht mit mir treffen. Die Frau willigt auf ein Date ein, aber flaket und kommt nicht oder sagt vorher ab. Zu 2. : Bei den Frauen, wo es geklappt hat und ein Date zustande kam, war es dann bis jetzt so, dass Sie mich halt nicht wieder sehen wollten, wenn ich ein neues Date ausmachen wollte. Ich musste dann immer diese Standard Antworten lesen a la "Sry, wir passen glaube ich charakterlich nicht so zusammen, Sry der Funke ist einfach nicht übergesprungen" unsw. blabla.. ( Das es dadurch natürlich bis jetzt auch nicht zum FC kommen konnte ist mir auch klar. KC hat es bis jetzt auch noch nie gegeben, da der Moment beim 1. Date irgendwie immer nicht gepasst hat. ) Ich weiß leider hier auch nicht so genau, woran es liegen könnte. Ich mache eigentlich alles, was in der Pickup Community und auch von bekannten Youtubern (Donjohn, Flirtforschung unsw.) empfohlen wird. Ich sexualisiere das Gespräch an geeigneten Stellen, ich fahre immer mal wieder dosiertes Kino, ich versuche hin und wieder die Frau durch C&F etwas auf die Schippe zu nehmen, ich challenge die Frau auch schon mal. Im Grunde bin ich mir sicher, sagen wir es mal so, dass ich der Frau klar zu verstehen gegeben habe, dass ich ein Mann bin, der sexuell etwas von ihr will und nicht der neue beste Freund zum reden sein wird. Trotzdem komme ich bis jetzt einfach nicht zum Zuge. An meinem Aussehen kann's auch nicht liegen, würde mich schon als überdurchschnittlich gutaussehend bezeichnen. Zu 3. : Meistens benutze ich direkte Opener. Die Frau soll doch wissen, dass ich an ihr interessiert bin und nicht an den tollen Schuhen, die sie trägt oder was auch immer. Relativ schnell nach meinem Opener und vielleicht einer kurzen Vorstellung wie ich heiße und wie sie heißt kommt dann die Aussage: "Sry, hab nen Freund" Ich bin mir sicher, dass in vielen Fällen das ja auch stimmen mag, aber nicht in allen Fällen. Es ist dann leider auch so, dass die Frauen, wo ich mir sicher bin, dass Sie mich angelogen haben, sich auch nicht auf irgendwas anderes einlassen. Also, dass ich Ihnen z.B meine Nummer gebe, nachdem ich sie gefragt habe, ob sie mich denn kennenlernen würden, wenn Sie den Freund nicht hätten. Bestimmt höre ich in 70-80 % der Fälle diese blöde Aussage. Ich denke mir halt irgendwie, dass es das doch nicht sein kann, dass fast alle meiner Approaches immer einen Freund haben, ob jetzt dass die Wahrheit ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. Ich frage mich halt, ob das alles so Normalität ist oder ob hier tatsächlich etwas total schief läuft. Ich hoffe jemand hat ein paar gute Tipps oder Verbesserungsvorschläge. Mit ist bewusst, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist und ich das Ganze auch noch nicht so lange mache, aber so langsam bin ich echt etwas verzweifelt. Einem Wing von mir und mittlerweile Freund geht es sehr ähnlich, nur hat er jetzt bei der Letzten einen Volltreffer gelandet und vermutlich seinen ersten Lay hinbekommen.
  7. Okay, sage mir mal bitte wie du auf Facebook oder Instagram heißt. Dann adde ich dich. Man soll ja keine Nummern öffentlich posten.
  8. Jahrgang: 1996 Wohnort: Vordorf Stand: Anfänger Präferenz: Daygame, Streeten, Nightgame (Bars oder ähnliches only), Nachtclubs bin ich nicht so der Typ für. Ich bin was Pickup angeht noch ein Recht blutiger Anfänger. Die Approaches die ich bis jetzt gemacht habe kann ich leider mit 2 Händen abzählen. Ich suche jemanden, dem es ähnlich geht und mit dem man sich gegenseitig motivieren kann, endlich ins Rollen zu kommen. Um noch etwas genauer zu werden, ich suche auf lange Sicht einen Dude mit dem man regelmäßig los gehen kann.