Lupiloop

User
  • Inhalte

    32
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     182

Ansehen in der Community

16 Neutral

Über Lupiloop

  • Rang
    Neuling

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

193 Profilansichten
  1. https://www.nau.ch/lifestyle/liebe-sex/nur-ein-prozent-der-tinder-frauen-wollen-einen-durchschnitts-mann-65269835
  2. Alter, was läuft denn gerade hier ab? Ist die Kategorie OG jetzt mittlerweile Rekrutierung für die Incel Bewegung?
  3. Mal zu meiner Ausgangsfrage... ist das nach 4 Monaten gut?
  4. Ist klar! Ich mache das auch 2x wöchentlich um beim nächsten Umzug besser helfen zu können 🙂
  5. Hätte man also mit herkömmlichen Training 5cm mehr Bizeps in 4 Monaten hinbekommen?
  6. Wofür willst Du stärker werden?
  7. Ja der Vorteil ist ja, dass EMS Studios meist um die Ecke sind. In meinem Fall laufe ich nach der Arbeit 500m die Straße runter. Viele Fitnessstudios sind ja meist am Standrand. Da kommt zum eigentlichen Training ja noch die Anfahrt und Abfahrt hinzu. Was ich sagen möchte, selbst wenn man Null Bock und wenig Zeit hat. Die 20min bzw mit Umziehen 30min 2x pro Woche kriegt man immer hin. Ein Muskelwachstum ist zweifelsfrei da. Ich habe nur keinerlei Referenzwerte zu einem normalen Training. Ist das in etwa gleich, deutlich weniger, deutlich mehr als bei einem herkömmlichen Training? Bsp. Arme, lohnt sich der Aufwand für 2.5cm mehr Umfang? Mir geht es um die Effizienz! Klar, wenn ich Bodybuilding als Sport und Hobby betreibe, 3-4 Abende die Woche in einem Fitnessstudio verbringe, dann habe ich sicherlich schnellere und größere Erfolge. Aber die Effizienz, bei EMS dürfte ja deutlich höher sein. Komplett, alles in allem, mit Anfahrt/Abfahrt, umziehen, trainieren, bin ich genau 1 Stunde pro Woche beschäftigt.
  8. Hallo zusammen, Es gibt im Internet ja unendlich viele Infos zum Thema EMS, aber das wirklich Interessante, "was kommt dabei rum", wie groß ist denn jetzt wirklich der Muskelaufbau, sucht man leider vergeblich. Ich wollte es einfach mal ausprobieren und habe mich Anfang des Jahres dort angemeldet. Im März und April war ein Training wegen Corona nicht möglich. Somit habe ich knapp 4 Monate nun ohne Pause dort 2x die Woche trainieren können. Da es ja immer ein Personal Training ist, gehe ich davon aus, dass ich alles richtig gemacht habe und bei den Übungen nicht wirklich Luft nach oben sein sollte. Der Strom wurde ebenfalls kontinuierlich verstärkt. Ich bin mittlerweile im fortgeschrittenen Programm bei 70% Oberarm von 29,5 auf 32 Brust 93 auf 96 Hüfte 82 auf 87 Gesäß 91 auf 93 Oberschenkel von 48,5 auf 51 Ich habe gefressen was das Zeug hält, da sehr schneller Stoffwechsel. Gewicht von 67 auf 70 Größe 175 Ich bin eigentlich ganz zufrieden, da ich fast überall eine Gürtelschnalle zugelegt habe, außer am Bauch selbst. Frage: Sind die Ergebnisse gut? Gut, bezogen auf 2x die Woche 20min trainieren? Was hätte man vergleichbar mit Fitnessstudio hinbekommen?.
  9. Attraction is not a choice! 🙂
  10. Lay! 🙂 Danke nochmal für die Antworten. Heute morgen beim pillow talk hat sich herausgestellt, dass ihre Idee mich zu ihren Freundinnen mitzunehmen, nicht wirklich einen roten Faden hatte. Das war von ihrer Seite einfach eine spontane Idee ohne Hintergedanken. Abend verlief wie im Bilderbuch. Die beiden Freundinnen befriendet, viel Spaß gehabt, danach zu ihr und lay.
  11. Achso, sie schrieb vorhin das ich auch gerne Freunde von mir mitbringen kann. Hmmm... das wäre das zweite date, also da wo es eigentlich in die Horizontale geht. Sie ist auch definitiv kein Kind von Traurigkeit. Das klingt für mich d.h. schon sehr merkwürdig. Weniger nach date mit dem Ziel sich näher zu kommen, als nach lustiger Abend und ich als Bespaßung. Also darauf eingehen oder Sonntag ne Runde kochen vorschlagen...
  12. Hallo zusammen. Am Wochenenden Mädel über Tinder gedatet. Date lief super. Schrieb am nächsten Tag das wir das wiederholen könnten. Sie antwortete das es ihr auch sehr gefallen hat. Sie schlägt nun vor am Samstag zu treffen, da sie mit 3 Freundinnen verabredet ist und was trinken will, könnte ich ja dazu kommen? Wtf? Wieso sollte ich mit ihren Freundinnen zusammen ausgehen wollen? Bin ich vlt schon in der Friendzone? Was würdet ihr vorschlagen?
  13. @Aldous sehr guter Beitrag, vielen Dank! Bin ich ganz bei Dir. Wenn alle Menschen kacke sind außer man selbst, dann hat das meist einen bestimmten Grund. Und wenn einfach keine Frau kapieren will, dass man doch der richtige ist, dann ebenfalls. Das Ding ist, und das hast Du vlt. vorher nicht gelesen, dass es sich hier im konkreten Fall um ein Mädel handelt das Opfer sexueller Gewalt war. Das hat in meinen Augen nichts mit dem inflationären verwendeten Begriff des MHK zu tun. Aus diesem Grunde stimme ich @PUA_Franky auch nicht zu. Ich finde es gerade zu albern Sexualität zu verteufeln und einen auf "die Jugend von heute" zu machen. Frauen auf ein Podest zu stellen und sich abends in den Schlaf zu heulen bei der Vorstellung, dass die eigene Prinzessin auch mal andere Schwänze geritten oder zuzusehen wie Madame zu dem Geburtstag von ihren Vergewaltiger fährt, sind für mich zwei verschiedene paar Schuhe. Ich danke nochmal für die Ratschläge von @saschaaa und @H54. Ich glaube genau hier lag mein Problem. Auch wenn es in den ersten Wochen noch nicht abzusehen war, so hätte ich mich nicht so schnell emotional binden lassen sollen.
  14. Na würde versuchen das einfach mal neutral zu sehen. Das die Pubertät heute immer früher einsetzt, darauf hat ja nun mal keiner Einfluss. Das Mädels in jüngeren Jahren eher auf Ältere stehen ist auch nichts Neues. Mädels sind in dem Alter in der Regel einfach deutlich weiter als gleichaltrige Jungs. Das die Aufklärung heute eher durch Youporn anstelle Bravo oder Schule stattfindet, ist ebenfalls Tatsache. Sie kennen es eben nichts anderes und versuchen die Erwartungen die an sie gestellt werden zu erfüllen. Was mir auf den Sack geht, wenn selbst Jahrzehnte später keine Reflektion stattfindet. Und Mädels dadurch in meinen Augen beziehungsunfähig werden
  15. Ok, die Kritik nehme ich an! Da ist was Wahres dran. Weil ich dachte das "Carlos" für so einen Typen steht. Muss mich da in der Pickup Terminologie noch mal genauer einlesen