Felix123

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     46

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Felix123

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

115 Profilansichten
  1. Nein ich will keine LTR, dafür müsste ich sie auch noch öfter treffen, um überhaupt die Möglichkeit überhaupt in Betracht zu ziehen. Der Sex mit ihr ist aber sehr gut und mit ihr sind die Gespräche nicht so oberflächlich wie mit den anderen Frauen, mit denen ich was laufen hatte. Habe zwar aktuell 2 andere Frauen parallel. Da ist der Sex aber bedeutend schlechter und die sind beides eher langweilige Personen. Das ist auch der Grund wieso ich in sie relativ viel investiert habe. Werde mich aber jetzt an euch halten. Ihr auf die Nachricht nicht schreiben und das Invest minimieren.
  2. Alter: 26 Alter Frau: 25 Treffen: 3 Situation ist folgende: Habe eine Bekannte die ich schon seit knapp 7 jahre kenne. Vor ca. 1,5 monaten hatte sie mich als wir uns zufällig in der Stadt sahen, zu einer Hausparty eingeladen. Danach hatte ich bei ihr gepennt und es kam zum Sex. Daraufhin meinte sie am nächsten tag das es einmalig für sie war und es definitiv zu keinem weitern Sex mehr kommt. Wollte ein paar Tage später ein teffen ausmachen, doch sie meinte nur sie hat die Woche keine Zeit ohne Gegenvorschlag. Eine Woche später wieder gefragt, wieder keine Zeit ohne Gegenvorschlag. Sie meldete sich dann aber das sie was mit ihren Freunden macht und ich gerne mitkommen kann. Hatte zugesagt und am Ende kam es wieder zu Sex bei mir. Daraufhin wollte ich eine Woche später wieder ein Treffen mit ihr ausmachen. Sie blockte wieder und meinte Sie hat die ganze Woche keine Zeit ohne Gegenvorschlag. Sie meldete sich dann paar Tage später, dass sie am Wochenende was mit ihren Freunden macht und ich mitkommen kann. Hatte sie dann gefragt ob sie danach noch mit zu mir kommen will. Sie hat mich dann angerufen und gemeint das sie bei mir pennen kann, aber es definitiv keinen Sex oder andere Sachen geben wird und sie mich nur freundschaftlich mag, bzw. sie keine Gefühle entwickeln will. War vom Anruf ziemlich überrannt und hatte maximal schlecht reagiert, indem ich gesagt habe das ich dies auch gar nicht will. Unglaublich dämlich. Der Abend lief dann ziemlich schlecht. Null Attraction aufgebaut und sie war eher abweisend, kaum geredet und hat nicht bei mir gepennt. 2 Tage später hat die sich dann wieder gemeldet nur mit dem Wort Entschuldigung. Dies ist jetzt 3 Tage her. Jetzt mehrere Fragen: 1. Wie soll ich auf diese Nachricht reagieren, freeze out oder was dazu schreiben? 2. Sie meinte am Telefon das zwischen uns definitv nichts mehr laufen wird und sie nicht will das irgendwie Gefühle entstehen. Ich frage mich ob das ein Shittest war? 3. Habe irgendwie komplett die Fühtung aus der Hand geben. Ich schlage ein treffen vor sie blockt alles, läd mich dann aber zu ihren Freunden ein. Komme ich da raus? Man muss noch dazu sagen, das ich nach den Treffen immer spätestens nach 1 Tag von ihr angeschrieben wurde, aber immer wenn es Richtung Treffen ging, sie keine Zeit hatte.
  3. Danke euch für die Antworten. Doc Dingo deinen Rat merke ich mir, macht Sinn und ist deutlich besser als sich zu erklären. Die Dame hat mir übrigens gerade zusammenhangslos eine whatsapp geschrieben, mit dem Inhalt wieso sie denkt das ich eine Beziehung von ihr will. Ich hatte sie als ich nach einem neuen Treffen gefragt habe, gesagt, dass wir ja was zusammen kochen können bzw. werden. Das ist für sie ein Indikator für eine Beziehung, kochen zu zweit tut sie nur in ihren Beziehungen. Bis jetzt bin ich mit dem Vorschlag eigentlich immer gut gefahren. Keine Ahnung warum sie so Mitteilungsbedürftig ist, aber habe jetzt auch keinen Bock mehr auf sie. Das ist mir zu viel "Hirnfick".
  4. Gibt Neuigkeiten. Hatte sie am Montag auf der Arbeit getroffen. Sie kam am Montag auf der Arbeit auf mich zu und meinte das sie sich nicht mir mir treffen kann bzw will, weil sie denkt das ich mehr von ihr will, also in die Richtung Beziehung. Keine Ahnung wie sie drauf kommt, aber konnte sie nicht vom Gegenteil überzeugen. Habe zumindestens versucht deutlich zu machen das ich das nicht möchte und ich ihr das beim nächsten Treffen "zeigen kann." Wie komme ich da nun raus? Bzw. komme ich da überhaupt noch raus? Kontakt per Nachricht besteht.
  5. Danke euch erstmal für die Antworten. Ja ich denke ein freeze out wird das vernünftigste sein. Ich hatte mir noch überlegt, wenn ich sie auf der Arbeit sehe, komplett offensiv ranzugehen, also mir sie am Ende des Arbeitstags zu schnappen und zu küssen oder haltet ihr das für eine schlechte Idee?
  6. Hallo, habe aktuell ein kleines Problem mit einer Arbeitskollegin. Wir kellnern beide zusammen in einem Restaurant seit ca 2 Jahren, aber nebenberuflich. Sehen uns aufder Arbeit also maximal 1 mal alle 2 Wochen. Vor 1 Woche hatte ich dann mal ein Treffen mit ihr ausgemacht. Es lief eigentlich alles wie geplannt, also es ging bis zum Sex bei ihr zuhause. Danach hat sie noch gefragt ob ich bei ihr schlafe. Am nächsten Tag habe ich dann noch mit Ihr gefrühstückt und mich verabschiedet. Ich hängt jetzt aktuell am 2 Treffen. Hatte letzte Woche Donnerstag nach einem zweiten Treffen für Samstag gefragt, aber hat dann abgesagt ohne Gegenvorschlag. Jetzt am Sonntag habe ich sie wieder nach einem Treffen für Mittwoch gefragt, sie hat aber gesagt, dass sie viel in der Uni zutun hat und deshalb nicht kann. Sie hat dazu noch geschrieben das wir das wann anders hinkriegen, aber wieder ohne Gegenvorschlag. Bin aktuell bisschen aufgeschmissen wie ich reagieren soll, ohne komplett needy zu wirken. Bin sexmäßig nicht auf sie angewiesen, aber habe sie sehr gerne unabhängig vom Sex. Alter: 26 Alter Frau: 22 Anzahl Dates: 1 Danke schonmal für eure Antworten.