Hybris_

User
  • Inhalte

    88
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     444

Ansehen in der Community

48 Neutral

Über Hybris_

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

322 Profilansichten
  1. Und doch heißt es Die Olympischen Spiele - denk mal drüber nach! 😁 TE hat natürlich Recht; Alternativen öffnen neue und ungeahnte Perspektiven! Dennoch ist das Problem nicht selten nicht der Mangel an Alternativen, sondern die Oneitis. Ein Rätsel für sich.
  2. Hybris_

    "du bist ne Pussy"

    Das klingt alles noch sehr unreflektiert... Schau, Wenn Reflektiertsein bedeutet, dass ich in einer LTR Beleidigungen (!) erdulden muss - Scheiße, dann bin ich sehr gerne unreflektiert! Die Frage ist doch: Was hilft dem TE weiter? Allem Anschein nach hat er diesen Thread eröffnet, dazu muss ein Schmerzpunkt vorhanden gewesen sein. Wäre er mit der Situation im Reinen, würden wir hier nicht darüber sprechen. Daher sage ich: TE, nexte sie!
  3. Hybris_

    "du bist ne Pussy"

    Wir reden hier nicht von nem Straßenpenner der mir paar Floskeln an den Kopp wirft, sondern von einer LTR, der man sich emotional und sexuell exklusiv verschrieben hat und die dieses Vertrauen auf üble Weise missbraucht Du würdest Dich wundern! Der TE gehört offensichtlich nicht zu den Menschen, die sich in einer LTR gerne beleidigen und beschimpfen lassen und daher ist eine Trennung das Richtige. Glaub mir, TE, es gibt sooooo viele gute, entspannte und geerdete Frauen da draußen.
  4. Oh Mein Gott. Nach all den Posts und Erklärungsversuchen, schiebt sie die Verantwortung immernoch partout von sich weg, und zwar vom feinsten. Ist mir echt zu blöd. Ich bin raus hier.
  5. Hybris_

    "du bist ne Pussy"

    Seit wann? Ich fahre gut damit, Sticheleien auch einfach mit nem entspannten Lächeln und nichts weiter abzutun
  6. Hybris_

    "du bist ne Pussy"

    Deine Ausführungen machen Sinn, wenn man von einem normalen Verhalten der Alten ausgeht. Tut sie in dem Fall aber nicht. Sie beleidigt ihn und geht weiter und weiter. (Co-)abhängige oder Aufmersamkeitsbedürftige Frauen sind nicht das, was ich als gesund bezeichnen würde, und dennoch: Die Alte des TE spielt ein paar Ligen höher und ist abgrundtief respektlos und asozial. Ich würde meine Zeit mit sowas nicht vergeuden.
  7. Hybris_

    "du bist ne Pussy"

    Du tust etwas für Deine (und damit eigentlich auch ihre) Zukunft, investierst rein und sie fühlt sich vernachlässigt und macht Stress? Alter! Die will keine Beziehung zu Dir, die will ein von ihr emotional abhängiges Hündchen. Und gefickt wird unter Garantie - ob früher oder später - mit Carlos Da gibts nur eins: Ciao
  8. Hybris_

    "du bist ne Pussy"

    - Ausziehen - Eigenes Leben (wieder-)aufbauen - Kontakt mit der Alten auf ein Minimum reduzieren - Ab und zu durchpeitschen, ficken und nach Hause schicken - Kurz- bis mittelfristig die Alte in eine FB verwandeln -> Sie ist nur noch zum Leeren deiner Eier und zum Polieren Deines Schwanzes da, für mehr nicht Sie ist kein Mensch, der Respekt oder ein Gespräch auf Augenhöhe verdient. Sieh sie einfach als zu benutzendes Objekt und benutze sie, solange es Dir Spaß macht. Macht's keinen Spaß mehr, schieß sie ab und widme Dich richtigen, erwachsenen und tollen Frauen.
  9. @Mookeey Ja ich hab das Verhalten Deiner Ex schon erlebt, und auch leider schon selbst durchgezogen in jungen Jahren Schwamm drüber Borderline kann sein, kann aber auch nicht sein! Wir haben hierfür zu wenig Infos. Wenn es aber eine Borderlinerin wäre, und die hatte ich mal, puhh. Da haste lange dran zu knabbern. Aber auch das geht vorbei. Da ist das Nähe-Distanz-Verhalten komplett gestört. Hat sie geklammert und war krankhaft eifersüchtig, hat sie sich selbstzerstörerisch verhalten? Ist ja auch Rille eigentlich. Hinter dem Verhalten Deiner Ollen kann ne Menge stecken. Die Frage ist aber: Interessiert's Dich? Oder interessiert Dich eher, wie Du wieder auf die Beine kommst, den Fokus auf das Wesentliche zurückerhältst und erhobenen Hauptes Deinen Weg gehen kannst? Aber mal im Ernst @Mookeey So, wie Du auf @bottes Erläuterungen und Beiträge reagierst, kann ich verstehen, dass die Alte Dich in den Wind geschossen hat. Er rät Dir lediglich, zu reflektieren und erhält im Gegenzug sogar persönliche Angriffe. Was los mit Dir?
  10. Es liegt nicht an uns oder ihr, das zu entscheiden. Sondern an ihm. Deshalb ist Ehrlichkeit auch der einzige Weg. Alles andere ist Bevormundung.
  11. Ich verstehe nicht, wieso Du das immer wieder schreibst. Was heißt denn "würdet ihr mich kennen" konkret? Wie süß Du gucken kannst, sodass Dir Deine Sünden vergeben werden, oder welche guten Manieren Du hast, die Deine Taten ausgleichen? Wir kennen Deine Taten, wir wissen, Du schiebst Verantwortung vor Dir weg, und wir wissen, dass Du Deinem Mann die Wahrheit verweigerst, weil Du wahrscheinlich die Vorteile einer scheinheiligen Beziehung aus egoistischen Gründen nicht aufgeben willst. Da kannste noch so witzig, süß oder was weiß ich sein.
  12. Liest sich halt so, als hättest Du jetzt ein Problem. Ich denke da mal an Deinen Mann. Dem jetzt grundlegende Informationen fehlen, auf denen sein Leben aufbaut. Ihm nichts mitzuteilen ist gleichzusetzen mit ihm ein glückliches Leben verweigern, nur, damit Du Deinen Vorteil aus einer scheinheiligen Beziehung ziehen kannst. (Finanziell, gesellschaftlich?) Er hat die Wahrheit verdient, denn vielleicht gibt es ja eine Frau für ihn, die über seine Mängel besser hinwegsehen kann, als Du.
  13. Per Definition bist du das Flittchen wie aus dem Lehrbuch. Steh halt dazu. Ich weiß, Du hast eine hohe Meinung von Dir. Aber Selbst- und Fremdwahrnehmung sind zwei verschiedene Dinge. Nicht das, was Du von Dir denkst, ist entscheidend, sondern was du tust. Gut, dann sei ehrlich, sage ihm was Sache ist und lasse ihn entscheiden, wie es weitergeht.
  14. Hat er dich mit einer Waffe bedroht? Dann solltest Du Anzeige erstatten. Wenn nicht - ist das nur scheißgelaber. Steh Zu deinen Handlungen und trage Verantwortung, verdammt nochmal.