HBAnne

Rookie
  • Inhalte

    1
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     15

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über HBAnne

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 13.05.2001

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein
  1. Hallo! Ich (w,18) habe demnächst ein date mit einem bekannten und könnte ein paar Tipps gut gebrauchen. Wir kennen uns seit ca 4 Jahren, und auch schon ein paar mal getroffen nur mit anderen Leuten zum kiffen, das ist aber schon länger her. Hatten nie viel miteinander zu tun da entweder er oder ich in einer Beziehung waren und es zumindest meinerseits offensichtlich ist/war das es sich hierbei nicht um eine Freundschaft handeln würde. Haben aber ab und zu geschrieben. Also wir kennen uns nicht wirklich gut. Nach 2 gescheiterten Verabredungen (er krank, ich zu verkatert) hab ich ihm nun gefragt ob er mit mir spätabends einen Punsch trinken gehen will, er hat zu gestimmt. Ich dachte das wäre ein guter Ort denn wenn es seltsam ist kann man gut "flüchten" und wenn alles passt kann man ja noch in eine bar Oder zu mir (wohne alleine). Sex möchte ich beim ersten Date allerdings nicht, daher Frage ich mich ob es eine schlechte Idee ist wenn ich ihn eventuell zu mir ein laden würde? Bin mir allgemein eigentlich nicht sicher ob er das auch als date sieht. Was denkt ihr? Er hat zwar zuerst gefragt ob wir mal was machen wollen (mit "lass mal was machen") aber die Formulierung ist sehr legere und die konkreten Vorschläge kamen bisher immer von mir. So zu meiner Person, ich mach eigentlich keine dates meine Beziehungen haben sich meist so ergeben. Auf männer wirke ich oft bossy, dominant o.ä was eigentlich nicht stimmt ich kann nur 0815 Aufreiss Sprüche nicht leiden und sage immer direkt und ehrlich meine Meinung wenn mir was nicht passt. Manche schätzen das an mir andere finden es abschreckend, unsensibel o.ä. Von Flirten hab ich keine Ahnung ausser ich bin betrunken pleite aber hab noch Lust auf ein Bier (lässt sich immer auftreiben hehe). Ich bin ein eher introvertierter Mensch, und tu mir oft schwer mit fremden die ich interessant finde, bin dann oft ziemlich nervös. Wenn ich zuvor etwas von jemanden wollte hab ich ihn meist paar mal zu mir eingeladen zum zocken und kiffen, ganz legere, um den anderen mal abzuchecken und herauszufinden ob man die Person überhaupt interessant findet, wenn ja habe ich das ganze subtil in Richtung Schlafzimmer gelenkt (nicht unbedingt beim ersten treffen) wenn nicht dann tat ich weiterhin so als ob das treffen in freundschaftlicher Absicht ist. Das möchte ich diesmal allerdings nicht so machen. Sein Interesse ist glaube ich eher mäßig er schreibt mir hin und wieder (5-6 mal die Woche) und ich versuche die Balance zu halten und auch nicht übermässig viel Interesse zu zeigen, fällt nicht schwer weil ich allgemein nicht so gerne schreibe. Hat jemand für mich ein paar Tipps, dos &donts o.ä wie ich das ganze am besten unter zum Laufen kriege? Gute Gesprächsthemen? Allgemeine Tipps wie ich den Abend zu was besonderem machen kann? Ist quasi mein allererstes date hatte sowas davor noch nicht. Bzw hatte nur mit Leuten dates mit denen ich zu dem Zeitpunkt schon zusammen war z.b zum Jahrestag aber das ist nicht das gleiche. Würd mich echt sehr über ein paar Tipps freuen! LG