SecretEscape

Member
  • Inhalte

    595
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.765

Ansehen in der Community

256 Bereichernd

Über SecretEscape

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Claustal-Zellerfeld

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

542 Profilansichten
  1. Immerhin hat sich der OP-Typ intensiv mit dem Thema beschäftigt, hat Massen an Fotos bei Tinder auf Matchrate getestet. Du bist scheinbar ein netter Typ, und siehst gut aus. Aber vielleicht reichen Deine Hobbies/ Interessen nicht aus, um ein gleichaltriges HB für eine LTR zu beeindrucken. Und klar fickst Du selbst die HB, die Dir von alleine ins Bett springen, nicht (z.B. die Arbeitskollegin). Dein Game ist scheinbar echt nicht optimal.
  2. Und irgendwie haben trotzdem fast alle HG, die das möchten, z.B. eine LTR. HG8-Aussehen ist nur im OG für Lays/LTR notwendig.
  3. Wer nicht Chad ist (ich z.B.), kann dann eben nur mit geringer Lay-Anzahl online gamen. Derjenige muss im RL gamen. So einfach ist das ;). Wenn ich durch die Stadt gehe, sehe ich genug HG unter meinem HG-Level, welche LTR-HB haben, die ich (auf den ersten Blick jedenfalls) auch gern hätte. Ich freue mich auf die Zeit, wo ich wieder vernünftig im RL gamen kann 😎.
  4. Ich halte es für wichtig, dass man als HG aus der Masse der anderen HG herausragen muss. Das HB sieht beim Swipen auf den Profilen aller HG die selben vor Schleim triefenden Fotos mit Dackelblick. Wer da nicht wie Chad aussieht (95 von 100 HG), ist raus. Wenn das HB ein Foto 5s lang interessiert anschaut (egal ob wegen Chad, oder weil das Foto genial und kreativ ist), ist vieles erreicht.
  5. Was haltet Ihr von der Idee, als Mund-Nase-Bedeckung nur noch FFP2/KN95 oder besser zu akzeptieren (Putzlappen, Seidentücher oder Schals also nicht mehr)? Erläuterung: Ein Gesichtslappen schützt den Träger nicht, aber die anderen Personen etwas (weil Tröpfchen zurückgehalten werden). FFP2/3 und KN95 schützt in beide Richtungen.
  6. Den Aufwand betreibe ich nicht. RKI Daten kann man per API abgreifen, und automatisiert verarbeiten. Mobilitätsdaten nicht.
  7. Lieber 🐇: Laut 2 anderer Zählungen waren die Infektionszahlen gestern unter denen 7 Tage vorher. Oder um mit Albert Einstein zu sprechen: "Everything is relativ." Real geht die Kurve Richtung seitwärts (mit statistischen Schwankungen), mit realem aktuellen Infektionsgeschehen (trotz 4x höherer veröffentlichter Inzidenzzahlen 😉) ähnlich wie im März/ April.
  8. Den Peak haben wir längst überschritten ;). <fakenews> Wissenschaftlich bestätigt führt eine ohne Symptome überstandene Corona-Infektion oft zu Farbenblindheit bzw. gestörter Farbwahrnehmung. Betroffene sehen z.B. auf der Infektionskarte für Hamburg eine Inzidenz von 140 (dunkelrot). Dabei ist das reale Infektionsgeschehen ähnlich wie im März/April, welches damals mit Inzidenz von unter 35 (gelb) bewertet wurde. Die geeignete Therapie ist nach Auskunft des Verbandes der Krankenversicherer die dauerhafte Implantation eines GHS (Gehirnschrittmachers), dessen Steuerung über die Corona-App erfolgt. </fakenews>
  9. Alle hier obduzierten Toten hatte (schwere) Vorerkrankungen: https://www.merkur.de/welt/coronavirus-tote-deutschland-todesfaelle-statistik-risikogruppe-obduktion-ergebnisse-zr-13688072.html
  10. Bild.de: „FEIERWUT IN DER KURPFALZ“ „Bis zum Morgengrauen wurden noch vier weitere Corona-Partys mit je vier Teilnehmern in Heidelberg und Mannheim abgebrochen. Die Polizei: „Die Kontrollen ergaben, dass bei allen Feiern die Gäste aus mehr als zwei Haushalten stammten.“
  11. Familienfeier, runder Geburtstag. Insgesamt 10 Familienangehörige, aus 5 Haushalten. Insgesamt 4000€ Bußgeld: https://www.kurier.de/inhalt.jeweils-400-euro-bussgeld-geburtstagsfeier-von-der-polizei-aufgeloest.caf85ee0-fab7-4a79-b7f0-8e88a79c24eb.html
  12. Na Hauptsache wir sehen nicht einige User wegen Corona nicht mehr 🙃. Pickup geht in diesen Zeiten schlechter, so dass es in anderen Threads weniger zu schreiben gibt.
  13. Mich bringt das zum Heulen, 🐇 😥. Eine annähernde Seitwärtsbewegung ab Beginn November war mir klar (Durchdrücken von Infektionen aus angrenzenden Ländern bei gleichzeitigem Abwärtstrend wegen Einschränkungen). Aber dass die Zahl z.B. heute nicht 10% runter gegangen ist, hätte ich nie vermutet. Insgesamt Infektionszahl auf für eine Grippe sehr niedrigem Niveau (Inzidenz 150, lasse das mal real 500 sein, also gerade mal 0,5% der Leute innerhalb von 7 Tagen neu infiziert. Bei jeder Grippe sind es in manchen Wochen gefühlt 10x so viel.
  14. Ja. Ich nutze dazu die App Brain 2.0. Ohne jeden Abstand und nur mit Gesichtswindel versehene Menschen stecken sich nun einmal an, z.B. sobald einer Corona niest/ hustet.
  15. Lieber 🐇, wir haben verglichen mit März/April weniger Infektionsgeschehen, und jetzt mehr Material und Erfahrung im Umgang mit Corona. Da wäre es doch schlimm, wenn wir mehr ITS- Patienten als damals hätten. Die lesen meine Analysen, und richten sich danach. Ich wiederhole mich sehr gern, damit das auch der letzte 🐇 versteht: Die Hotspots mit Name "Schule" sind must have, und damit verbunden auch die Hotspots Schulbus und ÖPNV. Nur weil das must have ist, wird das nicht sofort geschlossen. Eine zeitliche Entzerrung ist real sehr schwer umsetzbar. Dass die Regierenden die Feiern zum Jahreswechsel nicht versauen dürfen (sonst Ausschreitungen), wissen sie. Die haben auch meine Prognose, dass wir Weihnachten in die Gaststätte gehen können, gelesen, und werden das umsetzen. Stichwort Maskenpflicht: Du kannst ganz beruhigt sein. Die Maskenpflicht gab es während Corona zu keinem Zeitpunkt. Es gab und gibt lediglich die Pflicht zur Nutzung einer Mund/Nase- Bedeckung. Über eine Maskenpflicht an Orten mit höher Infektionswahrscheinlichkeit würde ich mich freuen. Das könnte so aussehen, dass z.B. das Betreten bestimmter Dinge mit Masken mit Schutzwirkung unterhalb EN14683 untersagt wäre. Falls jemand wenig Geld hat, könnte derjenige Masken bezahlt bekommen. Die Gesichtslappenträger müssten dann draußen bleiben.