Detlef89

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     31

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Detlef89

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

86 Profilansichten
  1. Hey, danke für alle Antworten 🙂 . Ich kriege Sie im moment einfach nicht aus dem Kopf. Ich bin normalerweise nicht der Typ der ins Bordell gehen würde, aber könnte es Sinn machen um gegen die Oneitis anzugehen? Da ich bisher nur mit dieser einen Frau Sex hatte und keine anderen Erfahrungen habe. Oder könnte das ganze kontraproduktiv sein?
  2. Hey, vielleicht könnt ihr mir helfen: Ich: 31 Sie: 33 Ich war in einer kurzen Beziehung mit meiner EX ( 3 Monate) . Wir hatten nachdem 3. Date Sex und haben uns am Wochenende immer gesehen da wir unter der Woche immer sehr beschäftigt waren. Am Anfang war alles super easy aber dann hab ich mich mehr und mehr needy verhalten aufgrund meiner Verlustangst wo ich gerade extrem dran arbeite. In den 3 Monaten war ich 2x bei ihrer Familie, wir hatten jeden Tag Sex als ich bei ihr war und haben neben dem Sex noch viel zusammen unternommen, Sport, kochen etc. Sie wurde ab dem 2. Monat immer distanzierter und als sie mich dann am Tag der Trennung besuchen kam nannte sie folgende Gründ : "Wir sind einfach zu unterschiedlich und Sie steht fest im Leben und braucht eine gewisse Sicherheit (Die ich wohl nicht ausgestrahlt habe). Indirekt meinte Sie aber öfter aber auch mal "Der Zeitpunkt passt wohl nicht im moment", wie auch immer... ich bin dann 3 Wochen in eine Kontaktsperre gegangen und hab mich ganz kurz zu ihrem Geburtstag und zu Weihnachten gemeldet. Zu meiner Überraschung kam dann recht viel investment von ihrer seite inform von "Bei uns gibt es gerade Raclette" mit einem Bild als Anhang und morgen fahre ich da hin und hier hin usw. Haben dann zu Neujahr noch etwas geschrieben, was alles ganz entspannt war. Ich würde gerne noch einmal einen Versuch unternehmen, da ich für mich weiß woran es gelegen hat, dass sie sich getrennt hat und ihr aufzeigen das ich mich geändert habe und weiß wo das Problem lag. Wie schätzt ihr die Situation ein? Sie hatte vor mir eine 8 Jährige Beziehung die aber schon 3 Jahre her ist. An den Gefühlen wird es wohl nicht liegen sondern eher an meinem Verhalten und das sie sich nicht "Sicher" gefühlt hat da ich meinen Frame verloren habe. Kurz zu ihr, sie ist sehr konservativ deswegen dieser Sicherheitsgedanke...
  3. Werde mein bestes geben 🙂 . Wobei ich dazu sagen muss, dass ich jetzt nicht einfach nur wild rummvögeln will wobei ich dann vllt auch mal eine bessere Perspektive auf Frauen bezogen bekommen würde. Mal eine andere Frage noch: Woran merkt ihr ob eine Frau zu euch passt für eine Beziehung? Da ich halt mega unerfahren bin kann ich das auf meine EX auch so gar nicht einschätzen... wobei wie schon gesagt was mega gut gepasst hat war einfach unser Humor, Sex und das wir viel zusammen unternommen haben. Allerdings unterscheiden sich unsere Lebensvorstellungen doch ein wenig. Sie ist sehr konservativ und hat keinen Drang sich noch weiter zu entwickeln im Leben sondern will eben dieses standardleben mit Haus,Kinder sicheren Job etc. Ich dagegen bin Selbstständig, will noch viel von der Welt sehen und mich ständig weiter entwickeln und nicht alles automatisch glauben was die Gesellschaft mir vorgibt. Es war dann an verlängerten Wochenenden auch öfter mal der Fall, dass wir nicht so wirklich zum reden hatten, da ich sehr gern Tiefgründige gespräche führe um neue Ansichten zu sammeln etc. Das war so gar nicht ihr ding. Ist das schon eine sogenannte Red Flag das wir einfach zu unterschiedlich sind?
  4. Hey, danke für die Tipps :). Ich glaube ich stecke auch einfach nur in der Oneitis so hart drin, weil ich vorher nie Kontakt zu Frauen hatte und auch keinen Sex hatte. Wenn ich komplett ehrlich bin hatte ich sogar mal Phasen in unsere Beziehung wo ich mir nicht mehr so sicher war ob es noch passt zwischen uns... hab aber aufgrund meiner Angst und des Mangels nichts gesagt. Ich weiß noch nicht mal ob ich wirklich verliebt war. Das einzige wo es bei uns super gepasst hat ist der Humor und die Sexuelle Ebene... gut haben noch recht viel Sport zusammen gemacht aber ansonsten sind wir halt echt unterschiedlich. Freue mich schon auf neue Erfahrungen und irgendwann werde ich das ganze bestimmt komplett anders sehen. Wahrscheinlich sogar ganz gut, dass es nur 3 Monate ging da ich jetzt noch mega viel lernen kann daraus. Mein Unterbewusstsein denk sich vermutlich auch "ich hatte 20 Jahre keine Frau mehr und werde nun wieder 20 Jahre keine Frau mehr kriegen" deswegen redet sich mein Verstand alles positiv ein und versucht alles um die Frau zurückzubekommen.
  5. 1. Dein Alter 30 2. Ihr/Sein Alter 32 3. Art der Beziehung ( 3 Monate Beziehung Monogam) 4. Dauer der Beziehung 3 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR : 1 Monat 6. Qualität/Häufigkeit Sex : Jeden Tag wenn wir uns gesehen haben 1-2x - Sehr guter Sex 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt : Sie hat sich getrennt obwohl Gefühle da sind 9. Fragen an die Community Hi Leute, kurzer Vorgeschichte zu mir: Ich hab bis zum 30. Lebensjahr 0 Erfahrung mit Frauen gehabt hab dann in den letzten 1 1/2 Jahren extrem an mir gearbeitet, hatte einige Dates und ich war zufrieden mit dem Fortschritt. Dann habe ich die besagt Dame über eine Online Datingplattform kennengelernt. Die Chemie war von der ersten Sekunde da, haben uns auf dem 2. Date geküsst und hatten beim 3. Date Sex. ( Es war mein erstes mal Sex, überraschenderweise war es sogar echt gut) Sie hat mich dann nach 1 1/2 Monaten sogar schon mitgenommen zu ihrer gesamten Familie. Haben uns sonst nur am Wochenende gesehen da wir Arbeitsmäßig recht beschäftigt sind und knapp 45 Minuten von einander entfernt wohnen. Ich hatte leider nach ca 2 Monaten extrem mit Verlustangst zu kämpfen und war sehr needy und nicht mehr wirklich ich selbst. Sie hat sich dann auch distanziert und nach 3 Monaten Beziehung schluss gemacht mit der Begründung "Wir sind zu unterschiedlich und ich steh ihr noch nicht fest genug im Leben" ... Das interessante ist, ich hatte auch öfter das Gefühl, dass wir nicht soo gut zusammen passen aber als Sie sich getrennt hat ist für mich eine komplette Welt zusammengebrochen ( das ganze ist jetzt 5 Wochen her) . Ich hebe Sie total auf ein Podest und denke mir es wird niemals mehr eine anderen geben die so gut zu mir passt. Liegt es einfach dadran, dass ich so wenig Erfahrung habe? Wie kommt man von der Oneitis am besten los? Mehr Frauen daten? ... Was ich noch dazu sagen muss, wir haben immer noch kontakt und Sie schickt mir sogar Bilder was sie zur Zeit macht, wo sie hinfährt etc. hatte mich nach der Trennung 3 Wochen nicht mehr gemeldet. Da dies auch meine erste Frau ist mit der Sex hatte, denke ich mir auch sowas wie "keine andere Frau ist so gut im Bett wie sie". Ich würde mich freuen wenn der ein oder andere auch ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir wegen meiner Oneitis ein paar Tipps geben kann und auch gerne ob es noch eine Chance geben könnte mit meiner Ex wieder etwas anzufangen, da ich gerade extrem an mir arbeite um meine neediness und verlustangst in den griff zu bekommen. Vg