Soldbuch

Rookie
  • Inhalte

    4
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Soldbuch

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

47 Profilansichten
  1. Soldbuch

    Whatsapp-Gruppe

    Ich wär auch dabei. 😉
  2. Ich glaube, es kann dir niemand verdenken, dass dir das auf die Psyche schlägt... Zum NoFap: ist tatsächlich einfacher, als man meint. Nach sieben Tagen willst du deinen Count nicht mehr aufgeben. Ich hab es selbst nur deswegen unterbrochen, weil ich damals Mitte März durch die Quarantäne tage- und wochenlang keine Frau mehr gesehen hab' und man sich ja irgendwie abreagieren muss. Zum Verkopfen: ich hatte auch mal so 'ne Woche oder zwei Probleme mit meinem Gerät, nachdem ich auf einer mehrtätigen Radtour auf einem falsch eingestellten Sattel gesessen bin. Hab mir damals aber - seltsamerweise - nicht weiter Gedanken drüber gemacht, nach kurzer Zeit war's eh wieder spurlos weg. Ich glaub': hätte ich mich damals mehr reingesteigert, hätte sich das wohl in meiner Psyche festgesetzt und aus physischen wären psychische Probleme geworden. Von daher - hab Vertrauen, unser Körperdesign hätt's nicht durch Millionen Jahre Evolution geschafft, wenn es so leicht kaputtzumachen wäre. 😉 Tu was du tun kannst, der Rest erledigt sich von selbst.
  3. Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass das sicher nur psychisch bedingt ist - du hast mir keinen erkenntlichen Grund genannt, warum es körperlich bedingt sein sollte. Jedenfalls wird vom Mann gerne verlangt, dass er beim Sex immer bereit ist, während es eher Frauen verziehen wird, dass sie aufgrund geistiger Blockaden "mal nicht können". Auch ich habe diesen Glaubenssatz sicher noch in mir - auch wenn ich weiß, dass es anders sein sollte, und anders ist, ist es halt schwer für uns sozialisierte Menschen, so was zu verinnerlichen. Und besonders bei diesen Themen, wo es um körperliche Sinnlichkeit geht, übt unser Zentralnervensystem einen gewaltigen Einfluss aus. Da ist es egal, dass wir bewusst so denken - denken wir un- oder unterbewusst irgendwie funtamental anders, dann erzeugt das Widersprüche, mit denen unser System einfach nicht klarkommt. Wenn du dann wegen einer geistigen Blockade nicht kannst, steigerst du dich durch den Glaubenssatz "ich müsste können - ich bin ein Mann" noch mehr rein und dann geht es erst recht nicht. Klar ist es schwer, neben ner nackten Frau zu liegen und dann nichts zu machen. Aber wenns ned geht, dann geht's halt ned. Außerdem ist es ein Zeichen, dass du nicht völlig entspannt bist, und die erste Runde nur deshalb so gut klappt, weil du halt total bockig bist. Wenn du bei der zweiten Runde es dann aber nur willst, weil du es halt bringen willst, weil du denkst du muss, obwohl du es eigentlich nicht wirklich willst, dann erzeugt das einen Widerspruch, mit dem dein System nicht klar kommt (klingt ja auch so schon nicht besonders entspannt). Alles in allem klingt das nach ner blöden Situation, ich kann dich ehrlivh gut verstehen. Aber das wird sich alles mit der Zeit legen, mach dir da nur nicht zu viele Sorgen. Schau auf deine geistige Gesundheit (Meditation, Einsamkeit in der Natur) und mach Ausdauersport (entspannt den Geist). Sei gut zu allen Leuten und zu deiner Umwelt - für dein schlechtes Gewissen (ob es jetzt begründet ist oder nicht - falls du ein schlechtes Gewissen hast, ist es da, und du musst damit leben). Verkopf dich im allgemeinen nicht zu viel - ich weiß, das klingt nach 'nem saudummen Ratschlag (ungefähr wie wenn man "beruhig dich" zu einer offensichtlich verärgerten Person sagt), aber es ist halt auch der richtigste Ratschlag, den dir jemand geben kann. Zur SB: wenns mal nicht geht, dann empfehl ich dir, es einfach mal zu lassen. Ich habe mit NoFap sehr gute Erfahrungen gemacht. Ein paar Wochen mal nicht rumwedeln kann ich einfach jedem empfehlen - das steigert die Libido und die Empfindlichkeit. Das ist mal mein Versuch, dazu was zu sagen. Effektiv habe ich aber nie den Überblick, den du hast, weswegen das jetzt auch alles komplett falsch sein kann. Schau's dir mal an, sieh ob es zutrifft, probiers mal aus und das wird sich alles regeln - wenn etwas "psychisch" bedingt ist, lässt es sich auch psychisch wieder lösen. Auch wenn das teilweise verdammt schwer und langwierig sein kann - du hast zumindest keine anatomischen Probleme. Das ist doch schon mal was.
  4. Das wird es sein. Klar kann man in Bars, Tinder etc. die aller Altersgruppen finden. Aber wenn man sich in einem bestimmten Umfeld bewegst, dann erklärt sich das von selber, warum gewisse Altersgruppen eher auftauchen. Ich (26) gerate dadurch, dass ich noch studiere, meistens an Studenteninnen - und die sind zum Großteil halt zwischen 20 und 23. Wenn ich mich dann in nem Jahr dem Arbeiten zuwenden werde, wird das Durchschnittsalter der Frauen, denen ich begegne, dann halt wieder steigen. Aber es gilt sowieso: der Unterschied von Frau zu Frau ist größer als zwischen Altersgruppen. Dass ne 20-jährige einen ganz anderen Blick auf die Sache hat als ne 30-jährige ist dann doch eh irgendwie natürlich - aber es lässt sich alles nicht verallgemeinern (hatte mit 24 mal was mit ner 32-jährigen HB, und sexuelles Geschick sieht ganz anders aus...). Probiers am besten aus. 😉