Ken-Happy

Rookie
  • Inhalte

    6
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     35

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Ken-Happy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

108 Profilansichten
  1. Gute Fragen. IG ist entfolgt. Restliche Fragen lasse ich auf mich wirken. Danke für die Anregungen
  2. Kommt morgen und übermorgen. Sind Spanierinnen... nicht so sehr mein Beuteschema, zumal mein Spanisch für die Tonne ist, und das Englisch von den beiden Damen... aber lenkt gut an, also alles gut (leider warte ich in Spanien noch auf eine Penelope Cruz aus Jamon Jamon) und ja, ich erhoffe mir nach wie vor eine LTR ^^
  3. Wie funktioniert das denn? Nicht falsch verstehen, ich glaub dir. Aber ist das nicht ungewöhnlich, dass sich ne Jungfrau von der Straße weg am gleichen Tag flachlegen lässt? Lässt du uns eventuell an Ihren kulturellen Hintergrund teilhaben, bspw. ist sie eine Asiatin? Das würde vieles erklären.
  4. Nach ca 48h hat sie sich wieder gemeldet. Als wäre nichts gewesen. Einfach ne witzige Antwort auf meine letzte Nachricht... Diesmal mit mehr Mühe und nicht mehr kurz und trocken. Ich habe darauf nicht reagiert. Von mir also seit knapp 3 Tagen keine Kontaktaufnahme mehr. Haltet ihr es sinnvoll, dass ich den nächsten Schritt gehe und ein Treffen vereinbare? Und auch so tue, als sei nichts gewesen? Oder weiter auf freeze bleiben? Sehe selbst nur keinen Grund dafür, weil das auf beleidigt wirken könnte ...
  5. Hey beisammen! Vielen Dank für die klaren Worte. Genau das habe ich gebraucht. Hilft mir sehr wieder klare Gedanken zu fassen. Daher: -> IG von ihr habe ich bereits gelöscht -> Nächste (zwei) Dates vereinbart War/Bin halt verschossen in die Dame gewesen. Damit bin ich wohl über das Ziel hinausgeschossen. 😅 Nochmals VIELEN DANK! - Schätze eure direkten Ansagen sehr!
  6. 1. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3x 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems: Ghosting-Entwicklung nach 3. Daten inkl. Sex 6. Frage/n: Kommt unten Facts über sie: Sie ist kreative Texterin in einer der größten Werbeagenturen Deutschlands (und arbeitet u.a. Slogans für große Marken aus) Zudem hobbymäßig (mittelkleine) Influencerin auf Instagram mit ca 10k Follower (Bereich: Food / Fancy Lifestyle) Hochtalentiert (kreativ, musikalisch, sportlich, intellektuell), sehr redegewandt aber tendenziell der etwas verschlossenere Typ Kommt aus einer 7-jährigen Beziehung, solo seit 6 Monaten Facts über mich: Geschäftsführer einer kleinen Werbeagentur (unter 15 Angestellte). Damit auch anderes Kundenklientel als bei ihr. Zwei mehrjährige Beziehungen (5-jährige Ehe ^^, 4-jährige Beziehung) Die letzten 2 Jahre nur noch ONS und FBs, seit mehreren Monaten auf der Suche nach LTR Kennenlernenschritte: Tinder 4 Tage gechattet 1. Treffen im Café, dann noch Abends zusammen gegessen und in einer Bar den Abend ausklingen lassen. 2. Treffen mit Restaurant und Bowlingabend, am Ende geküsst / geknutscht 3. Treffen im Hotelzimmer und Sex Vom ersten Tinderkontakt (27.12.2021) bis zum 3. Treffen (12.01.2020) sind gerade 16 Tage vergangen. Geschäftlich musste ich nach dem 3. Treffen (ab dem 13.01.2020) für 3 Wochen im Ausland. Nach unserem ersten Sex und die ersten 3 Tage lief unser WhatsApp-Chatkanal heiß. Nachrichten gingen hin- und her; es wurden Emojis mit Herzen und Küsschen ausgetauscht. Ich war zu diesem sehr Zeitpunkt sehr glücklich. So dachte ich hier, dass ich jemandes sehr passendes für eine LTR gefunden habe. Daher habe ich Sie am 16.1. 2020 eingeladen, in meiner 3. Auslands-Woche zu mir zu fliegen, da sie dann eh Urlaub hat und meine Destination ganz nett ist (Spanien) (Geld spielt hier nicht die Rolle). Das hat sie mit den Worten: "Nee, ich glaube, das ist keine gute Idee" abgelehnt. Sie ist danach plötzlich einen Tag verstummt. Parallel postete sie auf IG ein Flugticket nach Sardinien, wo ihre Großeltern leben. Ich sprach sie darauf an und sie sagte, dass es Ihrem Großvater sehr schlecht geht und sie den Urlaub mal nutzen wollte, um ihren Opa evt. ein letztes Mal zu sehen. Sie wollte mich damit nicht belasten. Darauf habe ich angeboten, dass ich von Spanien mal kurz nach Italien überfliegen kann, damit wir schneller wieder zusammen sind. Das lehnte sie in einer ungewohnten Flut von Nachrichten: "ich will auf keinen Fall, dass ich dir bei der Arbeit im Weg stehe / Ich habe ohnehin viel zu wenig Zeit / Mein Opa liegt im Sterben und da will ich mich um nichts anderes kümmern" für ihre Verhältnisse sehr vehement ab. Ich habe darauf (nach außen hin cool, nach innen hin verzweifelt) geantwortet: "Ok, dann sehen wir uns in 3 Wochen wieder in Deutschland ^^; freue mich; und.. ich vermisse dich.". Darauf kam ein letztes mal: "ich dich auch." Ab diesem Zeitpunkt kamen keine initiativen Nachrichten mehr von ihr. Antworten auf meine Nachrichten kamen sehr zeitversetzt und die Zeitabstände wurden zudem immer größer. Die Antworten waren nur noch nüchtern und klar. Keine Smileys, keine Emojis, nur noch trockene 3-Wort-Nachrichten. In den nächsten Tagen reduzierte sich zudem die Zahl der Nachricht auf eine einzige am Tag. Mittlerweile haben wir den Zustand, dass meine letzte Nachricht vom 21.1. 2020 nicht nur unbeantwortet ist, sondern auch nicht mal den "gelesen"-Status hat. (Inhaltlich etwas über einen coolen Kinowerbespot von uns produziert mit Vimeo-Link und was sie vom Sprecher hält). Auf IG sehe ich, dass sie sich derweil viel mit Freunden trifft. Stündlich gibt es Updates auf Stories. Lustig dabei: Heute sehe ich Sie mit einem alten "Buddy" von ihr, und dem Text: "Echte Freunde nerven nicht <3!" Seitdem ich weiß, dass sie mich evt. ghosten wird, reisse ich mich zusammen, und schaue mir die Stories stark zeitversetzt an, da man auf IG nachvollziehen kann, wer die Stories gesehen hat. Hat sie mich nun geghostet, wenn meine Nachricht nun unbeantwortet ist seit 2 Tagen? Den letzten Post auf IG von ihr könnte ich als Ohrfeige für mich verstehen. Da also zwei Tage vergangen sind, überlege ich heute oder morgen zu schreiben: "Hey, hoffe, dir geht es gut. Mir ist aufgefallen, dass du etwas die Lust verloren hast, dich mit mir zu schreiben. Kann ich akzeptieren, aber wäre cool, wenn du mir zumindest sagst, ob ich was grob falsch gemacht habe. Dann könnte ich ich bei dir entschuldigen oder es bei anderen zumindest richtiger machen". Was haltet ihr von diesem Text? Was haltet ihr von der ganzen Situation, wie schätzt ihr das Mädel ein? Habe ich Fehler gemacht? Sollte ich sie nun abhaken? Hat sie mich eher als Spaßobjekt gesehen und ich war einfach nur blind, weil ich eigentlich eine LTR will? (Das wäre zumindest bewundernswert hedonistisch von ihr und ein epic fail meinerseits) Freue mich auf jedes Feedback. :-)