Mikro1987

User
  • Inhalte

    66
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     277

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Mikro1987

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

135 Profilansichten
  1. Das stimmt ja so nicht ganz, wir kennen uns nun seit knapp 6 Monaten mal mit mehr und mal mit weniger Kontakt. Bisschen Zeit ist ja noch, vermutlich habt ihr aber Recht es nicht zu tun.
  2. Ja das ist wohl wahr, sie hat mich angerufen zu meinem Geburtstag. Wäre das nicht fair ihr das gleiche zu tun? Ich will kein spielchen mehr und das weiß sie eigentlich.
  3. Erstmal möchte ich danke sagen, die Kommentare sind teilweise echt grenzwertig aber sie helfen!:-) Ich werde es mal probieren, Sex kann ich ohne Probleme haben, dafür brauche ich nicht unbedingt Gefühle für jemanden hegen. Ich habe genug Nummern im Telefon, wo ich nur anrufen müsste um das zu bekommen was ich will. Ich kann wie gesagt mit jemanden Sex haben ohne groß Gefühle darein zu stecken - klar gehört auch Küssen Anziehung und gewisses Spielen dazu, muss aber nicht unbedingt. Petting, mache ich nur, wenn ich für jemanden Gefühle hege, weil ich mit dem Menschen kommunizieren möchte, ich will beim Petting erfahren, was sie will und braucht, ich widme mich ihren ganzen Körper hin und versuche eine tiefere Ebene zu erreichen als beim Sex. Ich habe nie ausgeschlossen, dass ich mit ihr schlafen werde, ich will Sie spüren, sie Liebkosen, ihr näher und tiefer kommen, als beim Sex eine Verbindung aufbauen, eine Erweiterung sozusagen. Ich kann es echt schwer erklären, ich hoffe es ist nun etwas verständlicher geworden für einige. Das ist eher der Aufhänger, ich kann mir kaum vorstellen, dass ich deswegen raus geflogen bin. Ergibt keinen Sinn, habe eher das Gefühl ich bin geflogen, weil ich ihr beim Treffen klar und deutlich gesagt habe, ich bin fein mit dir, ich komme mit der Situation klar, ich brauche dich nicht mehr. Ich habe drüber nachgedacht und festgestellt, dass ich selbst beim Treffen schon auf Abstand gehalten worden bin. Ich habe sie geküsst und sie hat mein Körper immer wieder in gewisser Art und Weise auf Abstand gehalten. Dazu dieser Bockmist, wo sie mir aus heiterem Himmel sagt, ich gehe jetzt und ich nix anderes zu tun hatte als meine Gefühle freien Lauf zu lassen. Dann die Aktion, ich rufe dich an, dann noch 2 SMS. Alta Schwede, muss die sich gedacht haben.. Das denke ich, war das ko für mich. Sie sah zb immer meine WhatsApp Story an, nicht mal das macht sie mehr. Ich könnte mich Ohrfeigen für so viel Dummheit.
  4. Guten Morgen @botte Ich habe Deinen Rat mit der Schatztruhe angenommen und lese da sehr viel. Es hilft mir sehr. Seitdem Sonntag, hat auch keine Kommunikation mehr stattgefunden, ich habe das Gefühl dass es das war. Ich werde weiter lesen und hoffentlich noch mehr lernen, bin gerade beim Thema Innergame angekommen. Sie hat demnächst Geburtstag, da würde ich ihr nochmal schreiben wollen und dann war's das wohl. Ich habe die Situation unterschätzt und bin zusammen gebrochen, alleine wenn ich überlege, wo sie gegangen ist, Ansage machen ich rufe dich an, mache es dann auch noch und dann nochmal SMS hinterher - absolut nicht männlich und mehr als needy gewesen.
  5. Überall, wie gesagt für mich hat das mit viel Vertrauen zu tun. Akzeptiere aber natürlich auch andere Meinungen.
  6. Ich kann nur von mir reden, für mich hat Petting was mit mehr intensivität, Nähe zu tun. Sex kann ich oberflächlich haben. Petting mache ich nur, wenn ich diesen Menschen mag.
  7. Weil das eines der intimsten Dinge für mich ist. Ja das ist leider wahr. Naja erstmal ist es wohl Rum ums Eck mit dem Sex, dass war gestern echt derbe meinerseits.. Nicht nur da, wollte ihr versichern, bin fein mit uns, ein scheiß wie ich festgestellt habe. So getriggert wurde ich selten. Ohja das stimmt allerdings, ich habe bei jeder Lady die Fassung nur sie haut mich immer wieder raus, könnte kotzen bei dem Mist gestern, echt mal. Dankeschön
  8. Mir auch, war gerade ne Stunde spazieren und könnte mir selbst in die Fresse treten.. Danke für den Kopf waschen, ich verstehe mich selbst 0. Wo mehrere Wochen Ruhe war, war ich wieder in meiner Mitte. Dann dieser Klasse Mittwoch und bäm breche ich ein..Ich habe es verkackt aber ordentlich. Auf alle Fälle, habe direkt wieder den Kontakt gelöscht um mich so zu zwingen. Glaube nicht, dass Sie kommt. Guter Tipp, dankeschön. Ich fahre später mal zuner Freudin und sammle mich wieder. Angst vorm alleinsein, der rote Faden ( hab ihr gestern von dem erzählt und gesagt der ist noch nicht gerissen) schrecklicher Fehler... Wird sie denke ich eher nicht. Das gestern war ein klares Zeichen, ich -ich-Sie-ich, also wenn sie dann kommen sollte, gebe ich dir ein Bier aus. Ja, werde wieder bei 0 anfangen und es rausfinden müssen.
  9. Guten Morgen, ja denke schon..Ich weiß nicht, für mich hat Petting sehr viel mit Vertrauen zu tun und daher wollte ich sie vorher fragen. Nochmals kurz zur Erklärung, ja wir haben miteinander geschlafen, dass war der Mittwoch glaube ich. Habe Sie dann Donnerstag angeschrieben, dass ich Sonntag zu mein Lieblingssee fahren werde - wenn Bock hast, bist dabei xy bei mir. Danach direkt wieder Ruhe gewesen. Dann Samstag Abend kam - ich bin noch unentschlossen wegen Morgen. Ich habe nicht drauf reagiert und geschrieben, wenn du kommen solltest, bringe dein Lieblingsspielzeug mit. Dann schrieb sie 2 unwichtige Nachrichten, wo ich ignoriert habe und dann bestätige sie mir den Termin. Ich dann super, bis morgen. Denke soweit ganz okay? Sie kam dann pünktlich, sind dann direkt gefahren, viel Sonne, viele Gespräche, wo ich versucht habe den Druck rauszunehmen, aka ala alles gut bisschen Bumsen und vllt irgendwann mal...Dann hab ich ihr von mein Plan erzählt mit dem Petting, weil wie gesagt, es viel mit vertrauen zu tun hast meinerseits. War dann erster Fehler, dann irgendwann gefahren, und bäm kurz vor der Haustür - Du ich bedanke mich für den tollen Tag aber ich fahre jetzt heim. Dann war ich unsicher, hat mich raus gehauen, mit bisschen needy. Warum? Weiß ich nicht, kurzzeitig Fassung verloren. Dann zum Auto, immer noch von der Rolle und aus Reflexen gesagt ich rufe dich inner std an. Gesagt getan, keine Info bekommen. Dann später, nochmal ne Stunde etwa, bedanke ich mich zumindest für den tollen Tag per Mail. Nochmals ne Stunde später, kam ihre Nachricht dann - sorry hab telefoniert und gesessen. Ich bedanke mich auch für den tollen Tag und es war richtig zu gehen. Dann sagte ich nochmals hab Sonnenbrand und klar, wenn sie gehen möchte, kann sie es jederzeit. Keine Reaktion mehr, scheiße gebaut. So sehe ich es zumindest. Das war so in etwa der Tag. Auf meine Frage hin, wo Sie denn gehen mag, kam wirres Zeug.
  10. Mir war es wichtig ihr zumindest die Info zu geben, weil ich das normal nicht mache. Weil ich ihre Flucht 0 verstanden habe, also wirklich 0 sowas ist mir noch nie passiert.:-) Habe schon versucht Sie zu erreichen um zumindest die Erklärung hinter dem Flüchten zu verstehen - niemanden erreicht. Werde ihr morgen Abend danke für den tollen Tag schreiben, und dann wieder Ruhe geben, geht das? Deine Nachricht kam leider etwas zu spät, daher hatte ich schon versucht sie zu erreichen.
  11. Hey, ich brauche nochmal Rat. Ich habe sie heute getroffen zum Seetreffen. Sie kam wie vereinbart pünktlich zu mir. Sagte aber erst gestern Abend zu. Wir waren also am See, es war echt schön und extrem tiefgründig. Ich sagte da zu ihr, ich möchte mit ihr Petting machen heute Abend, schlug auch vor Sie zu bekochen. War für mich kein Stress und ich hätte es gerne gemacht um einfach mit ihr nochmal schön Zeit zu verbringen. Auch beim Petting, fand ich es wichtig sie vorher zu fragen. Sie fand die Idee gut. Dachte mir, zwar Jackpot! Jetzt beim Weg zu meiner Wohnung, sagte sie mir auf einmal, dass Sie doch Nachhause möchte, ich dann oh warum? Was ist los? Sie redete denn davon, dass Sie das Bedürfnis nun hat sofort zu fahren, ich hab mehr oder weniger versucht sie zu bequatschen, quasi komm doch mit, wirst nix passieren wenn du es nicht möchtest. Ja vielleicht sogar etwas needy sogar aber jetzt nicht übertrieben und normal in so einer Situation. Jetzt bin ich komplett von der Rolle und sagte ihr, ich rufe dich in einer Stunde nochmal an. War mehr ein Reflex, sollte ich das tun? Wir haben heute offen über uns geredet und festgestellt es passt wohl bei beiden im Moment nicht, Sie mit ihrem inneren Chaos und ich, weil ich auf sowas keine Lust habe. Nichts desto trotz, war das gerade extrem schlecht. Nicht mal der Abschiedskuss war ein richtiger. Tipps wie ich weitermachen soll? Am besten erstmal, ob ich überhaupt anrufen sollte.
  12. Du kannst ihr schreiben, erhoffe dir aber nicht allzuviel. Ich bin genau in der gleichen Situation wie du, habe auch viele Fehler gemacht und es waren tolle Monate. Ich habe ihr auch sehr schnell und offen gesagt, was ich will und wurde ebenfalls enttäuscht. Ich kann dir nur einen Tipp geben: sorge für dich selbst und entferne sie aus allen sozialen Kontakten. Es wird dir schwer fallen aber über die Zeit helfen. Meine Ex Geschichte, hat sich dann noch paar Wochen, mal gemeldet und ich habe mir geschworen es besser zu machen - telefoniert, Date ausgemacht und dann nen Lay vollzogen. Pass gut auf dich und deine Gefühle auf und höre was dir die menschen hier erzählen.
  13. Ja scho 😅 Da hast du vollkommen Recht, hab ihr ein Datevorschlag gemacht, mal sehen ob es zustande kommen wird. Wenn ned zurück zum Anfang mit dem Freeze.
  14. Merci Dir Vollkommen richtig. Nur sage ich es ihr nicht mehr, bin lernfähig. Werde diese Truhe mal durchforsten, vielen dank.
  15. Ich habe nur echt Sorgen, wenn ich keine Initiative ergreife, kommt da nix. Das ist wohl mein Hirnfick.. Habe ihr vorhin geschrieben, mit dem Ziel sie demnächst zu treffen. Mal sehen ob se drauf eingeht. Alles klar, dann mache ich ruhig weiter.