Stern-chen

User
  • Inhalte

    13
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     53

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Stern-chen

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

105 Profilansichten
  1. Im Grunde gehts darum, zu verdeutlich, dass man die Mädels interessant findet und gerne näher kennen lernen würde. Dann merkt man das als gegenüber auch und antwortet eher (weil individuell das Mädchen gemeint ist und kein Copy and Paste Text kam). Ich sehe das wie @MissXYZ und würde auch nicht auf Copy and Paste antworten oder nur, weil dir gerade langweilig ist. Wenn ich aber z.B. ein Bild von mir bei irgendeiner Aktivität in der Natur drin habe und der Mann dann darauf Bezug nimmt, ein bisschen was zu sich schreibt, usw... Das wirkt ganz anders. Oder anderes Beispiel: Frau im Blumenkleid. Da könnte man dann sagen, wie schön das Kleid aussieht und dass es Sommerstimmung verbreitet - da bekäme man total Lust auf Sommer, ein Gläschen Wein, Blabla. Wenn ne etwas längere, persönlichere Nachricht kommt, ist die Chance, dass ne Antwort zurückkommt viel größer. Nebenbei bemerkt... Wenn ich auf der Straße angesprochen werde, und die Person mich dann jedes Mal mit "Hey wie gehts? was machst grad?" anschreibt. Da antworte ich vielleicht noch zwei mal und dann wars das. Ist also eigentlich nicht so viel anders, als im OG. Interessiere dich für sie.. Zeig ihr, dass speziell sie dir auf Tinder ins Auge gesprungen ist und dich ihre Bilder angesprochen haben --> Antwortchance maximiert. (Zumindest meiner Meinung nach... 😄)
  2. Bin da genau derselben Meinung, wie alle anderen auch. Es kann so viele Gründe geben, dass sie keine Lust mehr auf die FB hatte. Mit deinem Penis hängt das aber vermutlich nicht zusammen. Ich hab letztens auch meinen beiden FB gesagt, dass ich nicht mehr möchte. Warum? Einfach, weil ich zur Zeit keine Lust mehr auf "nur Sex" habe und mir diese ganzen unverbindlichen Geschichten nicht das geben, was ich eigentlich möchte. Man kann nur spekulieren, was ihre Beweggründe sind, aber bezieh das nicht auf dich und schon gar nicht auf deinen Penis.
  3. Weißt du was? Du hast ja jetzt einiges an Input bekommen, was du verbessern könntest fürs nächste Date. Und du gehst super mit Kritik um, willst dich verbessern, usw. Find ich toll! Nebenbei bemerkt: Das nach Hause begleiten war eine echt schöne Geste von dir, finde ich Muss man ja auch erwähnen. Das ganze zwischen dir und ihr ist jetzt gelaufen, wie es ist. Es ist gut, dass du das nochmal reflektierst und aus Fehlern lernen möchtest, aber nimm nicht die gesamte Schuld für das Scheitern auf dich selbst. Denk doch mal anders rum: Wenn die tatsächlich einen Freund gefunden hat... Wenige Tage nachdem ihr euch getroffen habt... Auf was für Qualitäten hat sie dann geachtet? Charakter lernt man nicht in der Zeit kennen. Vielleicht wollte sie auf Teufel komm raus eine Beziehung, Hauptsache Freund - egal wer. Sie ist dann eher mit der Vorstellung einer Person zusammen, als mit der Person selbst, denn die lernt man ja nicht bei einem oder zwei Dates kennen. Hättest du das gewollt?... Eine Freundin, die nur eine LTR mit dir führt, weil sie nicht alleine sein kann. Es sollte dabei doch auch um dich gehen und sie sollte sich nach ein paar mehr Dates irgendwann denken "ok wow, der ist ne coole Socke und heiß ist er auch. Den will ich nicht teilen". Womöglich braucht sie die LTR vorrangig um eigene Selbstwertprobleme auszubessern --> die LTR wäre anstrengend --> sei froh, dass sie nicht mehr wollte und sich jemand anderes um ihre Selbstzweifel kümmert und ihr Bestätigung gibt. Oder anderer Fall: Sie hat ihren jetzigen Freund schon öfter getroffen, es wurde ernster zwischen ihr und ihm und trotzdem hat sie noch nebenher getindert und sich mit dir verabredet. Auch hier - wolltest du das, wenn du an seiner Stelle wärst? Zumindest bei mir ist es so, dass ich ab einem gewissen Zeitpunkt des Datings irgendwann keine Lust mehr auf Alternativen habe, . Dann will ich nur noch "den einen". Offen gestanden ist sie schon auch ein bisschen seltsam... Dass es zu keinem weiteren Date zwischen euch kam, ist vielleicht besser. Und bei der nächsten kannst du ja mal schauen, was passiert, wenn du mehr Interesse zeigst
  4. Sehe das genau so, wie @John Dorian X: Unpünktlichkeit ist für mich definitiv ein Kriterium. Ich bin selbst auch viel am Lernen ... Wenn ich aber einen Termin habe, dann bin ich trotzdem pünktlich und stelle mir im Zweifelsfall einen Wecker. Dann hast du dich erst 3 Tage nach dem Date wieder bei ihr gemeldet. Das in Kombination spricht für mich nicht für sonderlich großes Interesse. Bzw. zumindest scheint es, als gäbe es einige andere Dinge, die dir deutlich wichtiger sind. Grundsätzlich ist es natürlich jedem selbst überlassen, wann man sich meldet. Meiner Meinung nach ist's aber besser, sich relativ zeitnah nach dem Date nochmal kurz zu melden. Wenn das Date am Abend war, dann melden sich bei mir die Männer fast alle noch am selben Abend, spätestens aber am nächsten Tag. Und keiner - egal, ob ich ne F+ oder LTR mit ihm anstreben wollte - hat sich dadurch bei mir das Interesse kaputt gemacht. Im Gegenteil... Als Frau will man ja schon auch ein bisschen spüren, dass der Mann interessiert ist. Natürlich weiß niemand ganz genau, ob sie dir da die Wahrheit gesagt hat oder ob es eine Lüge war. Ich persönlich könnte mir vorstellen, dass es eher ein Vorwand war und sie dich halt nicht mehr treffen wollte. Vielleicht auch oben genannte Gründe gemischt mit einer leichten Verunsicherung weil Tinder und so. Weißt du denn, auf was sie aus war? Dieser Kommentar mit "Pluspunkte bei der Mutter" klingt für mich danach, dass sie sich vielleicht auch erhofft hat, eine LTR über Tinder zu finden. Dann würde sie vielleicht generell vorsichtiger sein? Kannst du aber vielleicht besser beurteilen, je nachdem, wie sie beim Date eben gewirkt hat. Dass du sie nicht geküsst hast, sehe ich nicht als Problem. Das muss meiner Meinung nach nicht zwangsläufig beim ersten Date passieren, solange man nicht gar nicht flirtet. Ich denk Frauen sehen das teilweise entspannter, wahrscheinlich auch abhängig davon, was sie sich erhoffen. Und es erhöht tendenziell dann halt die Spannung auf das zweite Date. Wegen der Frage nach der Finanzierung. Das kenne ich auch. Natürlich gehts niemanden was an, aber man muss da ja auch nicht konkret werden. Ich antworte da immer relativ ehrlich und sag halt, dass mich meine Eltern unterstützen, ich aber in den Semesterferien trotzdem arbeite, weil man sich ja auch mal was leisten möchte. Vielleicht hat man auch einen Nebenjob oder kellnert oder keine Ahnung. Natürlich nenne ich dann keine genauen Zahlen, aber so grob kann man das ja schon erklären. Als Student ist man ja auch in einer etwas anderen Lage, als der Großteil der erwachsenen Gesellschaft: Menschen, die ausgelernt sind, verdienen logischerweise ihr Geld selbst. Menschen, die eine Ausbildung machen, verdienen zumindest ein bisschen was. Wir Studenten sind halt der Teil der Bevölkerung, der meist nicht mehr zuhause wohnt, eigentlich viel lernen muss, keine Zeit für einen Vollzeit-Job hat und trotzdem irgendwie über die Runden kommen muss. Ich werte so ne Frage daher einfach neutral und jetzt nicht negativ.... In vielen Studentenstädten muss man sich ja auch zu recht fragen, wie man sich als "normaler, theoretisch einkommensloser Student" überhaupt ein WG-Zimmer leisten kann. Und zu deiner Frage wegen dem Schönheitsideal "blond"... Kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich stehe eher auf dunkelhaarig. Blonde Männer überzeugen bei mir vor allem durch den Charakter. Aber das ist eben Geschmacksache. Durch deine 1,90m sollte aber die Haarfarbe jetzt nicht das Hindernis darstellen (wenn ich jetzt mal so böse pauschalisieren darf, dass es große Männer bei Frauen etwas leichter haben könnten).
  5. Ich würde freundlich und mich "ganz normal" verhalten. Aber jetzt nichts forcieren... und auch kein Push and Pull. Wenn sie sich dann mit dir unterhalten will, cool, dann mach das und schau, wie/was sich entwickelt. Aber versuch da jetzt mal nichts zu erzwingen. Einfach locker nen coolen Abend haben.
  6. Sie wohnt immernoch 100km weg, was für dich beim ersten Mal eigentlich schon nicht gepasst hat. Trotzdem triffst du dich jetzt mit ihr. Ihre "klammernde" Art (ist gleich beleidigt, wenn man mal 2 Stunden nicht antwortet) stört dich. Sie schwankt zwischen Liebesbekundung und Dramaqueen-Zicke --> anstrengend.... Alles in allem sagst du ja selbst schon "Red Flag"... Du könntest ihr natürlich nochmal in Ruhe sagen, dass du eben kein WhatsApp-Junkie bist und dein Interesse trotzdem da ist, auch wenn man nicht permanent miteinander schreibt. Insgesamt würde ich aber auch eher Next sagen. Auch weil du jetzt nicht wahnsinnig attracted bist und diese Frau eventuell sehr anstrengend sein könnte.
  7. Klingt doch bist jetzt sehr gut. 2-3 Monate abwarten würde ich nicht. Wie du schon selbst sagt, da kühlt alles schon sehr ab... Ich verstehe aber auch die Situation mit Eltern kennen lernen.... Wieso fährst du nicht ein Wochenende in die Studienstadt und ihr trefft euch dort wieder? Ansonsten würde ich sie anrufen und es ihr genau so erklären, wie du es oben geschildert hast. Ihr hattet 10 Treffen, seid beide in nem etwas erwachseneren Alter und verbringt gerne Zeit miteinander. Sie wird das verstehen und vielleicht geht es ihr ja auch so ähnlich wie dir? Manchmal macht man sich das Leben selbst schwerer, als es sein müsste, weil man Sachen nicht anspricht...
  8. Ehrlichgesagt finde ich, dass sie nicht so wahnsinnig interessiert wirkt. Du schreibst ihr ganz oft mehrfach Nachrichten ... teilweise schreibst du ihr direkt 15 min später wieder, wenn sie nicht gleich antwortet ... und von ihr kommt dann meisten nur eine Nachricht zurück. Sie steckt insgesamt kaum Energie rein, das Gespräch am Laufen zu halten. Das ist zumindest so mein erster Eindruck nachdem ich das jetzt gelesen habe. Ich weiß jetzt nicht, was die anderen dir raten würden, aber ich würde vermutlich eher versuchen sie nochmal zu treffen, als da jetzt ein gutes Gespräch über WhatsApp zu führen bzw erzwingen zu wollen. Wenn du sie weiter zutextest, dann antwortet sie dir bald gar nicht mehr oder erst Stunden/Tage später. Und zu deiner Aussage oben: 1. Woher weißt du, dass sie schon so viele Sex-Partner hatte? 2. Heb sie nicht auf ein Podest oder sowas nur weil sie eventuell erfahrener ist, als du! Was genau sagt denn die Zahl der Sex-Partner über einen selbst als Person aus? Per se erst mal gar nichts, meiner Meinung nach. Wenn man es drauf anlegt mit möglichst vielen Typen ins Bett zu gehen, dann schafft man das.... Im Club an die Bar stellen, nett lächeln und schwups - man hat sicher ein paar Angebote, die Nacht mit jemandem zu verbringen. Ob dann aber qualitativ hochwertiger Sex dabei rauskommt, ist eine ganz andere Frage... Sex ist doch kein Leistungssport, sondern "viel mehr". Glaub da mal mehr an dich selbst.
  9. Super! Das freut mich wirklich sehr. Meine Daumen bleiben natürlich weiter gedrückt, aber scheint, als würde es jetzt ja wieder sehr gut laufen. Das wird schon
  10. auch wenn es dir schwer fällt... interpretier nicht an solchen Kleinigkeiten wie WhatsApp-Nachrichten. Sie hat dir mal Gute Nacht geschrieben, jetzt hast du es ihr geschrieben. Gar kein Interesse mehr zeigen, wäre auch falsch meiner Meinung nach und daher find ich es vollkommen okay, dass du ihr das geschrieben hast. Aus deinen Posts heraus habe ich aber das Gefühl, dass sich dein Tagesinhalt gerade zu 90 % darum dreht, was sie gerade denkt/tut/fühlt/nicht fühlt. Selbst wenn du den WhatsApp-Kontakt verringert hast, deine Gedanken drehen sich permanent um sie. Das mag irgendwo normal sein, weil du sie offenbar schon sehr gern hast. Das Problem ist halt, dass es dir dabei oft wahrscheinlich nicht gut geht (Angst sie zu verlieren, Angst was falsch zu machen und zu viel/wenig Interesse zu zeigen/usw.). Auf kurz oder lang passiert dann womöglich noch eine Kurzschlussreaktion. Vielleicht würde es dir helfen, wenn du dir z.B. einen Zeitrahmen setzt und dir sagst: "okay, ich lasse das jetzt 6 Wochen einfach laufen. Mir ist egal, was und wie viel sie schreibt in der Zeit. Die Hauptsache ist, dass wir uns weiterhin treffen, ne gute Zeit zusammen haben und uns kennenlernen." Und dann kannst du dir ja immer noch überlegen, ob du nach dem Zeitraum das Ganze nochmal thematisieren willst. Du musst aber irgendwas tun, damit du wieder entspannter wirst, denke ich...
  11. Ich würde sie an deiner Stelle trotzdem fragen: Bis Ende Mai ist es noch lange hin. Wenn alles perfekt läuft bis jetzt, warum sollte sie dann nicht auch eine Beziehung wollen? Und wenn sie wirklich keine Beziehung will, warum dann weiter Zeit und Energie reinstecken? Ihr vögelt seit November... Ich bin der Meinung, dass eine Frau nach 5 Monaten schon weiß, ob sie sich eine Beziehung vorstellen kann oder nicht. Und wenn sie jetzt immernoch keine Beziehung will, dann wird sie es auch in 2 oder 4 Monaten nicht wollen. Macht dir der Urlaub dann trotzdem Spaß? - Sie wird von dir unterhalten und sogar noch gevögelt, während du für sie eigentlich nur ihr (sorry, nicht böse gemeint) Pausenclown bist bis einer antanzt, der vielleicht besser ins Beuteschema passt?
  12. Sehe ich genauso! Wenn er ne LTR anspricht und sie danach Panik bekommt und sich von ihm distanziert... So what? Aus Angst sie zu verlieren, etwas nicht anzusprechen, hat meiner Meinung nach viel mehr mit needy sein zu tun, als zu fragen, ob das jetzt ne Beziehung ist oder nicht.