Maxi1989

User
  • Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     95

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Maxi1989

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

97 Profilansichten
  1. Vielen Dank für die Empathie. Natürlich mache ich mich wegen rücksichtslosen Egoisten nicht strafbar.
  2. Hi DW, danke Dir für den Beitrag. In der Tat habe ich mich für etwas kompliziertes entschieden. Ja, die Ratio ist bei Gefühlen zu jemand nicht immer ausreichend gegeben. Daher auch mein langes Festhalten an meinem Bruder. Vielleicht habe ich auch zu hohe Erwartungen daran, was zwischen Geschwistern geht und was nicht, aber zum Glück musste ich das noch nicht über Brüder meiner Freunde hören. Natürlich haben ich das "verlieren" bzw. "haben" nie in einem possessiven Sinn gemeint.
  3. Hey danke Dir! Ich meinte, mein Bruder, meinte ich. Er könnte sagen, dass er mich "verwiesen" hat. Ich weiß, das klingt crazy. Leider hat er schon allerhand BS erzählt. Warum vertraue ich ihm wohl nicht. Ja, für mich ist das mit Auszeit: ich verliere sie vs. sie klärt was sie von mir möchte.
  4. Du hast ja sicher schon von Kontaktpausen gehört. Natürlich eher, wenn eine Person Schluss macht, aber ist es so verboten, darüber nachzudenken, wenn es gerade nicht so läuft?
  5. Das muss ich doch ohnehin. Warum bist Du eigentlich dann hier? Nur um Beiträge zu lesen? Oder willst Du nur Deine eigenen Themen bearbeitet wissen?
  6. Vielen Dank, was meinst Du, soll ich ihr sagen, dass ich eine Auszeit brauche? Sie schreibt so lethargisch. Sie wollte ausgehen und sagte, sie sei zu müde. Dann wollte ich sie mit mäßigem Erfolg dazu ermutigen.
  7. Danke, meinst Du ich soll auf Abstand gehen zu ihr?
  8. Bespaßen kann er sie nur über das Internet, sie ist ja nicht da, aber das wäre ja auch ein Vertrauensbruch. Jedenfalls danke, dass auch dieser mögliche Aspekt erwogen wird. Ist ja nicht so, dass ich mir das wünsche.
  9. Ich war in den Wochen davor sehr fürsorglich und hatte für jeden moodswing ihrerseits Verständnis. Weil sie mir sehr wichtig ist. Das hat dem Beseitigen meiner eigenen Unsicherheit sehr geholfen. Sie konnte sich anlehnen. Dann kam die Verhaltensänderung und all das, was ich oben beschrieben hatte. Und obwohl ich weitergemacht habe und versucht habe, mein inner game zu improven, wurde sie distanzierter. Dann die Dinge die ich oben beschrieben habe. Also habe ich es angesprochen. Ich kann sie jetzt weiter so handlen?
  10. Danke! Bezüglich meines Bruders: Abstand ist wohl das Beste. Ich habe ihm schon gesagt, dass ich nicht dulde, dass sich das wiederholt. Andererseits kann es mir auch als Schäche ausgelegt werden, wenn ich jetzt auf Abstand zu meinem Bruder gehe. Was meine Freundin betrifft: Soll ich es riskieren, verletzte zu werden? Ich mag sie sehr und es gibt mehr Gemeinsamkeiten, als ich mit meinen 2 Partnerinnen davor zusammen hatte.
  11. Ich habe aber gesagt, dass ich unsicher bin und auch mein persönliches Fehlen, was diese Vermutungen angeht, nicht ausschließe. Jetzt gerade eben hat sie ein Bild ihres Bruder als Status bei Whats app gepostet. Vorhin hat mein Bruder ein Bild hochgeladen von mir. Klar, dass das kein Proof ist. Ich habe mich die letzten 2 Tage sehr bemüht und mich sehr gekümmert um sie. Dennoch sucht sie heute noch weniger mein Kontakt als gestern. Wie soll ich damit umgehen?
  12. Ich würde mich wiederholen: Ja, starke Unsicherheit. Aber das mein Bruder sich nicht wie ein Bruder verhält bzw. auf jeden Fall nicht verhalten hat, muss man nicht objektiv beweisen, dass müsstest Du mir einfach glauben. Nur was momentan passiert, kann man noch nicht abschließend sagen. Der Grund, warum ich immer noch Kontakt hatte: weil es mein Bruder ist (Außerdem ist das meiste davon nach 18 passiert).
  13. Hi, danke Leute. Ja genau, ich möchte raus aus der Opferrolle. Und der Begriff der selbsterfüllten Prophezeiung ist deshalb passend, weil ich sie gefragt habe aufgrund von Vermutungen und sie dann erst Recht nach Ihm gesucht haben kann.Sie hat nämlich zu mir an diesem Tag des Gesprächs gesagt, dass sie jetzt gerne mal wissen würde, wer er ist und wie seine Nummer sei. Ich hab nichts davon mir sowas auszudenken. Und seit dem habe ich (weil ich genau weiß dass es schädlich ist) nicht mehr danach gefragt, ob sie Kontakt haben. Wie es zwischenzeitig ist hat sie mir nicht gesagt. Ich habe auch nicht gefragt. Ich weiß aber auch, dass am Anfang immer gerne Familybilder austauscht, wenn sie jemand kennenlernt (das hat sie betont) und jetzt läd mein Bruder ein Foto von mir hoch (tut mir Leid, aber genau das ist, was er in der Vergangenheit gemacht hat). Ich habe mir sagen lassen, dass man bei Treue auch gerne auf das Gefühl hören kann, ohne es sofort als absolute Wahrheit zu deklarieren. Was mach ich also, wenn ich meine Beziehung schützen und mich um meine Freundin kümmern möchte? Sie antwortet mir auf Ihre Aussage, dass es Ihr nicht gut geht, sie wisse den Grund nicht. Es ist eher so, dass Mitte letzten Jahres meine letzte Beziehung zu Ende ging, weil meine Ex so weit wegziehen musste (auf die Frage nach Erfolg bei Frauen). Ich also nicht George Clooney.
  14. Danke Helmut, ich verstehe Deine Vorsicht. Und wenn Du meine Comments liest musst Du zugeben, dass ich das auch nirgends ausschließe, dass mich meine vergangenen Erfahrungen unsicher machen. Ich "weiß" natürlich nicht, wie es dieses mal ist, kann es aber besser beurteilen, weil ich eben diese Erfahrungen wirklich gemacht habe. Daher war meine Bitte ja auch ein Ratschlag vor dem Hintergrund meiner bisher gemachten Erfahrungen UND meiner Unsicherheit bei gleichzeitiger Einzelfallberücksichtigung (denn ich weiß ja wirklich nicht, ob sie immer noch in Kontakt sind). Und selbst wenn Du Zweifel hast ist ja ein Ratschlag zum Umgang mit diesem Fall kein Risiko. Es geht ja nicht um etwas Verbotenes, sondern nur darum, wie ich mit meiner Freundin rede/weitermache.