KRYSE

User
  • Inhalte

    32
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     151

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über KRYSE

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

145 Profilansichten
  1. Moin, letztens war ich mit meiner Freundin und meinen Freunden unterwegs - wir standen eine Zeit lang am Straßenrand - und dann kam ein wildfremder Typ und klatschte meiner Freundin auf den Arsch. Ich habe das nicht mitbekommen, weil ich in einem Gespräch vertieft war. Ich hätte den Typen am liebsten eine verpasst. Wie würdet ihr da reagieren bzw. was ist die beste Reaktion?
  2. Danke für die Links! Werde mich einlesen. Okay krass, du hast wirklich genau das geschrieben was ich denke. Auf jeden Fall heftig dass du Menschen so gut lesen kannst. Dann sag mir bitte, ganz ehrlich und offen. Wie würdest du damit umgehen, wenn deine, sagen wir mal Traumfrau, weinend bei dir im Arm liegt, sagt, dass du perfekt für sie bist, außer dein Penis. Würdest du da keinen Wert drauf legen? Sie weiter ficken oder abblitzen lassen? Mich würde das sehr interessieren, weil ich denke dass du da einen guten Lösungsansatz hättest.
  3. Weißt du, da kann ich auch noch etwas zu sagen. Ich war früher ein AFC aus dem Bilderbuch. Nervig, eifersüchtig, nicht dominant genug, zu ehrlich und offen. Dann gab es das eine Mädchen früher, das trotzdem einfach richtig auf mich Stand. Auf einer Hausparty kam sie ständig zu mir und hat mich über ein Mädchen ausgefragt, der ich gnadenlos hinterher gerannt bin. Wenn ich heute darüber nachdenke, verwundert mich das sehr, dass sie überhaupt durch mein asexuelles verhalten überhaupt noch etwas mit mir zu haben wollte. Also es gibt denke ich immer noch ein paar Mädels, denen das überhaupt nichts ausmacht. Zwar fickt man als „Alpha“ mehr, aber unmöglich ist es selbst als Beta nicht.
  4. +1 Genauso wie, stille Wasser sind tief!
  5. Danke dir! Komme womöglich hier im Forum auch etwas unsicherer rüber als es wirklich ist. Es ist jetzt nicht so, dass ich mir deswegen das Leben nehmen will oder keine Lust mehr auf gar nichts habe. Allerdings beschäftigt mich das Thema schon, weil ich mittlerweile irgendwie denke dass ein großer Penis einfach immer besser ist. Was aber wirklich hilft, was auch hier im Forum immer wieder angepriesen wird: Alternativen haben! Wenn mich der Gedanke wieder überfällt, nicht „genug“ zu sein, denke ich einfach daran wieder, dass ich übermorgen eine andere ficke. Das gibt wieder einen leichten Push in die richtige Richtung, auch wenn es sich natürlich etwas „asozial“ anhört. Aber Ablenkung ist nie verkehrt.
  6. Danach kann sich jeder Kerl nen Grab schaufeln, was da bequatscht wird, will man einfach nicht wissen. Aber süß ist es irgendwo schon, wie viele Gedanken sich die Mädels über uns machen und welche Wichtigkeit wir in ihrem Leben einnehmen. Ich hab das hier schon einmal geschrieben, ich nehme ihr das überhaupt nicht übel, im Gegenteil, ich hab das sehr geschätzt, dass sie so ehrlich war und ist. Damit kann ich viel besser umgehen. Ich bin ihr auch überhaupt nicht böse, noch jammer ich rum bei ihr. Akzeptanz steht da natürlich sehr weit oben.
  7. Aber weiß nicht, ob es nur an deinem Schwanz lag. Hab auch zwei Kumpel mit dicken Schwänzen, der eine kriegt genug Weiber, weil er auch als Person ansehnlich ist. Der andere hat nie welche, auch wenn sie über seinen dicken Penis Bescheid wussten, weil er einfach nen Creep ist. Wirklich Story die passiert ist: ne Freundin weiß über meinen Penis (15cm) und den meines Freundes Bescheid (23cm), sie ging mit mir lieber nach Hause.. also alles kann das dann irgendwie auch nicht sein. Würde nen dicken Schwanz eher als dickes Plus sehen, wenn der Rest auch passt. Verstehe manchmal auch einfach die weiblichen Geschöpfe nicht.
  8. Safe glaub ich dir das sofort
  9. Natürlich nicht, man will ja nicht als Schlampe abgestempelt werden. Aber wenn’s nach dem ersten Mal nicht so ist wie sie es sich vorgestellt hat, dann bleibt es wohl bei dem einen und letzten Mal. Mir schonmal passiert. Nicht immer und auch nicht häufig, aber schon einmal passiert.
  10. Indiskret ist das nicht. Die beste Freundin weiß einfach alles. Wenn sie fremden Leuten allerdings einfach so private und intime Dinge erzählen würde, dann würde ich natürlich ihre Eignung für eine Beziehung auch in Frage stellen. Aber bei der besten Freundin ist das nochmal etwas anderes. Mir wurde von meiner Ex-Freundin mal gesagt, dass ein Kumpel von mir, der eine Freundin von ihr gevögelt hat, wohl einen dicken Schwanz hat. Also crazy ist das schon, was Mädels alles offenbaren. Mehr als einem wohl lieb ist.
  11. Gebe ich dir natürlich recht, denke aber auch dass ein kleines bisschen Unsicherheit nicht schadet bzw. die HB dann trocken wie die Sahara wird. Man darf es natürlich nicht übertreiben. Aber aus Erfahrungen kann ich sagen, wenn ein Girl auf dich steht, dann kann man sich schon mehr „erlauben“ als man denkt. Auch in Richtung was etwas needy wirkt. Also ein perfekter Durchschnittsschwanz, nicht groß und nicht klein. Wird dann wohl den meisten ausreichen.
  12. Hui, glaube du wirst dich wundern, was alles die beste Freundin deiner Freundin über dich weiß. Da ist Schwanzgröße noch das harmloseste 😅 Aber nicht nur „negatives“ wird ausgiebig mit der besten Freundin diskutiert, sondern auch positives, und das ist irgendwie doch süß. Fakt ist, wir werden einfach dauerhaft regelrecht analysiert, von oben bis unten. Hab auch das Gefühl, für Mädels ist das Thema Schwanzgröße überhaupt nicht so tragisch wie für Männer. Hab im Freundeskreis schon gehört, wie Mädels einfach so gesagt haben, wie groß oder klein der Schwanz von manchen Freunden ist, als wäre das ein ganz normales Thema.
  13. Stimmt schon. Ändern kann man sowieso nichts. Ich finde es nur interessant zu wissen, wie die Damen über einen denken. So kann man sich sicher sein, falls es irgendwann eine LTR wird, dass diese dann auch mehr Sinn macht, wenn man vollkommen zufrieden miteinander ist . Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, ich weiß nur, dass mir Standardkondome (52mm) etwas zu eng sind beim Aufziehen. Perfekt passen mir die Durex Gefühlsecht (56mm). Denke also dass ich so um die 12cm Umfang habe.
  14. Hast du denn Tipp wie das besser gehen könnte? Hatte vorher noch nicht so viel Analsex weil das für die meisten tabu war. Meine Eichel ist recht dick, ich kriege die da einfach nicht rein, die „quilt“ so eher ohne einzudringen. Und wenn ich fester drücke tut es am Schaft weh. Dann bekomme ich irgendwann keine Lust mehr und mein Schwanz wird wieder etwas schlaffer, und dann geht Analsex-mäßig eh nichts mehr. Ja ich weiß, wenn ich darüber kein Wort mehr verlieren würde, dann würde sie das auch nicht mehr stören denke ich. Sie meinte auch zu mir, dass sie meinen Schwanz nicht „zu klein“ findet und der Sex gut ist, sonst würde sie nicht immer Sex mit mir wollen und sich mit mir treffen. Also „klein“ oder sowas habe ich noch nie gehört und ich finde ihn auch nicht zu klein. Für guten Sex reicht er allemal auf. Habe auch tatsächlich schon einmal gehört, dass ich der beste im Bett sei. Keine Ahnung ob es an der Größe lag, oder einfach an meiner Art und Weise. Ich bekomme auch einige Komplimente fürs Vorspiel und das bei mir wohl das „Gesamtpaket“ stimmt. Zufrieden bin ich, allemal. Mich „stört“ das wohl im Moment, dass ich keinen Hengspenis habe, mit denen ich die Frauen so richtig beeindrucken kann. Deswegen, Kompatibel sein, ist einfach alles, dann macht es einfach unglaublich Spaß. Mag auch eher kleinere Titten, finde ich einfach ästhetischer JA! Aber die Antworten sind einfach so interessant!
  15. Tatsächlich klappt das nicht immer, weil etwas eng. Aber wenn’s klappt ist es echt gut. Lässt sie auch immer zu, und fand sie extrem geil und schön bisher.