Xhirathas

User
  • Inhalte

    25
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     169

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Xhirathas

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 25.07.2000

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Deutschland

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

333 Profilansichten
  1. Manchmal sagen Frauen so etwas doch aber auch aus einer Blockade heraus. Nur weil sie einen Freund hat, heißt das doch nicht dass sie auch glücklich mit ihm ist. Gesellschaftlich ist es eben extrem verpönt sich mit jemanden zu amüsieren während man in einer Beziehung ist. Wenn ihr Freund wirklich mitkommen sollte würde ich das ganze natürlich abbrechen, das sagte ich nur um sie ein wenig aufzuziehen. Wenn sie sich aber auf das Date einlässt würde sie etwas tun was sie sich mit ihren Orbitern laut eigener Aussage niemals vorstellen könnte. Um mit Gewissheit sagen zu können ob ich ein Orbiter bin muss ich sie also erst einmal versuchen auf das Date zu bekommen. Falls sie nächste Woche doch ablehnt oder auf die Anwesenheit ihres Freundes besteht, so wäre ich es und würde den Kontakt zu ihr abbrechen. Falls sie aber alleine erscheint, so hätte ich noch Chancen und könnte versuchen das beste aus meinen Karten zu machen. In diesem Fall würde ich versuchen zu eskalieren. Zu sagen es wäre eine Red Flag, wenn ein HB ihren Freund erwähnt, steht dann doch sehr im Widerspruch zu dem, was ich hier sonst so lese.
  2. Guten Abend zusammen, vor ein paar Tagen hatte ich eine sehr interessante Begegnung. Ich war auf dem Weg nach Hause als mich plötzlich ein Mädchen angesprochen hat. Sie behauptet wir würden uns kennen, ich konnte mich aber nicht mehr an sie erinnern. Dadurch dass sie mir aber meinen Namen und Details aus meiner Vergangenheit nennen konnte gehe ich davon aus dass sie die Wahrheit sagt. Es ist einfach schon sechs Jahre her, der Kontakt war mir wohl einfach nicht wichtig genug um ihn mir zu merken. Ich war recht unvorbereitet und überhaupt nicht in meinem PickUp Modus, daher habe ich mich etwas dumm angestellt. Aber insgesamt war meine Leistung wahrscheinlich ganz okay. Immerhin habe ich am Ende ihre Nummer erhalten, mit der Bitte dass ich sie mal anschreibe. Sie hätte mich auch einfach ignorieren oder mir die Nummer nicht geben können. Daher sehe ich das schon irgendwie als Zeichen von Interesse. Wir haben dann ein wenig hin und her geschrieben, ab einem gewissen Punkt hat sie mir nicht mehr geantwortet - ein Zeichen für mich, mich erst mal um andere Dinge zu kümmern. Tage später, also heute, habe ich sie erneut angeschrieben und sie gefragt ob sie Lust hätte mexikanisch essen zu gehen. Sie kam mir dann damit dass sie das wenn dann in der Gruppe tun will und nicht mit mir alleine. Sie sagte sie geht selbst mit ihren engsten männlichen Freunden nicht alleine aus, weil ihr Freund das nicht möge. Sie hat also einen Freund. Also hat sie doch kein Interesse? Warum hat sie mich dann überhaupt angesprochen? Immerhin wusste ich nicht mal mehr wer sie war. Oder ist das alles nur ein Shittest? Zumindest habe ich sie nicht ernst genommen und so gehandelt als wäre es ein Shittest, wobei mir jetzt nicht klar ist ob ich das überhaupt noch weiterführen sollte. Wenn es keiner war dann ist das hier nur eine riesige Zeitverschwendung. Interpretiere ich hier zu viel hinein oder sendet sie mir widersprüchliche Signale? Wie findet ihr mein Verhalten - und noch viel wichtiger: Wie hättet ihr gehandelt? Im Folgendem findet ihr unseren zensierten Chatverlauf, für den Fall dass ihr ihn euch durchlesen wollt. Der Chatverlauf: https://ibb.co/t30yXkC https://ibb.co/prKQXMK https://ibb.co/NShtqPn https://ibb.co/Ld5J6kW https://ibb.co/CmrFPMh https://ibb.co/1J31nvq https://ibb.co/rQS6Ykd https://ibb.co/7NyZJdm
  3. Bei einer recht oberflächlichen Betrachtung mag dies so erscheinen, aber du musst bedenken dass nicht jede Beschwerde gleich ist. Das was ich kritisiert habe sind Beschwerden ohne Sinn und Verstand, die eigentlich nur als Katalysator für ihre schlechte Laune dienen, es geht um private Probleme auf die keiner von uns Einfluss hat, sie kommen nicht mit einer konkreten Frage zu uns auf die sie eine Antwort suchen, das Problem was sie haben ist viel eher ihre Situation als Ganzes und so fragen sie uns ob es für sie noch Hoffnung gibt oder sie sich nicht doch lieber aufgeben sollten. Auf eine solche Beschwerde kann nicht sinnvoll eingegangen werden, da ihr Kern nur aus Selbstzweifel und negativen Glaubenssätzen besteht. Kurz, es handelt sich dabei nicht um eine sachliche Frage sondern schlicht um eine Glaubensfrage. Und Glaubensfragen sind dafür bekannt nicht sonderlich fruchtbar zu sein. Meine Beschwerde wiederum war eine konkrete, zielgerichtete Kritik an das Forum, die ein Problem aufzeigt was man eigentlich nicht leugnen kann. Mit der einen Beschwerde kann man arbeiten, mit der anderen nicht. Beides sind im Grunde aber Beschwerden.
  4. Da hast du natürlich recht, diese Personen werden damit leider nicht aufhören und auf ihr Verhalten haben wir auch keinen Einfluss. Worauf wir aber sehr wohl einen Einfluss haben sind unsere Reaktionen. Auch wenn mein Beitrag so formuliert ist, bilde ich mir nicht ein diese Personen erreichen zu können, dafür ist es ihnen einfach nicht ernst genug. Wem ich aber erreichen will sind die Nutzer die auf solche Postings reagieren. Ich verstehe dass ihr es gut meint, aber am Ende bestärkt ihr diese Personen nur in ihrem Fehlverhalten. Eure gut gemeinten Antworten sind für sie am Ende nichts weiter als ein Anreiz hier rumzuheulen, immerhin haben sie ja eure Schulter zum anlehnen. Es ist verständlich dass sie einen Katalysator suchen, die Frage ist nur ob dieses Forum ein Katalysator sein will. Wie gesagt, es gibt genug Seiten um sich über sein Leben zu beschweren, es gibt aber recht wenig Seiten die darauf ausgelegt sind an seinen Problemen auch wirklich zu arbeiten. So etwas sollte getrennt werden, es zieht die Leute die sich verbessern wollen nämlich einfach nur runter. Schwarzer Humor hat ja auch seine Daseinsberechtigung, aber auf einer Beerdigung wäre er komplett unangebracht. Manchmal ist man einfach am falschen Ort.
  5. Hey zusammen, ich bin echt froh dass es dieses Forum gibt. Leider fallen mir aber immer wieder Beiträge auf, die ich einfach nur unnötig finde. Es handelt sich dabei vor allem um Beiträge neuer Nutzer, die sonst noch nichts zur Diskussion beigetragen haben. Meist haben diese Männer erst vor kurzem von PickUp erfahren oder sich entschlossen es aktiv betreiben zu wollen. Also kommen sie hier her und fragen uns ob PickUp denn nun wirklich der heilige Gral ist der all ihre Probleme lösen wird. Hin und wieder fügen sie auch eine recht detaillierte Lebensgeschichte hinzu, um aufzuzeigen wie schlimm sie es doch haben. Es ist nicht so dass ich diesen Männern ihr Leid absprechen will. Ich kenne ihre Situation nur allzu gut und verstehe auch das Bedürfnis sich mitzuteilen. Menschen sind soziale Wesen und müssen manchmal einfach über ihre Sorgen reden. Aber das hier ist weder der richtige Ort noch das richtige Publikum dafür. Im Internet gibt es sehr viele Foren die nur darauf ausgelegt sind einander Trost zu spenden oder sich gezielt über seine Misserfolge auszutauschen. Dies ist aber kein solches Forum, hier schreiben Leute die an ihrer Situation arbeiten und sich selbst verbessern wollen. Und da stört es einfach wenn Nutzer kommen die nichts anderes machen als zu zweifeln und nach Mitleid zu suchen. Kennt ihr das Zitat dass man der Durchschnitt seiner fünf besten Freunde ist? Tja, ein Forum spiegelt immer den Durchschnitt seiner Nutzer wieder. Je nach seinen Postings verändert sich auch das Forum. Und je nachdem motiviert oder demotiviert das Forum auch seine Nutzer. Vertraut mir, wenn ich euch sage, dass es in meinem Leben genug private Dinge gibt, über die ich mich beschweren könnte. Aber ich tue das nicht. Warum? Weil es einfach nur destruktiv wäre und niemanden weiterhilft. Dafür gibt es andere Seiten. Wenn ihr eine Frage habt könnt ihr sie ja stellen, aber sie sollte konkreter sein als "Funktioniert dieses PickUp?" oder "Gibt es noch Hoffnung für mich?". Nur wenn die Frage klar ist kann man eine hilfreiche Antwort erwarten. Wenn die Frage aber unklar ist geht es nur noch um Glaubenssätze. Dann misst der Fragesteller seine negativen Glaubenssätze mit den positiven Glaubenssätzen der Fragebeantworter, am Ende hilft es aber niemanden weiter. Wenn ihr euch beschweren wollt, dass PickUp nicht funktioniert und ihr einsam sterben werdet, dann könnt ihr das von mir aus auch tun. Aber dann doch nicht in eurem Anfangsposting, macht es in eurem letzten Posting, nachdem ihr es zwei Jahre lang aufrichtig versucht habt. Viele Männer beschweren sich dass sie keinen Erfolg bei Frauen haben und wie viele haben sie angesprochen? Fast keine. Wie wollt ihr das dann überhaupt beurteilen? Die Wahrheit ist, vielleicht hätten wir mehr Erfolg wenn wir öfters rausgehen und Frauen ansprechen würden - und da schließe ich mich ausdrücklich mit ein. Warum tun wir das eigentlich nicht? Ist doch ganz einfach, aufgrund unserer Selbstzweifel, aufgrund unserer Angst abgelehnt zu werden. Und genau das ist der Grund warum wir dieses Forum brauchen und warum wir uns hier gegenseitig motivieren sollten. Wenn ihr nur hier herkommt um zu zweifeln dann schadet ihr nicht nur euch, sondern auch allen Männern denen es so ähnlich geht. Ich beantworte euch gerne ob ihr PickUp ausprobieren solltet, damit ihr nicht mehr fragen braucht: Ja, ja verdammt das solltet ihr. Wollt ihr wissen warum? Nicht wegs den Frauen, oder dem Sex, oder was auch immer, sondern wegs einer Sache die ihr sonst niemals bekommen werdet - Gewissheit. Ihr fragt euch immer wieder ob ihr zu schlecht, zu dumm, oder zu hässlich seid um eine Frau abzukriegen? Dann müsst ihr es probieren, weil sonst wird euch diese Frage bis zum Rest eures Lebens quälen. Wenn ihr auch nur eine Frau verführen könnt dann wisst ihr dass ihr doch nicht so schlecht seid wie ihr einst dachtet. Dann wisst ihr dass wenn ihr an euch arbeitet ihr noch viel mehr Frauen beeindrucken könnt. Was ist aber wenn ihr es nicht schafft? Wäre das schlimm? Wenn ihr nach über zwei Jahren des täglichen Frauen Ansprechens keinen einzigen Erfolg verbuchen konntet dann gibt es für euch vielleicht wirklich keine Hoffnung mehr. Aber dann wisst ihr es zumindest und braucht keine Zeit mehr verschwenden um euch vorzustellen was wäre wenn. Dann könnt ihr all eure Zeit in eure Karriere oder eure Hobbys investieren. Ihr wollt diese Gewissheit? Dann wird es nicht reichen hier im Forum Fragen zu stellen. Dann müsst ihr raus gehen und euer Bestes geben. Ich wette viele von euch wären überrascht wie positiv die meisten Frauen reagieren werden.
  6. Danke für deinen Rat. Ich werde mal beides für ein paar Wochen ausprobieren und schauen was besser funktioniert.
  7. Guten Abend zusammen, ich bin nun schon eine Weile auf verschiedenen Datingseiten unterwegs, teils auch auf recht unkonventionellen Portalen. Derzeit nutze ich sie ohne eigenes Foto. Dies ist auf manchen Portalen möglich. Es fällt mir leicht mit neuen Mädls in Kontakt zu kommen, sie reagieren auch meist sehr positiv auf mich. Sie finden mich witzig und wir führen sehr gute Gespräche. Sie antworten zügig, lange und mit süßen Emojis. Also könnte man durchaus sagen dass meine Art ihnen zusagt. Soweit alles gut. Kritisch wird es nur dann wenn sie ein Bild von mir wollen. Nachdem ich ihnen ein Foto schicke verlieren sie meist das Interesse. Ich bin nicht gerade Brad Pitt, vielleicht haben sie einen falschen Eindruck von mir bekommen. Die Frage die ich mir nun stelle ist ob ich nicht doch ein Profilbild hochladen soll. Einerseits können so falsche Erwartungen erst gar nicht entstehen, andererseits könnte es auch dazu führen dass mir viel weniger antworten werden. Ist es das wert oder zerstört das nicht viel eher all meine Chancen? Was ist eure Meinung dazu?
  8. Simp, wer Frauen Geld anbietet.
  9. Die Frage ist ob deine Arbeitskollegen sich private Gespräche wünschen. Wenn ja und sie einfach zu schüchtern sind kannst du auf sie zugehen. Falls nicht solltest du das aber respektieren. Es gibt viele Leute die privates und berufliches strikt voneinander trennen wollen und die ihre Gespräche lieber mit Freunden in ihrer Freizeit halten. Die Wahrheit ist einfach dass ihr alle zum Arbeiten dort seid und ihr euch einander als Kollegen nicht ausgesucht habt. Im Gegensatz zu privaten Kontakten kann es also sein dass ihr euch einfach nicht sympathisch seid und eigentlich keine Zeit zusammen verbringen wollt.
  10. Fedoras gelten ja schlecht hin als das unattraktivste Kleidungsstück der heutigen Zeit. Dieser Eindruck entstand wahrscheinlich dadurch dass Fedoras auch bei vielen nicht ganz so anziehenden Männern auf 4chan und Reddit beliebt sind. Meiner Meinung nach sind es aber sehr coole Hüte und man sollte nie vom Träger auf das Kleidungsstück schließen. Was haltet ihr von Fedoras? Kann man ihre Reputation noch retten? Und wie wirken sie sich auf die Anziehung im Daygame aus?
  11. Der Trend geht ja gerade zur Wiederherstellung der Normalität. Ich würde dir daher raten es in Bücherläden zu versuchen, wenn sie wieder offen hat auch in der Bücherei. Auf der Strasse haben die Frauen meist wenig Zeit und ein klares Ziel vor Augen. Unter diesen Umständen ist es schwieriger ins Gespräch zu kommen. In Bücherläden hast du den Vorteil dass die Frauen entspannt sind und mit einem ihrer Hobbys beschäftigt sind - dem Lesen. Das macht gute Laune und eignet sich darüber hinaus perfekt als Gesprächseinstieg. Falls die Bücherläden bei dir noch nicht aufhaben kannst du diese Zeit noch nutzen um dich selbst etwas einzulesen. Wenn du ein, zwei interessante Romane kennst die dir wirklich gefallen ist das eine sehr gute Basis für solche Gespräche. Ich hoffe ich konnte dir helfen - und nie vergessen: Der einzige der dich aufhalten kann bist du selbst!
  12. Guten Abend zusammen. Bin derzeit auf einer Datingplattform unterwegs, normalerweise muss der Mann dort ja den ersten Schritt machen. Nun war es aber so dass ein Mädchen mich angeschrieben hat, wir hatten heute ein nettes Gespräch per Text und sind uns beide sympathisch. Wir haben ähnliche Interessen und sie weiß was sie will. Morgen callen wir ein wenig während wir zusammen ne Runde zocken. Mein Ziel wäre es sie wenn Corona vorbei ist kennen zulernen. Dennoch finde ich ihr Verhalten interessant. Sind Yes-Girls im Onlinegame normal oder denkt ihr da sollte man vorsichtig sein?
  13. Das deutet meiner Meinung nach auf eine tiefsitzende Unsicherheit hin. Hast du in der Vergangenheit denn schlechte Erfahrungen mit den Frauen gemacht?
  14. ReSpEcT wAmEn!!! Aber mal im Ernst, meinen Respekt muss man sich erst mal verdienen. Egal ob Mann oder Frau, Respekt gibt es nicht zum Null-Tarif und schon gar nicht wenn jemand sich falsch verhalten hat, weil dann würde ich sein Fehlverhalten durch mein respektvolles Auftreten auch noch fördern. Gegenvorschlag: Lernt doch statt Respekt lieber Eigenschaften, die euch wirklich weiterbringen. Wie wäre es mit Selbstachtung? Könnte ein guter Ansatz sein.