Blackdragon68

User
  • Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     133

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über Blackdragon68

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

136 Profilansichten
  1. Hallo, Kurz zur Vorgeschichte: Ich lerne gerade eine HB9 (27jahre) von Tinder kennen, die jedoch knapp 130km von mir entfernt wohnt. NC und dann gestern Nacht direkt per Video telefoniert. C&F und Comfort aufgebaut, haben uns super verstanden und ich hab dann vorgeschlagen sich in zwei Tagen bei mir zu treffen und erwähnt, dass sie auch bei mir schlafen könne etc. Sie sagte am Anfang, sie mag "solche ersten Treffen zuhause" nicht und sie "hätte kein bock so weit zu fahren" (kleiner resist) aber ich hab's einfach ignoriert, das Thema gewechselt und nochmal angesprochen - woraufhin sie dann einwilligte. Wir telefonierten insg. 2 Stunden und haben uns für übermorgen verabredet. Das Problem: Ich stelle gerade meine Wohnung um und müsste auch mal die Tapete erneueren usw. Es passt mir also jetzt doch nicht ganz wenn sie zu mir kommt. Fühle mich da irgendwie unwohl. Auf der anderen Seite halte ich es aber meist so, dass ich die Frauen zu mir kommen lasse (invest) besonders bei der Strecke! Ich bin nun am überlegen das Date zu ihr zu verlegen. Der Vorteil zu ihr zu gehen ist m.M.n., dass eine fremde Wohnung für mich mehr Platz für C&F bietet, da mich meine Wohnung momentan langweilt. Ich denke auch sie wird sich wohler fühlen, da sie nicht gleich bei einem Fremden in einer fremden Wohnung sitzt. Ausserdem kann ich abzischen, wann immer ich will. Der Nachteil ist aber m.M.n, dass ich dann (für mein Geschmack) zu viel Interest zeige - und wenn nix läuft war der Weg umsonst (insg. 260km). Ausserdem hab ich ja schon gesagt sie soll zu mir kommen.. mach ich mich zum Affen, wenn ich jetzt vorschlage doch zu ihr zu fahren? Die Frage also: Was würdet ihr machen bzw. mir raten in diesem Fall? Und wie haltet ihr es generell mit der Location beim ersten Treffen, geht ihr zur HB oder kommt sie zu euch?
  2. Mich würde folgendes interessieren, Freunde: Wie haltet IHR es mit sexuellen Anspielung auf Platformen wie Tinder? Ich bin tatsächlich sexueller in meiner Kommunikation auf diesen Platformen (mal direkter, mal indirekter, je nach Alter der Person und wie ich sie sich sonst präsentiert), als offline. Weil ich damit schneller aussortieren kann wer passt und wer nicht und ich online auch nicht mit Tonalität/Gestik/Bodylanguage Anziehung erzeugen kann, wie ich es sonst "offline" tue. Habe damit auch gute Erfolge - ABER ein Freund von mir meint, dass er niiie, auch nicht im Ansatz, über Sex spricht. Bei ihm tropfen die Frauen daraufhin nur so. Er sagt ich hätte mehr Erfolg, wenn ich dies auch so handhabe! Habe auch irgendwo mal gelesen, beim OG sollte Sex nicht thematisiert werden um so noch mehr Attraction aufzubauen, da Frauen bekanntermaßen mit Dickpics und anzüglichen Texten nur so überflutet werden. Man könne sich so also direkt aus der Masse abheben... Ich stell es mir jedoch in der Praxis sehr schwer und zeitintensiv vor, online sexuelle Spannung aufzubauen, ohne Sex zu thematisieren aus den oben genannten Gründen. Läuft man nicht in Gefahr als "asexuell" oder "süchtern" "gay-best-friend" o.ä. angesehen zu werden? Ich rede auch nicht von "lass ficken" sondern eher so wie hier -------------------------------------------- Beispiel: Typ: Mega geiler Musikgeschmack 90s RnB 4 Life 🖤 (<bezogen auf ihren fav Song bei Tinder) HB: Hahaha Danke genau so ist es 😌 HB: Kann ich nur zurück geben 😁 Typ: Ha! Das war eine Falle...der Song ist von 2004 😜 Dennoch ein geiler Song! Destiniy's Child war mega..fand aber "En Vouge" fast besser, was ist deine Meinung dazu? ... und danke HB:😂 wollte kein Klugscheißer sein 😌 HB: Naja also da muss ich dir leider widersprechen Destinys Child schlägt die um Längen HB: Aber bin wahrscheinlich auch dieser Meinung weil ich von denen auch mehr mitbekommen habe bin ja gerade mal 23 Typ: Achh stimmt, hab ich erst jetzt realisiert.. bist ja noch grün hinter den Ohren! Meinst du könntest mit mir mithalten? 🤔😜 HB: Hahah in was mithalten ist die Frage ? Also wenn wir ein 90s Klugscheißer Battle machen wirst du auf jeden Fall der Sieger sein 😂 Typ: Haha du bist echt frech! Du willst damit sagen im musikbattle wäre ich der sieger aber im bett würdest du mich fertig machen 🙄😏 HB: Also von irgend einem Bett sind wir auf jeden Fall noch weit entfernt aber beim angucken ohne zu Blinzeln würde ich dich fertig machen 😂 HB:Und bei jedem Koch Wettbewerb genau so 😌 Typ: ja das stimmt ich glaub da sind wir weit Entfernt was den Erfahrungsschatz angeht 😂 Beim Kochen geb ich dir recht, bin da eine absolute niete...beim Blinzeln kommt es drauf an, was ich sehe 😉 woher kommst du denn? HB: aha wer ist hier jetzt frech du bist mindestens genau so frech! Bin vor kurzem von xxxx nach yyy gezogen und du? *blablabla* -------------------------------------------- Wie handhabt ihr das, habt ihr evtl. mal verglichen was euch mehr Erfolge bringt, ob agressiv sexuell, unterschwellig sexuell oder gar nicht sexuell ??
  3. Blackdragon68

    Online Opener

    Cringe...Cringe...Cringe...🤦🏾‍♂️ Ihr redet von Tinder! Wenn sie euch geil findet antworet sie euch, egal was ihr als opener benutzt! Vllt nicht instant aber im nachinein! Ich schick meistens irgend ein gif oder ein smiley that's it. Macht euch nicht zu viel Kopf! Ausser ihr findet sie uultraa heiß und lustig, weil sie zB einen lustigen Profiltext hat o.ä dann geht halt darauf bissl ein..aber ihr macht euch definitiv zu viele Gedanken! Disagree!
  4. Was für eine Scheisse du laaberst! Deswegen auch der Zusatz "Wäre mir auch am liebsten (nicht zu zahlen), aber klappt nunmal nicht bei jeder Frau ohne zumindest einen Streifschuss. " gell? Weil du es so gerne machst...Und veralgemeinere jetzt mal meine Art nicht wegen einem beschissenen Set, als wenn ich das immer nötig hätte oder es meine allgemeine Masche wäre! 100000% agree ...
  5. Wenn ich das richtig verstehe: Lügen um sie ins Bett zu kriegen = moralisch schwer verwerflich. Bezahlen um sie ins Bett zu kriegen(obwohl man nicht zahlen will) = völlig ok und notwendig. ...starke Argumentation.. Also ich splitte in der Regel auch die Rechnung, es sei denn ich lade zu irgendwas ausergewöhnliches ein. Aber bei nem normalen Drink/Essen kann sie die 10€ schon in die Hand nehmen und ich fuhr damit immer sehr gut! Falls es sie abgeturnt hat und ich sie dennoch layen wollte hab ich sie einfach mit C&F bzgl Feminismus aufgezogen und es runtergespielt. Diese Dates gehen nämlich ziemlich aufs Geld wenn mann jede Woche 2-3 Frauen heim nimmt. Ausser bei diesem einen Date mit der besagten HB da habe ich immer alles gezahlt ...aber wie das geendet ist, wissen wir ja jetzt auch!
  6. Ja aber du wirst lachen, ich hatte das Problem bisher noch NIE ...deshalb bin ich ja so geschockt. Weißt du wie mein Handy aussieht? Nicht weil ich mir kein neues kaufen kann, einfach weils mir scheiss egal ist. Und ebenso ist es mit meinem Auto. Hauptsache ich komm von A nach B ob ich jetzt ein Tesla oder ein Fahrrad fahre ist mir dabei bums. KLAR ist der Tesla angenehmer aber wenn es aktuell nicht mehr passt, dann passts halt nicht..wird sich auch wieder ändern. Und bisher in 33 Jahren hatte ich NIE den Fall dass ich ein Korb aufgrund von fehlendem Status bekommen habe..noch NIE! Aber irgendwann ist schienbar immer das erste mal.. Ich glaube einfach nicht, das es nur an meiner Lüge lag, da ich sie selbst aufgedeckt habe. JA förderlich war sie nicht..aber ich schieß doch auch keine Frau komplett in den Wind, wenn sie mir von sich aus gesteht, dass sie bei Mcdonalds putzt statt bei Audi im Vorstand zu sitzen. Klar wäre ich angepisst aber ich würde mich auch sicher wieder fangen und stattdessen die entgegengebrachte Ehrlichkeit schätzen. Kein Zustand ist für immer und wenn die Frau ansonsten den Eindruck macht, aus ihrem Leben etwas machen zu wollen dann kann ich doch darauf scheissen ? Okay jetzt kommt das "Der Mann sollte der Versorger sein" -Gerade.. aber dann ein anderes Beispiel: Das ist wie beim Fremdgehen: Es ist was anderes wenn der Partner einen Seitensprung gesteht, ohne dass man Anhaltspunkte hat, oder wenn der Partner leugnet obwohl man Anhaltspunkte hat oder erst dann gesteht, wenn man Anhaltspunkte hat. Lüge ist nicht gleich Lüge meiner Meinung nach
  7. Nein, wirklich nicht. Ich wollte einfach nur schnell ans Ziel. Ich weiss wer ich bin! Ja das stimmt..100% die bessere Lösung gewesen. Sehr schön formulilert! Ich war in dem Moment einfach geschockt weil ich ihr eine eine solche Art/Einstellung nicht zugetraut hatte. Wäre wohl besser gewesen statt eine Notlüge zu finden, die aber nicht darauf beruht dass ich unzufrieden bin sondern darauf dass ich möglicht ohne viel effort an nur noch den FC im Kopf hatte und mir die Person in dem Moment egal war. Ja das ist doch das Problem. Sie war mir zu/vor diesem Zeitpunkt nicht egal und danachauch nicht ..nur in diesem Moment.. Keine Ahnung wie ich das erklären soll.... Aber ich verstehe vollkommen was ihr sagt und worauf ihr hinauswollt.
  8. Ja das stimmt wohl! Ich meinte aber, dass wenn ich schon scheiße gelaabert habe, ich der scheiße weiter hätte treu bleiben sollen .. xD
  9. Seh ich absolut genau so! Es sollte vollkommen scheiss egal sein, welches Handy/Auto man in welchem Alter hat/fährt! Haha okay jetzt übertreibt ihr..ich hab mich nicht als Multimillionär dargestellt. Ich sagte einfach nur dass mein BMW, den ich tatsächlich besaß, in der Werkstatt sei hahahhahaha xD
  10. Da gabs nicht viel zu interpretieren wenn du Körpersprache und Tonalität beachtet hättest - weshalb ich "abwertend" dazu schrieb. Ich kann das natürlich jetzt nicht in Schriftform packen. Das war keine "ich frage mal nach, interesiert mich" sondern eine "whaat the fuck" Frage - eindeutig und ohne Interpretationsspielraum. Ja ich hab gelogen, weil ich in diesem Moment einfach den schnellst möglichen Weg gesucht hab und sie danach sowieo eigentlich abschießen wollte. Das daraus doch noch eine positive Dynamik entstand habe ich weder gewollt noch gedacht. Sie hatte sich in dem Moment deratig disqualifziert, dass es mir nur um den Lay ging und ich eben die Tatktik nutzen wollte "rede ihr nach dem Mund." Wie schon jemand richtig erkannt hat, lag mein Fehler einfach darin dass ich der Linie hätte treu bleiben müssen statt einzuknicken. - ja habe ich - ja habe ich - ja habe ich (eine Nachricht, nicht mehrere) - nein habe ich definitiv nicht, ich sag nur wie es war und möchte einen Meinungsaustausch Ich steh dazu. Wenn ich nicht dazu gestanden hätte, hätte ich ihr auch nicht die Wahrheit gesagt.
  11. Ich habe dort geantwortet wenn du schaust. Ich kann nicht überall gleichzeitig schreiben.. eins nach dem anderen 😉 Ich habe bereits gesagt, ich dachte ich müsste es dort auch posten und ihr könnt es dort gerne löschen.
  12. Genau so! Und das kann ich deshalb mit Überzeugung sagen, weil ich diesen Status hatte. Ich fuhr ein fetten BMW. Nicht für andere sondern für mich. Ich für mich bin genau so zufrieden mit meinem Opel! Beispiel: Hätte sie gesagt "ich hasse Chinesen" hätte ich das ebenso respektlos gefunden. Unabhängig davon, ob ich ein Chinese bin oder nicht. Ich finde es einfach generell sehr herablassend Menschen aufgrund ihres Autos/Jobs/Bildungsstandes der Rasse/Religion oder der sexuellen Ansichten zu ver/beurteilen. Dennoch, wie gesagt, hat sich die Chemie mit uns danach aufgrund anderer Sichtweisen und Gemeinsamkeiten so rasend und stark entwickelt, dass ich mich etwas "verloren" habe. Was absolut nicht geplant war. Wie bereits richtig gesagt wurde, hätte ich sie als das sehen müssen, was sie ist und mich nicht durch hohle Phrasen bezüglich innerren Werte und Buddah blenden lassen sollen. Actions speak louder than words - wie man so schön sagt. Aber alles gut, wie gesagt ich trauere ihr nicht nach. Es war einfach so ein Schockmoment für mich und ich wollte mal die Meinung von aussenstehenden bezüglich ihrer Reaktion. Das meine Lüge nicht korrekt war, weiss ich selbst aber bei einem "fickloch" wie es @mopar treffend beschrieb, is mir ne Lüge scheiss egal. Die seh ich danach eh nie wieder..
  13. Ja das stimmt! Ich sag auch nicht, dass ich die Reaktion nicht nachvollziehen kann auch wenn ich sie nicht erwartet hatte und geschockt war (auch wenn ich den vergleich mit "ich war früher ein Mann" und "ich hab ein anderen Job" von der Gewichtung der Lüge nicht ganz passend finde..weiss ich aber was du meinst) Ich denke einfach nur, dass man sich auch wieder beruhigen kann und wegen so Kinkerlitzchen nicht komplett am Rad drehen muss und sich zumindest aussprechen kann, wenn man angeblich nicht oberflächlich ist - aber scheinbar bin ich da alleine mit der Meinung.
  14. hahahha ach du scheisse, was schiebst du für Filme? Was für Trauma? Was für Hinterherlaufen? Was für "als erfolgreichen Mann verkaufen um in Höschen zu kommen"? Ich sagte, wenn du meinen Thread mal aufmerksam lesen würdest statt Gülle zu schreiben die weder auf meine Fragestellung eingeht und mir damit weiterhilft, noch ansatzweiße das aussagt wer ich bin, dass meine Beziehung mich im Sinne von meiner Ansicht was Beziehung im allgemeinen angeht geprägt hat - nix "mimimi" sondern Reflexion, mein Lieber. Und das nicht nur aus meiner eignen Erfahrung sondern auch aus Erfahrungen aus meiner Umwelt (familien/Freundeskreis). Ich kann dich beruhigen, ich verstecke mich absolut hinter keiner Maske. Ich bin sehr ehrgeizig und ambitioniert aber das muss ich hier jetzt weder diskutieren noch beweisen. Les einfach weiter oben was ich dazu gesagt habe und wie es zu dieser Lüge kam. Und Ich bin ihr auch nicht "erbärmlich nachgelaufen" ich hab sie 2x versucht telefonisch zu erreichen und ihr daraufhin in einer Voice gesagt, was ich zu sagen hatte - cased closed! Ich bin nicht auf knien vor ihr rumgerutscht du Professor, also mach mal halb lang - Das Bild ist dennoch lustig, muss ich zugeben hahahha
  15. 😂😂😂😂😂 das mit Elitepartner hätte ich echt bringen müssen....hab mich kaputt gelacht!! ja keine Ahnung warum ich bei dem LMR die nerven verlor..du drückst es hart aber absolut richtig aus!! Ich hab halt einfach gutmütig über ihre Aussage bzgl. Beruf/Auto weggeschaut und dachte nicht dass sie das wirklich so ernst nimmt, nachdem sie sich sonst sehr "esoterisch" präsentiert hatte und es ansonsten zwischen uns passte hab ich sie angehimmelt ich idiot. Natürlich will ich ihren Job nicht ficken. Mir is egal was jemand macht solange er etwas mit seinem Leben macht. Hatte das mit dem Job nur fürs Verständnis thematisiert.