West7

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     8

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über West7

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

35 Profilansichten
  1. West7

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Sind das so deutliche Signale? Könnte theoretisch ja auch für Sie nur Zeitvertreib darstellen und um ein gutes Gefühl zu haben oder nicht? Weißt du was du willst? Willst du sie zurück? Dann hätte ich das Gespräch nicht abgelehnt. Jetzt habt ihr ein Machtspiel daraus gemacht was natürlich suboptimal ist. Von sabotieren würde ich dir strengstens abraten, das belastet euer Verhältnis und ist darüber hinaus kein gesunder Baustein für eine Beziehung. Wenn ihr Neuer sowieso so eifersüchtig ist, wird er sich früher oder später ins Aus schießen. Es ist auch nicht unüblich das sich Menschen nach einer Trennung in eine Trostbeziehung stürzen um sich nicht mit den eigenen Gefühlen auseinandersetzen zu müssen. Ich kann dich gut verstehen, würde dir dennoch raten erstmal ruhig zu bleiben und abzuwarten. Wenn du sie triffst, sei locker und entspannt. Zeig das du ihrem Glück nicht im Weg stehst und sie ein freier Mensch ist. Allein dadurch steigt die Chance das sie bemerkt wie eifersüchtig ihr neuer Freund eigentlich ist und das sie das gar nicht will. Sondern dich. Just my 2 cent
  2. West7

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Hallo zusammen, kurze Vorgeschichte zu meiner aktuellen Situation. Meine Ex und ich kannten uns ca. 4 Monate bis wir eine Beziehung eingingen. Diese ging nun etwas über ein Jahr. Vor 4 Monaten sind wir gemeinsam in ein anderes Bundesland gezogen, haben also zusammen gewohnt. Die aktuelle Lage hat uns diese Veränderung absolut nicht leicht gemacht. Haben sehr viel Zeit miteinander verbracht, zu viel. Vor zwei Monaten hat sie die Beziehung quasi beendet, also sie wollte Abstand nach einer unschönen Auseinandersetzung und ging ins Hotel. Daraufhin wollte ich die Beziehung auch nicht mehr. Einen Monat nach der Trennung schrieb ich ihr einen Brief, der mir persönlich half mit ihr besser abzuschließen. Seit letzter Woche schreiben wir wieder auf Whatsapp. Mal mehr, mal weniger - die Initiative ging von ihr aus. Da kamen Sachen von ihr wie: - erstelltes Video aus Bildern unserer Beziehung mit Text und allem drum und dran - kleine Komplimente - vllt war es ein Fehler mit dem Video, also das sie sich durch unser schreiben wieder Hoffnungen macht - bisschen necken - alte Erinnerungen ansprechen - das wir zu wenig aufeinander geachtet haben - die Frage ob sie mir Freude bereitet hat - schreibt nochmal wenn sie merkt ich antworte nicht - fragt nach wie es mir momentan geht - erwähnt das es ihr nicht so gut geht - das wir so schön schreiben wie früher - wie ihr unsere Wohnung fehlt Momentan komme ich ganz gut zu Recht. Würde mich dennoch über ein persönliches Gespräch mit ihr freuen. Gibt noch ein par kleine Dinge die ich gerne ansprechen würde. Nur kann ich das Verhalten nicht ganz deuten. Sie wirkt sehr bemüht, schreibt zügig und meist nicht wenig. Wechselt das Thema wenn sie merkt ich steig nicht ein. Die Sache ist die, generell halte ich es so nach der Trennung den Kontakt aufs Minimalste zu reduzieren. Hatte bisher auch keine Absichten danach nochmal etwas mit einer Verflossenen anzufangen. Auch hier bin ich nicht soweit zu sagen ich will sie zurück, doch merke ich wie der Kontakt zu ihr mir gefällt. Habe darüber nachgedacht den Kontakt zu ihr komplett abzubrechen, möchte mir jedoch die Option offen halten mich mit ihr zu treffen. Meine Frage an dieser Stelle wäre, wie schätzt ihr die Lage hier ein? Könnte ich hier auf ein Treffen gehen? Oder sind es normale Phasen einer Trennung und keine Anzeichen dafür das sie mich sehen möchte.