ConfusedSeeker

Member
  • Inhalte

    801
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3.561

Ansehen in der Community

167 Gut

1 Abonnent

Über ConfusedSeeker

  • Rang
    Ratgeber

Letzte Besucher des Profils

561 Profilansichten
  1. Beim Lesen war ich gespannt.. dann kam das Ende des Textes. 🤣 Und Frage mich nun, inwieweit sich das von dem davor genannten nennenswert unterscheiden soll.
  2. Versteh das Argument nicht, als Mann könne man nicht wählerisch sein. Solange man Auswahl hat, geht das. Und man muss sich halt ggf von distanzieren, jede Woche eine neue abzuschleppen. Paar Kompromisse muss oder sollte man ja immer Mal mit rechnen. Hab heut beim Arbeiten eine "geklärt" oder wie sagt man das als PUler? Is nicht so ganz mein Typ aber sportlich und sehr intelligent, gut verstanden. Wenn nix draus wird, dann halt nicht.
  3. Das hab ich ja eh noch nie verstehen können, was die daran finden. Aber leben und leben lassen.
  4. Egal was du nimmst, nimm weniger davon. Du verdrehst alles, stellst iwelche kruden Behauptungen auf und gehst auf keine Argumente ein.
  5. Du hast an sich kein Argument gebracht. Die Aussage ist streng genommen nicht mal richtig gewesen. In gewissem Maße liefern Muskeln einen evolutionären Vorteil. Der ist nun längst nicht in dem Maße nötig, wie das durch BB möglich ist. Initial sagtest du. "Vor allem kennt die Evolution kein Bodybuilding. Bodybuilding kam erst in 80er. Eine Heranzüchtung der Muskeln als Sport" Mehr steht da im Ursprungspost nicht. Daraufhin sagte ich das mit dem Internet und Klopapier. Kennt die Evolution auch nicht, wird trotzdem genutzt. Jetzt kommst du an und sagst, BB gebe es nicht in der Natur, sei ja kein Vorteil. Ich kann jz genauso sagen, dass Klopapier nicht aufm Feld wächst weil's keinen Vorteil bringt... Du musst doch wissen was du schreibst..
  6. Und Matches
  7. Wenn das für dich lief, dann ist doch gut. Sagte ja auch nicht, dass gvt für niemanden läuft. Die Mehrheit is aber halt mit den gängigen Plänen bzw Systemen besser bedient. Wenn dann jm ne Weile dabei ist und zB wie du gvt erfolgreich trainiert, super.
  8. Das mit der "auf der Straße ansprechen" hab ich auch schon öfters als Aussage gehört. Witzigerweise hatten die Frauen keine datingapps. Bei uns auf der Arbeit kam letztens raus, dass eine singlekollegin was mit 2 Kollegen hatte, keiner was vom anderen wusste. Der eine is dazu noch verheiratet. (Is die, die inzwischen mitm azubi pimpert) Will damit sagen.. auch Frauen bevorzugen offenbar den social circle und die Typen haben von Pick Up übrigens auch noch nie was gehört..
  9. Das was ich aufgezählt habe, kommt in der Natur auch nicht vor. Dass was du da ergänzt hast bzgl BB, stand nicht in dem Post, den ich kommentiert hab. Von daher kann ich deine letzte Frage gerne an dich zurückgeben. Aber vllt hast die Nacht auch nur durchgesoffen.
  10. Okay. Naja NRW und RLP is man da nicht eigentlich eh näher untereinander? Also ich komm ausm Norden und da wurde nur rumgewitzelt, dass man das social distancing ja erfunden habe.^^
  11. Aus welcher Ecke kommst du denn?
  12. Bodybuilding gibt's seit 1900 etwa. Die Evolution kennt auch kein Internet. Benutzt es grade trotzdem. Die Evolution kennt auch keinen Rasierapparat, kein Candlelight-Dinner, keine Kondome,.. nichtmal Klopapier
  13. OK. Kp mir hier nicht so aufgefallen,aber bin selber ziemlich distanziert schon vor Corona gewesen, vllt fällt mir das daher nicht so auf.
  14. Gibt da trainingswissenschaftlich ziemlich genaue Aussagen zu, was klappt und was nicht. Paar Noobgains ausgenommen. Daher mein Hinweis zu Schmidtbleicher. Aber kannst ja gerne die ganze Spowi in dem Bereich mit Broscience widerlegen. Wird nur nicht klappen. Zumal Du ja offenbar keinen Vergleich hast. Jm der rudert und 1000 wdhs macht, wird auch nicht davon den Lat eines Bodybuilders bekommen. Der Bauarbeiter der in der Woche 5T Sand schaufelt, auch nicht. Verteilt die 5t sinnvoll im Training und es sieht schon anders aus. Jm fettes hat auch einen fetten arm.. und vorm wk pisst großteil des Wassers auch aus. Aber gut machst ja keine. Is man dann am Ende halt bei den Leuten, die im Rack curlen und nur aus Wasser und pickeln bestehen. Aber im Club der Bodybuilder sind.
  15. Die Studien haben ihre Schwächen, ist bekannt. So Leute wie Schmidtbleicher beziehen sich dabei ja aber schon eher auf trainierte oder Leistungssportler. 7kg sind gut, wenn man aber Mal davon ausgeht, dass die meisten trainierten Leute ca 5kg Magermasse im Jahr aufbauen, kannste dir das ja hochrechnen. Will's dir nicht madig machen, auch Muskelwachstum durch Einlagerungen von Wasser und Glykogen sind ein Wachstum, n echtes Wachstum iSv Verdickung der Fasern Ises aber auch nicht. Daher die Frage nach den Kraftwerten. Gibt im Internet s.g. Kraftstandarttabellen. Man kann sich sonst auch ganz gut an den Ergebnislisten der Kraftdreikampfwettkämofe im raw Bereich orientieren. Daher meine Frage, was du in kniebeuge, Bankdrücken und Kreuzheben für Werte hast. (Die werden durch myofibrilles Wachstum zumindest gesteigert) 12% kfa sind gut. Fällt man oben ohne zumindest mit auf. Meisten ham ja eher 20+ is so mein Eindruck.