StormsoN

User
  • Inhalte

    47
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über StormsoN

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 03.06.1988

Kontakt Methoden

  • ICQ
    169172940

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Deutsch Wagram

Letzte Besucher des Profils

1.295 Profilansichten
  1. Hab heute mit dem HIT Grundlagentraining II angefangen. Sieht so aus: Bankdrücken 1. Satz - 12 WH - 30 kg (exklusive Stange) 2. Satz - 12 WH - 20 kg (exklusive Stange) Latziehen enger Untergriff 1. Satz - 15 WH - 45 kg 2. Satz - 15 WH - 45 kg Rudern aufrecht 1. Satz - 12 WH - 22,5 kg 2. Satz - 12 WH - 22,5 kg Beinpressen 1. Satz - 15 WH - 80 kg 2. Satz - 15 WH - 90 kg Kreuzheben (Ich hab die Sumo-Variante gemacht) 1. Satz - 13 WH - 40 kg (exklusive Stange) 2. Satz - 12 WH - 40 kg (exklusive Stange) Wadenheben 1. Satz - 15 WH - 40 kg (exklusive Stange) 2. Satz - 13 WH - 40 kg (exklusive Stange) Bauchpressen 1. Satz - 15 WH - 40 kg 2. Satz - 12 WH - 40 kg
  2. Ja, das war eine wirklich interessantes Mädchen ... Und es war wirklich ein witziger Ort für einen #C ...
  3. Ich wollte seraph auf diesem Wege noch mal für seinen Vortrag danken! Durch diesen Vortrag bin ich erst so richtig in PU reingekommen und konnte beginnen mich in dieser Hinsicht weiter zu entwickeln!
  4. Freitag, 14.11.2008 ab 20:30 Vösendorf, Erotik Messe Mal was anderes ausprobieren. Bin gespannt wie das sargen dort sein wird
  5. Mein erster FieldReport aber nicht meine ersten Erfahrungen. Ich werde diesen FR so gut es mir möglich ist aufbereiten und meine Gedanken in den jeweiligen Situationen ebenfalls erwähnen. Na dann geht's mal los: Unser Lair - mittlerweile kann man das schon sagen - traf sich zu unserem wöchentlichen Sargen durch die Wiener Innenstadt. Ein Freund und ich waren davor auf einer Informationsveranstaltung über Auslandssemester, Auslandsstudien in Australien und Neuseeland. Dort habe ich einen neuen Opener ausprobiert. Ich fand ein hellblaues Haarband und dachte mir Das kannst du als Werkzeug verwenden. Schon war ein neuer Opener geboren den ich sogleich infield testen wollte. Zwei positive Approaches später konnte ich diesen speziellen Opener guten Gewissens in mein Repertoire aufnehmen, er ist herrlich indirekt und etwas ganz anderes als Meinungsfragen etc. Einen großen Vorteil hat dieser Opener, man kann ohne Probleme von hinten approachen Beispiel: Ich nehme das Haarband und berühre ein HB von hinten an der Schulter StormsoN: "Hi! Ist das dein Haarband? (Optional: Das ist gerade runtergefallen/Liegt am Boden/etc) Aber zurück zum frühen Abend mit den Kollegen. Wir teilten uns in bewährte Kleingruppen zu 2-3 Leuten auf und vereinbarten einen Zeit- sowie Treffpunkt zu dem wir uns später wieder einfinden würden. Ich zeigte einem Freund den neu entdeckten Opener mit dem Haarband und bekam positives Feedback zurück. Im Allgemeinen wärmten wir uns mit „Hi’s“-Verteilen auf und besuchten einige abgelegener liegende Locations für den weiteren Abend. Plötzlich fanden wir uns vor einem bisher unbekannten Lokal wieder und getrieben durch unsere unstillbare Neugierde öffneten wir die nicht verschlossene Tür. Drin machte uns ein weibliches Geburtstagskind darauf aufmerksam, dass das Lokal geschlossen sei und eine Privatparty stattfinden würde. Mein Freund – der Halb-Ungar ist – kam kurz mit ihr ins Gespräch und wir verabschiedeten uns einige Minuten danach von ihr. Als wir bereits draußen waren kam uns eine andere Ungarin nachgelaufen und lud uns zu der ungarischen Privatparty ein. Wir sollen doch so gegen 20 – 21 Uhr kommen … es seien auch viele fesche ungarische Mädels da Dann machten wir uns auf den Weg zum Stephansdom, dort wollten wir gegen 20 Uhr zwei HBs treffen, die wir vor 2 Wochen approached hatten. Eine der beiden hatte sich per SMS bei mir gemeldet und ich habe erste gute Erfahrungen beim Telefonegame gesammelt. Infolgedessen habe ich ein Treffen avisiert Back to the present. Wir sind fünf Minuten zu früh dran und weil wir nicht needy wirken wollten drehten wir noch eine Runde um den Stephansdom und mein PU-Kollege zeigte mir einen wirklich interessanten Innenhof in der Nähe. Fünf Minuten nach 20 Uhr kehrten wir zum vereinbarten Treffpunkt zurück und unterhielten uns noch ein wenig wie und vor allem wen wir gamen wollten. Aus den Augenwinkeln sahen wir zwei Targets näher kommen, die allerdings dann doch an uns vorbei gingen. (Die Sicht war schlecht, beide hatten das Licht im Rücken und wir konnten praktisch nichts erkennen) Einige Sekunden später vibrierte mein Handy und ich hatte die HB A am Handy. HB A: Hi! Wo seids ihr?? StormsoN: Ihr zwei Süßen seid gerade an uns vorbeimarschiert Aufgelegt und beide mit einer längeren Umarmung begrüßt. Mein Target war von Anfang HB A, allerdings widmete sie sich mit ganzer Aufmerksamkeit meinem Freund, der wie sie Ungarisch spricht und beide so einiges zu besprechen hatten Ich spendierte HB D etwas meiner Aufmerksamkeit und begutachtete ihren tiefen Ausschnitt ausgiebig. Summa summarum: Er konnte sich wirklich sehen lassen ... auch wenn sie erst 16 war Nach etwas Small Talk begann ich mit C&F und wir waren bereits auf der Suche nach dem Blue Lagoon wo die Ungarische Party steigen sollte. Wie immer in solchen Situationen marschierten wir prompt in die falsche Richtung und die Mädels begannen mit einigen Shit Tests HBs: "Wisst ihr eigentlich wo ihr hingeht?" HBs: "Wofür sind wir eigentlich mitgekommen?" HBs: "Also eigentlich haben wir uns was spannenderes erwartet, als nur durch Wien zu marschieren!" Wir antworteten entweder mit ignorieren oder C&F. Vor allem an mir prallte das total ab und ich übernahm dann die Führung. Mein Freund bot dann an, dass er sich alleine auf die Suche nach dem Lokal machen würde und dass wir uns inzwischen in das chillige Stylz setzen sollten. Ich nahm die Gelegenheit sofort wahr und bugsierte die beiden Damen in besagtes Lokal. Natürlich fanden wir keine Sitzmöglichkeit auf den angenehmen Sofas und so stellte ich 3 Barhocker zusammen. Links von mir HB A und rechts von mir HB D. Jedes meiner Knie berührte eines von ihnen und während wir so saßen forcierte ich einiges an Kino und persönlicheren Gesprächsthemen. Insgesamt begann hier das eigentliche Game für mich und ich spürte meinen State immer besser werden. Als dann nach kurzer Zeit mein Kollege mit den anderen aus dem Lair zurückkehrte hatten die Damen auf meinen Hinweis ihr Colarot in sich hineingeleert und sich aufbruchsbereit gemacht. Da wir jetzt wussten wo wir lang mussten setzte ich mich neben HB A und lies ein paar C&F Sprüche los StormsoN: "Machst du deine Fingernägel selbst?" StormsoN: "Kannst du überhaupt tanzen in diesen winzigen Schuhen?" Eeeeeeeeendlich im Blue Lagoon angekommen teilte sich der Lair auf. Eine Hälfte wollte Richtung Stadtbahnbögen, genauer gesagt ins Chelsea, gehen und der andere Teil zu dem ich gehörte wollte die Ungarische Party genießen. Man verabschiedete sich und wünschte einander einen erfolgreichen Abend. 3 € Eintritt und einem Gratisgetränk später fanden wir uns auf der Party wieder und es war atemberaubend. Gleich auf dem ersten Blick sahen wir ein herrenloses 3er Set auf einem Tisch sitzen und nachdem wir uns unseren Jacken entledigt hatten approachten wir sogleich. Für dieses Set wählten wir einen neuen Opener den wir aus "How I met your mother" entliehen hatten. Mein Kollege begann mit Hayate: "Hi! Kennt ihr schon Oliver?" Allerdings auf ungarisch, da ich dieser interessanten Sprache leider nicht mächtig bin, wenn man von einigen Wörter absieht, verstand ich anfangs sehr wenig von der Unterhaltung Im weiteren Verlauf kam eine Unterhaltung auf Deutsch zu Stande. Leider waren alle 3 sehr schüchtern und es klickte einfach nicht. Ich verabschiedete mich von den dreien - mein Kollege hatte es bereits früher gemacht - und versprach im späteren Verlauf vielleicht wiederzukehren. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich seit Beginn der Party HB A und HB D keinerlei Aufmerksamkeit mehr geschenkt und so verwunderte es mich auch nicht, dass ich sie mit einem PU-Kollegen von mir vor fand. Allerdings konnte ich sehen, dass er entweder kein wirkliches Interesse an beiden hatte oder sich von den beiden HBs etwas überfordert sah. Gemeinsam mit einem dritten Kollegen unterhielt ich mich einige Minuten lang über die Party und die anwesenden Targets. Dann gesellte ich mich zu HB A und HB D und wir sprachen über eher belanglose Themen. Bei dem nächsten Lied stürmten wir von unserem Platz aus die Tanzfläche und hatten richtig Spaß dabei. Die HBs A und D zierten und zickten allerdings etwas rum. Vor allem weil Hayate und ich mit 2 feschen ungarischen HBs tanzten. Ich nutzte die Gelegenheit am Schopf und machte sehr viel Kino während ich mit ihr tanzte und mit ihr sprach. Sollte HB A doch sehen dass ich auf ihre Anwesenheit nicht angewiesen bin Allerdings stellte ich mich dann unangekündigt auf einmal hinter sie und begann sie zu massieren. Da stand ich also, massierte sie und sprach aber kein Wort mit ihr Bei einem ruhigeren Lied versuchte Hayate dann das Zahlenspiel. Er sagte HB A sie solle an eine Zahl zwischen 5 und 10 denken und die Augen schließen. Sie solle sich die Zahl vor ihren Augen genau vorstellen. Diesen Zeitpunkt nutzte ich und brachte mich auf Augenhöhe kurz vor ihren Gesicht in Position. Hayate gab mir ein Zeichen und sagte zu HB A öffne die Augen. Ich sagte Du hast an die 7 gedacht Ihr fielen fast die Augen aus dem Kopf. Sie war total perplex und starrte mich mit offenem Mund an. Einige Zeit passierte recht wenig mit den beiden HBs und wir tanzten wieder mit den ungarischen HBs von vorher. Als ich dann mal wieder alleine am Tisch saß kam HB D zu mir und fragte mich ganz offen was ich von HB A halten würde. Wie süß von ihr Ich ließ mich dadurch nicht in die Enge treiben sondern antworte vage und indirekt. Sie sei blond aber recht nett. Etwas später war HB D dann verschwunden (nach Hause gegangen) und ich hatte HB A endlich für mich Achja, etwas dass ich noch nicht erwähnt hatte, im ganzen bisherigen Verlauf des Abends kamen immer wieder sehr direkte Shit Tests von HB A. HB A: "Du bist ein Arschloch!" HB A: "JETZT interessierst du mich überhaupt nicht mehr...komm lass mich einfach in Ruhe!" HB A: "DU INTERESSIERST MICH NICHT MEHR!" Ich beantwortete dieses Shit-Test-Feuerwerk entweder mit C&F oder ignorierte sie ganz einfach. Auf jedenfall nutzte ich es um ihr daraufhin wenig Beachtung zu schenken. Ich tanzte ein wenig mit ihr, forcierte etwas Kino, stupste sie immer wieder und bekam ähnliches zurück. Deshalb schlug ich dann vor nach oben an die frische Luft zu gehen. Oben angekommen kamen wir in ein sehr persönliches Gespräch. HB A: "Du verwirrst mich total! Du gibst überhaupt nichts von dir preis, antwortest immer nur ironisch und tanzt mit anderen Mädels!" Ihre Augen waren sehr wässrig als sie das sagte und meine Einschätzung dass sie LSE ist wurde um einen Punkt mehr gestärkt. StormsoN: "Meine Liebe, ich muss dir etwas sagen. Es gibt da eine alte indianische Weisheit. Um seine Zerstreuung zu zerstreuen sollte man diese Person küssen" Ich strich mit meinen Fingerspitzen unter ihren Augenlidern entlang, hielt ihren Kopf zwischen meinen Händen fest und küsste sie. Sie schloss die Augen und erwiderte meinen Kuss voller Leidenschaft. Es schien als ob da ein Vulkan voller Gefühle an die Oberfläche kommen wollte. In diesem Moment ordnete ich sie als LSE-HD ein. Ich genoß den KC und begann mit Making Out. Meine Hände erforschten ihren Rücken und entlockten ihr Geräusche voller Wonne. Meine Hände wanderten weiter und erforschten welche Rundungen sie so aufzuweisen hatte Wir gingen nach gefühlten - und wahrscheinlich auch echten - 30 Minuten wieder hinunter und setzten auf der Tanzfläche das fort was wir oben begonnen hatten. Ich unterbrach immer wieder um solche Sätze zu bringen: StormsoN: "Ich wollte eigentlich schon die ganze Zeit wissen welcher Unterwäschetyp du bist." Und ich schob meine Hände in ihre Jeans um eben genau das rauszufinden. (Sie war wie die meisten der Stringtyp ) Nachdem schon einige Zeit vergangen war und unser Interesse an gegenseitigem Mundhöhlenerkundung noch immer nicht abgeflaut war, machte ich wieder eine kurze Pause von ihr. Ich holte mein Handy raus und checkte meine Nachrichten. Als ich es wieder reinschob und mein Becken wieder ihrem näherte sagte ich in einem gänglich beiläufigem Tonfall aber mit einem dämonischem Grinsen zu ihr: StormsoN: "Das Handy ist nicht das einzige Harte in meiner Hose!" HB A: "DAS habe ich schon gemerkt" Einige Male brachte sie auch den Wunsch zum Ausdruck "woanders mit mir hingehen zu wollen", allerdings gab es für mich einige Probleme. a) Ich hatte keine Kondome dabei (Safety first) und b) ich wohne nicht in Wien und übernachte bei einem Freund im Wohnzimmer c) dieser Freund wohnt am anderen Ende von Wien und in genau der anderen Richtung von ihrem zu Hause d) Stichtwort ihr zuhause, sie schläft mit ihrem Bruder in einem Zimmer Also lies ich es dabei bleiben und begleitete sie rauf auf die Mariahilferstrasse, wo ich ihr noch einen wahnsinnig tollen Zaubertrick zeigte. Mit einem 15 minütigem KC verabschiedeten wir uns und ich denke nun über einen weiteren Kontakt zu ihr nach ... Insgesamt war es ein sehr gelungener Abend und ich freu mich bereits auf den nächsten Samstag Abend! So long, StormsoN
  6. Gratuliere Christoph! Ich freu mich richtig dass ich mich getäuscht habe beziehungsweise dass du sie "überzeugen" konntest Freu mich schon auf den nächsten Samstag! So long ... StormsoN PS: Mein FR kommt heute auch noch!
  7. StormsoN

    Locations in Wien

    Mir ist noch spontan das Chillout eingefallen
  8. StormsoN

    Dr. House

    Ja das war absolut ein krönendes Ende für den Film Ich oute mich hiermit auch als Dr. House Fan Kann es gar nicht mehr bis zur nächsten Folge erwarten
  9. Also ich werd mit PU-Kollegen am frühen Samstag Abend wieder etwas Streetgame in der Innenstadt betreiben und dann werden wir spontan den ersten Club bestimmen
  10. Sooo ... jetzt muss ich mal in deinen Thread post Eddie War ein wirklich gelungener Abend, die Frames mit dem "Jenseits" und "Schwule" fand ich genial, vor allem mit letzteren könnten wir - wie du bereits gesagt hast - noch einiges machen. Gratuliere zu deinem KC (das konnte ich im Stylez ja nicht so direkt sagen/zeigen ) Ruf mich an wann du unter der Woche was unternehmen möchtest, falls wir uns nicht online sehen. So long, StormsoN
  11. StormsoN

    In Woche 2 angekommen

    Wochenende: Am Samstag Abend war ich mit Freunden in der Wiener Innenstadt unterwegs und wir haben in Kleingruppen Streetgame betrieben. Zu Beginn wollte es nicht wirklich losgehen, so haben wir nach einiger Zeit in einen Starbucks eingekehrt. Dort haben wir einen Opener versucht "Wie findet ihr den Kaffee von Starbucks und welchen könntet ihr empfehlen?", allerdings war unser Standort - direkt vor dem Eingang - nicht sonderlich gut, so dass die Mädels schnell gehen konnten. Nach der Kaffeestärkung waren wir Richtung Karlsplatz und Karlskirche unterwegs, dort machte mich ein Kollege auf ein Mädel aufmerksam, welches alleine auf einer Bank saß. Kurze ermutigende Worte später fand ich mich schon auf dem Weg zu ihr wieder und brachte den besten Opener aller Zeiten ... "Hi! ... Kennst du eine gute Cocktailbar in der Nähe?" Sie war total überrascht und eine Austauschschülerin aus Tschechien. Wir plauderten ungefähr 10 Minuten und tauschten Nummern aus. Zuerst saß sie auf der Bank und schaut zu mir auf, im weiteren Verlauf des Gesprächs stand sie dann auf - der Größenunterschied war immer noch mehr als einen Kopf - und wir standen uns Angesicht zu Angesicht gegenüber Ich versprach mich wieder bei ihr zu melden und unsere Wege trennten sich kurz darauf. Etwas später waren ein Freund und ich zu zweit auf der Mariahilferstrasse unterwegs und probierten einen neuen Opener aus, ein Tanzcafe welches wir suchten. Hey! Kennst du das Jenseits? Wie kommen wir dorthin? Du warst schon mal dort? Kannst du dich noch an das helle Licht am Ende erinnern?? Leider waren unsere Targets nicht wirklich humorvoll, keiner stieg auf unsere Anspielungen an. Die zweite verwickelten wir allerdings in ein längeres Gespräch (~ 10 Minuten) und holten uns ihre Nummer. Vielleicht rufe ich sie ja an Später am Abend trafen wir ein 2er Set von einem Kumpel wieder und probierten diverse Routinen an ihnen aus. Allgemein hatte ich einen wirklich tollen State an dem Abend und bin sehr zufrieden mit meiner derzeitigen Entwicklung. Aktuell involviere ich die Erfahrungen des PUs Schritt für Schritt in meinen Alltag und bin schon auf die nächsten Tage gespannt! so long, StormsoN
  12. StormsoN

    In Woche 2 angekommen

    Sooo ... der Thread wird reaktiviert! Nach etwas längerer Abstinenz werde ich jetzt mit erhöhter Aufmerksamkeit aktiv werden. An dieser Stelle ein Danke an Eddie, Hayate, Ovid, silvio, domayn mit denen ich gemeinsam sargen war Heute, Mittwoch dem 8. Oktober steige ich wieder in Woche 2 ein. so long, StormsoN
  13. So ist das wenn man eine bekannte Persönlichkeit ist StormsoN
  14. Ich nehme dein Angebot gerne an, freu mich schon auf Freitag! so long, StormsoN
  15. Es wäre nett wenn du das in den richtigen Thread schreiben würdest! Kann mal jemand hier bitte wieder Ordnung machen? so long, StormsoN