herrzitrone

User
  • Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     107

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über herrzitrone

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    München

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

50 Profilansichten
  1. Tinder ist immer noch ne Goldgrube. Das Elosystem gibts immer noch und wenn man die Karten richtig spielt, kann man Matches ohne Ende abgreifen. Gute Bilder vom Profi sind ein Muss, kostet ja heutzutage auch nicht mehr soooo viel. Das Textgame find ich jetzt relativ uninspiriert, muss ich sagen, da geht noch einiges. Schüttelreime, die den Namen einbeziehen, find ich immer ganz amüsant...bekommt jeder mit was-reimt-sich-auf.de locker hin. Oder aber durchgeknalltes Zeug wie "Kerstin! Als ich dein Profil gesehen hab, ist mir glatt der Döner aus der Hand gefallen" Ist nicht für jedermann, aber ich steh auf kantige Weiber mit Humor und sowas sortiert die langweiligen Trullas aus. Funktioniert für mich. Wichtig: Finde nen Weg für dich der DIR Spaß macht. Wenn Textgame für dich langweilig oder nervig ist, wirst du da auch nix reißen. Also OG lassen oder aber spielerisch und weniger ergebnisorientiert rangehen, dann kommts auch nicht so verkrampft rüber.
  2. Junge, mal ein heißer und wirklich gut gemeinter Tip: Lass dich vom Arzt mal genauer untersuchen. Du denkst zwar, du bist fit, aber grade, wenn du viel rumsitzt oder die falschen Bewegungen beim Sport machst, kann es gut sein, dass deine Beckenbodenmuskulatur komplett verkrampft ist und u.U. Nerven und Blutgefäße abdrückt....und davon bekommst du nen Gartenschlauch beim Knattern. Mach Physio, lass dir vom Osteo die Hüfte und den Beckenboden richten und trainiere letzteren regelmäßig. Ich sitze täglich 12-14h und irgendwann ging bei mir auch nix mehr, trotz täglich 20km Radfahren. Neuen Sattel gekauft und Tamsulosin + Physio verschrieben bekommen, nach 3 Wochen war wieder alles bestens. Schieb die schlaffe Nudel nicht immer auf den Kopf. Kommt zwar häufig vor, aber wenn du 2-3mal mit Tabletten gebumst hast und dadurch der Knoten geplatzt ist solltest du mal einen kompletten Check machen lassen, wenn du wieder Probleme bekommst. Es können ernsthafte Probleme dahinterstecken, die du auch mit 32 schon haben kannst.
  3. Kennt irgendjemand eine brauchbare latexfreie oder extradünne Mütze in Größe 60? Ich hab Mr. Size und MySize und die Größe ist ok....hätte aber gern anderes Material. Danke
  4. Ich würde sagen, das ist der erste Rat, der hier mal wirklich Sinn macht und weiterhilft.
  5. @Hybris_mal vorne weg: PUA Technik kannste in der LTR fast komplett vergessen, ehrlich. Das ist ne gute Krücke um dir einen Harem aufzubauen aus dem du dann deine LTR rauspickst. Aber je länger man zusammen ist, desto vielschichtiger wird die Beziehung und desto komplexer die Probleme. Da kann eine unschöne Situation, die vor 3 Jahren mal passiert ist, gut ein riesiges Drama auslösen und keiner von beiden kommt drauf, dass der wahre Grund nicht das Wirtshaus ist, aus dem du schon wieder besoffen heimgekommen bist. Das kannst du mit Laienpsychologie kaum kitten, da sollte ein Paartherapeut ran...WENN dir was an der Beziehung liegt. Ansonsten kann ich dir nur raten: Schau wieder mehr auf dich. Geh raus, triff Leute, mach Sachen für dich allein, die dir Spaß machen und frag vor allem nicht, ob's ok ist. Mach einfach. Ganz besonders wichtig!: Triff andere Frauen! Sei 100% loyal zu deiner LTR aber bleib im Spiel, sonst verlernst du komplett, wie du mit Frauen umzugehen hast. Flirte weiter, aber steck sie in die Friendzone und lass den Druck bei deiner LTR ab. Wenn du nur zu Hause sitzt und dich auf deine LTR fokusierst...die sowieso immer mehr nörgelt, hast du immer weniger Bock auf sie, vögelst sie weniger und dadurch nörgelt sie nur noch mehr. Betaisierung vom feinsten. Hier geht's nicht um irgendwelche Spielchen von wegen Eifersüchtig machen und so. Das zieht nach so langer Zeit eh nicht mehr. Es geht einzig und allein um dich und dein Energielevel. Kauf dir wieder gute Klamotten und geh wieder auf die Jagd. Allein! Und lass die Nutten...das bringt dir kurzfristig Spaß aber langfristig bringt dich das nicht weiter in der Birne.
  6. Das ist genau der Punkt. Ich hab keine Lust mehr auf dieses Herumoptimieren. Da bin ich raus. Feste Beziehung will ich eh im Moment nicht, also fällt das schonmal weg. Ich werd das einfach mal so weiterlaufen lassen und sehen, wie's sich entwickelt. Wie findet man denn so jemanden? Ich hatte noch nie Therapie, auch keine Sexualtherapie. Ich würd ihr das gerne empfehlen, weil ich denke, dass sie dafür offen ist....und so kann's ja auch für sie nicht mehr weitergehen. Ja...definitiv. Aber wie gesagt...steht halt auch ein Mensch dahinter und ich will nicht mehr so sein, wie früher. Damals hätte ich schon meine Sachen gepackt und wär gegangen. Heut ist mir da mein Karma ein bißchen wichtiger
  7. Hm...das sind gute Punkte. Wenn ich darüber nachdenke, hab ich immer viel gegeben, damit die Frauen entspannt sind und sich wohl fühlen. Weil wenn sie entspannt ist, bin ich's auch und dann hab ich mehr Spaß. Funktioniert aber hier scheinbar nicht, also sollte ich einfach mal egoistisch sein und die Sau rauslassen...mal sehen, was dann passiert.
  8. Das wird jetzt mehr so ein "wie seht ihr das" - Ding als eine Frage nach konkreten Ratschlägen.... Hatte vorgestern das erste Mal ein bißchen tieferen Einblick in den Kopf einer Dame, mit der ich schon seit einigen Monaten immer wieder in die Kiste bin. War quasi der erste Abend ohne Vögeln, stattdessen philosophieren bei zwei Flaschen Vino und Kerzen am Balkon. Eigentlich dachte ich, sie wäre eine HSE, sonst hätte ich mich nie auf sie eingelassen, es stellte sich allerdings heraus, dass sie nur ziemlich miese Beziehungen hatte, die alle in Richtung mentaly abusive gehen. Sie hat sich immer mit Typen eingelassen, bei denen sie die 2te Geige gespielt hat und sie behandelt haben, wie ein Stück Dreck. Dann hatte sie ne Therapie, kann sich inzwischen selber gut leiden und kommt auch genauso rüber. Sie ist nicht eifersüchtig, klammert nicht, jammert nicht und es kommen keine crazy Shittests, kurzum keine LSE Merkmale. Für mich ist das alles fein, man muss die Mädels ja nicht immer gleich labeln und aus dem Haus treten, wenn man eine rote Flagge sieht. Sie verhält sich mir gegenüber gut, ich hab sie gern um mich und solange das so bleibt, darf auch sie sehr gerne bleiben. Es gibt allerdings ein kleines Problem: Sie hat richtig Schwierigkeiten zu kommen. Es ist egal, was ich mache sie bricht von sich aus immer kurz vorher ab, weil sie findet, sie sei es nicht wert, einen Orgasmus zu bekommen. Außerdem ist es ihr unangenehm, dass ich da unten so viel "arbeite" und gar nix davon habe. Sie geht ansonsten richtig ab und schreit den ganzen Häuserblock zusammen, zuckt und krampft (d.h. da unten passiert tatsächlich was), aber kurz bevor es ihr komplett die Sicherungen durchblitzt, bricht sie ab. Stundenlanger Oralverkehr macht ihr richtig Spaß, aber auch da kommt irgendwann die Ansage "komm, ich will dir einen blasen, du hast hiervon ja gar nix" Normalerweise würde ich das einbauen und ihr sozusagen "erlauben" zu kommen, das hat - eine gesunde Vertrauensbasis und entsprechendes Dominanzgefälle vorausgesetzt - bisher bei jeder etwas unsicheren Dame funktioniert. Aber laut ihrer Aussage hat dieses Spielchen einer ihrer Verflossenen ziemlich auf die Spitze getrieben, sie als Masturbationshilfe benutzt und sie ab und zu gefingert mit der Begründung "heute warst du brav, heute hast du's dir verdient". Wenn ich das jetzt bringe, drück ich nen riesigen roten Knopf und ihr gehen sofort die Lichter aus. Gleich vorweg: Ich bin zu alt für so nen Scheiß. Ich hab eine Geschichte als Vati und Caretaker mit meinen LTRs und hatte Spaß dran, meine Ladies über sich hinauswachsen zu sehen. Diese Dame triggert mich da ziemlich hart, ich weiß jedoch, dass mir sowas nicht mehr gut tut. Ich möchte es ihr aber ein bißchen einfacher machen. Der Sex ist ansonsten ziemlich nice und wir schätzen beide unsere Gesellschaft. Hat irgendjemand Erfahrungen mit ähnlicher Problematik gemacht? Soll ich's um meiner selbst willen einfach lassen - einmal LSE, immer LSE? Oder versuch ich einfach, das Thema nicht zu beachten und nehme mir, was ich so von ihr bekomme, weil ich eh nix ändern kann? Mercí
  9. Ich mach es nicht zu einem Problem, das kam schon von alleine. Aber wenn du das schaffst, auf Knopfdruck deine mentalen Blockaden einfach so auszuschalten, dann sag mir bitte wie. Ich schreib ein Buch drüber und verdien mich damit dumm und dämlich. Sei mir nicht böse, ich kann deine Argumentation schon nachvollziehen, aber die Tatsache, dass ich Kondome für selbstverständlich halte, hat ja wohl nix damit zu tun, ob ich mit ihnen zurechtkomme, oder nicht. Nochmal: Wenn die Dame von sich aus entscheidet, sich so ein Ding einsetzen zu lassen, bitte schön. Hab ich nix dagegen. Und ja, Hormone sind genauso scheiße, da brauchen wir jetzt keinen Pissing - Contest draus machen, das weiß jeder. Das Hormone selbstverständlich waren lag NICHT daran, dass ich die Damen reingequatscht hab - ich wär dir sehr dankbar, wenn du nicht versuchen würdest, zwischen den Zeilen zu lesen und mir das zu unterstellen - sondern daran, dass einfach jedes Mädel sofort vom Gyn die Pille bekommt und die auch nimmt, bis sie Probleme kriegt. Die Frage nach der Verhütung in einer LTR stellte sich dadurch einfach nicht, vor allem, weil die Damen gern selbst die Kontrolle über die Verhütung haben wollten...und Pille ist halt einfach. Ich weiß ja nicht, mit wievielen Frauen du schon im Bett warst oder mit wievielen du über Verhütung sprichst, aber aus meiner eigenen Erfahrung haben 90% meiner Bekanntschaften mit Hormonen verhütet und dann irgendwann gesagt "Es reicht, entweder Gummi oder ich lass es halt". Es ist schon genug Aufwand, eine Frau kennenzulernen um mit ihr in die Kiste zu springen. Da muss ich jetzt nicht auch noch danach aussortieren, ob sie sich freiwillig eine Spirale hat einsetzen lassen. 9 von 10 verhüten in dem Alter mit Gummi und entweder ich lern damit klarzukommen oder ich geh leer aus, Punkt. Also sorry, da weiß ich jetzt echt nicht, ob du das ernst meinst. Wenn du dir Kupfer einsetzen lässt, hast du nicht nur einen Fremdkörper in deinen Fortpflanzungsorganen, auch noch ein Metall, das toxikologisch und immunologisch langfristig Auswirkungen haben kann. Leberunterfunktion, fiese Akne, Zysten und Infektionen sind als Nebenwirkungen bekannt und beschrieben, werden aber oft nicht mir der Spirale in Verbindung gebracht. Zudem ist die Wirksamkeit und Gefährlichkeit einzig und allein von dem Typen abhängig, der dir das Ding einsetzt. Ihr zwei habt halt Glück gehabt (und habt das hoffentlich weiterhin), aber die, die ich kenne, haben das nicht. Hormone sind da auch nicht besser, aber die Nebenwirkungen der Spirale zu verharmlosen...das kann's nicht sein. Und eine Vasektomie als nebenwirkungsfrei hinzustellen wär mir jetzt echt nicht in den Sinn gekommen. Lass dich halt sterilisieren...hat ja dann auch keine Nebenwirkungen, oder?
  10. Da hast du mit Sicherheit recht. Aber es ist halt was anderes, wenn du dich als Frau bewusst dafür entscheidest, als wenn so ein Typ daherkommt und sagt: "komm Mädchen, lass dir mal ne Spirale einsetzen, ich komm mit Gummis nicht klar" Und ein Mädel, das mit fast 40 nicht weiß, dass es die Spirale o.ä gibt, wirst du eigentlich nicht finden, weil alle früher oder später die Hormone weglassen möchten und sich dementsprechend informieren (oder dann halt 8 Kinder haben) Ich wälz meine Probleme nicht gern auf andere ab, wenn du verstehst, was ich meine. Und wenn ich das für mich lösen kann: - hat das null Nebenwirkungen oder Komplikationen - und ich hab für mich was Neues dazugelernt und meinen Horizont erweitert. Ich denke, die Entscheidung ist hier relativ einfach, oder?
  11. Joa...da ist mir auch letzendlich ein Licht aufgegangen. Ne große Größe war schon besser und am besten kein Latex, weil das die Wärme nicht leitet. Ist zwar immer noch nicht der Bringer aber was besseres hab ich bisher noch nicht gefunden.
  12. Hi Nahilaa, danke für die Info's. Ich kann zu diesen nicht - hormonellen Verhütungsmitteln für die Frau nur eines sagen: Finger. Weg! Ich hab schon so viele Mädels leiden sehn, vor allem mit Kette, Spirale und Co. Ne Bekannte hat sich die Spirale einsetzen lassen -> Hat die Gebärmutter durchstoßen+fette Entzündung. Einfach nicht machen den Scheiß...ist das Risiko nicht wert. Und ganz ehrlich: was ist das für eine Arschlochnummer, der Frau zu sagen, sie soll einen Eingriff vornehmen lassen, nur weil man selber mit Gummis nicht klar kommt? Wenn schon vorhanden, dann ok...kann man machen, aber sonst. NFP und Diaphragma kann man gleich lassen, ist viel zu unsicher und ich könnte mich erst recht nicht entspannen, wenn ich nicht weiß, ob die Dame richtig das richtig gemacht hat. Fakt ist, dass Kondome die einfachste und sicherste Verhütungsmethode für Kerle in meinem Alter sind, vor allem wenn man auf Frauen zwischen 30-40 steht. Man(n) hat's selber in der Hand, ob man Papa wird oder sich eine STD holt. Und weil ich eben grad solo bin und immer mal wieder wechselnde Partnerinnen hab, gibt's da eigentlich keine Alternative.
  13. Ich hab mich grad ein bißchen eingelesen. Kann da jetzt keine direkte Verbindung zu dem aktuellen Fall herstellen, aber trotzdem ist das unfassbar interessant. Danke
  14. Ich würde never ever einen ONS raw vögeln. Bevor da überhaupt was läuft: IMMER STD - Test beim Arzt. Und sonst nutze ich natürlich Kondome und es ist ok...aber eben nur ok und da ist auch noch ein Unterschied zwischen einer 10 die auf deinem Wurstbonbon sitzt nachdem du zwei Gläser Vino hattest und einer 7, bei der zwar keinem die Augen rausfallen, die aber sonst alles andere hat...aber eben eine 7 ist. Aber wie gesagt, es ist weniger die uns allen bekannte Angst vor Erektionsproblemen...das hab ich glücklicherweise schon für mich gelöst. Schlimm ist der Ausblick in die Zukunft nur noch Sex mit Kondom haben zu können, weil mir der selbst dann keinen Spaß macht, wenn er steht, wie eine eins. Und ich will mir halt nicht immer einen blasen lassen. Das ist klasse, aber auf die Dauer einfach nicht befriedigend.
  15. Soweit ich verstanden habe brauchst du die Tests, weil du deine Damen nicht dazu bringen kannst zum Arzt zu gehen? Zwei Handlungsoptionen: 1. du sortierst die aus, die nicht wollen...ist eh besser so, denn scheinbar ist ihnen an ihrer Gesundheit nicht viel gelegen 2. Pro Tip: Geht zusammen zur Blutspende. Kannst du als edle Tat verkaufen, ihr macht das zusammen und am Ende gibts sogar nen Keks. Natürlich werdet ihr benachrichtigt, wenn sich einer von Euch was eingefangen hat.