Kleine Sünde

Rookie
  • Inhalte

    4
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     27

Ansehen in der Community

0 Neutral

1 Abonnent

Über Kleine Sünde

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

41 Profilansichten
  1. Kleine Sünde

    Ask the Sharkk

    Servus Sharkk, mal fetten Respekt an dich wie du dich die ganzen Jahre entwickelt hast. Du bist ein Vorbild für viele. Hast du Erfahrung mit folgendem Fall. Ich erkläre es dir kurz. Das passiert mir immer mal wieder. Ich trainiere seit 8 Jahren wöchentlich 4-5 mal im Fitnessstudio. Bei meinem ersten Date gehe ich sehr gerne Minigolf spielen. Das lockert einfach die Stimmung auf. Ich wäre am Sonntag zum Minigolf spielen verabredet gewesen und danach wollte Sie noch meine Teesammlung zu Hause sehen. Wir sind in Facebook ins Gespräch gekommen, weil wir mal im gleichen Fitnessstudio waren aber Sie gewechselt ist. Habe sie gefragt wie es läuft und wie es ihr geht. Sie wollte dann meine Handynummer. Sie: Sollen wir mal woanders weiterschreiben? Finde den Facebook Messenger ehrlich gesagt ziemlich bescheiden 😅 Das ganze ging in Whats app weiter. Sie stellt mir Fragen: wie lange ich schon single war, warum die letzte Beziehung zu Ende gegangen ist, Wie lange meine längste Beziehung war, Wie sehr ich eifersüchtig bin. Habe Sie mal 1 Stunde zappeln lassen. sofort kommt Sie: Hmm bist du dir sicher dass du mich sehen willst? 🤔 Ich ignoriere das ganze und wir unterhalten uns weiter über Gemeinsamkeiten. Heute Morgen. Sie: Hm. Ich bin die ganze Zeit am Überlegen, aber ich bin immer mehr der Meinung, dass ich das mit dem Treffen am Sonntag nicht möchte bzw. mich grundsätzlich treffen 😓 irgendwie ist mir das alles zu viel und ich bin da nicht bereit für Ich: Warum bist du nicht bereit ? Sie: Ich bin einfach noch viel zu unzufrieden mit mir und meinem Leben und kann mir gerade eine Beziehung/ Sex mit einer Person ergo auch keine Dates vorstellen.. und ich will dich nicht anlügen oder dir was vormachen, sondern ehrlich sein.. warum genau, kann ich dir nicht sagen, aber bei dem Gedanken daran macht es mich nicht glücklich, sondern eher panisch 😕 Tut mir leid. Diese Woche ist einfach nicht meine Woche und mit ist alles zu viel. Ich: Was möchtest du an dir ändern? Sie: Mit mir zufrieden sein. Hauptsächlich mit meinem Körper. Und weiter abnehmen.. Ich: Du könntest mit mir Trainieren Sie: das sieht scheiße aus wenn ein trainierter Typ mit einer dicken Frau ins Fitnessstudio geht 😂😂😂😂🙄🤷🏻‍♀️ ist ja peinlich. Vielleicht irgendwann, aber nicht jetzt..Sorry Wo liegt der fucking Fehler ? Wie würdest du mit sowas umgehen ? Danke im Voraus für ein kurzfristiges Feedback und deine Unterstützung.
  2. Es ist Sonntag. Ich stehe am Bahnhof. Meine Aufregung steigt. Ich halte es nicht mehr aus und muss 1€ für den Toilettengang bezahlen. Das ist nichts Besonderes. Immer dasselbe. Bei jedem treffen muss kurz vorher alles ausgeschissen werden. Danach bin ich ziemlich erleichtert. Nummer 6 eine Brünette mit schönem Körper aus Bulgarien. Sie studiert nur noch Teilzeit wegen finanziellen Problemen. Ihre Mutter arbeitet noch keine 5 Jahre in Deutschland. Deshalb kein Bafög. Für das Vollzeitstudium fehlt das Geld. Aktuell arbeitet Sie in einem Kleiderladen. Kurzer Informationsaustausch auf den 10 minütigen Weg zum Minigolfplatz. Der Besitzer erkennt mich wieder. Ihr beide wart doch neulich schon mal hier. Ähm...ok..Das war zwar eine andere aber Schwamm drüber. Keine Mimik von Nummer 6. Sie kann auch nicht so gut deutsch sprechen. Ich übernehme die 8 € für uns beide. Ich möchte Arme Studenten nicht ausnutzen. Wir starten das Spiel und ich fange an meine ganze Schatztruhe auszupacken. Bei jeder Gelegenheit versuche ich sie aufzuziehen. Sie spielt wunderbar mit. Ich soll nicht so viel labbern und Sätze wie " lach mich nicht aus oder ich steck dir den Schläger gleich sonst wohin" waren keine Seltenheit. Das Ganze wird fortgesetzt mit Sätzen wie " keiner hält das doch mit dir aus und du hast doch keine Freunde" Aber ich kontere gerne damit,das ich doch sie als Freundin habe. Dabei kann ich sehr gut beim Trösten oder entschuldigen Körperkontakt aufbauen durch Umarmungen und Streicheleinheiten. Aber danach feuerte ich gleich den nächsten Spruch ab. Sie fängt an mich aufzuziehen. Ich spiele ein wenig mit. Mit 15 Punkten unterschied ging der Sieg deutlich an mich. Sie will jetzt so schnell wie möglich zum Bahnhof und mit mir nichts mehr zu tun haben. Ich habe es verschissen. Eis essen fällt aus. Auf dem Weg zum Bahnhof massiere ich Sie. 20 Sekunden geht alles gut. Plötzlich höre ich " Von dir lasse ich mich nicht massieren, such dir Freunde" Ich lache und gebe ihr zu verstehen, das der Sieger eigentlich die Massage verdient hätte. Aber ich habe nach ihrer Aussage nichts verdient und bekomme auch nichts. Sie hat seit einem Jahr mit Männern abgeschlossen. Wer braucht schon Männer ? Ihr ist es gerade zu viel. Am Bahnhof gibt es eine kurze Umarmung. Ich soll auf mich aufpassen und weg war die Gute Dame. Ich dachte, das wäre alles ein Scherz. Keine 3 Minuten später klingelt mein Handy. Eine Nachricht von Nummer 6. Wir können das ganze gerne mal wiederholen, aber ich sage dir jetzt schon, ich habe kein Interesse an Dates. Es ist nichts gegen dich aber ich fühle mich dabei nicht wohl. -- interessante Aussage. Kaum habe ich den Satz zu Ende gelesen folgt der nächste " Übrigens ich bin immer sarkastisch. Ich habe nichts davon vorhin ernst gemeint. Also die meiste Zeit " -- Alles klar Lady. Ich wäre gerne noch Eis essen gegangen aber der guten Dame erklärte mir in Whats App ,das es ihr ab dem Heimweg nicht so gut gegangen ist und wir holen das Eis essen aufjedenfall nach. Das alles ist aber kein Date. Das möchte sie noch mal klarstellen. Ich bin gespannt wie sich das ganze weiter entwickelt. So jetzt bin ich müde und möchte nur noch ins Bett. An den Bildern kann es definitiv nicht liegen. Die sind per Handy gemacht worden und ich war da seit 2 Wochen nicht mehr beim Friseur. Die Bilder sind auch nicht bearbeitet. Nach meiner Analyse lag es bei Nummer 5 daran, das Ihr meine Stimme am Telefon nicht gefallen hat. Sie hätte locker meine Haustüre finden können. Und meine Körpergröße und mein Auftreten hat sein Übriges getan. Also ist meine Meinung. (Ich bin leider nicht über 180 cm) Das kein Gespräch in Gange kommt und die Ladies gelangweilt sind. Das passiert mir sehr oft.
  3. Es ist schon wieder Wochenende. Ich sitze auf der Terrasse und schaue erregende Storys auf Instagram. Eine Influencerin heißer als die andere. Fühlt sich ziemlich weit entfernt an. So eine in der Kiste wäre doch eine Supersache. Alles nur Wunschdenken. Ich verziehe mich in mein Schlafzimmer und fange an 5 gegen Willi zu spielen. Ich vereinbare noch kurz ein treffen für den nächsten Tag. Für mehr war ich auch nicht mehr zu gebrauchen. Samstag. Neuer Tag - neues Glück. Sie sitzt auf der Bank und telefoniert. Das ganze läuft ziemlich emotional ab. Mehr verstehe ich nicht. Kurze kalte Begrüßung und mit Handzeichen gebe ich Ihr zu verstehen, das wir in den Park wandern. Meine Geduld reicht genau für 5 Minuten. Entweder Telefonieren oder mich treffen. Beides auf einmal geht nicht. Telefonat wird mit einer Entschuldigung beendet. Wir kommen ins Gespräch und setzen uns auf eine Parkbank. Ich höre spannende Geschichten aus Afrika. Es ist Nummer 2 (Black Lives Matter) Sie spricht gebrochen Deutsch und wir lachen viel über Ihre Aussprache. Ihr Telefon klingelt und Sie fragt nach Genehmigung das Telefon anzunehmen. Selbstverständlich lehne ich das ganze ab. Ordnung muss sein. Ich schaue Ihr tief in die Augen und genieße den Moment. Ein kurzes Kompliment über Ihre Lippen. Sie verzieht das Gesicht. Es ist noch zu früh für den ersten Kuss. Nach 75 Minuten muss Nummer 2 nach Hause. Sie möchte noch etwas afrikanisches Kochen. Wenn ich möchte, kann ich gerne mit in den Aldi kommen. Wir machen uns auf den Weg zum Aldi. Vor dem Laden bemerke ich, das ich meine Maske auf der Bank vergessen habe. Ich Jogge zurück zur Bank. Wir treffen uns wieder vor dem Aldi und ich begleite Sie mit Ihrem Einkauf nach Hause. Ihre Wohnsituation lässt leider keinen Besuch zu. Sie wohnt bei Ihrem Bruder und seinen 2 Kindern. Wir verabschieden uns. Ich schließe die Haustüre auf und setze mich auf das Sofa. Ich genieße die Stille und lehne mich zurück. Kurz vorm Einschlafen. Zwei Minuten später wäre ich in einer anderen Welt gewesen. Aber eine Benachrichtigung meines Handys unterbricht mich. Nummer 2 meldet sich. Ich öffne neugierig die Nachricht und lese mit einem Auge, das es ein Problem gibt. Jetzt wird es Spannend. Problem? Ich bin zu klein und sie steht auf größere Männer. Das ist doch jetzt ein schlechter Scherz. Außerdem bin ich ganze 7 cm größer. Nichtsdestotrotz können wir uns gerne wieder treffen. Aber keine Beziehung. Alles klar Miss Black Lives Matter. Hey Lady - Kein Problem wir treffen uns doch gerne ein zweites Mal. Bei meinem anderen Kontakt steht immer noch die Nachricht " steht das noch Morgen mit dem Minigolf spielen ?" Das ganze steht seit 10 Stunden ohne Reaktion. Nummer 5 bekommt meinen Ärger deutlich zu spüren. Sie ist unterwegs und nicht zu Hause lasse ich als Ausrede nicht gelten. Ich bin zu sehr auf 180. Sie hat auf so einen Stress kein Bock und blockiert mich. Das Thema ist Geschichte. Als ich kurz aufstehe, um meine Zähne zu putzen und auf Toilette zu gehen, bemerke ich eine Nachricht in meinem Pick up Tagebuch. Eine nette Nachricht. Freude kommt auf. Ich besitze viele Interessen und bin gerne unterwegs. Ich Liebe Fußball und Fitnessstudio. Bei einer Unterhaltung komme ich gerne auf den Punkt. Ohne lange um den heißen Brei zu reden. Meine Erlebnisse fasse ich gerne in 2-3 Sätze zusammen. Sich bei einem kennenlernen an einem Tisch mit einem Getränk zu setzen hat die Dynamik eines Vorstellungsgespräches. Sich dabei vorzustellen und sich gut zu verkaufen ist nicht meine Welt. Ich möchte das sich jeder sein eigenes Bild macht. Ich unterhalte mich gerne über Ereignisse, die man zusammen erlebt hat. Für Morgen steht in meinem Kalender ein Minigolf treffen mit einer aus Bulgarien. Ich bin neugierig was mich bei Nummer 6 erwartet.
  4. Kleine Sünde

    The Nerd

    Feierabend! Wochenende 💪 es ist ein ganz normaler Sommertag. Die Leute rennen zum See und die Frauen laufen mit knappen Outfits durch die Stadt. Meine Laune könnte kaum besser sein. Heute Abend soll es noch zum Fluss gehen, mit dem schönsten Sonnenuntergang der ganzen Stadt inklusive einem Kiosk. Ich komme Zuhause an und am Himmel sehe ich die ersten Regenwolken. Ein Gewitter zieht auf. Mein Handy explodiert. Die Nummer 1 meldet sich bei mir. Eine nette Dame aus meiner Stadt. Ist 2 Jahre älter und macht Kickboxen. Von diesem Körper (Sixpack) und den blonden Haaren träume ich schon seit Tagen. Es war vereinbart einen schönen Abend am See zu verbringen sowie zu schauen auf was der Abend hinausläuft. Selbst, wenn es zum Sex kommt, möchte Sie vorher die Person ein wenig besser kennen. Wir benötigen einen Plan B. Sie möchte nicht weit fahren. Also schlage ich vor wir treffen uns bei ihr zu Hause. Das war eigentlich ein guter Plan. Nummer 1 möchte Lieber zu mir nach Hause kommen. Sie wird auch nicht über mich herfallen und mich nicht überfallen. Alkohol möchte Sie auch noch mit bringen. Klingt nach einem geilen Abend. Männer jetzt wird gefickt. Nach ein paar Streicheleinheiten am Rücken und am Oberschenkel mit einer 30 Minütigen Unterhaltung geht es ab ins Schlafzimmer. Netflix wird angemacht. Sie sitzt an der Bettkante und möchte sich einfach nicht ins Bett legen. Ich gehe einen Schritt zurück und wir unterhalten uns weiter. Nummer 1 hat einen Redeanteil von ca. 80 %. Die kann echt gut reden. Plötzlich fordert sie mich auf irgendetwas von mir zu erzählen. Funkstille. Ich hasse es zu reden. Mir ist einfach nichts eingefallen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist es Leute auszufragen. Paukenschlag. Sie will nach Hause. Das passt mit uns nicht. Die Chemie stimmt nicht. Ich bin zu ruhig und muss mehr aus mir rauskommen. Nach 45 Minuten war der Abend beendet. Black Lives Matter Nach diesem Erlebnis liege ich gefühlt die ganze Nacht wach. Viele Gedanken gehen durch meinen Kopf. Ich muss mehr Action in die Dates bekommen. Minigolf oder Bowling spielen ? Es ist ein ruhiger Samstag. Es passiert nichts Aufregendes bis 21 Uhr. Nummer 2 meldet sich. Eine Schwarze aus Nigeria. Wohnt seit 2 Jahren in Deutschland. Diese Lippen, ein Traum. Wir möchten uns am Sonntag treffen. Perfekt. Nein bei Afrikanerinnen geht das nicht so schnell. Eine Uhrzeit für Sonntag kann die gute Dame erst 2 Stunden vorher ausmachen. What the fuck ? Ich bleibe doch nicht den ganzen Sonntag zu Hause und warte bis die sich meldet. Die ist doch der Hammer. Nach langer Diskussion gehe ich um 23 Uhr mit einem Kolleg in die Bar und lasse den Tag ausklingen. Sonntag. Es läuft alles wie jeden Sonntag. Es ist 14 Uhr und ich lege mich wie jeden Sonntag aufs Ohr. Man hat doch sowieso nichts zu tun. Mein Handy macht Alarm. Nummer 2 meldet sich und möchte sich um 16 Uhr mit mir treffen. Meine Reaktion : Ähm. Nein. Ich habe heute keine Zeit mehr. Bin schon anderweitig beschäftigt. Die Vergebene Es ist mittlerweile Dienstag. Montag war tote Hose. Heute um 17.30 Uhr geht es zum Minigolf spielen. Nummer 3 ist eine mit Masterstudium Abschluss. Hat einen Freund der rund 70 km entfernt wohnt. Meine Uhr zeigt 17 Uhr. Ich benötige noch eine Badehose und mache mich auf den Weg. Am Ende ist es eine gelbe Badehose die mich überzeugt. Diese werde ich am nächsten Tag noch benötigen. Ich laufe zum Minigolfplatz. Ich erkenne Sie von weitem. Dünn,kleine Brüste und Blond. Ich möchte Sie umarmen.. und ?? Sie verweigert es aufgrund von Corona. Unsere Unterhaltung ist ein wenig holprig. Wir sind beide zwei sehr ruhige Menschen. Natürlich übernehme ich gerne die 4 € fürs Minigolf spielen. Ich versuche Sie ein wenig spielerisch aufzuziehen. Ohne Erfolg. Sie ist schwer beschäftigt mit der Bahn. Nach der 7 oder 8 Bahn lockert sich langsam die Anspannung und wir kommen besser ins Gespräch. Nach meiner Niederlage gehen wir gemeinsam noch etwas trinken. Sie kommt immer mehr aus sich heraus. Alle Flirt versuche werden souverän abgeblockt. Sie bezahlt mir mein Getränk von 4,90 € und gegen 21 Uhr verabschieden wir uns mit dem Faustschlag. Es klingelt mein Wecker. Es ist schon wieder Mittwoch. Heute steht das Baggersee-Date auf dem Kalender. Nummer 4 ist eine Mexikanerin. Wohnt schon lange in Deutschland. Ihr Freund wohnt rund 150 km entfernt. Mein Handy macht Geräusche. Ein Foto von Nummer 4. Ich bin neugierig. Ein Krankenschein für die ganze Woche. Fuck! Deutlich zu erkennen Ihre ganze Adresse. Mutig einem fremden so etwas zu schicken. Das war es wohl mit dem Baggersee. Habe mich schon auf den Bikini Anblick gefreut. Ich melde mich bei Nummer 2 (Black Lives Matter) wie es den heute Abend aussieht. Ich mache mir echt keine Gedanken. Die Antwort flattert rein. Ich verdrehe meine Augen. Sie meint, es ist zu spät für heute noch ein Termin auszumachen. Die Uhrzeit muss ein Tag vorher ausgemacht werden. Was für ein Konter. Die hat mich gedisst Die Katastrophe Mittwoch Abend verbringe ich im Fitnessstudio und fange aufgeregt gegen 22 Uhr mit einer flüchtigen Discobekanntschaft an zu chatten. Wir verstehen uns gut. Meine Nachrichten werden regelmäßig sofort beantwortet. Das ganze Gespräch zieht sich bis Donnerstagabend hin mit der Verabredung am Sonntag Minigolf spielen zu gehen. Nummer 5 ist eine tätowierte Dame mit braunen Haaren und geilen Brüsten. Ich tippe auf 80 D. Wir haben 19 Uhr und Nummer 5 schreibt ziemlich frech, das Sie heute Abend so um 0 Uhr oder 1 Uhr vorbeikommen kann. Aber nur, wenn ich nicht schlafen müsste. Sie hat Morgen Urlaub. Natürlich ziehe ich Sie damit auf. Hat sie sich den Urlaub auch verdient ? Ich mache deutlich das ich um diese Uhrzeit nur fürs Küssen und kuscheln noch zu gebrauchen bin. Für eine große Unterhaltung ist es mir zu spät und habe für soetwas keinen Kopf mehr. Wir bleiben beide in Kontakt. Nummer 5 ist mit Ihren Freundinnen beim Essen und ich Räume mein Wohnzimmer auf. Natürlich wird das ganze Kommuniziert. 23 Uhr und mein Telefon klingelt. Nummer 5 wird jetzt vorbeikommen. Alles klar bis gleich. Männer jetzt wird gefickt! 15 Minuten später. Sie: Ich finde es nicht. Komm mal bitte raus mich abholen. Alles klar. Kurz um die Ecke. Kurze Umarmung mit Küsschen. Erster Satz. "Du ich rauche nur kurz eine und dann gehe ich aber wieder. Ich habe Unterleibschmerzen und habe mir schon eine Ibu eingeschmissen. Des ist erst vor kurzem losgegangen. Ich wollte nicht mehr absagen". Puuh meine Kinnlade ist fast heruntergefallen. Am Ende geht Sie nach 2 Zigaretten wieder und verabschiedet mich mit den Worten am Sonntag sehen wir uns. Ich: Bereite Dich schon mal auf die Niederlage vor. Sie gab mir ein kleiner Boxer auf den Arm und lachte. Es ist Freitag. Ich arbeite, bin müde und warte auf eine Antwort. Normalerweise kommt die Antwort sofort. Nachricht gelesen und keine Antwort. 4 Stunden vergehen. Keine Reaktion. Ich werde wütend und fordere Sie auf mich ein wenig zu unterhalten, um nicht einzuschlafen. Sie: Ich habe Schule Ähm hatte Sie nicht Urlaub ? Für was lässt Sie mich mein Wohnzimmer aufräumen ? Vielleicht lag es an meiner Frauenstimme am Telefon ? Meine Gedanken sind überall nur nicht mehr anwesend.