Somer Himpson

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     56

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Somer Himpson

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

55 Profilansichten
  1. So, hab ihr direkt gesagt, dass ich sie sehr attraktiv finde und habe damit voll ins Schwarze getroffen. Sie hat sich schon gewundert, warum ich erst so spät gefragt habe.
  2. Hmm, hast du denn Alternativen? Das klingt für mich nach einer typischen Oneitis und die bricht dir meistens das Genick. Da habe ich genug Erfahrungen mit gesammelt ;)
  3. Hi Alex! Komme aus CHB, bin 33 und habe hauptsächlich Cluberfahrung. Nun möchte ich voller Elan das Daygaming für mich meistern! Wenn dein Gesuche noch aktuell ist, schreib mir bitte eine PN oder antworte auf den Thread. Gruß, Somer H.
  4. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, einfach mal auf sie zuzugehen, da sie in ein paar Wochen die Abteilung wechselt und dann weit weg ist. Werde sie fragen, ob wir nicht mal was zusammen machen wollen. Wenn sie mir da dann mit dem Freund kommt, werde ich ihr einfach meine Nummer geben, sodass sie sich melden kann, sobald der für sie "richtige" Zeitpunkt gekommen ist (insofern sie generelles Interesse an einem Treffen signalisiert und bei dem Vorschlag nicht ausweicht).
  5. Jahrgang: 1986 Wohnort: Berlin Stand: Fortgeschrittener (Club) Präferenz: Daygame Kurze Vorstellung: Habe hauptsächlich Cluberfahrung. Beim Daygame hapert es aber einfach an Blockaden, auf die Frauen zuzugehen. Hier würde ich mir eine Kooperation vorstellen, sich gegenseitig zu motivieren und gegebenfalls gegenseitiges Feedback. Der Umgang mit den Frauen ist aber nicht das Problem, denn primär geht es um die Überwindung zum Ansprechen. Kontakt nach PNs dann gerne per WA.
  6. Update: Habe sie gefragt, ob sie einen Freund hat. Sie hat gezögert: "Hmmm... nicht so richtig." und fing dann an zu erzählen, was da alles nicht läuft und ihn ziemlich runtergemacht (zockt nur, ist außer Form usw.). Außerdem erzählte sie von ihrem Freund davor. Da war sie 15..16 und er 33. Der Altersunterschied ist da also schon mal keine echte Hürde.
  7. Sie fragt mich nach meinem Kumpel. Den kennt sie auch nicht. Erzählt habe ich von ihm nicht mehr als: "Ich mach mit ihm einen Videoabend". Das ist sehr generisch. Die einzige Schlussfolgerung ist, dass sie irgendetwas über mich herausfinden will. Was das ist, kann ich nicht sagen. Vielleicht macht sie sich auch über mich lustig und will einfach noch ein paar Infos. Kann man nicht wissen PS: Der Umgang ist bei uns sehr locker. Da weiß eigentlich jeder über jeden ne Menge. Daher wäre die Frage nach Single/nicht Single recht normal.
  8. Wenn sie mit der Antwort zögert oder ihn verschweigt, wäre das durchaus ein weiteres Indiz, dass sie an mir interessiert sein könnte.
  9. Ich habe sie zwei mal gefragt, warum sie das wissen wollte. Da kam keine Antwort. Hat dann mit ihrer Arbeit weiter gemacht nachdem sie leicht rot wurde. Kann aber natürlich noch mal etwas insistieren ;)
  10. Vielen Dank für eure Antworten. Die Arbeitsstelle ist eine befristete Tätigkeit. Ich habe nicht vor, ewig in der (sehr großen) Firma zu bleiben und werde in absehbarer Zeit auch wechseln. Ich bin dort nicht ihr Vorgesetzter und das Klima unter den Kollegen ist sehr locker und sehr offen. Den Punkt des Mangels muss ich doppelt unterschreiben. Aktuell habe ich keine wirklichen Alternativen und mit dem Streetgame will es nicht so recht klappen. Da bin ich einfach noch zu feige. Insgesamt habe ich aber durch PU (im Club ohne Alk) enorme Fortschritte beim Selbstbewusstsein und meinen sozialen Fähigkeiten gemacht. Ich bin von einem introvertierten Menschen zu jemandem geworden, der gerne mit Leuten redet und seine Persönlichkeit zeigt. Da die Clubs zu sind, gibt es aber zum Streetgame keine Alternative (Oline schließe ich aus). Dadurch bin ich entweder auf meine rechte Hand angewiesen oder muss mich eben meinen Ängsten stellen. Habe mich einige Male überwunden, was dann auch gar nicht so schlimm war und sogar teilweise sehr positive Reaktionen und ein Date ergeben hat. Ich werde es jetzt mal so machen, wie das hier vorgeschlagen wurde. Einfach mal mit ihr locker reden und fragen, ob sie einen Freund hat bzw. Single ist. Dann werde ich anhand ihrer Reaktion besser entscheiden können. Ein Teil von mir will auch einfach nur herausfinden, ob sie was von mir will und was hinter diesen im Eingangspost genannten Fragen bezüglich meines Kumpels und mir in den Sozialen Medien steckt. Der andere Teil will natürlich diese sehr attraktive junge Dame schwitzend unter sich spüren
  11. 1. Mein Alter: 33 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 0 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Ansprechen 5. Beschreibung des Problems Hallo miteinander. Ich habe seit einem Monat eine neue Arbeitskolleging (Azubine); die uns in einem Monat verlassen wird, um in eine andere Abteilung zu wechseln. Ich finde sie sehr attraktiv, aber habe ein wenig Sorgen meine Intentionen mitzuteilen (Don't shit where you eat). Soweit ich weiß, hat sie auch einen Freund (Erzählung eines Kollegen), aber das heißt ja gerade in dem Alter nicht viel. Ich habe mich mit ihr über Halloween unterhalten und ihr gesagt, dass ich zu einem Kumpel gehe und wir zu zweit Filme schauen würden. Davon war ich erst mal sehr verwundert, weil sie von meinem Kumpel nichts weiß außer der Sache mit dem Videoabend. Um den gehts wohl auch kaum. Meine Vermutung ist, dass sie mich über ihn stalken wollte, weil sie mich nicht auf Social Media gefunden hatte. Heute dann fragt sie mich, ob ich in der Email- und Kontaktverwaltung unserer Firma angemeldet sei. Eine Stunde zuvor hatte ich sie damit arbeiten gesehen. Auf die Frage nach dem Warum antwortete sie mit: "Ach nur so". Habe mit ihr noch nicht so viele Worte gewechselt. Sie weiß ein wenig was über mich und umgekehrt, aber längere oder häufige Gespräche gibt es bei uns nicht. Habe auch das Gefühl, dass sie mir immer ein wenig ausweicht (Schüchternheit? Sie ist ziemlich devot und naiv). Sie bekommt aber von mir recht viel mit, da ich mit den anderen Arbeitskollegen recht viel rede und da auch sehr selbstbewusst auftrete. Sie sucht jetzt nicht aktiv meine Nähe und redet auch eher mit dem einen alten Kollegen. Habe mittlerweile eine recht starke Hemmung aufgebaut, mit ihr zu reden, da ich Angst habe sie könnte herausfinden, dass ich auf sie stehe. Wenn ich sie direkt anmachen würde und sei es nur die Frage, ob wir mal etwas zusammen unternehmen wollen, mache ich mich direkt angreifbar für sie. Daher wollte ich Interaktionen dieser Art mit Frauen auf der Arbeit auch unterlassen. Sie ist aber wirklich sehr attraktiv und interessant. Außerdem gab es die oben beschriebenen Vorfälle, die auf Interesse deuten könnten. Nun ist sie natürlich in wenigen Wochen weg und ich werde vermutlich nichts mehr mit ihr zu tun haben, sodass ein Korb dann wohl auch keinen Einfluss auf das Arbeitsverhältnis hätte. Ein Restrisiko besteht natürlich (Sie erzählt es den Kollegen; sie wechselt in eine Abteilung, mit der ich dann doch zu tun habe oder erzählt da was herum). 6. Frage/n Wie schätzt ihr das ein? Frauen stalken ja gerne mal. Sie dürfte mitbekommen haben, wie alt ich bin, da das mal offen zur Sprache kam. Vielleicht ist es ihr aber auch entgangen und sie ist neugierig.