strub12

User
  • Inhalte

    13
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     73

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über strub12

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

51 Profilansichten
  1. Ich habe sicher keine Verlustängste. Ich weiss, dass bei mir das Gesamtpaket stimmt und dass ich zu den besten 20 % gehöre. Wie gesagt, das ist nicht das Problem. Dieser Thread sollte nur drum gehen, wie ich ihr Verhalten interpretieren soll und was diese Frau bezweckt, ich verstehs einfach nicht...
  2. Aber ich liebe sie!!! Bei jeder anderen hätte ich mir so nen Scheiss nicht gegeben.
  3. Doch, unter 1.78 ist es over
  4. Sie ist keine Muslima, nur ihre Familie. Das mit der Schwester weiss ich, hab Bilder gesehen wo er mit der Familie chillt, sogar bei Familienfesten dabei ist etc. Und er ist Italiener!!! Aber angeblich gabs da halt anfangs auch beef, weil er kein Iraner ist
  5. Wie gesagt, ich habe keine Probleme Frauen zu verführen. Ich bin sehr extrovertiert und kann gut reden, habe also mehr als genug Alphaness. Sie hat halt meinen Jagdinstinkt geweckt, weil sie mich so lange nicht ranliess (andere Frauen konnte ich teilweise sogar beim 1. Date ficken, spätestens beim 3.), lange wusste ich auch nicht was sie von mir will. Das hat sicher einen grossen Teil ihres Reizes ausgemacht. Vielleicht hat sie mich ja gegamet?!
  6. Sie meinte ja, sie stellt mich vor sobald sie auszieht. Wieso sollte sie mit mir zusammen sein, wenn sie mich nicht liebt? Sie war zuvor lange single (also im Stande allein zu sein) obwohl sie ziemlich hübsch ist.
  7. Hallo zusammen Danke für eure vielen Antworten! Gestern hab ich mit der Faust auf den Tisch gehauen und ihr gesagt, wie ich mich fühle. Hab ihr gesagt, dass ich sie zum FB degradiere, wenn es so weitergeht. Sie weinte sehr viel und machte mir den Vorwurf, dass sie mir wohl nicht so viel bedeutet, wenn ich es ertragen könne eine FB aus ihr zu machen. Sie sagte auch, dass sie mich über alles liebt und Angst hat mich zu verlieren (wow!) Ausserdem sagte sie, dass sie mich ihren Eltern vorstellt, sobald sie ausziehen kann und unabhängig ist und dass sie eine Zukunft mit mir will. Und jetzt dazu, was DocDingo meinte: Finanziell investiert sie extrem viel in mich! Habe das noch nie erlebt. Es gibt immer wieder kleine Aufmerksamkeiten von ihr. Sie macht mir ständig grosse Liebeserklärungen und zeigt sich extrem liebevoll. Sie meinte, dass sie sich so distanziert gibt, weil sie das Gefühl hat ich würde sie nicht lieben (Wtf?) weil ich sie ständig mit anderen Frauen vergleichen würde. Das stimmt halt insofern, dass ich ihr zeige, dass andere Frauen mich wollen und dass ich früher viel Erfolg bei Frauen hatte. Ich sage ihr auch offen, wenn ich andere Frauen heiss finde. Einerseits weil ich einfach eine grosse Schnauze habe und andererseits um ihr zu zeigen, dass sie sich ins Zeug legen soll. Einmal liess ich wieder einen Spruch fallen von wegen, dass es lustig ist dass sie ihren Arsch trainiert, damit er grösser wird und meine Arbeitskollegin trainiert, damit er kleiner wird. Sie ist dann einfach abgehauen. Ich habe ihr hinterher telefoniert und gesagt, dass ich ihren viel besser finde. Bin da also eingeknickt.
  8. Kann man das wirklich so eindeutig sagen?! Schliesslich zeigt sie oft Zeichen grosser Zuneigung und reagiert sehr eifersüchtig. Die Beziehung ist perfekt bis auf die paar Punkte, die ich aufgezählt habe. Ich muss aber auch sagen, dass ich wegen meines relativ guten Aussehens (1,90, dichtes Haar, sehe ähnlich aus wie Kevin de Bruyne) in meiner Jugend nie Probleme mit Frauen hatte, vielleicht hat mich das faul gemacht? (also faul im Sinne von, dass ich keine Ahnung habe, wie ich meine LTR richtig "erziehe") Natürlich will ich hier die Wahrheit hören, auch wenns hart ist!!
  9. Na ja sie hat mich auf Tinder angeschrieben, am Anfang hat sie auch viel mehr investiert als ich... drum weiss nicht. Ausserdem macht sie mir ständig Komplimente, was ja auch ein gutes Zeichen ist.
  10. Bei ihr bin ich mir irgendwie sicher, dass ich keine bessere finde... Aber warum betont sie dann immer, wie sehr sie mich liebt? Sie investiert auch viel, ausser mich in ihr Leben zu integrieren. Was mir noch eingefallen ist: Gestern hat sie z.B. einen sehr respektlosen Witz gemacht. Im Tv war ein Typ mit Milimeterschnitt und sie meinte, er sei einer der wenigen, denen das steht und dass man dazu ein wirklich hübsches Gesicht braucht. Ich sagte dann, "ach ja, deswegen sagst du mir immer ich soll die Haare wachsen lassen" und sie lachte nur.
  11. Wir unternehmen ab und an was. Aber dann entweder alleine oder mit meinen Freunden, nie mit ihren Leuten. Sie nimmt mich auch nirgends mit, sondern macht "ihr eigenes Ding".
  12. Ich bin aber überhaupt nicht needy ihr gegenüber! Ich zeige ihr oft die kalte Schulter und zeige ihr, dass andere Frauen mich begehren und sie froh sein soll, mich zu haben.
  13. 1. ich 25 2. sie 20 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: knapp 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 2-3 mal, gut 7. Gemeinsame Wohnung? Ne 8. Probleme, um die es sich handelt: folgt 9. Fragen an die Community: folgt Also...bis vor kurzem dachte ich noch, in unserer Beziehung läufts gut, dann ist Folgendes passiert: Sie hatte kürzlich Geburtstag. Ich hab ne Party (im kleinen Kreis, wegen Corona) für sie organisiert, mit ihrem Lieblingsessen etc. Eine Woche vor der Party erzählte ich ihr von meinem Vorhaben und sie reagierte erfreut (dachte ich zumindest). In dieser Woche sahen wir uns auch nicht, weil sie lernen musste. Dann am Abend der Party meinte sie plötzlich, sie könne nicht kommen. Ich war super angepisst und wollte eigentlich direkt Schluss machen aber meine Freunde hielten mich davon ab. Wir hörten 2 Tage nichts von einander, bis sie dann überraschend anrief und zunächst ganz normalen Smalltalk führte (WTF???), schliesslich sagte ich, es sei dann jetzt wohl aus mit uns und sie stimmte einfach zu ohne gross was einzuwenden. Jedenfalls knickte ich ein und sagte ihr, dass ich nie wieder eine Frau so sehr lieben würde wie sie, woraufhin sie weinte und meinte, dass sie mich über alles liebt. Seither der Geschichte habe ich irgendwie ein komisches Gefühl bei dem ganzen. Sie investiert aber viel und betont, wie leid es ihr tut. Wir hatten seither sehr guten Sex. Was sonst noch ist: 1. Ich kenne ihre Familie nicht, weil sie Iranerin ist und die angeblich total streng sind. Ich weiss aber, dass ihre Schwester mit einem Italiener zusammen ist und hab sie drauf angesprochen. Sie meinte, wegen ihnen hätte es total Stress gegeben und dass ihre Mutter die Schwester rausgeschmissen hätte. Unterdessen akzeptiert die Familie es und der Typ geht fröhlich ein und aus bei ihnen und ist fester Bestandteil der Familie. 2. Ich habe das Gefühl, sie hält mich von ihren Freunden fern. Sie nimmt mich nirgends mit. Nach einem Jahr machte ich ihr etwas Druck und hab ihr gesagt, ich fände es komisch, dass ich keine ihrer Freundinnen kenne. Daraufhin durfte ich dann 2 ihrer Freundinnen kennenlernen, wobei es bei 2 Treffen blieb, das wars. 3. Mir kommt unsere Beziehung manchmal vor wie F+, sie kommt zu mir, wenn sie ficken und chillen will, dann geht sie wieder und macht ihr eigenes Ding. Manchmal hat sie sehr wenig Zeit und begründet das mit ihrem Jurastudium. 4. Phasenweise schreibt sie mir 2,3 Tage nicht. In dieser Zeit hätten wir wohl keinen Kontakt, wenn ich ihr nicht schreiben würde. Andererseits: Ich liebe sie über alles! Und sie mich wohl auch, sie zeigt sich teilweise sehr liebevoll und fürsorglich. Es passt perfekt und mit ihr könnte ich mir sogar Kinder vorstellen (das konnte ich mir mit keiner anderen vorstellen). Ausserdem ist sie wirklich wunderschön und hatte vor mir keine anderen Typen, was mir gefällt. Sie war anfangs etwas gehemmt, weswegen ich sie 2 Monate intensiv kennenlernte, bevor wir Sex haben konnten. Ausserdem fühle ich mich unterdessen bereit für was festes, nachdem ich jahrelang (genug und guten) Sex hatte mit random Frauen. Kürzlich reagierte sie sehr besitzergreifend, als ich ihr sagte, dass ich in einer Fortbildung eine andere kennengelernt hab und der meine Nummer gegeben hab. War von meiner Seite wirklich nur freundschaftlich gemeint und die andere ist auch echt nicht die Schönste, aber es tut schon gut, bisschen weibliche Bestätigung zu kriegen.