elromeo

Member
  • Inhalte

    143
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     6

Ansehen in der Community

53 Neutral

Über elromeo

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.622 Profilansichten
  1. Jahrgang: 1987 Wohnort: Nähe Münster - möchte aber in Essen gamen! Stand: Anfänger / Fortgeschritten Präferenz: Daygame Kurze Vorstellung: Habe mich seit vielen Jahren immer mal wieder im Daygame versucht. Jetzt soll es endlich wieder richtig losgehen. Komme, wie gesagt nicht einmal aus der Nähe von Essen aber war schon öfters dort unterwegs und würde dort gerne weiter Daygame machen.
  2. Hallo nochmal, danke für die Antwort! Ich werde mein Verhalten reflektieren, bin schon dabei. An anderen Frauen bin ich auch schon dran Habe sie jetzt wieder geaddet, sie kann also wieder mein Foto sehen usw. Aber anschreiben werde ich sie erst in paar Wochen. Oder war das ein dummer Zug sie wieder zu adden? Ich dachte mir, da sie mich nicht mehr blockiert und auch nicht aus den Kontakten gelöscht hat, adde ich sie auch. Damit sie sehen kann, ich bin "anschreibbar". Was meint ihr?
  3. Mein Alter: 30 Ihr Alter: 20 Dates: 3 Etappen der Verführung: Zwei Übernachtungen bei mir / Heavy Petting beim letzten Date Problem: Ich habe sie durch eine Bekannte kennen gelernt. Alle drei Dates waren super. Zwischendurch hat sie sich aber manchmal etwas zurückgezogen. Ich blieb geduldig und sie kam wieder an. Das letzte Date war sehr geil, sie verbrachte zwei Tage bei mir (kommt von weiter weg). Wir hattes viel Spaß und die sexuelle Anziehung zwischen uns war heftig. Es gab heavy petting, Sex ließ sie noch nicht zu. Haben die ganze Zeit rumgemacht aber nicht nur; haben schöne Sachen unternommen. Sie wollte gar nicht mehr heim fahren und meinte, dass sie es total schön fand. So langsam machten sich bei mir erste, leichte Gefühle bemerkbar, was eig. viel zu früh ist, aber es kam einfach so. Ich fing an etwas needy und unsicher zu werden. Sie zog sich wieder zurück und schrieb mir fast eine Woche lang nicht. Da rief ich sie an und fragte was los sei (ich weiß..). Wie das Gespräch weiter ging, kann man sich denken. Ich fragte, ob sie sich mit jemandem trifft und sie meinte, sie hätte sich in der Zwischenzeit mit nem "Kumpel" getroffen. Das fand ich nicht gut und zeigte Eifersucht. Sie wurde immer genervter und fing an mit "es würde ja eh nicht funktionieren, bla bla!" Wir diskutierten und stritten und irgendwann war ich so enttäuscht, dass ich sagte ich mache jetzt was ich will, sagte schönen Abend noch und legte einfach so auf. Daraufhin schrieb sie, ich wäre total respektlos, dass sie froh ist, dass es vorbei ist und blockierte mich im Messenger. Ich blockierte Sie auch. Das wars. Jetzt ist seit einer Woche Funkstille. Ich sehe zwar sie hat mich nicht mehr unter "blockiert" und noch in ihren Kontakten. Ich sie auch nicht mehr, aber ich habe sie aus meinen Kontakten gelöscht, sodass sie kein Foto usw. sehen kann (was aussehen könnte, als ob ich sie immer noch blockiert habe). Fragen: Naja was ich falsch gemacht habe, ist mir ziemlich klar. Needy, Unsicherheit, Eifersucht... Ich hatte es am Anfang so gut im Griff aber als die Gefühle kamen, kam alles hoch. Das ich daran arbeiten muss, ist mir auch klar. Nur frage ich mich ob ich bei ihr noch eine Chance habe. Nicht unbedingt für was festes .. Ich fand (und sie auch) die Treffen so geil, ich würde mich gerne weiter mit ihr treffen. Was meint ihr, gibt es noch eine Chance und falls ja, wie soll ich mich verhalten? Soll ich bischen abwarten und schauen ob sie sich doch nochmal meldet? Soll ich sie vielleicht wieder adden, damit sie nicht denkt ich hätte sie blockiert und dass es somit für mich vorbei ist? Oder soll ich sie in einem Monat oder so anschreiben? Ich bin dankbar für jeden Ratschlag und Kommentar! MfG elromeo
  4. Danke euch beiden! @Keltica: Danke! Ich wollte sie (noch) nicht wirklich binden, mich hat ein wenig aufgeregt, dass sie mit Freundschaft ankam, nachdem ich ganz klar gemacht habe, dass ich für eine Freundschaft nicht zu gebrauchen bin. Was du sagst, macht wirklich Sinn, sie braucht wohl das Drama. Eine Beziehung kommt wohl nicht in Frage aber was lockeres kann ich mir vorstellen. Ein paar Mal reagierte sie ziemlich stark im positiven Sinne, wenn ich mal was mit einer Bekannten gemacht habe oder wenn ich sagte, ich habe keine Zeit. Mich eine Stunde mit ihr zu treffen, reizt mich nicht wirklich.. Da ist mir meine Zeit für zu schade. Und das Angebot, dass sie mich im KH besuchen kommt, ist denke ich eine schlechte Idee. Mich in dem Zustand zu sehen, wird die Attraction nur noch weiter in den Keller treiben. Deshalb bin ich nicht drauf eingegangen. Beim letzten Treffen habe ich mehrmals eskaliert bis zum Block - war nichts zu machen. Das wir nicht zusammen passen und sie zu anstrengend für eine Beziehung wäre weiß ich. Wie gesagt, ich ziele auf etwas lockeres ab. Hier geht es um Verführung und ich bin offen für Ratschläge wie ich mich weiter verhalten soll. Ich denke ihr habt schon ein gutes Bild von der Frau, um darauf einzugehen. Aktueller Stand: Sie schreibt nicht - ich schreibe nicht. In paar Tagen muss ich ins KH. Freue mich über jeden weiteren Beitrag! Gruß elromeo
  5. Push*, sie meldet sich nicht mehr, habe es wohl verbockt durch das oben erwähnte..
  6. Danke für die ganzen Antworten!! Ich werde nicht auf alles eingehen aber alles was hier geschrieben wurde, habe ich genau gelesen und verinnerlicht. Das mit der Eskalation war wohl zu grob, daran werde ich arbeiten. War in letzter Zeit wirklich anderes gewohnt, Frauen haben es mir ziemlich leicht gemacht was das angeht und das ist wohl zur Routine geworden :) Needyness ist natürlich da und wohl die Wurzel allen Übels.. Daran wird nun hart gearbeitet! Ich habe (war wohl ein Fehler) versucht das Geschehene wieder ein wenig hinzubiegen, indem ich ihr geschrieben habe, dass "es mir mit dem dummen Spruch leid tut, ich sie nicht unter Druck setzen wollte und werde, auch wenn das so rübergekommen ist. Das ganze soll sich (oder auch nicht) auf natürliche Weise entwickeln"... Jetzt sind wir wieder am schreiben. Habe zügig vorgeschlagen uns zu treffen bevor ich weg bin. Ich komme übrigens in fünf Tagen ins Krankenhaus und bleibe dort ein wenig. Sie meinte Sie wäre die nächsten Tage ziemlich eingespannt (könnte gut sein, sie ist Ärztin). Hat mir aber einen Tag angeboten für eine Stunde zu treffen oder wenn nicht würde sie mich am ersten Tag besuchen kommen. Habe geantwortet, dass sich eine Stunde nicht lohnt und bin auf das "Besuchen" nicht eingegangen. Finde sowas macht man vorher nicht aus und jeder muss selbst wissen ob und wann er kommt. Der Text von oben war wohl ein Fehler und ist zugegeben aus Needyness entstanden. Kann ich jetzt nicht mehr ändern. Dachte mir das sollte mal gesagt werden.. Arbeite von jetzt an an meiner Needyness und denke ich kriege sie unter Kontrolle. Gehe das ganze locker an. Werde ihr nicht soviel Aufmerksamkeit geben und sie auf mich zukommen lassen (falls sie es überhaupt tut - wenn nicht auch egal). Richtig so? Für jeden weiteren Kommentar, Ratschläge und Meinungen bin ich dankbar!! Ich kann auf euch zählen, Danke!
  7. Danke euch beiden, dass sie wohl nix für eine Beziehung taugt, habe ich wohl schon gemerkt. Aber man kann ja auch was lockeres haben. Ich würde schon noch gerne bis zum Lay kommen und Frage mich was erfolgsversprechender ist: A) Ich melde mich als ob nix passiert ist und erkläre ihr wie meine Aussage gemeint war und schlage Treffen vor. B) Ich warte ab und (falls) sie sich meldet, schlage ich zügig ein Treffen vor. Dumme ist nur dabei dass ich in einer Woche für ca. 2 Wochen weg bin und mich in der Zeit nicht treffen kann. Das weiß sie auch.. Was meint ihr?
  8. Danke für die Antwort, ja kann gut sein, dass ich dann zu ungeduldig wurde. Ich wollte ihr kein Ultimatum stellen und so war das auch nicht gemeint. Wollte lediglich mitteilen, dass mir ihr Freundschaftsgerede auf die Nerven geht. Gut möglich, dass ich lockerer auf ihre Tests reagiert hätte wenn ich mehr Geduld bzw. weniger needy gewesen wäre. Ja und nun, werde ich wahrscheinlich den Frame verlieren wenn ich mich melde.. Und sie ist wahrscheinlich abgeschreckt.
  9. Hallo zusammen! Ich: 29 Sie: 29 Dates: 3 Dates Etappen: KC beim zweiten Date, viel Körperkontakt, kleine Massage beim dritten Date Problem: Kurz zu ihr: Nettes Mädel, wahrscheinlich mehr LSE als HSE. Erzählte irgendwas von Arschlöcher Exfreunden, für die sie Gefühle entwickelte, nachdem sie eifersüchtig wurde, weil sie für diese nicht die einzige war. Ist oft durcheinander und macht aus Kleinigkeiten Drama. Wir haben uns sehr gut verstanden beim ersten Treffen. Einen Tag später schrieb sie mir, dass sie sich nicht mehr als Freundschaft vorstellen kann. Ich sagte, dass ich sowas nicht suchen würde, dann kam sie wieder an. Haben geflirtet und viel geschrieben. Zweites Date: Haben uns zum ersten Mal geküsst aber nur leicht, sie ließ mehr nicht zu. Beim dritten Date kam sie zu mir, wir hatten viel Spaß, viel zusammen gelacht und uns genegt. Ich habe viel Körperkontakt aufgebaut, woraufhin sie meinte es wäre ihr unangenehm, dass ich sie soviel berühre. Doch wenn ich dann distanzierter wurde, kam sie an und machte genau dasselbe. Ich habe versucht zu eskalieren, doch zu mehr als einer Massage, Küssen am Hals usw. und Berührungen an Brüsten/Po kam es nicht, sie ließ es nicht zu. Kann auch sein, dass sie ihre Tage hatte, ich weiß es nicht. Am Ende des Dates kam sie an mit Sachen wie dass ich ihr zu weit weg wohnen würde und hat was von Freundschaft geredet... Ich sagte, dass ich meine Absicht zu Anfang an klar gemacht habe und keine Freunde suche und wenn es ihr nicht passt, müssten wir getrennte Wege gehen. Daraufhin wurde sie anhänglicher, küsste mich mehrmals zum Abschied und sah richtig traurig aus, als sie ging. Kurz darauf schrieb sie mir, dass sie eine sehr schöne Zeit mit mir hatte. Ich schrieb ihr, dass mich ihr Gerede über Freundschaft stören würde und die Atmosphäre des Kennenlernens kaputt macht. Ich sagte, ich habe langsam kein gutes Gefühl mehr bei der Sache und fühle mich zu wenig geschätzt als Mann. Daraufhin sagte sie, sie wüsste nicht was sie will (also ob sie mehr als Freundschaft will). Da ich dachte, das Thema sei längst vom Tisch, schrieb ich ihr, kein Problem, andere Mütter haben auch schöne Töchter. Daraufhin bekam ich einen traurigen Smiley. Nun ist seit zwei Tagen Funkstille. Fragen: Ich weiß nicht genau, ob ich richtig reagiert habe. Es heißt, man soll jeglichen Invest einstellen, wenn Frau mit unsicher usw. kommt. Das habe ich nun getan. Vielleicht fühlt sie sich zu etwas gedrängt aber mir ging es nicht darum sie dazu zu drängen Gefühle für mich zu entwickeln, geschweige den zu einer Beziehung. Mir ging es nur darum, dass mir ihr unsicheres Gerede von wegen lieber Freunde sein langsam auf die Nerven geht. Meine letzte Nachricht war vielleicht ein wenig zu pampig. Ich zerbreche mir den Kopf darüber, ob ich richtig gehandelt habe oder ob ich es locker hätte angehen lassen sollen. Ich mag sie und möchte sie nicht verlieren aber jetzt habe ich durch meine Aussage den Sack mehr oder weniger zugemacht. Soll ich jetzt still halten und gucken ob sie sich nochmal meldet oder soll ich es selber tun!? Vielen Dank im Voraus! MFG elromeo
  10. Hallo, Wie der Titel schon sagt, wüsste ich gerne wo man afrikanische bzw. afro-amerikanische Mädels im Internet finden kann. Kennt ihr bestimmte Dating Apps oder Seiten? Oder wo sind euch viele aufgefallen? Ich nutze selber paar Apps aber die Anzahl liegt dort so ziemlich im Promillebereich.. Freue mich riesig über jede Antwort und Empfehlungen! MfG elromeo
  11. Ich: 29 Sie: 19 Dauer der Beziehung: 2 Monate, monogam Problem: Wir sind seit zwei Monaten zusammen, ihr Interesse scheint sehr groß zu sein. Sie schreibt immer, sagt wie sehr sie mich liebt usw. Letztens haben wir uns aus Spaß über "Schönheit" unterhalten und da sagte sie mir, dass sie ihren Ex deutlich hübscher findet als mich. Er wäre einer der hübschesten Männer der Welt... Aber Aussehen spiele für sie kaum eine Rolle und ich wäre der beste Mann den sie getroffen hat bis jetzt. Mich hat es ziemlich getroffen... Ich bin so ein Mensch, dass wenn ich mich richtig verliebe, ist meine Freundin in meinen Augen die schönste Frau. Ich date auch nur hübsche Frauen, die seeehr nahe an mein Ideal rankommen. Nun frage ich mich, ob vielleicht ihre Gefühle doch nicht so groß sind, wie sie sagt. Oder ob sie einfach anders liebt als ich und Aussehen von den Verliebtheitsgefühlen trennen kann. Klar werden jetzt manche sagen, es ist egal und ich solle an meinem Selbstwertgefühl arbeiten. Aber trotzdem komme ich damit nicht klar und habe das Gefühl "zweite Wahl" zu sein. Ich habe keine Lust mehr auf meine Freundin und denke daran das ganze zu beenden. Was meint ihr? Freue mich über jede Meinung zu dem Thema!
  12. Werde dir klar über deine Grenzen und Prinzipien und handele danach. Keine Ausnahmen! Ich bin bei sowas eher altmodisch. Dieses ganze "Ex ist mein Kumpel" bla bla bla.. ist voll der bullshit. Kranker Trend der heutigen Generationen. Das sie sich mit ihm trifft kann ganz harmlos sein. Es kann auch ganz böse sein. Es gibt Frauen da draußen, die machen das genauso wie deine Freundin und vögeln mit dem Ex bei jedem Treffen. Auch, dass er soviel älter ist, Alarm, Alarm!! Man würde ja denken mach ihr deine Grenzen klar, haue auf den Tisch aber das würde nichts bringen. Die Frau ist einfach so. Keinen Respekt in der Hinsicht gegenüber dir! Bringt Drama in eure Beziehung rein und stellt dir frech einen früheren Ficker gegenüber, der ihr Kumpel sein soll. Was ich machen würde und ich glaube ich denke in der Hinsicht genauso wie du, nur dass du dir noch unsicher bist: Schluss machen! Wenn ich mich emotional lösen könnte, eine lockere Beziehung anbieten und parallel nach einer "guten" Frau gucken. Die Frau wäre für mich höchstens eine FB wert. Höchstens!
  13. @RealGentleman: Ich habe auf Sex gehofft ja, aber wollte keine Drucksituation aufbauen. @Ljoha: Ja, ich hätte sie einfach mal kommen lassen sollen. Da ärgere ich mich hinterher total, dass ich da so verkopft rangegangen bin. Und dann noch Vorwürfe von wegen sie ändert den Plan so plötzlich.. Shit! Auf jeden Fall ist Funkstille. Sonst hat die sich immer nach paar Tagen gemeldet wenn Funktstille war, diesmal ist es anders. Da habe ich mir wohl alles durch Druck und Needyness zerschossen. Schade, ich mochte die Frau richtig gerne und die Dates waren Hammer. Eigentlich wollte ich mich mal in paar Wochen wieder melden, habe ja nix zu verlieren. Und in der Zeit um Alternativen kümmern und an mir arbeiten. Was meint ihr, gibt es noch ne Chance?
  14. Ein Ticket gestalten und ausdrucken. Mit der Aufschrift "One way ticket to slut island". Schön in einen Briefumschlag legen und Freundin sagen du möchtest sie überraschen. Nachdem sie aufmacht, ihr sagen, dass du alles weißt. Dann überall blockieren, sie hängen lassen, soll die machen was die will. Ich würde mir eher Gedanken drüber machen, warum du da selbst nicht drauf kommst, mit der Schluss zu machen, nachdem die dich so hintergeht. Das ist hier eher das Problem. Selbstachtung und Würde?? Wo ist die?
  15. Die Geschichte ging folgendermaßen weiter: Wir verabredeten, dass sie mich besucht und über Nacht bleibt. Paar Tage vorher fragte sie mich ob ich Sex mit ihr haben möchte. Ich schrieb, dass ich einfach Zeit mit ihr verbringen will und gar nicht über sowas nachdenke. Einen Tag vor dem Date schrieb sie, dass sie kommt aber nicht über Nacht bleibt. Ich war bischen angepisst darüber und teilte ihr das auf ruhige Art mit. Ich sagte es lohnt sich nicht zu mir zu kommen für ein paar Stunden. Sie wäre um 6 gekommen und der letzte Zug fuhr um 8. Sie meinte es stimmt. Dann sagte ich, dass ich ja kommen könnte und wir verbringen den Tag in ihrer Stadt. Sie meinte so, sie weiß nicht... Dann legte ich auf. Was soll der Mist, mal ehrlich!? Danach Funkstille. Bis jetzt. Next! Die hat wohl gar kein Interesse. Meinungen erwünscht! MFG