Gamechanger123

User
  • Inhalte

    28
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     131

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Gamechanger123

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Bayern

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

207 Profilansichten
  1. Hallo liebe "Weggefährten", wie immer hoffe ich sehr, dass es allen Mitgliedern gut geht! Zu Beginn etwas Erfreuliches, mir geht es besser als am Ende des Jahres, als ich begonnen habe, im Forum zu schreiben! Viel besser, beruflich läuft es aktuell zu meiner Zufriedenheit! Ich habe hier so einen großen Sprung gemacht, den ich letztes Jahr um diese Zeit nicht für möglich gehalten habe!! Richtig gut! Aufgrund meiner neuen Tätigkeit war ich auch relativ viel unterwegs innerhalb des Unternehmens und durfte unheimlich viele neue Leute kennenlernen und musste tatsächlich unglaublich oft meine Komfortzone verlassen und tue es immer noch regelmäßig. Also deshalb bin ich mit meiner Overall-Entwicklung zufrieden! Gegenstand des Forums ist ja aber bekanntlich Thema Frauen und hier bin ich nicht weitergekommen! Es hängt mir jetzt langsam aus dem Hals und den Glauben verliere ich irgendwie auch ein wenig. Soziale Interaktion, ob männlich, weiblich oder Ähnliches macht mir im Vergleich zu Beginn des Jahres überhaupt kein Problem mehr. Das ist erfreulich! Aber dieses zielgerichtete "Hey du gefällst mir!" bla bla, das klappt einfach nicht!!! Ich ertappe mich immer wieder in der Überlegung, wie ich an Frauen rankomme, aber sie nicht ansprechen muss! Immer wieder die gleichen Ausreden! Ich weiß, es gibt nur ein Weg und zwar volle Kanne geradeaus! Ich habe mir vorgenommen, dass ich die kommenden Wochenenden mal rumziehe und mich einfach ausprobiere. Es wird wohl nichts schlimmes passieren. Aber irgendwie habe ich eine ganz starke Blockade! Aber wie man gerne sagt, die Hoffnung stirbt zuletzt!!!! Ich werde dieses Jahr hier noch einen Lay als Report schreiben, das sage ich euch! Ich wünsche euch alles Gute und hoffentlich bis bald! Gamechanger 123
  2. Hallo Freunde der Sonne, wie immer hoffe ich sehr, dass es euch allen gut geht und ihr den Sommer genießt! Kurz vor dem neuen Jahr 2021 habe ich mich entschlossen, in diesem Forum meine Reise zu teilen bzw. selber zu sehen, ob ich auch wirklich Fortschritte mache, indem ich immer wieder Einträge aus der Anfangszeit ansehe. Der Fokus in diesem Forum liegt auf Erfolg bei Frauen. Bei dieser Thematik bin ich nicht wirklich faktisch vorangekommen, da ich immer noch keinen Sex, Affäre oder gar Beziehung zu einer Frau hatte. Da muss ich einfach ehrlich zu mir sein. Ich habe auch nicht die Dinge umgesetzt und bin frei im Umgang mit Frauen geworden sowie ich es mir gewünscht hätte. Das macht mich wirklich zu schaffen, weil ich in der Realität einfach nichts umsetzen kann. Irgendwie verfolgt mich das bei so vielen Themen und gestern war ich extrem schlecht gelaunt und down. Ich predige mir wöchentlich, dass es nächste Woche besser wird, aber es wird nicht besser. Diese Thematik tut mir sehr weh und ist total präsent in meinem Kopf. ich hoffe, dass ich echt mal langsam etwas auf die Füße stellen kann. Ich berichte... Liebe Grüße und eine gute nächste Woche GC123!
  3. Hallo Freunde der Sonne, ich hoffe, euch allen geht es gut! Mir geht es soweit ganz gut. Und zwar hatte gestern Abend ein Date. Wir waren schön Essen und danach was trinken und spazieren. War eigentlich alles super. Die Gespräche waren gut und die Vibes haben auch gepasst. Ich habe uns am späten Abend ein Taxi gerufen und sind zu Ihr gefahren und irgendwie hatte ich eine innere Blockade und habe mich weder im Taxi noch in der Bar irgendwie getraut, eine gewisse Nähe aufzubauen, also 0,0 %. Vor der Haustür habe ich mich auch nicht getraut auf sie zuzugehen.... Sie hat zwar auch keinen Schritt unternommen, aber muss sie es machen? Interessiert mich eigentlich auch gar nicht, weil ich den Schritt machen möchte, um zu sehen, wie weit ich gehen kann. Naja, ich bin nicht wirklich enttäuscht, weil die Fortschritte echt super sind. Im Vergleich zum Start des Threads bin ich echt vorangekommen so Frauen anquatschen und so ist mir sowas wurscht geworden. Das Ding läuft schon, da habe ich echt null Probleme. Aber nächste Schritt wäre es eskalieren zu lassen, deshalb überlege ich ernsthaft nach des Öfteren zur einer Professionellen zu gehen, um in Übung zu kommen. Aktuell habe ich echt Angst davor mit jemanden intim zu werden, weil ich selbst so unsicher bin. Eventuell kann das ja auch Abschrecken und wenn ich jemand echt mag dann würde es mich nerven. Was haltet Ihr von der Idee mit professioneller „Hilfe“? Oder soll ich voll Gas geben, aber irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen. Was meint Ihr? Ich bin über jede Antwort dankbar! LG GC123
  4. Hallo Freunde der Sonne, wie immer hoffe, es geht euch allen gut! ich sitze aktuell in einem Café und schreibe bzw. bewerte auch meine Fortschritte in den bisherigen Monaten 2021. Also mit den bisherigen Fortschritten in Bezug auf Frauen bin ich nicht besonders zufrieden, weil es zu keinem Sex oder irgendeiner Form von Bindung gekommen ist.Die Treffen sind ins Leere gelaufen und haben mir nichts besonders gebracht, außer das ich tatsächlich mein Selbstwertgefühl und meine Selbstvertrauen in der Interaktion mit anderen verbessert habe, ist auch super, aber naja nicht das, was ich wollte und faktisch kein Fortschritt für mich. Na ja, aktuell überlege ich, wie ich meine Ziele wie von vielen hier im Forum gesagt besser konkretisieren kann und des Öfteren meine Komfortzone verlasse. Ich werde wahrscheinlich keinen anderen Weg finden, außer regelmäßig Frauen auf der Straße anzusprechen bzw. auch am Wochenende in Bars usw. ins Handeln zu kommen. Mal schauen, was ich mir hier in den nächsten Tagen für Ziele setze. Ich melde mich dann, sobald ich Ergebnisse zu liefern habe. Über jeden Input bin ich sehr dankbar. LG Gamechanger123
  5. Ja, da gebe ich dir Recht!! In dieser Hinsicht habe ich mich Umgang mit meiner näheren Umgebung verbessert und versuche stets freundlich und herzlich zu sein! Ja, du interpretierst es richtig! Damit tue ich mich echt schwer, aber mit der Zeit hoffe ich, dass ich mich daran gewöhne und besser werde. Ja, ich wog eigentlich immer um die 67 kg. auf 190m und zurzeit bin ich bei 75 Kg und mein Umfeld nimmt es war + ich habe zurzeit riesigen Spaß am Krafttraining und am vielen Essen. Ja, ich versuche regelmäßiger reinzuschreiben insbesondere wenn ich neue Fortschritte erziele! :-) LG Gamechanger123
  6. Hallo liebe Community, ich hoffe, euch geht es gut. Langsam kann man wieder richtig leben und seine Ziele in Bezug auf Frauen wieder intensiver verfolgen. Ich war leider wieder länger inaktiv, deshalb wollte ich euch ein Zwischenfazit in Bezug auf Frauen geben. 1. Tinder: Die App habe ich leider nach 3 Wochen gelöscht, weil mir das lange Schreiben und rum eiern kein Spaß gemacht hat. Ich sah ebenso keinen Mehrwert auf meine Persönlichkeitsentwicklung, genauso muss ich für tindern meine Komfortzone nicht verlassen. Auf der App war ich auch nicht erfolgreich. 2. Grundsätzliche Umgang mit Frauen und Menschen: Hier habe ich aktuell den größten Schritt nach vorne gemacht. Am Anfang des Jahres war es mir in sehr viel Situationen unangenehm in Geschäften o. Ä. etwas nachzufragen oder um etwas zu bitten etc. jeder kennt die bekannten Situationen. Da muss ich sagen, scheiße ich eigentlich auf alles, ob die Umgebung, wo ich mich befinde, noch was irgendjemand jetzt über mich denkt. Insbesondere wenn mir etwas nicht passt, dann sage ich es klar und beharre auch auf meiner Meinung. Das Einzige, worauf ich achte, ist, dass ich respektvoll bleibe, aber der Rest kratzt mich nullkommanull. Auch im Umgang mit meinen Freunden etc. bin ich deutlich eigenverantwortlicher geworden. Die Kommunikation mit Frauen, die mich am Anfang noch vor Herausforderungen gestellt haben, sind echt easier geworden also auf der Straße. Frauen gezielt aufgrund eines Dates anzusprechen, fällt mir aktuell aber noch schwer. Der Erfolg ist auch überschaubar, in der letzten Woche hatte ich einen kleinen Erfolg, als ich eine Rufnummer ergattern konnte. Daran will ich arbeiten, gerade in den nächsten Wochen überlege ich gerade eine Challenge mit einer Mindestanzahl an Frauen anzusprechen zu machen. Mal gucken. 3. Körpertransformation und charakterliche Entwicklung: Also in diesem Jahr habe ich aktuell 8 Kilo zugenommen und befinde mich auf einem guten Weg, einen schönen und muskulösen Körper aufzubauen. Aus meinem Freundeskreis habe ich sogar schon Lob bekommen, das ich mich äußerlich echt verändert haben und einfach gut aussehe. Hat mich sehr gefreut! ! 4. Tatsächlicher Fortschritt bei Frauen: Naja, viel ist noch nicht passiert! Aber tatsächlich mehr als in den letzten Jahren!  Von der Dame aus der Arbeit habe ich euch erzählt, die habe ich schon vergessen! Im Monat 05/21 habe ich mehrmals eine alte Bekannte getroffen, aber daraus wurde leider nichts, weil wir zu verschieden sind. Und so einfach Sex haben mit Ihr wäre nicht mein Ding gewesen. In den nächsten Wochen treffe ich mich mit einer Dame, die ich in einem Café kennengelernt habe!  Ich versuche wieder regelmäßiger reinzuschreiben. Ich wünsche euch allen eine supertolle Woche! Verlasst eure Komfortzone in allen Lebensbereichen, ob Arbeit, Privatleben o. Ä. einfach machen!!!
  7. Hallo liebe Community, Ich hoffe, euch geht es allen den Umständen entsprechend gut! Ich wollte mich wieder melden, weil ich solange inaktiv war. Was hat sich in den letzten Wochen bei mir getan? Also ich bin tatsächlich länger als 7 Tage auf Tinder angemeldet geblieben, sodass ich tatsächlich paar Matches hatte und mit paar Mädels geschrieben habe. Leider kam es zu keinem Treffen. Über Instagram habe ich auch mehrere Mädels angeschrieben und leider keine Antwort bzw. Körbe bekommen. In Real-Life habe ich unter falschen Vorwand Frauen angesprochen, um sie in ein Gespräch zu verwickeln, was mir gelungen ist. Leider ist aus den Versuchen nichts erwähnenswertes geworden. Für das nächste Wochenende plane ich bei gutem Wetter erneut paar Angriffe auf die Frauenwelt auf der Straße!! Ich kann euch nicht sagen, wie sehr ich mich freue, wenn die Bars und Cafes wieder aufmachen. Ich denke dort macht es noch mal viel mehr Spaß auf Frauen zuzugehen, weil sie es dort erwarten. Ich muss sagen, mein Inner-Game und mein Selbstwertgefühl sind in den letzten Wochen und Monaten gestiegen und meine Einstellung gegenüber Frauen hat sich auch total geändert. Ein Korb juckt mich nicht mehr so wirklich, weil ich es nicht mehr auf meine Person beziehe. Ich kenne meinen Wert und ziehe diesen nicht aus Bestätigung oder Zuneigung von anderen Menschen, sondern aus meinem Handeln und meiner Entwicklung als Mensch. Zusätzlich habe ich mir geschworen, meine Komfortzone zu verlassen wo es nur geht, weil das ein Booster für meine Entwicklung bedeutet. Ich bin mir auch sehr sicher, dass ich die nächste Zeit genug Frauen kennenlernen werde alles andere passt nicht zu meinem Handeln. Wer weiß, vielleicht schreibe ich bald meinen ersten Field-Report! Liebe Grüße und bis bald! GC123
  8. Naja, ich tue mich tatsächlich sehr schwer in der aktuellen Phase einfach mal Frauen in der Stadt oder ähnliches anzusprechen. Allein der Gedanke überfordert mich schon ein bisschen. Aber da liegt wahrscheinlich mein Wachstum. Ich nehme den Gedanken mal mit und mal sehen eventuell kann ich in Kürze etwas positives berichten. Liebe Grüße GC123
  9. Guten Morgen Leute, Ich hoffe, euch geht es gut! Mir geht es im Großen und Ganzen gut! Die neuen Aufgaben im Job ist eine neue Herausforderungen, die viel von mir abverlangt. Beim Thema Frauen hat sich tatsächlich eine neue Option ergeben und zwar bemüht sich eine Kollegin von mir intensiver um mich und zeigt mir stark ihr Interesse mit vielen Besuchen im Büro und des öfteren noch auf Whatsapp wie am Wochenende. Ich habe das Gefühl, dass sie auf den ersten Schritt von mir wartet, aber der wird leider nicht kommen. Ich habe über die Thematik intensiv nachgedacht und finde sie echt attraktiv und super lieb, und könnte mir vorstellen einfach Freundschaft+ mit ihr zu führen. Nur weiß ich nicht, ob das was für sie ist gleichzeitig habe ich viel zu viel Berührungspunkte mit Ihr und auf Stress oder sonstiges hätte ich keine Lust. Zusätzlich haben wir noch ein paar gemeinsame Freunde und da jetzt mit ihr was anfangen geht für mich überhaupt nicht, deshalb werde keine Gedanken und Zeit in das Thema investieren. Ich freue mich irgendwie trotzdem über das Interesse und das gibt mir Auftrieb für die nächsten Aufgaben in diesem Bereichen. Was haltet ihr von einer Beziehunge o. Ä. mit einer Kollegin? Habt Ihr schon Erfahrungen gesammelt in dieser Hinsicht? Ich habe es auch mal mit Tinder versucht, aber hier kann ich gar keinen Erfolg verzeichnen. Nach über 10 Tagen habe ich gar keinen Treffer oder nur Fake Treffer, so dass ich mich entschlossen habe nicht mehr auf Tinder aktiv zu sein. Gleichzeitig bin ich eh kein Fan von Online-Dating. Naja, mal sehen wann man wieder in Bars und Lokale gehen darf. Ich bin gespannt, ob ich dann tatsächlich Frauen anspreche. Also bis bald und alles gute! Liebe Grüße GC123
  10. Hallo liebe Community, am Anfang des Jahres habe ich gesagt, dass ich jede Woche einen Eintrag verfassen möchte, um euch alle auf den aktuellsten Stand zu halten. Zusätzlich sollte es in mir einen inneren Druck verursachen damit ich ins Handeln komme. Leider ist der letztere Fall in den ersten 9 Wochen nicht eingetreten, so dass ich nur noch Beiträge verfasse, wenn ich etwas gemacht habe. Es macht keinen Sinn jede Woche irgendeinen Beitrag zu verfassen, um einen Beitrag zu verfassen. Ich hoffe sehr, dass ich in den nächsten Wochen von etwas tollem berichten kann! Bis dahin alles Liebe! LG Gamechanger123
  11. 1. Nach der gezielten Google-Suche sagt mir die Dame doch etwas. 2. Ich arbeite für ein Unternehmen im Bereich Business Development. 3. Ach, nichts wildes bisher habe ich eher wenn ich Essen in einem Restaurant bestellt habe, die Leute in ein Gespräch verwickelt. Menschen auf der Straße nach Uhrzeit etc. gefragt, was mir bisher echt schwer gefallen ist. Mittlerweile macht es mir überhaupt nichts mehr aus. 4. Ja, ich poste es definitiv hier rein! Liebe Grüße und eine gute Woche! GC123
  12. Hallo Freunde der Sonne, ich hoffe euch geht es allen gut! Jobtechnisch läuft es gut, ich habe innerhalb des Unternehmens eine neue Aufgabe gefunden, die deutlich besser bezahlt wird. Zusätzlich gefallen mir die Themen sehr, mit denen ich mich ab sofort beschäftigen darf. In diesen Punkt bin ich dieses Jahr relativ schnell vorangekommen. Frauentechnisch lief seit der letzten Kontaktaufnahme mit der Dame aus der Arbeit nichts mehr. Ironischerweise werde ich auf der neuen Stelle sehr viel mit ihr zu tun haben, wobei ich ehrlicherweise sagen muss irgendwie juckt sie mich nicht mehr wirklich. Im Kontakt mit Menschen wie z. B. in der Öffentlichkeit verlasse ich echt sehr bewusst meine Komfortzone und verlange es immer wieder von mir absichtlich in ungemütliche Situationen zu gehen, ob es irgendetwas blödes Fragen ist. Macht mir irgendwie spaß! Und ich merke, etwas in mir bricht und ich wachse ein kleines Stückchen bzw. ich traue mir einfach viel mehr zu. Na ja, mal sehen, was die nächsten Wochen so passiert. Ich werde mir paar Herausforderungen überlegen und diese dann auch angehen. Bis dahin euch eine gute Zeit und danke für jeden einzelnen Beitrag von euch! Mir bedeutet sehr viel!
  13. Hi Frischesluftchen, Ja, habe ich! Sie hat mir im ersten Schritt ihre Telefonnummer gegeben, aber zu einem Treffen ist es leider nicht gekommen. Trotzdem habe ich einen Schritt nach vorne gemacht. Auf jeden Fall bin ich echt stolz auf mich. In den letzten Wochen habe ich sehr oft an sie gedacht und mich gefragt, ob da was geht. Seit dem Sie mir abgesagt hat, habe ich nicht mal einen Gedanken an sie verschwendet. Es fühlt sich gut an.
  14. Hi FSV_1905 an den FSV Mainz angelegt? Was hältst du von meinen nächsten Steps siehe letzter Beitrag?
  15. Ich diszipliniere mich in der Früh aufzustehen, um produktiv zu sein, das bedeutet meine Morgenroutine durchzuziehen unabhängig von meiner Tagesform oder Laune. Meine Gewohnheiten, die ich unregelmäßig einhalte wie z. B. Meditation tagtäglich einhalten. Zusätzlich hatte ich in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnt ein großes Problem mit Pornografie und Selbstbefriedigung. Das Problem habe ich mittlerweile gut im Griff, aber ich möchte mich sehr gerne dauerhaft davon komplett entfernen, weil es mir überhaupt nicht guttut. Ich arbeite seit 6 Monaten intensiv mit dem Buch „Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls“. Das Buch hilft mir extrem insbesondere die Satzergänzungsübungen habe es mir angetan mit den arbeite ich sehr lange und werde es weiterhin machen. Vieles was ich angreifen wollte in meinem Leben tue ich bereits, sei es meine Komfortzone zu verlassen, indem ich Gespräche führe, auf die ich gar keine Lust habe oder die Realität voll und ganz akzeptiere und mir Unterstützung aus meinem Umfeld oder hier suche. Mir gefällt die Richtung, aber die Konsistenz fehlt etwas. 2. Ziel ist es meinen Körper zu transformieren. Aktuell wiege ich bei einer Größe von 1,95m 75kg und ich mein Gewicht auf 90kg steigern. Aktuell befinde ich mich dabei das Ziel zu verfolgen. Das sind meine zwei wichtigsten Ziele, wovon ich glaube, dass sie alle weiteren Ziele unterstützt, die ich erreichen möchte. Wenn Ihr das so liest, was fehlt euch? Was muss ich spezifizieren bzw. was muss ich ändern am Vorgehen. Ich habe in einen Beitrag gelesen, dass die Disziplin die Basis für jede Veränderung ist. Die fehlt mir tatsächlich und deshalb muss ich an so Basics arbeiten, um mich Stück für Stück zu verändern. Was denkt ihr so? Taugt euch was ich hier schreibe? Ich bin dankbar für jede Meinung!