Valeriy

User
  • Inhalte

    59
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     305

Ansehen in der Community

19 Neutral

1 Abonnent

Über Valeriy

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 04.09.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    Business, Personal Dev., IT & Photography

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

401 Profilansichten
  1. Bei einem gut finanzierten StartUp einsteigen, oder Corporate AI Projekt, neueste Technologien und Wissen sammeln. Nach 2 Jahren selbständig machen, paar Mios raisen, neues Produkt mit der neuesten Technologie entwickeln Nach 5 Jahren exiten und nur noch zum Spaß arbeiten. Thank me later
  2. Was hat es mit Rendite-Erwartungen zu tun? Wenn du vor 2 Jahren Etherium gekauft hättest, hättest du mehr als ein 10x deines Assets Und das bei einer ständigen Liquidität. Und das auch alles ohne sichere Passwörter und sichere USB-Sticks
  3. Deinen Buchhalter Job hast du hinterher geschmissen gekriegt, oder war da doch etwas Überzeugungskraft in der Bewerbung notwendig? Deine nächste Frau ist selber zu dir zugelaufen, oder war da etwas Überzeugungskraft notwendig? Deine nächste Beförderung kommt zu dir von selbst durch die Decke, oder ist da etwas Überzeugungskraft von dir als kompetente Person notwendig? Dein nächster Streit löst sich von allein zu deinen Gunsten, oder ist da etwas Überzeugungskraft notwendig?
  4. Eine umfassende Antwort würde hier den Rahmen sprengen, aber im Grunde findet man zuerst den Zugang zu der eigenen Zufriedenheit, und findet dann den Zugang zu anderen, wo man sich wiederum widerspiegelt.
  5. Valeriy

    GKV vs. PKV

    Allein die Tatsache für die eigene Gesundheit Rückstellungen, wie bei einer Firma bilden zu müssen, schreckt mich persönlich ab.
  6. Du hast ja Deinen eigenen Gestaltungsfreiraum, ob Du hustlest um mehr Verkaufs- und Verwaltungsmandate zu akquirieren, oder Dich eben mehr oder weniger ausruhst, um Dir einen Ruhigen machst. Zu behaupten, der Makler-Beruf wäre an sich "nichts zum Reich werden" ist so nicht richtig. Aber ja, die Ziele, die man sind seiner Selbständigkeit verfolgt sind natürlich subjektiv und unterschiedlich
  7. Ich würde für weniger Gehalt lieber mehr Stress in Kauf nehmen. Wer will schon den Behörden-Bore-Out?
  8. Ich hätte sofort gewechselt. Diese vorgefertigten Verdienstlaufbahnen finde ich aber per se ziemlich frustrierend. Keine Ahnung ...
  9. Warum hast Du nicht einfach früher gewechselt?
  10. Aus aktuellem Anlass: Top Coin des Tages bei Revolut heute, mal gucken wo die Reise hingeht
  11. Valeriy

    GKV vs. PKV

    Die Vermittlungshonorare von PKVs waren mit die größten Sätze im ganzen Finanzprodukt-Geschäft -> 7+ Monatsbeiträge des vermittelten Kunden Das sind die Interessen des Finanzberaters klar. Unabhängige "Beratung" ist so etwas nicht mehr. Und viele der Argumente erkenne ich hier in der Diskussion wieder. Ja, man muss nattürlich die Summe der Gesamtaufwendungen für die Gesundheit dann sehen. Wenn man Pech hat, hat meinen einen höheren Eigenanteil, als mit der Gesetzlichen. Persönliche Risiko/Nutzen-Abwägungssache.
  12. Valeriy

    GKV vs. PKV

    PKV ist eine lockende Sirene, die schon manch einen auf die Schuldenkliffe getrieben hatte. Der niedrige Mitgliedsbeitrag ist ja genau eben eine Mischkalkulation, die bei der downside viel Kostenraum nach unten lässt. Wie oben beschrieben, ist man im Falle einer Krankheit doppelt belastet. Da braucht man ja echte eigene Rückstellungen. Wer will sich da ne Platte machen? Freiwillig gesetzlich versichert ist mMn das beste Optimum für Selbständige aus Kosten und Risiko. Mit ner GKV ist man allerdings immernoch Patient zweiter Klasse. Das ist wohl der größte Nachteil an der Zwei-Klassen-Medizin in Deutschland. Guter Beitrag von Finanzfluss hierzu: https://www.finanzfluss.de/versicherung/krankenversicherung/
  13. Hat doch wunderbar funktioniert
  14. Valeriy

    Welcher ETF?

    Kann man ja am „ref“ im Link dann sehen