EhrlicherKerl

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     39

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über EhrlicherKerl

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

70 Profilansichten
  1. Naja sie will erst mal alles Renovieren bevor sie umziehen will. Wenn ich Ehrlich bin, will ich erst mal kein neues "Glück" Beziehung haben nicht aus Angst eher Abschließen. Meine Gedanken, naja nachdem sie mir Erzählt hatte was ihre Ängste ist. Keine Ahnung was ich davon halten soll. Ich erhoffe nicht mehr viel alle haben ihre Ansicht Geschrieben und ich hab alles gelesen. Was ich machen würde. Hmmm Gute Frage am Liebsten würde ich abhauen aber die frage wo soll man hin wenn mein Freundeskreis von mir über 400KM weg sind.
  2. Nochmal von Anfang. Es ist vorher nichts merkwürdiges passiert in unserer Beziehung, ja es gab vor Zwei Jahren vertrauensbruch von ihrer Seite aus. Natürlich fiel es mir Schwer Blindes Vertrauen wieder aufzubauen einige hätten auch direkt denn Schlussstrich gezogen was man auch nachvollziehen kann. Mitte des Letzten Jahres ist mir was Merkwürdiges aufgefallen. Ich saß neben ihr und hab mit ihr TWD geschaut, wir mögen beide die Serie. Ich hab nur mitbekommen das sie sich mit jemanden Schreibt hab ich auch nie was dagegen gesagt gehabt wenn es solange nichts schlimmes ist, aber mir ist eben numal aufgefallen das sie ihre Chats immer wieder Archiviert hatte. Sie hat es nebenmir eben gemacht das ich es gesehen habe, blöd gelaufen würde ich sagen. Einige würden jetzt sagen bist "Selber schuld hast auf ihr Handy geschaut" WoW ich würde mich nie Trauen an ihr Handy zu gehen. 1. Wäre es auch ein Vertrauensbruch, 2.Ich würde mich selbst dabei Strafbar machen. bevor ich sie Angesprochen habe. hab ich Erst mal die Zeit verstreichen lassen, ich wollte nicht an dem Abend mit ihr versauen. Einige Tage später hab ich sie halt beobachtet, wie Reagiert sie so wenn sie eine Nachricht bekommt, Zack fing sie an zu Grinsen, ja da gingen mir die Alarmglocken Hoch. Ich blieb aber dennoch gelassen und habe mit ihr das Gespräch gesucht. Ich hab sie gefragt "Warum grinst du wenn du eine Nachricht erhälst" Sie Antwortete mit dem worten "Ach, da ist nichts. mach dir keine Sorgen. Wenn da was ist sag ich es dir schon" Ich habs ihr auch geglaubt aber es kamen immer wieder die selben Verhaltensmuster von ihr. Einige Tage oder Wochen sind wieder Verstrichen. Bis der Paketbote Klingelte, Sie Direkt aufgesprungen wie eine Tarantel zur Tür und hat das Paket entgegengenommen. Ich schaute verdutzt und sie hat es Ausgepakt Bücher direkt von Amazon geliefert. Ich fragte sie "Woher kommen die Bücher?" sie "ich habs Geschenkt bekommen" ich "von wem?" Sie "ja mit dem ich desöfteren am Spielen bin" Super dachte ich mir die wollt ich ihr auch zu ihren Geburtstag Schenken, Ich war natürlich dementsprechend enttäuscht. So dann ging ich in ihren Discord Voicechannel(Sprach-channel) Hab normal mit dem Geredet. Einige Tage später hab ich nochmal versucht mit ihr zureden. Ich hab sie gefragt "Was läuft denn so zwischen dir und ihm?" Sie "Nichts, was soll den da was Laufen?" Ich "Naja mir gefällt dein Verhalten zur zeit nicht" Sie "welche?" Dann hab ich ihr alles Aufgezählt was mir Persönlich auffiel, dass hat ihr anscheint nicht Gefallen und Schrie mich fast förmlich an. Ich "Warum wirst du Laut, ich hab dich ganz normal gefragt" Sie "ist mir egal" Ich habs nicht Verstanden warum sie aufeinmal Laut wurde. Sie hat ihre Freiheiten & hat mir damals versprochen wenn was wieder passieren sollte das sie mir Direkt ins gesicht sagt. Seit kurzen bekomme ich nur ausreden, wie z.B "Schatz vertrau mir es ist nichts" jedes mal zerbreche ich mir dabei die Birne. Dann hab ich die Fakten auf den Tisch gelegt, Ich "Hör zu Schatz, ich sitze dir gegenüber & möchte mit dir Reden" Sie Schaute mich ganz verdutzt an und hatte dabei Rote Augen, ich wunderte mich darüber bis sie anfing mir was zu sagen. Sie "Es tut mir leid" ich "Was tut dir leid?" Sie (Anmerkung sie hat auch zurzeit ihre Periode) "Wie soll ich sagen" dann fing sie an zu heulen. Sie "Ich hab mich Verknallt" Ja dass war ein Schlag in die Fresse. Ich hab erst mal Geschluckt, einige Tage sind Vergangen und auf einmal fing sie an über den Umzug zureden, ich "warum willst du umziehen" Sie "Ich brauch Neue umgebung" Ja dies ist auch Berechtigt da mir mein Nachbar Anfang Letztens Jahres Meine Tür zerdeppert hat. Dann fingen wir an über eine Getrennte Wohnung zu reden. Oki ich hab aber das mit dem "Verknallt" noch im Hinterkopf. Ich "Wohin willst du ziehen?" Sie "zu Freunden" dann wurde mir klar um wem es sich Handelt, Ja dann fing sie an mit der Wg-Gesichte, Ich war davon garnicht begeistert überhaupt nicht. Für mich kam es rüber das Wort "WG" dass sie es nur als Vorwand verwendet hatte. Da würde ich sie auch nicht Unterstüzen ganz logisch. Ich hab ihr auch Direkt gesagt das ich davon nicht viel halte da es die Situationen nicht besser machen würde. Sie fing dann an sich mit mir zustreiten, dann ging es auch mit dem Vorwürfen los. Du hast dies und dass nicht gemacht. Ich hab mir selbst ins Gesicht gehauen weil es Lächerlich in meinen Augen war. 1 Ich hab immer den Haushalt mit geschmissen. 2. Hab mich immer bemüht für sie zu sorgen. Das ist halt der Dank dafür. Dann hab ich zu ihr gesagt gehabt "Wenn da nichts ist, warum Verheimlichst du die Chats" Sie "Weil es dir nichts anzugehen hat mit wem und was ich schreibe" Ich "Naja in einer Partnerschaft sehe ich es als Alarmsignal, dass da was Faul ist" sie hat mich nur noch Angestarrt und nichts mehr gesagt. Sie wurde Förmlich rot dabei, da ich sie aber schon sehr Lange kenne weiß ich wann sie Lügt und wann nicht. Wie ich dass erkenne? will ich hier nicht Preisgeben. Ich habs nochmal Geschrieben, damit es nicht zu Unstimmigkeiten kommt. Jeder hat seine eigene Meinung was ich auch Respektiere. Vielleicht haben es einige Missverstanden was ich zum Anfang schrieb aber noch mal für euch hab ich es Extra reingeschrieben ❤️ Gruß
  3. Ich hab nicht ja & arm gesagt zu ihr, ich hab ihr Klipp & Klar vermittelt das so nicht geht, entweder man ist offen und sagt direkt jemanden ins Gesicht was los ist. Bisher leider nurnoch Fehlanzeige. Sie geht nicht wirklich auf Gespräche ein. Sie macht Lieber vorwürfe, wo ich mir denke was hat mit dem eigentlichen Thema zutun... Ich lese hier ich wäre Abhängig, dass stimmt nicht fakt ist. Ich fühle mich Hintergangen. Mir geht es auch nicht um Spaß oder sonst der gleichen. Man möchte einfach verhindern das 11 Jahre nicht umsonst sind. Man hatte seine höhen und Tiefen klar aber es heißt nicht das ich Abhängig von ihr bin. Gruß
  4. 1. Ich bin nicht Eifersüchtig, Ich spreche nur das an was mich stört oder was mir auffällt, wenn ich so Eifersüchtig wäre. warum lass ich sie auf Konzerten und co gehen? ergibt für mich überhaupt garkeinen sinn. 2. Ich geh ihr nicht auf die Eierstöcke aber Versuche mit ihr ganz normal zu reden. Bei Fragen wie "Was willst du essen" geht sie schon an die Decke. Ich hab sie höflich gefragt was ihr Problem sei, darauf hin hat man sich gestritten. 3. Ich habs nur Gesehen mehr nicht. Woran soll ich daran schuld sein. Privatsphäre kann sie ja haben aber es kommt drauf an wie weit dürfen Privatsphäre gehen? ohne das man an sich in den Kopf fässt und sich fragt was hat man wieder Falsch gemacht 4. Die "Alten Leier" hab ich ihr gegenüber nicht mal erwähnt... Warum auch die wurden geklärt nur meine Angst besteht darin dass sie wieder den selben Fehler begeht. (kein seitensprung eher Richtung Sexting) Natürlich besteht Redebedarf aber sie pisst mich ja schon von der Seite an anders komm ich ja an sie nicht ran. Deswegen halt ich seit Tagen meine Klappe weil ich kein bock habe auf Streitigkeiten. Gruß
  5. Also man hatte einige Schwierigkeiten mit der Kommunikation im Haushalt, da hatten wir schon mal darüber gesprochen, da wir nie Allein gewohnt hatten & schauen wollten wie es ist Allein zu Wohnen. Ich hatte auch zuspruch von freunden bekommen, einige hatten die Erfahrung mit Positiven eindrücken schon erlebt & sind damit auch glücklich. Was mich nur stutzig macht ist die Sache mit der WG was ich nicht nachvollziehen kann.
  6. 1. Dein Alter 30 2. Ihr/Sein Alter 31 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) 4. Dauer der Beziehung: fast 11 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 3-5 in der Woche 7. Gemeinsame Wohnung? ja 8. Probleme, um die es sich handelt: Vertrauens Probleme 9. Fragen an die Community: wie würdet ihr Handeln Hallo, ich hab zurzeit ziemlich Vertrauens Probleme mit meiner Aktuellen Beziehung. Meine Dame mit ihr ich schon seit 11 Jahren zusammen bin, Versteckt seit mitte Letzten Jahres ihr Chat mit jemanden, ich konnte sehen wie sie ihr Telegram Chat mit dem Jungen herrn immer wieder Archiviert hatte. Blöd gelaufen sie saß direkt nebenmir wo es mir aufgefallen ist, dass Doofe ist ich kenn den Jungen mann aus ihren Discord-Server, ich hab nie was dagegen gehabt wenn sie mal vom Alttag etwas am PC spielen will. Mir ist es aufgefallen da sie aufeinmal ein anderes Verhalten mir gegenüber aufwies, wenn ich sie was fragte. War sie direkt von mir Genervt obwohl ich eine ganz normale Frage gestellt hatte. Letztens hatten wir uns leider Gestritten ich hab sie Höflich gefragt "was da so Läuft mit dem Jungen mann" Sie ist direkt an der Decke gegangen mit dem Worten "es ist nichts" ja daraufhin haben wir uns Gestritten, wo sich die sache beruhigt hatte Hab ich versucht mit ihr zu reden, sie zu zuhören. Wie man es eig macht wenn man in der Partnerschaft ist. Ich hab sie gefragt was sie überhaupt vor mir versucht zu verstecken, dann hab ich ihr alles aufgezählt so was mich halt stört. Sie hat ihre Geschichten erzählt wie "du brauchst dir da keine Sorgen machen, er wäre nicht mein Typ" auf einen anderen Tag hieß es "ich weiß es nicht" wieder auf einen anderen Tag "Ich will mit ihm eine WG Gründen" Wo der jenige es auch mir zugegeben hatte das sie sowas vor haben. Wir hatten schon mal über eigene Wohnung überlegt gehabt sie will aber woanders hinziehen & ich würde sie dabei unterstützen( aber nicht bei der WG geschichte), vielleicht wäre es sinnvoll aber wie ich es verstanden habe will sie mit ihm eine WG Gründen, wo ich mir denke das würde die Situation erst garnicht besser machen oder liege ich da etwas falsch? Ich hab sie auch gefragt worüber sie sich mit ihm Schreibt, da kam sie schon mit der Privatsphäre-schiene. Aus meiner sicht wenn ich nichts zu verheimlichen hätte würde ich alles offen legen aber sie macht das blanke gegenteil. Einige würden jetzt sagen du willst sie nur Kontrollieren was garnicht stimmt, würde ich sie kontrollieren wäre ich schon längst an ihr Handy gegangen aber sowas kommt mir erst garnicht in den Sinn soetwas zu tun. Sie hat auch Geschenke von ihm erhalten. Dann hab ich sie gefragt, ob sie was Verwerfliches gemacht hatte? von ihr kam "Nein, das würde ich nie machen" dass Problem aber sie hatte schon mal was Verwerfliches gemacht gehabt, Wo sie mir auch versprochen hatte nachdem ich es ihr verziehen habe. Wenn was wieder passieren sollte das sie den Kontakt mit dem "jenigen" abbreche, ja sowas kam aus ihren Mund. Ich bin nicht mal Eifersüchtig, sie kann ja Kontakt mit jemanden haben mit wem sie Will, sie hat ja ihr Freiraum nur das Problem ist die sache mit dem Vertrauen & Verstecken von Chats. Was soll ich nach eurer Meinung machen? Wenn ich sie was Frage starrt sie mich an oder bekomme keine Konkreten antworten. Sorry für mein Deutsch aber ich hoffe ihr könnt alles Verstehen Gruß