Newone1999

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     23

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Newone1999

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

27 Profilansichten
  1. Ich bin kein Mediziner, aber denke dass du dringend Psychologische Hilfe brauchst. Du bist noch jung und kannst das Ruder noch rumreisen! Du musst aber etwas dafür tun!
  2. Auf das wäre ich jetzt nicht gekommen😅
  3. Hallo Liebe Community Ich bin noch ziemlich neu im Game, daher wäre ich über ein paar Tipps von euch echt dankbar. Es geht um eine HB 7 kennengelernt über Tinder. Sie ist 20 studiert Medizin. Bisher haben wir uns insgesamt zwei Mal getroffen. Jedes Mal in einem Café. Die treffen liefen bis jetzt immer sehr entspannt ab. Die Gesprächsthemen waren ziemlich ausgeglichen und ich habe viel über sie erfahren. Leider kam es nie weiter als zu leichten Berührungen und einer herzlichen Umarmung am Ende des treffen. Versuchte ständig Augenkontakt zu halten und hin und wieder den Dreiecks-Blick anzuwenden. Was mir extrem an ihr aufgefallen ist, dass ihre Blicke ständig meine Hände und Unterarme fixierten. Keine Ahnung ob das gut oder schlecht ist 😟 Sie hat sich 30 Minuten per SMS nach dem ersten Date bei mir für das tolle Treffen bedankt. Also habe ich mir gedacht, dass es vielleicht nicht unangebracht wäre, das gleiche nach dem zweiten Date zu tun. Habe mich für den tollen Abend bedank und ihr noch ein Kompliment gemacht, für ihre tolle Ausstrahlung. Zugleich habe ich auch ein drittes Treffen vorgeschlagen. HB fand das Treffen auch schön und sie könne das Kompliment nur zurück geben. Das dritte Treffen wurde jedoch ausgeschlagen mit der Begründung, dass derzeit viele Abschlussprüfungen anstehen und zudem viel Privat zu erledigen wäre. Anzumerken ist, dass sie jeden Freitag wieder in ihre rund 250 KM Heimat fährt. Also fällt eigentlich jedes Weekend ins Wasser. Ich kaufe ihr das schon ab, dass sie es derzeit extrem stressig hat. Aber für mich ist es irgendwie eine totale Rote Flagge wenn ein HB sagt, sie hat keine Zeit. Dies ohne konkreten Gegenvorschlag. Erwiderte nur, dass ich es schade finde, dafür jedoch Verständnis habe. HB findet es auch sehr schade und merkte nochmals an, dass es hoffentlich nach den Prüfungen klappt. Aber wieder ohne konkreten Vorschlag. Seitdem habe ich mich nicht mehr bei ihr gemeldet (Treffen war letzten Donnerstag) Mache jetzt mal eine kleine Selbstanalyse🙃 Das grösste Problem war meines Erachtens die mangelnde Eskalation. Hatte eigentlich geplant, dass zweite Treffen bei mir zu Hause stattfinden zu lassen. Dies wurde jedoch von HB abgelent. Fand es einfach extrem schwierig, in einem Cafe zu eskalieren. Wollte nicht mal, dass ich sie mit meinem Auto abhole. Habe jetzt noch ein paar Grundsätzliche Fragen an euch: Findet ihr es übetrieben, dass ich jedes mal bezahlt habe? Sie wollte beim zweiten mal bezahlen, habe das jedoch abegelehnt. Da sie ja studiert und Studenten ja sowieso immer knapp bei Kasse sind (wollte sie damit ein bisschen necken) Wie schätz ihr meine Chancen noch bei ihr ein? Habe ich es verkackt? Soll ich mich nochmals bei Ihr melden? Ist es zu Needy wenn ich ihr am Tag ihrer Prüfung viel Glück wünsche? Ich danke euch!!!