RonRei78

User
  • Inhalte

    24
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     160

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über RonRei78

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Mecklenburgische Seenplatte

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

161 Profilansichten
  1. Okay, werde die Aktion dann mit dem Zettel nach Euren vielen Hinweisen verwerfen und sie das nächste Mal unverbindlich ansprechen und auf n Treffen hinarbeiten. Thanks
  2. Hatte überlegt ihr nen Zettel in den Briefkasten zu werfen mit folgender Nachricht: Hallöchen schöne reife Frau, wenn Du Lust auf was Diskretes und Unverbindliches mit einem jungen, gepflegten Mann hast (186cm, 85kg, 43, Blond, voll im Berufsleben stehend), schreib mich doch einfach per WhatsApp an (0151 XXXXX). Würde Dich erst mal gerne bei nem Spaziergang oder anderen kleinen Unternehmung kennenlernen wollen, um zu schauen, ob es zwischen uns passen könnte. Du bist mir nämlich schon ab und zu mal beim Spazierengehen in ::: aufgefallen. Trau Dich, was hast Du zu verlieren!? Gruß Bis bald vielleicht Was haltet Ihr davon, bzw. was würdet ihr noch abändern?
  3. Hi Community, ich bin neulich auf eine ältere Frau in unserer Kleinstadt aufmerksam geworden. Sie ist geschätzt Mitte/Ende 50 ich 43. Nichts desto trotz würde ich gerne mal auf dem alten Schiff segeln wollen, da der erste Eindruck noch auf Seetüchtigkeit hindeutet. Ich weiß wo sie wohnt, sie ist geschieden und Single. Hat eine Tochter, die aber nicht mehr bei ihr wohnt. Hab jetzt überlegt ihr irgendwie meine Telefonnummer zukommen zu lassen, mit der Nachricht, dass ich an ihr interessiert bin und sie sich bei mir per WhatsApp melden kann wenn Sie Interesse/Lust hat. Erstmal natürlich zu nem Kennlerntreffen in der Öffentlichkeit. Eine Gelegenheit um sie Anzusprechen hatte ich bisher nicht, an der Tür bei ihr wollte ich aber auch nicht klingeln und mich vorzustellen. Wie würdet ihr da vorgehen?
  4. Danke Dir für den schonungslosen Kommentar. Werde es künftig beherzigen und es gilt ab SOFORT für mich wenn sie sagt, "Ich bin vergeben!", "Ich habe einen Freund!", "Ich weiß nicht so recht!", "Lass uns Freunde sein!", ich wünsch Dir noch n geiles Leben und tschüss. Da werde ich keine Energie oder Ressourcen mehr investieren. Das ist mir echt zu kopflastig. Ab sofort kommen mir nur noch Singlegirls in die Tüte die von Anfang an, der Sache offen und positiv gegenüber stehen. Obwohl bei Singlemom's bin ich mir da noch nicht so sicher? 🙃
  5. Hab sie gestern Abend auf das nächste Date bei ihr zu hause per WhatsApp angeschrieben und gefragt, ob ich diesmal mein Fernglas mitnehmen muss, da wir letztens auf ihrer riesigen Couch zwei Meter auseinandergesessen haben. Sie hat gefragt, ob das für mich ein Problem gewesen sei. Ich habe geantwortet, dass ich es lieber hätte, wenn sie diesmal auf mir sitzt, als zwei Meter neben mir. Das fand sie ziemlich aggressiv und sexuell übergriffig und fragte was mit mir in letzter Zeit los sei und ob ich ihren Beziehungsstatus nicht respektiere (Fernbeziehung seit neun Jahren). Hab ihr dann mitgeteilt, dass ich ihr künftig was unverbindliches diskretes anbieten kann und sie darüber nachdenken könne. Sie hat sofort geantwortet und strikt abgelehnt und will nur was auf freundschaftlicher Basis. Hab ihr geschrieben, das mir das nicht reicht und ich das bei ihr nicht suche. Wir sollten dann beide keine weitere Zeit und Ressourcen verschwenden, so ich zu ihr (immer nett und respektvoll). Sie hats widerspruchlos akzeptiert und fand es schade, dass es freundschaftlich nicht klappt zwischen uns. Sie schrieb dann noch, dass sich mich als Kollegen sehr schätzt, aber weiter nichts aus uns werden wird. Ich hab ihr dann alles Gute gewünscht und die Nummer gelöscht. Das wars von meiner Seite aus. Jetzt hab ich wenigsten Klarheit, das ich in der Friendzone feststeckte. Also NEXT! Brauchte diesen Schlussstrich endlich für mich, seit neun Monaten hühner ich mit diesem Girl umher und es kommt nichts bei rum. Ich hab echt kein Bock auf Friendzone, Beta-Orbiter oder benching.
  6. Es ist nichts gelaufen. Nur zweieinhalb Stunden erzählen mit leichten und kurzen Berührungen am Arm von mir aus. Entweder bin ich zu blöd oder keine Ahnung was da los ist. Das ich sie vögeln will habe ich ihr nicht gesagt. Krieg ich irgendwie nicht über die Lippen so direkt. Irgendwie bin ich da total gehemmt, vielleicht weil es ne direkte Kollegin ist, mit der ich viel zu tun habe. Die Tage zuvor habe ich ganz schön Kopfkino geschoben was ich alles so mit ihr machen könnte. Als der Tag dann da war, war der Tag zwar sehr entspannt und schön, aber letztlich habe ich wieder nicht das erreicht, was ich erreichen wollte und war enttäuscht. Habe das Gefühl, dass sie nichts mit einbringt oder mir mal irgendwie entgegenkommt, sondern sämtliche Action von mir ausgehen muss und sie sich entspannt zurücklehnt und wartet was da von mir kommt. Am Mittwoch sehen wir Uns wieder bei ihr zuhause. Sie will Tee trinken und Kuchen essen, aber nicht so lange machen (von 16:30 bis maximal 19:00 Uhr). Ich habe irgendwie das Gefühl, sie ist der Sache nicht wirklich aufgeschlossen gegenüber. Ich denke aber auch, dass ich bis zum Hals in der Friendzone feststecke. Ich habe vorgeschlagen am kommenden Mittwoch n bisschen was an Alkohol zu trinken, da sie ja dann nicht fahren muss (hab gefragt ob sie Sekt, Wein oder Likör trinken würde). Sie hat strikt abgelehnt mit der Begründung, dass sie prinzipiell keinen Alkohol trinkt. Ich weiß aber, dass das zu 100% nicht stimmt, da sie mit ner Freundin vor kurzem Wodka Red Bull getrunken hat. Sie will keinerlei Alkohol mit mir trinken, weil sie weiß, dass der sie mächtig enthemmen würde. Das hat sie mir mal selbst erzählt. Sie will definitiv die Kontrolle 100%ig behalten. Ich denke sie will einfach nur ein bisschen mit mir spielen und sonst nichts. Vielleicht hilft es ja auch einen Porno mit ihr zu schauen um sie ein bisschen auf Touren zu bringen, ich bin da total ratlos. Sie ist auf jeden Fall auch Bi-sexuell.
  7. Sie trinkt nicht, da sie fahren muss. So ihre Aussage.
  8. Drückt mir mal bitte alle die Daumen das ich endlich meine Eier wiederfinde. Werde sie einfach zu mir einladen und den Sitzabstand zwischen uns so gering wie möglich halten und versuchen sie n bisschen zu "befummeln". Mal sehn was sich dann so ergibt. Ich glaube ich bin einfach zu sehr verkopft was diese Sache betrifft. Schei.. nochmal, die bereitet mir echt Kopfzerbrechen die Braut. Fuck Oneitis
  9. Hi Leute, ich hab mal folgende Frage. Ich will mich mit ner Kollegin verabreden aber nicht lange um den heißen Brei reden, sondern ihr klipp und klar mitteilen das ich Bock habe sie zu vögeln. Alles natürlich ganz diskret und unverbindlich. Sie war schön des Öfteren bei mir, wir kennen Uns seit etwa 9 Monaten. Sie kennt meine Wohnung, ich die ihre. Es ist somit keine ungewohnte Umgebung. Bisher ist aber zwischen uns nichts sexuellen gelaufen, sondern nur Gespräche und kleinere gemeinsame Unternehmungen. Sie hat nen festen Freund seit 8 Jahren, der ist aber nur an den Wochenenden da. Zwei Monate war Funkstille zwischen Uns, da sie zwei Dates hat platzen lassen (einmal wegen Kopfschmerzen/einmal wegen einer Unternehmung mit ihrer Schwester). Nachdem ich sie 3 Wochen nach dem geplatzten Date gefragt habe, ob sie kein Interesse mehr hat und ich sie aus meinen Kontakten löschen kann (da kein Alternativvorschlag von ihr kam), bat sie darum, sie nicht abzuschreiben. Ich sagte ihr, der Ball liege in ihrem Feld und ich warte auf nen Alternativvorschlag für ein künftiges Treffen, sofern sie noch Interesse hat. Solange würde ich mich nicht bei ihr melden. Nach 6 Tagen bat sie dann darum, um ein Date in der darauffolgenden Woche. Sie will was kurzes und ganz entspanntes mit mir unternehmen. Einen konkreten Vorschlag hat aber weder sie noch ich gemacht. Ich würde ihr gerne per WhatsApp folgende Message an dem Tag vor dem Date oder am selben Tag schreiben: Hi ***, ich hätte morgen nach Feierabend Lust auf was körperliches mit Dir. Natürlich ganz diskret und unverbindlich. Komm gegen 16:30/16:45 Uhr bei mir zuhause vorbei. Ich denke, dass das ganz entspannt und locker werden wird. Nen Red Bull hätte ich jedenfalls auch noch da. Bis dann vielleicht, LG Name. Ich habe nämlich keinen Bock immer nur mir ihr zu erzählen, sondern will sie knallen. Würde dann auch das Risiko einer Ablehnung in kauf nehmen. Ist die Message zu direkt, oder was meint ihr? Ich weiß, es ist so als wenn man 10 Kalendertürchen mit einmal aufmacht, aber habe keine Bock mehr auf den Tanz ums goldene Kalb. Entweder sie will es auch oder wir lassen es. Was haltet ihr davon?
  10. Ich werde ihr das nächste mal auf die "Pelle zu rücken" 😁 und mich an der Eskalationsleiter von Dicario hochangeln. Dann werde ich ja sehen wo ich bei ihr stehe. Denke das war der entscheidende Hinweis, danke an Euch alle.
  11. Danke für den Hinweis, werde ich mal verinnerlichen. Denke für "Neueinsteiger" ganz hilfreich.
  12. Ja emotional, sie ist aber wirklich sehr sehr passiv und zurückhaltend. Ich habe kein Entgegenkommen bei meiner Annährung oder so ausmachen können. Ich nehme mal an, dass ich ihre Signale übersehen habe, sofern sie mir überhaupt welche gesendet haben sollte. Von ihrer Seite kam da nicht wirklich viel. Aber ich weiß, dass ich meine Eier auch nie dabei hatte.
  13. Doch. Ich war 12 Jahre in fester Partnerschaft und zwei davon verheiratet. Aus der Ehe ist ein Kind hervorgegangen. Ich hab das Gefühl seit meinen 20ern alles verlernt zu haben und die Welt eine andere ist als um die 2000er Jahre herum. Früher war irgendwie alles leichter und unbeschwerter. Heute bin ich mehr "verkopft" und mach mir sehr zu viele Gedanken zu dem Thema.
  14. 1. Mein Alter: 43 2. Alter der Frau: 33 (sie in achtjähriger Wochenend- / Fernbeziehung) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 11 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Ein gescheiteter erster Move (Wo waren blos meine Eier?) 5. Beschreibung des Problems: Unklar wie erster echter Move gestartet werden kann. 6. Frage/n: Wie unaufdringlich/bedürftig erste Annährung wagen? Hallo Communitiy, demnächst steht ein abendliches Treffen mit einer längeren weiblichen Bekanntschaft bei mir zuhause auf der Couch an. Die Dame ist an diversen Treffen mit mir interessiert gewesen, schreibt sofort zurück auf WhatsApp, ist zuverlässig, funny, pünktlich, fragt auch nach, ob sie zu den Dates etwas mitbringen soll etc. Ich denke also Anziehung, zumindest emotionale, ist beiderseits ausreichend vorhanden. Fragt sich für mich nur, wie ich ihr auch endlich körperlich näher kommen kann, ohne zu aufdringlich/zu bedürftig auf sie zu wirken. Anders ausgedrückt, wie startet man am besten den ersten Move? Wie und Wo fängt man da am besten an? Ihre Hand mit Absicht berühren, ihre Hand unbeabsichtigt berühren, sie in den Arm nehmen, meine Hand auf ihren Oberschenkel legen, ihre Hand auf meinen Oberschenkel legen, ihr durch die Haare streifen, ihr Bein über meines legen etc.? Wie groß sollte der Sitzabstand sein? Und wenn sie nicht mitspielt/blockt die Briefmarkensammlung/Panini Fußballbilder rausholen und sie mit ihr anschauen oder das Date abbrechen?