FabiBVB

User
  • Inhalte

    22
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     72

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über FabiBVB

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    Stuttgart
  • Interessen
    Fußball, Uhren, Autos

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

297 Profilansichten
  1. Klaus war mein erster Kontakt mit der RedPill. Ich finde den Mann super! Jede Mann-Frau dynamik, welche er anspricht findet man auch in seinem Freundes/Bekanntenkreis. Oder halt bei sich🙂
  2. Ich habe von der RedPill gelernt, dass das Zusammenziehen mit einer Frau zu 99,999% zur Betaisierung führt. Auf dauer macht dich das einfach zum Beta es ist so schwer Alpha in einer LTR zu bleiben. Noch schwieriger mit einem Kind. Aufpassen! Auch hier hat der Klaus zwei Studien im Verzeichnis: https://klausthiele.io/literaturverzeichnis/ "In Beziehungen bei denen die Frau mehr als der Mann verdient, gibt es mehr Unzufriedenheit, häufigeren Streit und letztendlich eine höhere Wahrscheinlichkeit für Scheidungen. Die Abneigung gegen solche Beziehungen lassen schätzungsweise 23 Prozent des Rückgangs von Eheschließungen erklären." Quelle: https://academic.oup.com/qje/article-abstract/130/2/571/2330321?redirectedFrom=fulltext Oder: "Auswertung der grössten deutschen Langzeitbefragung über 30 Jahre zeigt, dass Frauen unzufriedener werden, wenn sie mehr verdienen als ihre Ehemänner. Bei den Männern ist es genau umgekehrt. Sie sind unzufrieden, wenn sie weniger verdienen als ihre Frau." Quelle: https://www.tagblatt.ch/leben/was-macht-zufrieden-ein-forscherteam-hat-befragungen-aus-30-jahren-ausgewertet-was-dabei-herauskam-war-nicht-zu-erwarten-ld.1234988 ---------------- Aus meiner Sicht, sind das keine guten "Voraussetzungen". Die Frau ist Anfang 30 und hat es natürlich eilig. Ihr SMV ist in 10 Jahren so niedrig, dass sie dann keiner mehr haben will: Daher versucht sie jetzt noch einen Alpha zu finden, an dem Sie sich binden kann. Ich will dir keine Angst machen oder so, aber ich sehe da viel zu viele "Punkte", an denen es scheitern könnte. Und wenn das Kind durch eine Trennung ohne Vater aufwächst, fehlt der Maskuline Part (Nicht gesund; Egal ob Junge oder Mädchen). Und alle 14 Tage mal das Kind sehen kann das meiner Meinung nach nur schwer ersetzen. Ich bin 23 und habe natürlich noch nicht so viel Plan von der Geschichte. Aber du kannst ja trotzdem mal über die dinge nachdenken.
  3. Erst mal danke für deinen Input. Sehr hilfreich👍 Ja, klar Frage ich hier nach. Ich will mir die Meinung von anderen Männern einholen, die mehr Erfahrung haben. Quasi vom erwachsenden Bruder (Alpha) lernen. Für dich erscheint die Situation klar zu sein. Für mich aus zwei gründen nicht: 1) Da ich noch nie so eine Situation hatte und mir unsicher bin. 2) Da ich zugegebener weise emotional etwas befangen bin. Ja, wir waren nie zusammen. Und ja, ich finde sie geil. Aber ich will nicht wie der Hampelmann rüberkommen, der auf Wunsch wieder am Start ist. <-- Das wäre doch voll das Beta/AFC verhalten oder?
  4. Update: Sie hat sich heute Morgen wieder gemeldet und hat ein Treffen für einen Spaziergang vorgeschlagen. Ihre erste anfrage auf ein Treffen habe ich mit "keine Zeit... viel zu tun, gerade usw." beantwortet. War nicht sehr optimal. Ich hab derzeit keine Frau am Start, da ich viel Zeit für meine Ziele und Hobbys nutze. Möchte auch erst ab Sommer wieder was mir Frauen machen. Wie würdet ihr das machen? - Sich treffen und sagen, dass das keinen Sinn mehr macht. oder - Sich nicht treffen und schreiben, dass das keinen Sinn mehr macht. Bin eig. immer für das Treffen, will aber auch nicht mit ihren Gefühlen spielen. Sie denkt sich zu 100%, dass ich sie zurücknehme. Und ist sicher enttäuscht, wenn ich dem Treffen zustimme, nur um ihr zu sagen, dass das nichts mehr wird. Aber schreiben ist auch sehr unpersönlich.
  5. Hallo Freunde, ich habe mich in den letzten Tagen viel mit Beziehungen und deren vor bzw. Nachteile beschäftigt. Zurzeit Date ich(23) gerade eine Frau(19) und bin superzufrieden mit ihr. Sie ist sehr feminin und hat gute Eigenschaften. Allerdings hat sie mir etwas zu viele männliche Freunde. Nun: Sie will eine Beziehung und hat das die letzten Wochen immer stark angedeutet. Anfang der Woche hat sie das konkret angesprochen und mich gefragt. Ich habe angelehnt, da eine LTR durch die RedPill betrachtet nicht "empfehlenswert" ist, solange man nicht 100% Alpha ist... Ich würde liebend gern eine Beziehung mit ihr starten, will aber auch, dass es etwas Exklusives und halbwegs Langfristiges werden soll (mind. 1 Jahr). Jetzt kommt die RedPill: Die Hypergamie der Frau besagt Folgendes: "Eine Frau sucht sich immer den bestmöglichen Partner aus, den sie mit ihrem SMV anziehen kann": Das wurde in diesem Video auch super erklärt: Also ist eine Frau immer offen für einen "besseren" Mann. Jetzt die Frage an die PUAs und RedPiller: Kann man mit diesem Hintergrundwissen eigentlich eine LTR führen? Ich halte es für fast unmöglich, da wie erwähnt die Frau Hypergam ist und man sich somit nie sicher sein kann, ob sie sich nicht von jetzt auf gleich einen neuen Partner angelt oder sogar Monkeybranching betreibt. Daher habe ich die Beziehung mit der Frau abgelehnt. Mir geht es auch nicht darum, eine 100%ige Sicherheit zu haben, dass die Frau bei einem bleibt. Aber es ist ja in der Realität einfach so, dass es immer jemanden gibt, der mehr Alpha ist als man selbst. Auch wenn man immer an sich arbeitet. Was ist die Lösung? Niemals einer LTR zustimmen? Erst Alpha werden (top 1% der Männer)? Wie machen das die anderen Paare hier draußen? Ist das nur eine Frage der Zeit, bis die Frau ihre Möglichkeiten sieht und diese dann auch wahrnimmt? Ich will keine LTR starten um dann in 5 Monaten von jemanden der mehr "Alpha" ist ersetzt zu werden. Wie macht ihr das?
  6. Danke @Dr. Peacock Ich beschäftige mich jetzt noch nicht so lange mit der RedPill (so 2 Monate) aber muss sagen, dass ich da 100% zustimmen kann. Vieles kann ich durch meine mangelnde Erfahrung zwar nicht bestätigen; klingt aber alles plausibel. Man kann auch jede Dynamik, welche in der RedPill beschrieben wurde, auf dem Datingmarkt oder bei Bekannten (oder bei sich) beobachten. Meiner Meinung nach ist Tinder usw. einfach nur scheiße. So wird es in der RedPill ja auch behandelt. Als Mann hat man bei Tinder einfach zu wenig Spielraum, um die hier Thread genannten Merkmale zu "zeigen". Danke dir @RyanStecken ----------------- Danke auch an alle, welche hier einen Beitrag verfasst haben! Sehr angenehm zu hören, wie viel wert auf die "Arbeit" gelegt wird, welche man in den 20er machen sollte, um besser und besser zu werden. Egal ob im Game, Job, Gym, Kommunikation, Dominanz, Persönlichkeit, Status usw.
  7. ? Die Frage ist 100% ernst gemeint. Verstehe nicht, was daran ein Troll sein soll, ältere PUAs zu fragen, wie sich ihr Game entwickelt hat.
  8. Hallo Freunde, ich selbst bin erst 23 und habe noch nicht die so die Erfahrungen, wie sie jemanden mit 35 hat. Daher die geht die Frage eher an die Männer Ü30: Könnt ihr den SMV wie in dem Buch "The Rational Male" vom Rollo Tomassi beschrieben wurde, auch bestätigen? (Habe das Buch nie gelesen) Hier die Grafik: Also habt ihr (die Ü30 Männer) wirklich gemerkt, dass es mit z.b 32 viel einfacher ist an eine 21 Jährige Frau zu kommen, als mit 21? - Hat sich euer Game durch das alter verändert? - Merkt ihr, dass es heute einfacher ist, als vor 10 Jahren? (Mit einfach meine ich: Weniger hin und her/weniger Ghosting/weniger Ausreden usw.) - Habt ihr diese Dynamik irgendwo beobachtet? - Habt ihr durch das Alter eine gewisse Grundanziehung, die jemand mit 18 nicht hat? Ich habe oft erlebt, dass sich Frauen zu älteren Männern "mehr" hingezogen fühlen als zu gleichaltrigen. Ist das einfach nur das Alter oder sind es die Eigenschaften, die man mit dem alter hat/bekommt/sich aneignet?
  9. Naja... das ich halt dieses Hin und Her nicht mitmache. Ich glaube, mein Ego mit dem "Bleib Alpha" ding steht mit zu sehr im weg. Mein Problem: Ich finde sie geil, will aber nicht wie der Hampelmann rüber kommen, der nach ihrer Lust und Laune antanzt. Ok, verstehe! Also bin ich gar nicht der Beta, wenn ich wieder was mit ihr anfangen würde? Da ich ja so gelassen bin und es mir eig. egal sein kann, oder? Aber wie auch immer: Ich werde den Rat von @H54befolgen und mich nicht mir ihr treffen. Sagen wir mal, dass wir wieder zusammen im Bett landen, dann hab ich immer das Scheißgefühl in mir: "Mhhh.... es gab mal einen Moment, indem sie kein Bock auf mich hatte. Lohnt sich das jetzt bzw. will ich überhaupt noch zeit in diesen Menschen investieren."
  10. Das Buch ist echt super! Echt krass, wie sehr man sich durch PickUp/RedPill mit sich selbst beschäftig. Durch PU habe ich mich super viel mit verbaler und nonverbaler Kommunikation beschäftigt. So was verbessert ja nicht nur dein Game, sondern alle Bereiche im Leben profitieren davon. Super @BR mach weiter so. Im Sommer will ich auch wieder Frauen draußen ansprechen.
  11. Du hast recht. Ich dachte nur, dass wenn ich sie jetzt zurücknehme, muss sie sich ja Folgendes denken: "Den habe ich ja voll im Griff. Der kommt wenn ich ihn brauche." Ich will nicht ihr Orbiter sein. Stimme dir hier zu! Ich weiß natürlich nicht zu 100% was die Frau jetzt will. Aber warum sollte sie sich dann noch mal treffen wollen. Ich gehe davon aus, dass es auf: "Können es noch mal versuchen... habe nochmal nachgedacht... bla bla bla" hinausläuft. @Jiggaone hat es eig. gut auf den Punkt gebracht. Ich erhoffe mir schon noch was, klar.
  12. Ja mein Ego. Beschäftige mich viel mit der RedPill und dann wäre ich halt nicht mehr Alpha. (Bleibe ja dann auch nicht mehr in meinem Frame oder?) Ok, danke für den Input. Hatte ich gar nicht dran gedacht!
  13. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Über 10 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Haben uns über die letzten 6 Monate so 2-3 mal im Monat getroffen. Waren immer bei mir, da Sie noch bei Ihren Eltern wohnt. Hatten immer eine gute Zeit (70% von den Treffen gab es immer Sex). Ein paar Tage vor Weihnachten (2021) wollte sie mal kurz vorbeikommen... "sich mal aussprechen" Hab mir schon gedacht: Ok, jetzt ist es rum 👈 Wie erwartet hat sie Folgendes gesagt: "Ich hab nachgedacht... das passt nicht mehr... sind doch zu verschieden..." usw. Ich hab das einfach akzeptiert, mich für die schöne Zeit bedankt und sie verabschiedet. Nicht aggressiv, nicht needy. Ganz gelassen und normal. Vor zwei Stunden hat sie mir geschrieben, ob wir nicht noch mal reden wollen. (In der Zwischenzeit hatten wir 0,0 Kontakt. Kein WhatsApp, Snapchat oder sonnst was) Ich finde die Frau echt geil. Ihre Haare gehen einfach bis zum Arsch. Btw.: Wir waren nie Zusammen. Hat sich aber so angefühlt. 6. Frage/n Was mache ich denn jetzt? Hätte mir ein Kollege diese Frage vor 4 Wochen gestellt hätte ich bestimmt gesagt: "Ne man, die nimmst du nicht zurück. Die hat dich abgelehnt. Das war das erste und letzte Mal. Du bist doch nicht ihr Hampelmann."
  14. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 7 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sex 5. Beschreibung des Problems Hab mich gestern (Sonntag) mit einer HB zum Kochen getroffen. Bin eskaliert und sind im Bett gelandet. Nach ca. 30 min. rummachen, wollte ich Ihre Unterhose ausziehen und Sie hat geblockt. Ich fragte Sie, was los ist. Sie meinte "Keine Ahnung". Ich habe es dann gelassen und für 5 min. ne schlechte Stimmung geschoben. Wollte den Abend aber nicht versauen und hab so getan, als wäre das nicht passiert. (Also alles wieder gut) Sie ist in sexueller Hinsicht eher schüchtern. Hat mir aber 2 Std. später von sich aus einen BJ gegeben. (Ihre Tage hatte Sie 100% nicht) Da hätte ich es natürlich noch mal versuchen können, aber hab mir gedacht: "Ne, das hast du jetzt nicht mehr verdient" und "Jetzt hab ich halt auch kein Bock mehr" Hatten schon mal 1x Sex vor einem Monat. Der Block von Ihr hat mich schon sehr gestört. Vor allem, weil er unbegründet war und wir schon mal Sex hatten. Mein Plan ab jetzt: Warten (also Freeze Out) bis Sie mal ein Treffen ausmacht, um zu sehen, ob von Ihrer Seite (noch) Interesse besteht. Weil ich denke mir: "Wenn Sie bock hat, wird Sie sich melden" (Bis jetzt hab ich alle Treffen ausgemacht) 6. Frage/n Ist der Freeze Out zu hart oder kann man das an der Stelle machen?