joselo

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     90

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über joselo

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

26 Profilansichten
  1. Nein, so war das nicht gemeint.
  2. @DramaQueen007 Danke dir! Ja, das schlimme war oder ist eben, dass ich mir die ganze Zeit eingeredet hatte, dass das alles meine Schuld war, weil ich ihr so früh meine Gefühle gestanden habe und so schnell die Beziehung mit ihr wollte, anstatt es einfach laufen zu lassen, aber zu so etwas gehören ja auch immer zwei und sie hatte ja am Ende gar nicht mehr darum gekämpft gehabt. Ich weiß nicht, ob wir wirklich zusammen gekommen wären, wenn ich diese Dinge nicht gesagt hätte. So oder so wäre ja irgendwann das Auslandssemester gekommen... bis zu ihrer Abreise wären wir dann gerade einmal 3,5 Monate zusammen gewesen. Ich weiß nicht, ob es überhaupt eine Chance gibt, dass so etwas eine 5-monatige Trennung übersteht. Vielleicht hätte es einfach nicht sein sollen, aber man quält sich eben selber mit diesen Gedanken. Man denkt sich eben: Hätte ich mit allem gewartet, dann wären wir jetzt zusammen und sie noch bei mir, aber das ist wohl ziemlich naiv, so zu denken. Sie geht ja auch nicht ein ganzes Jahr weg sondern "nur" 5 Monate. Du hast auch recht damit, dass sie sich nicht unbedingt rumhuren muss, aber die Wahrscheinlichkeit ist eben hoch. Ich versuche es jetzt einfach mal so zu sehen: Entweder wir finden nach ihrer Rückkehr wieder zueinander, indem sie sich von sich aus meldet oder ich finde in der Zeit jemanden, bei dem es mir genau so gut geht. Irgendwann muss ja auch wieder eine neue kommen, ich kann mir nicht vorstellen, dass das das letzte Mädchen in meinem Leben gewesen sein soll. Bei der nächsten werde ich aber trotzdem mit diesen Beziehungsfragen warten, bis 1-2 Monate an Dates vergangen sind, das hab ich mir vorgenommen.
  3. Danke für die Meinung. Ich werd dann auch versuchen, von ihr los zu kommen und mich auf mein eigenes Auslandssemester freuen, bis es dann im Sommer soweit ist
  4. @DramaQueen007 Danke für deine Sichtweise. Ja, ich will es ihr ja auch eigentlich gar nicht unterstellen, dass sie das aus böser Absicht gemacht hat, aber wenn es eben so schnell vorbei geht wenn es ernst wird, dann fühlt sich das eben so an. Auch werde ich diesen Wechsel von ihr wohl nie verstehen. Dass sie plötzlich nach mir in so einer Feierlaune war und plötzlich irgendwelche Typen aus dem nichts mit dabei waren, obwohl sie, während wir etwas hatten wirklich mit keinem Typen auch nur ansatzweise geschrieben hatte, lässt einen einfach wie eine Art "Testobjekt" da stehen. Es beruhigt ein wenig, dass du sagst, dass es auch die Sorte gibt, die sich im Ausland nicht austobt an anderen Typen, aber ich weiß wirklich nicht, wie ich sie einschätzen soll nach den etlichen Stories die ich gesehen habe. Das Problem ist halt, wie Du und @Branx auch gesagt haben, dass, selbst wenn wir wieder von vorne anfangen würden, immer dieser Schatten über uns liegen würde. Das Auslandssemester war wichtiger als ich, ich weiß nicht, mit wie vielen Typen sie sich dort unten "ausprobiert" hat in der Zeit,... Und wenn sie sich dann ausgetobt hat, dann bin ich vielleicht gut genug, weil sie ja weiß, dass ich sie nicht verarscht habe und gut behandelt habe. Irgendwie ist das einfach kacke.. Man ist so machtlos. Auf der einen Seite will man sie unbedingt wieder, auf der anderen Seite denkt man sich: "Wenn du anscheinend so toll damit zurecht kommst, dass das mit uns vorbei ist und du jetzt dort mit den anderen Jungs flirten kannst, dann hast du meine Liebe auch gar nicht verdient." Aber wie gesagt, ich merke auch immer mehr, dass sie wohl ein Problem hat oder hatte. Diese Scheinwelt, die sie aufgebaut hat mit ihren reichen Freunden, die Schönheits-OP im jungen Alter, ständig ging es ihr um ihr Aussehen,... Ich weiß nicht, ob man mit so einem Menschen wirklich eine innige, vertraute Beziehung führen kann.
  5. Okay, ich überleg es mir einfach mal. Ansprechen tu ich eigentlich nur jemanden, wenn er mir wirklich gefällt, was in der letzten Zeit aber selten der Fall war
  6. Hey Zusammen, ich hatte Anfang des Jahres so meine ersten Erfahrungen mit einer Beziehung und Sex gemacht, was aber leider auch bald wieder vorbei war. Ich hatte die ganze Zeit um sie getrauert und sie nicht aus dem Kopf bekommen. Dann gab es letztes Wochenende so einen kleinen Moment, wo sie mir komplett egal war. Ich war mit meinen Freunden im Club und ein Mädchen, das auch zu unserem Freundeskreis gehört, ich aber erst vor kurzem auf einer Party kennengelernt hatte , war auch dort. Ich hatte gemerkt, dass sie mich die ganze Zeit angeschaut hatte und wir hatten dann während eines Songs dauerhaft Augenkontakt und uns angelacht . Ich hab dann die Initiative ergriffen und bin zu ihr hin, hab sie an der Hand genommen und angefangen mit ihr zu tanzen. Irgendwann wollte ich sie dann an der Hüfte zu mir ziehen, was sie aber irgendwie abgeblockt hatte. Mehr lief an dem Abend nicht. Am Tag darauf hatte ich sie auf Insta angeschrieben gehabt, ob sie gut heim gekommen ist. Dann nen Tag lang geschrieben, aber irgendwann kam auch kein Invest mehr von ihr, weshalb ich auch nichts mehr gefragt hatte. Ich denke mir aber, man könnte sie ja einfach mal auf ein Treffen einladen oder? Oder lieber warten, bis man sich so in der Freundesgruppe noch einmal sieht? vielleicht interpretiere ich das auch falsch und sie hat absolut kein Interesse, aber Versuch macht ja bekanntlich klug.
  7. Ich hab mich hier auch mal in die unzähligen Threads über Auslandssemester eingelesen. Da war tatsächlich einer, der das gleiche Phänomen beschrieb, das ich hatte. Auch sie hatte damals mal eine (mögliche) Magersucht, war eben sehr sehr dünn und mit 20 auch schon an sich herumschneiden gelassen. Mich hatte das nie gestört, weil ich versucht hatte, den Mensch in dieser (äußerlich perfekten) Hülle zu sehen. Vermutlich hat sie ihr LSE durch mich gestärkt gefühlt und fühlt nun im Ausland das gleiche, wenn ihr abends im Club die ganzen Jungs sagen, wie toll sie doch aussieht. Außerdem sind alle ihre Freunde, die sie auf der Uni kennengelernt hatte und mit denen sie dort im Ausland ist das typische High-Class Klientel. Vielleicht hab ich da auch einfach nicht rein gepasst in das ganze…
  8. Danke auch dir nochmal! Das muntert echt auf. Selbst wenn wir nochmal Kontakt zueinander bekommen sollten, dann müsste das doch jetzt von ihr kommen oder? Ich hab’s ja jetzt oft genug versucht ihr zu zeigen, dass ich sie will. Also einfach Füße still halten, bis sie wieder hier ist und dann abwarten ob was kommt? Ich weiß, dass die Sache eigentlich durch ist, aber man hört ja öfter, dass sich der Partner nach dem Aufenthalt und der Extase dort im Ausland besinnt und sich wieder meldet
  9. Da ich sie ja aber entfernt habe, müsste ich immer bei ihren Freunden schauen. Das ist dann schon echt stalking... lass ich lieber sein und leck meine Wunden
  10. Okay, dann geb ich mir einfach mal noch etwas Zeit. Würde es auch Sinn machen, es sich einfach so oft anzuschauen, bis es nicht mehr weh tut? Ich weiß nicht, ob sowas auch funktioniert... Ich hab sie ja bereits entfernt, sie ist auch privat, aber leider sind ihre Freunde im Auslandssemester das nicht. Aber ich habe jetzt schon ein paar Tage am Stück durchgehalten und versuche, mich daran zu halten.
  11. Ist es normal, dass ich immer noch so sehr interessiert daran bin, was sie gerade macht? Was sie gerade da unten so alles erlebt? Ich bin wirklich jeden Tag davor, wieder die Stories zu schauen, aber weiß, dass es mir jedes Mal danach einfach wieder nur umso schlechter geht. Ich mach mir langsam Sorgen, da das jetzt schon eigentlich so lange her ist und ich immer noch so daran hänge
  12. Vielen Dank für die ehrliche Meinung. Ja, ich versuche einfach daran zu wachsen und bei dem nächsten Mädchen dann von der Erfahrung Gebrauch machen zu können. Bisher stand aber leider niemand wirklich Schlange und dann kam aus dem nichts so eine wie sie, die für so viele Typen unerreichbar war und dann ausgerechnet mit mir intim wird. Natürlich war ich da etwas überfordert, aber ich werds besser machen für die Zukunft. Klar, die Mädchen, die sich eh unter jeden Typen legen, haben auch öfters angeklopft, aber das hat mich noch nie gereizt. Habe aber die Hoffnung, dass jetzt, wo alles wieder offen hat, sich da auch die nächste Möglichkeit ergibt.
  13. Danke für die Meinung! Ja, ich freue mich ja auch für sie, immerhin habe bzw. liebe ich sie ja... aber ich hätte das eben gerne alles mit ihr zusammen erlebt. Nichtmal zu ihrem Geburtstag hatte sie mich eingeladen. Ich weiß auch nicht, ob ich irgendwas hätte tun können, um sie bei mir zu behalten oder ob ich es hätte länger versuchen sollen, aber intuitiv war es wohl das richtige, damals alles zu beenden. Manche Freunde haben auch gemeint, ich hätte einfach das lockere mit ihr noch mitnehmen sollen, aber zu welchem Sinn? Dann hätten wir vielleicht noch 2 Monate Sex gehabt und dann wäre es ja doch auseinander gegangen. Um nur was lockeres mit ihr zu haben fand ich sie einfach zu interessant. Zu wissen, dass sie bei einer F+ ja auch mit anderen Typen schlafen darf hätte mich zerrissen.. für die Zukunft weiß ich, dass ich vielleicht nicht ganz so früh ein Liebesgeständnis bringen sollte und mir nicht zu früh zu sicher sein sollte.
  14. @Thoughts Das ist es ja... eigentlich hatte ich meine Ziele schon immer fest im Blick. Im Sport war ich seit jeher sehr erfolgreich, was mir viel gebracht hat, mein Studium ist super und könnte gar nicht besser laufen und ich hab auch schon einen groben Plan, wo ich mal hin will. Mir mangelt es eigentlich an gar nichts, aber das erkenne ich im Moment manchmal einfach nicht, weil ich so gerne eine Beziehung mit ihr wollte und seitdem Schluss ist die ganzen anderen Dinge in meinem Leben, die ja eigentlich viel interessanter sein sollten, als ein Mädchen von hunderten, nicht mehr den gleichen Spaß machen, wie vorher. Ich hatte sogar kurz überlegt, ob ich nicht zufriedener damit gewesen wäre, wenn ich auch das studiert hätte, was sie studiert, auch wenn mich das bis zu der Zeit mit ihr noch nie interessiert hatte. Mich erschreckt es ja selbst, dass ein einzelnes Mädchen mir so den Kopf vernebeln kann, wo mein Leben eigentlich viel interessanter und voller ist als ihres. Aber man schielt halt automatisch auch auf sie. Das was sie da gerade erlebt im Ausland finde ich halt auch mega spannend. Ich habe mich vor kurzem auch an einem Platz in Barcelona für nächstes Jahr beworben und ihn sogar bekommen. Jetzt bin ich fleißig am spanisch lernen um sie weiter aus dem Kopf zu bekommen
  15. Danke für die Meinungen. Das kam halt alles so plötzlich irgendwie. Wenn sie von Anfang an gesagt hätte, dass sie nur ein bisschen Spaß vor ihrer Reise sucht, dann hätte ich da ja auch ganz anders ran gehen können... ich ärgere mich auch über mich selbst, dass ich mir die Stories angeschaut habe. Ich weiß auch nicht, wieso ich mir eingeredet habe, gerne mit ihr befreundet zu bleiben, während sie da unten wohl schon seit der Ankunft nach Lust und Laune herumspringt. Es nervt halt einfach, dass die anderen Typen da unten jetzt eine schöne Zeit mit ihr haben können. Ich weiß auch nicht, ob es was gebracht hätte, wenn ich damals länger um sie gekämpft hätte, aber ich hatte eben keinen Bock nur "einer" zu sein. Irgendwie fällts mir auch schwer, mich auf andere Mädchen einzulassen, vielleicht ist das aber auch normal nach dem ersten Liebeskummer. Hatte die ganze Zeit Hoffnung, dass es nach ihrer Rückkehr nochmal was wird, aber wenn ich ehrlich bin hab ich da nachdem was ich gesehen habe auch gar keine Lust mehr drauf, weil es eben nicht mehr so ist wie es damals mal war und mittlerweile bestimmt auch andere Typen schon ihre schönen Stellen sehen durften.