hankmoody89

User
  • Inhalte

    72
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     405

Ansehen in der Community

87 Neutral

Über hankmoody89

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Bayern

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

182 Profilansichten
  1. War vorletztes Wochenende dort, Abschlussfahrt mit der Fußballmannschaft. Also Malle/Ballermann ist was Frauen betrifft echt ein Selbstläufer. Wenn du dich halbwegs gut artikulieren kannst, ein paar Flirtskills hast und nicht aussiehst wie Quasimodo, dann kannst du da täglich mehrere Frauen klar machen. Die Stimmung dort ist wahnsinn, alle sind gut drauf und wollen einfach nur Party machen, keinerlei Stress oder sonst was. Die Frauen, die dort am Feiern sind, sind locker drauf und aufgeschlossen und freuen sich, wenn Sie angesprochen werden. Die Hitze und der Alkohol tun ihr Übriges. Einfach nicht zögern oder schüchtern sein und ansprechen, wenn dir eine gefällt. Hat sie kein Interesse, ab zur Nächsten. Die Auswahl dort ist riesig. Da ich aktuell in LTR bin, blieb es für mich nur beim Flirten, habe dann aber oft gehört "schade, dass du vergeben bist, sonst ..." Also als Fazit: Schieß dich nicht komplett aus dem Leben, benimm dich nicht wie ein Dorftrottel und sprich die Frauen, die dir gefallen, einfach an. Und wie @Fastlane geschrieben hat, bitte keine peinlichen "Partyaccessoires", die überlässt du den Nichtvöglern die nur zum Komasaufen dort sind. Viel Spaß, Malle ist mega
  2. Also wenn dass die Überlegungen sind, die du machst, dann solltest du dir definitiv keinen Hund holen. Was du ansprichst hängt an dir als Halter. Willst du nicht, dass dir dein Hund das Gesicht ableckt, dann lass es nicht zu. Willst du nicht, dass er dir Dreck ins Haus trägt, dann putz ihm die Pfoten mit nem Handtuch ab, bevor du ihn rein lässt. Willst du kein "Ungeziefer" im Bett, lass den Hund nicht in dein Bett sondern in nem Hundebett schlafen. Und auch Bellen ist Erziehungssache. Mein Hund, ein ganz gefährlicher AmStaff übrigens, bellt überhaupt nicht, egal ob sein Tag gut oder schlecht ist oder der Himmel grün oder blau ist. Folgende Fragen solltest du dir stellen, bevor du dir einen Hund zulegst: - ist immer jemand zu Hause oder kann der Hund notfalls mit auf die Arbeit kommen? Hunde sollten niemals länger als 4-5 Stunden am Stück alleine sein. Als Welpe übrigens überhaupt nicht und dann steigert man das mit der Zeit, das dauert jedoch. Das ist der Hauptfaktor, den man vorher klären MUSS. Sich einen Hund zu holen, der dann jeden Tag 8-9 Stunden alleine zu Hause sitzt, während man arbeiten geht, ist ein absolutes No-Go! Oder eben um eine Haustierbetreuung kümmern, wenn man das Geld dafür hat. - wie sieht die Wohnsituation aus? Wohnt man im Erdgeschoss mit eigenem Gartenzugang oder aber in nem Plattenbau im 5. Stock ohne Aufzug mitten in der Stadt? Wie groß ist die Wohnung, hat der Hund genug Platz und ausreichend Rückzugsmöglichkeiten? - habe ich genug Zeit, um meinen Hund täglich ausreichend auszulasten? Je nach Hund und Rasse müssen täglich mindestens 1-2 Stunden Spaziergang eingeplant werden. - kann man sich die laufenden Kosten leisten? Futter, Tierarztkosten, Versicherung, Hundesteuer etc. Schätze mein Hund kostet mich im Monat ca. 150 Euro. Kommt mal ne unerwartete Verletzung oder OP auf einen zu, kann das schnell in die Hundert und Tausende gehen. - kann man dem Hund langfristig gerecht werden? Man muss bedenken, dass der Hund ca. 10-15 Jahre bei einem sein wird - hat man genug Geduld, Konsequenz und Fachkenntnis, um den Hund zu erziehen? - ist man flexibel und bereit, das eigene Leben komplett an den Hund anzupassen? Man muss bedenken, dass sich mit Hund alles ändert. Spontan mal übers Wochenende wegfahren oder Urlaubsreisen, entweder der Hund kann mit, oder aber man muss sich um Betreuung kümmern. Wenn man sich über all die Punkte ausreichend Gedanken gemacht hat, dann kann man anfangen sich zu überlegen, ob man mit nem Hund und dem Dreck und den Gerüchen die er macht, zurecht kommen würde. Ich für mich kann sagen, einmal Hund immer Hund. Meiner schläft auch im Bett, wird aber auch immer ausreichend sauber gehalten. Das liegt wie gesagt dann an dir als Halter. "Natürlich kann man ohne Hund leben. Es lohnt sich nur nicht."
  3. Puh, noch paar Stunden, dann is Abflug. 3 Tage lang die zivilisierte Welt verlassen und niveautechnisch ganz schön weit nach unten steigen.
  4. Du solltest deine 19 jährige Freundin religiös heiraten, wie in deinem anderen Thread geschrieben. Und vorher könntest du noch das Rumgetrolle hier im Forum sein lassen und dir einen anderen Spielplatz suchen. Wenn du das schaffst, kannst du wirklich stolz sein.
  5. hankmoody89

    Heiraten mit 22?

    Lüge, ich bin nicht gefragt worden. Aber gut, dann komme ich jetzt zu dem Schluss, dass deine Freundin das offene ausleben darf. Du nicht. Du liebst sie nähmlich sehr. Zum Thema. Generell glaube ich, gibt es kein zu früh oder zu spät bei dieser Frage. Wenn die richtige Person kommt und alles passt, dann merkt man das einfach, egal wie alt man ist. Bezweifle ich in deinem Fall aber, dass das so ist. Wie bereits einige hier geschrieben haben, zieht erstmal zusammen, schaut ob das klappt, wenn man 24/7 aufeinander sitzt. Ich haben einen Bekannten, der ist heute 33 Jahre alt und seit er 16 oder 17 ist mit seiner jetzigen Frau zusammen. Sie war seine erste Freundin, sein erstes Mal und heute sind sie verheiratet und haben ein Kind zusammen und sind glücklich wie am ersten Tag. Auch sowas kann funktionieren. Die waren aber auch erstmal 15 Jahre oder was zusammen, bis der Entschluss zu heiraten getroffen wurde. Überstürze einfach nichts, ihr seid beide jung und habt noch alles vor euch. Das Risiko bei Beziehungen und gar Hochzeiten in so jungen Jahren ist einfach, dass einer von Beiden (oder Beide) irgendwann denken, sie hätten was verpasst und müssten das jetzt alles nachholen. Dann ist ne einfache Trennung weitaus einfacher als ne Scheidung etc. Bedenke das alles. Natürlich sofern du wirklich kein Troll bist, was ich allerdings auch schon öfter vermutet habe.
  6. Also, Kollege @RobertoBlanko hat nicht aggro reagiert, sondern dir einfach die blanke Wahrheit vor Augen gehalten. Die ist manchmal unangenehm. Der Ton hier ist manchmal etwas rauer, also es wird dir hier kein Zucker in den Arsch geblasen, aber das würde dir auch nichts helfen. Die Tipps und Antworten die du hier bekommst, gefallen dir vllt manchmal nicht, du solltest sie allerdings dankbar annehmen und was lernen daraus. Gerade von so Personen wie Roberto solltest du die Hilfe wertschätzen und ihm dafür danken, dass er sich überhaupt Zeit nimmt, dir hier zu anworten. Ansonsten noch: dafür dass sie dir relativ egal ist, war das ganz schön viel Text in deinem Post 😉
  7. Hi Wuzzzlo. Läuft doch bisher, KC beim ersten Date und sie stimmt dem zweiten Date auch gleich zu. Ist normal, dass sie sich nicht gleich direkt bei dir daheim treffen will, ist ja dann ein offensichtliches Fickdate und das machen die meisten Mädls doch nicht ("ich bin nicht so eine"). Für ne Frau ist es besser, wenn Ihr euch erst in der Öffentlichkeit trefft und danach "rein zufällig" dann doch noch bei dir landet. Dann kann sie hinterher zu Ihren Freundinnen sagen "also egtl wollten wir nur was trinken gehen, aber dann ist es iwie doch passiert", statt sagen zu müssen "Ja, ich bin direkt zu Typ XY heim und wir haben gevögelt". Keinesfalls aufs Treffen bei dir pushen, sonst flaked sie wahrscheinlich. Bleib einfach cool, treff sie bei dir in der Nähe, z.B. auf nen Spaziergang im Park, da schonmal etwas Kino fahren und dann lauft einfach zufällig bei dir daheim vorbei. Kannst dann sagen du musst rein weil du iwas vergessen hast oder aber sagst du hast jetzt Hunger oder Durst oder was auch immer. Sie wird dann schon mit rein kommen. Viel Spaß 😉
  8. Meine egtl. auch absolut nicht. Aber wir haben Saisonabschlussfahrt vom Fußballclub, da muss ich durch. Außerdem war ich noch nie dort und bin jetzt 33, also wenn ich jetzt nicht mitflieg, dann wohl nie mehr und einmal kann man sich das schon antun. Ich hab danach tatsächlich noch eine Woche Urlaub zur Erholung ja 😅
  9. Sorry Bro 😅 Also 1. komme ich aus Bayern, aus der tiefsten Oberpfalz, da wird man teilweise mit noch "beschissenerer" Musik beschallt, des is noch gar nix. 2. flieg ich nächste Woche auf Malle und muss mich musikalisch schonmal etwas vorbereiten
  10. Gut, Tarnung aufrecht erhalten. Ich glaub die korrekte Bezeichnung ist wohl "Dorfdisko-Suffsound". Feier den Typen egtl nur, weil er hier aus der Ecke kommt und trotz seines aktuell schnell wachsendem Fames trotzdem noch hier ganz normal feiern und trinken geht und "am Boden bleibt". Noch zumindest.
  11. Ha, bei deinem Namen denke ich ständig an den neuen Song von Tream. Bist du möglicherweise die Protagonistin in seinem Text? Tream btw. richtiger Durchstarter aktuell und "Geheimtipp"
  12. Und ich dachte schon, ich wäre der Einzige!
  13. 1. Ich hasse Handcreme bzw. das Gefühl von eingecremten Händen. Muss sofort Händewaschen wenn ich so Cremefinger habe. Im Winter nicht so vorteilhaft, aber ich hasse dieses Gefühl 2. Beim Gehen versuche ich immer, nicht auf die Bodenfugen zu treten sondern immer die volle Fläche Bodenbelag zu erwischen. Total dumm eigentlich
  14. Sido = Chef