Dejannis

User
  • Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     129

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Dejannis

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

146 Profilansichten
  1. Das Löschen oder Nichtlöschen der HB aus meinem Telefonbuch hat doch nichts damit zu tun ob ich die Antworten hier verstehe. Diese verstehe ich und habe entsprechend auch nichts mehr unternommen.
  2. Warum sollte ich Ihre Kontaktdaten löschen, sehe ich keinen Grund dazu.
  3. Es sind nun über fünf Wochen vergangen. Sie wohnt 20km entfernt und hat am Di ein Bild von einem Ort (in meiner Stadt, dort wollten wir beim nä. Treffen, dass ja nicht mehr stattgefunden hat zusammen hin, da Sie nach Ihrer Aussage noch nie dort war) in Ihrem Status gepostet. Nun hat ein Kumpel gemeint, das wäre ein Zeichen von Ihr, dass ich mich bei Ihr melden soll. Wie seht Ihr das? Sie geht mir trotz Alternativen nicht so richtig aus dem Kopf aber mein Verstand sagt mir, dass ich mich nicht mehr melden sollte.
  4. Hat noch jemand Input? Soll ich Ihr zum Geburtstag gratulieren per WA oder nicht? Ich habe mich eigentlich für zweiteres entschieden...
  5. Was sollte das für ein Test sein? Wenn es einer gewesen wäre, hätte Sie sich schon zurückgemeldet.
  6. Danke für eure Einschätzungen. War busy (u.a Date mit HB 7 + FC) und komme jetzt erst dazu was zu schreiben: Habe (leicht angetrunken) am Montag Abend besagtes HB8 angerufen, obwohl mir mein Verstand sagte tu es nicht aber hab's dann doch gemacht. Sie ist nicht rangegangen und hat auch bislang nicht zurückgerufen oder bei WA noch was geschrieben. Den Zeichen zu deuten, hat es sich für mich eigentlich nun auch erledigt, denke nicht, dass sich das Ruder da noch rumreißen lässt!? Werde nun nichts mehr machen. Auch eine Nachricht zum Geburtstag würde da keine Änderung herbeiführen denke ich. Scheint nicht wirklich on zu sein die Dame. Eventuell mangelnder Comfort + Attractionmangel? Eventuell werde ich Sie morgen bei einer Veranstaltung zufällig sehen, werde aber nur ganz normal hallo sagen falls man sich über den Weg läuft oder habt Ihr andere Meinungen?
  7. 1. Mein Alter: 38 2. Ihr Alter: 30 3. Anzahl der Dates: 2 4. Absichtliche Berührungen, KC Versuch 5. Problem: 1. Date: Spontan getroffen bei Ihr (HB8) in der Nähe, bisschen rumgelaufen und dann 2,5 Stunden mit Ihr auf einer Bank unterhalten. Saßen nebeneinander, habe leichtes Kino gefahren. Habe Ihr am nächsten Abend geschrieben, dass ich es cool mit Ihr fand und wir das wiederholen sollten. Sie schrieb, ja können wir machen mit Zwinkersmiley. Habe am nächsten Tag geantwortet, dass ich schon eine Idee habe was wir machen und wie es am Sonntag Nachmittag bei Ihr aussieht. 2 Tage keine Reaktion von Ihr, dann schrieb Sie Ihre letzten Tage waren etwas wild, dass Sie Zeit hat und wie es mir geht. Hab mich kurz gehalten und Ihr Uhrzeit und Treffpunkt (gleicher wie beim ersten Treffen) genannt. Antwort: Oki und Smiley. Sonst keinerlei Texterei mit Ihr. 2. Date: Haben uns dann um 18 Uhr getroffen. Sie schrieb 5min vorher, dass Sie schon da ist. Als ich mit dem Auto ankam, Umarmung zur Begrüßung und Sie fragte was wir machen. Habe vorgeschlagen, dass wir uns was zu trinken holen und uns wieder gemütlich auf ne Bank setzen oder zu einem Street Food Festival (25min entfernt) gehen und uns das mal anschauen. Sie meinte, dass Sie das Festival gerne anschauen möchte. Dort angekommen war das Festival eine Enttäuschung, da es sehr klein war und wenige Trucks und Leute dort waren. Wir holten uns was zu essen und danach schlug ich vor etwas zu laufen und uns eine Bank zu suchen. Sie willigte ein und wir fanden auch recht schnell eine Bank wo wir uns gut unterhielten und ich Kino steigerte (durch Ihre Haare mehrmals gefahren, Hand auf Ihren Oberschenkel, am Oberarm geboxt). Sie ließ es zu, berührte mich jedoch nicht von sich aus. Körperhaltung nicht wirklich mir zugewandt, Sie suchte aber immer Blickkontakt. Um es kurz zu fassen, sind dann nach ner Stunde wieder zurückgefahren, Stimmung war gut jedoch wollte Sie nach Hause, da Sie früh aufstehen musste heute wegen Arbeit. Als wir zurück waren, haben wir dann noch an meinem Auto zusammen eine geraucht. Danach Umarmung zum Abschied und dann der FAIL: Wollte Sie direkt nach der Umarmung küssen und Sie schaut mich nur an und sagt: NEIN. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Und ist gegangen. Ich sagte dann nur: Okay und bin gefahren. Das der KC nie beim Abschied erfolgen sollte war mir bewusst aber ich dachte mir einfach in dem Moment no risk no fun, ziehe es jetzt durch nachdem du es auf der Bank nicht gemacht hast. Weiß jetzt nicht so recht wie ich weitermachen soll bzw. ob überhaupt. Sie fliegt am Freitag für 5 Tage in Urlaub und hat am Sonntag Geburtstag. Würde Sie aber gerne nochmal vor dem Urlaub sehen. Wie jetzt am Besten vorgehen?
  8. Danke für eure Antworten. Ich bin jetzt wieder einigermaßen klar im Kopf und werde natürlich nichts mehr machen!! Habe mich mit nem Kumpel (über 10 Jahre in LTR) unterhalten. Er hat sich Ihre Sprachnachricht angehört und meinte sofort Ihr sei die Enttäuschung total anzuhören. Er hat die Meinung, dass ich sofort handeln muss und Ihr ne Sprachnachricht schicken soll, in welcher ich gezielt auf den guten Vibe zwischen uns gehe (sagte Sie ja von sich aus beim ersten Date) und Ihr klarmache dass Sie kein 08/15 Tinder Date für mich war sondern ich mehr gesehen hab und so etwas nicht häufig vorkommt, dass es gleich so vibed und man sich auf jeden Fall nochmal treffen muss wenn es bei Ihr auch so ist. Das Sie von sich aus Händchenhaltend durch die Stadt mit mir gelaufen ist, wäre ein deutliches Zeichen dass Sie auf mich steht bzw. großes Potential gesehen hat - und nur dann hätte ich auch eine minimale Chance mit der Sprachnachricht. Habe ihm erklärt warum ich mich nicht mehr melden werde. Ihre Aussage ist ja unmissverständlich. Er meint, wenn es so ist, dass alles gepasst hat zwischen uns und der Vibe wirklich so gut war, muss ich ne letzte Aktion starten und kann das ganze nicht so stehen lassen damit Sie sieht, die Sache ist mir nicht egal und ich um Sie kämpfe. So dumm die Aktion und der gesagte Satz auch waren. Ich denke wenn mein Kumpel auch Single wäre und im OG unterwegs, würde er es anders sehen.
  9. Doch das weiß ich aber manchmal will man in solchen Situationen halt noch was retten wo es nichts zu retten gibt. Ich lasse es aber!
  10. Eigentlich nicht aber ich rege ich mich halt über die vertane Chance auf und weil der Vibe so gut mit Ihr war. Habe ich selten.
  11. Vielen Dank für eure Antworten. War mal ne ausgiebige Runde spazieren um mir im klaren zu werden was ich da fabriziert habe. Und ja, das war natürlich ein Mega Fail. Kann mir gar nicht so richtig erklären warum ich diesen Satz gesagt habe und nicht einfach cool geblieben bin am Anfang des Dates und einfach nichts gesagt habe. Echt dumm von mir, da total unnötig. Auch ist mir klar geworden, dass alles was ich jetzt schreiben würde Sie nur noch pissiger macht. Das einzige was ich tun kann ist abwarten und in 2-3 Wochen nochmals Kontakt aufnehmen und Sie fragen ob Sie Lust hat mit mir irgendwo hinzugehen. Sie wird eine große Auswahl haben, daher denke ich dass Sie mich eh bald vergessen hat, jedoch war der Funke auf jeden Fall da, dieser wurde aber durch meine lächerliche Aktion kaoutt gemacht. Sie hatte alles was eine Top Frau für mich ausmacht und der Vibe hat total gepasst wir hatten ne coole Verbindung zueinander. Sie deinstallierte zwischenzeitlich nach dem ersten Date auch Tinder und sagte es mir auch, da dort nur Idioten unterwegs seien und Sie die Schnauze voll davon hat. Sie war on und wollte mich auch, das hab ich gespürt. Ich war anders als die vielen Typen von denen Sie immer angemacht wird, das hat Ihr gefallen erzählte Sie mir. Sie schmiedete auch schon Pläne was wir alles zusammen noch machen werden, Sie wollte das ich Ihre Hunde kennenlerne etc... Ich bin immer noch leicht schockiert über das was ich da gebracht habe, frage mich aber warum Sie mir nicht mal die Möglichkeit gegeben hat noch was dazu zu sagen? @Jimmy McNulty " aber ob das jetzt nur dieser eine Satz war, der sie nachdenklich gemacht hat. " Vielleicht war da noch mehr und Sie verkauft es jetzt so als ob es nur an dem beschriebenen gelegen hat!? Was meint Ihr dazu? Soll ich es in 2-3 Wochen nochmal probieren (wenn ich bis dahin nicht schon blockiert bin)? Ich würde es tun hab ja eh nichts zu verlieren.
  12. 1. Mein Alter: 38 2. Alter der Frau: 42 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Küssen, absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: siehe Text 6. Frage/n: siehe unten Guten Abend, folgende Situation: Über Tinder kennengelernt (eine HB 8,5 Halb Ital.). Eine Stunde telefoniert paar Tage vor dem ersten Date, super Gespräch wir wollten uns unbedingt treffen. Gesagt, getan. Lief dann auch alles Super nach dem ersten Date mit intensivem KC am Ende (Dauer ca. 2,5 Std.). Sie war sehr interessiert, rief auch von sich aus an, hat auf Status Meldungen reagiert und sich auf das zweite Date gefreut aber alles in einer guten Dosis Ihrerseits. Sagte von sich aus das es selten ist wenn der Vibe gleich zu Beginn schon so stimmt. Sie ist temperamentvoll. Viele Gemeinsamkeiten, viel gelacht, Sie hat viele persönliche Dinge erzählt. Am Samstag Abend dann das zweite Date. Ich habe nun richtig in die Kacke gegriffen und mich wohl selbst ins Aus manövriert: Habe parallel noch eine andere HB am Start (4x Dates aber kein richtiger Sex, stehe nicht wirklich auf Sie…) und dieser sagte ich, dass ich Babysitten bin abends und keine Zeit habe mich mit Ihr zu treffen. Mit HB 8,5 war ausgemacht wir treffen uns bei Ihr in der Nähe auf einem Parkplatz, ich lasse mein Auto stehen und ich fahre dann bei Ihr mit in Stadt X zu einem Straßenfest und wir werden dort den Abend verbringen und wieder zusammen zurückfahren. Als ich kurz vor dem Treffpunkt ankam, erhielt ich Nachrichten von der anderen HB und Fotos. Ich erkannte das Sie genau auf dem Straßenfest in der gleichen Stadt war auf welches ich mit HB 8,5 gehen wollte. Habe leider leichte Panik geschoben und HB 8,5 dies exakt so gesagt wie geschrieben direkt zu Beginn des Treffens und Ihr klar gemacht, dass es vielleicht besser ist woanders hinzugehen. Sie war kurz sichtlich schockiert, hat dann aber richtig gut reagiert und eine andere Location in der Stadt vorgeschlagen wo wir erst mal hingefahren sind und eine echt gute Zeit zusammen gehabt haben. Habe mich natürlich entschuldigt aber dann auch umgeschwenkt und Kino gefahren, Sie berührt etc. wurde alles erwidert. Sie fragte dann auch was mit der anderen schon lief und erzählte dann auch, dass Sie vor kurzem noch eine Affäre mit einem hatte und der auch auf dem Straßenfest sein könnte und wir Ihm begegnen könnten aber alles easy ist und ich mich entspannen solle. Ich stand aber irgendwie immer noch leicht unter Schock, erstens dass ich das Date so gecrasht hatte zu Beginn und zweitens, wollte ich der anderen HB nicht über den Weg laufen mit Ihr was mich in einen uncoolen Zustand den Abend über versetzt hat. Auf dem Weg in die Location ist Sie nochmal auf das andere HB zu sprechen gekommen, und ich erwiderte, dass wenn wir Sie jetzt hier irgendwo sehen würden ich zu Ihr einfach sagen würde, „du bist nur eine gute Freundin von mir.“ Hab dem ganzen gar nichts beigemessen und wir sind dann irgendwann händchenhaltend (von Ihr initiiert) weitergezogen zu dem Straßenfest. Wir hatten noch viel Spaß und sind dann irgendwann wieder zurückgefahren. Mehrere KC im Auto. Sie wollte auch unbedingt dass ich Ihr schreibe wenn ich gut zu Hause angekommen bin. Soweit noch alles ok, doch Sonntag dann kam gar nichts von Ihr und ich rief Sie abends mal an. Sie ging nicht ran und schrieb kurz darauf das Sie noch bei Freunden ist und sich Gedanken gemacht hat und bei Ihr der Funke nicht übergesprungen wäre aber Sie mir alles Gute wünscht und es Sie gefreut hat mich kennenzulernen. Daraufhin antwortete ich, dass ich nachvollziehen kann das der Funke nach der Aktion von mir nicht übergesprungen ist, ich es jedoch schade finden würde wenn wir uns nicht mehr treffen da Sie einen coolen und sympathischen Eindruck auf mich gemacht hat. Ich es aber natürlich akzeptiere was Sie geschrieben hat. Daruf hin kam heute morgen eine längere Sprachnachricht von Ihr. Diesen Satz („wenn wir Sie jetzt hier irgendwo sehen würden ich zu Ihr einfach sagen würde, du bist nur eine gute Freundin von mir.“) habe ich gesagt, und wird mir nun von HB 8,5 verständlicherweise vorgehalten, dass Sie keine weiteren Treffen mehr mit mir möchte da die ganze Aktion uncool von mir war und der Satz mit der Freundin „der Killer für alles weitere für Sie war, so was würde keine Frau gerne hören. Sie hat nun zu viele Fragezeichen und kann sich so nicht fallen lassen, es nichts mehr bringen würde sich wieder und wieder zu treffen nur um dann festzustellen, dass es nicht passt. (Date für Donnerstag war schon ausgemacht) Es wäre besser wenn jeder jemanden anderen kennenlernt und sich unsere Wege trennen (Sie erzählte mir auch nach dem ersten Date, dass Sie schon oft enttäuscht und ausgenutzt wurde und dadurch sehr vorsichtig ist)“. Das alles in einer 1:30min langen Sprachnachricht. Habe Ihr daraufhin geschrieben und mich für Ihre offenen Worte bedankt und Sie gefragt ob Sie nach Feierabend kurz Zeit hat zu telefonieren da ich Ihr noch was dazu sagen möchte. Antwort heute Mittag: HB 8,5: „Hey ich mag echt keine Erklärungen haben und nochmals darüber diskutieren und auch nicht telefonieren. Bitte lass es einfach so stehen. Meine Entscheidung ist unwiderruflich.“ Habe nichts mehr darauf geantwortet. Ist der Zug komplett abgefahren? Was meint Ihr dazu? Dachte morgen oder übermorgen nochmal bei Ihr anzurufen.
  13. Kleiner Fun Fact: Dieses HB kommt aus Ostdeutschland, gebürtig 😉
  14. kurzes Update: Sie hat Ihr Konto bei Bumble gelöscht
  15. Genau das war nicht gegeben als wir auf der Bank saßen, eigentlich der perfekte Ort mit super Aussicht. Diese Szenerie hat Sie nicht im Ansatz initiiert. Sie hat sich mit Ihrem Köper mir nicht zugewandt sondern saß ganz normal da. Mit dem eskalieren habe ich keine Probleme im Normalfall, doch dieser Fall und dieses HB sind nicht normal.