AmphoePai

Member
  • Inhalte

    202
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     485

Ansehen in der Community

82 Neutral

1 Abonnent

Über AmphoePai

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 19.11.1992

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Nürnberg

Letzte Besucher des Profils

2.698 Profilansichten
  1. Mal angenommen sie macht bewusst Scherze über deine verstorbenen Familienmitglieder (was ich mir nur schwer vorstellen kann): halte dich von ihr fern. Ein wichtiger Teil der PU-Karriere ist es auch, sich Filter aufzubauen, wer in deinen näheren Kreis darf und wer nicht. Ich glaube du nimmst dich ein bisschen zu ernst. Du kannst es versuchen zu ändern, indem du ab und zu Witze über dich machst. Das kommt gut an, solange du dich dabei nicht runtermachst. Z.B. ich habe eine Glatze und verstecke mich nicht damit, sondern sage Dinge wie "Wir Glatzenträger sind insgeheim alles Verbündete und Freunde. Wenn ich einen Glatzenträger anschaue, wissen wir beide sofort dass wir auf der Selben Seite sind.". Das Resultat ist dass alle meine Glatze lieben. Das Wichtige ist das Mindset: ich hätte mich auch ärgern können, dass ich durch den Haarausfall weniger Chancen bei Frauen habe, aber von dem Effekt merke ich nicht viel. Und wenn einer Witze über meinen kahlen Kopf macht, dann lache ich mit ihm, weil ich Glatzenwitze liebe. Frauen die mit dir flirten werden immer deine wunden Punkte suchen, um zu wissen wie du mit deinen Schwachstellen umgehst. Warum? Ganz einfach weil sie damit die Spreu vom Weizen trennen.
  2. Viele versuchen am Anfang dieses "mysteriöse" Game, weil sie denken dass man mit wenig Arbeit zu viel Erfolg kommt. Mit dem Ergebnis dass sie einfach nur creepy rüberkommen. Andere lesen sich dann in die Pickup-Theorie rein, und verhalten sich genau so seltsam wie davor, nur denken sie dass ihnen das ganze Technikwirrwarr irgendwie hilft. Meistens fährt man viel besser, wenn man zuerst lernt, normal zu sein. Rede mit den Frauen die dir gefallen einfach ganz normal. Lerne durch viele soziale Erfahrungen, wie man sich normal verhält. Von Pickup-Seite her brauchst du erstmal nur wissen, was Neediness ist und stelle sie ab so gut du kannst. Auch wenn du glaubst, dass du wie George Clooney aussiehst, versuche trotzdem dein Aussehen durch Sport und Kleidung weiter zu optimieren. Und mehr brauchst du erstmal nicht. Dann kommen die Frauen von alleine. Wenn du durchschnittlich aussiehst, normal mit Frauen redest und dabei nicht needy bist, liegst du bereits vor 80% deiner männlichen Konkurrenten. Viel Erfolg!
  3. Das ist ja cool, also erstmal gratuliere dass du so weit gekommen bist 😄 Ich kenne mich wirklich nicht mit dem Thema aus, aber vermute mal dass du mit "Usertreffen" solche Fantreffen meinst, wie man sie manchmal in Pornos sieht? Dabei ist es doch die Idee, dass man es mit Leuten tut die keine Erfahrung vor der Kamera haben. Wenn du lügen willst, schick einfach irgendein Video von irgendeinem Kerl wo man nur den Schwanz sieht. Das würde schon nicht auffallen wenn du das Video gut wählst. Wenn du ehrlich sein willst, dann solltest du das nicht irgendwie entschuldigend rüberbringen, sondern einfach sagen "Nein hab ich noch nie gemacht". Ich persönlich wäre einfach ehrlich und würde es dann einfach in Kauf nehmen wenn sie danach nicht möchte. Bevor ich mir irgendwelche Geschichten ausdenke. Dass sie so "heiß" mit dir schreibt zeigt ja schon dass sie prinzipiell Interesse hat.
  4. Nun haben wir also die Gewissheit: sie hat das mit dem Spazieren Gehen und Küssen an dich gemeint, sie wollte bei der Nachricht nur süß sein. Oh man, es ist wirklich putzig wie sie das geschrieben hat! 😊 Und du mein Lieber, bist gerade dabei das Ganze Ding massiv an die Wand zu fahren weil du irgendwelche Filme schiebst. Schonmal daran gedacht dass es Leute gibt, die nicht so gerne dauernd hin- und herschreiben? Ich für meinen Teil verabscheue es wenn das von mir erwartet wird, und in der Regel entferne ich solche Menschen aus meinem Leben. Ich antworte meiner Freundin auch manchmal erst nach 12 Stunden weil ich besseres zu tun habe. Viel wichtiger ist, was in den Nachrichten steht und darauf solltest du sehr genau gucken. Aber jetzt warte erstmal den Montag ab.
  5. Der eine mag Cola, der andere Fanta. Ich stehe auf kleine Titten, und du stehst halt auf ältere Frauen. Da gibt es nicht viel mehr zu sagen, außer: viel Spaß mit den Mädels! 🙂
  6. Nein die Initiative muss vom Mann kommen. Daran musst du dich vielleicht noch gewöhnen, aber das ist eher dein Problem als ihres. Versuch sie nochmal zu treffen (ohne allzu viel zu texten), und dann eskaliere bis zum Ende oder physischen Block durch. Werd aber nicht aufdringlich dabei. Solange sie passiv mitmacht, sollte alles gut sein. Wenn sie deinen Vorschlägen sich zu treffen ausweicht, kannst du hier nochmal posten.
  7. Ich kann dieses Gefühl nachvollziehen, ich habe es mir auch oft eingeredet dass die Frau nur schüchtern ist. In der Realität ist es aber so, dass Frauen dieses Hard2Get wie wir Männer es oft machen, eher selten machen. Wenn sie dich treffen möchte würdest du das schon merken. Sie antwortet dir sehr ausweichend, und deswegen würde ich mich an deiner Stelle nach einer anderen umschauen. Du kannst bei der nichts mehr tun.
  8. Frag dich mal lieber selbst was es dir bringen soll, so leichtfertig über andere zu urteilen. Manche haben es einfach schwerer im Leben, aber das ist kein Grund sie fertig zu machen. Verstehe nicht ganz welche Perspektiven du meinst, aber ist ja auch egal. Ziehe daraus was für dich passt. Am besten nicht nur irgendeine Geschichte, sondern das ganze Buch. Das Problem ist dass du einfach zu krass und idealisierend über Frauen nachdenkst und sprichst. Das wirkt sehr abschreckend, wie du an den Reaktionen hier im Forum sehen kannst. Anscheinend läuft es bei dir ja trotzdem mit den Frauen. Wenn du das abstellst oder zumindest ein bisschen runterkommst, ist bestimmt noch viel Luft nach oben.
  9. Einfach weiter treffen bis sie nachgibt oder dir einen Korb gibt, wie bei jeder anderen Frau. Bloß nicht needy werden. Viel Spaß!
  10. Ich versuche es mal so konkret wie ich kann: du kannst die Mädels gerne auf Facebook adden und nett anschreiben ob ihr euch treffen wollt ("hey, ich weiß ist schon lange her, aber ich musste an dich denken und dachte wir könnten uns mal sehen" oder sonst was). Tu's einfach und sieh was passiert. Dann versuchst du die Mädels zu vergessen und triffst neue, schöne Frauen in der realen Welt. Außerdem könntest du an deinem Inner Game arbeiten, denn das ist das eigentliche Problem. Ich weiß du kannst es garnicht mehr hören, aber nimm einfach mal an dass wir Recht haben würden. Dann könntest du fragen, wie du das machen sollst. Du sagtest du willst nicht zum Psychologen. Ist okay, dann lies einfach dieses Buch: Ajan Brahm - Die Kuh, die weinte Zumindest hat es mir sehr geholfen zu verstehen was alle immer mit "Inner Game" meinen weil ich davor dachte dass das alles Bullshit ist. So hier hast du eine Liste mit Dingen du tun kannst. Wenn du damit fertig bist, kannst du einen neuen Thread eröffnen und uns von deinen Erfahrungen erzählen. Und ignoriere die Leute die dich hier nur ärgern wollen oder verurteilen.
  11. Wenn du so gerne philosophierst, dann denk mal hierüber nach: man erntet das, was man sät. Hier werden viele konstruktive Fragen gestellt, mit meist konstruktiven Lösungsvorschlägen. Jetzt ist es nur bei dir anders. Könnte es also sein, dass es zumindest zum Teil auch an den Vibes liegt, die du hier abgibst? Du bist hier in einem Forum, wo sich Leute versammeln, die ein reales Interesse daran haben, ihr Leben in die Hand zu nehmen und ihre Situation zu verbessern. Wenn man um Hilfe fragt, muss man sich auch immer fragen, bei wem man das tut. Und hier wird zum Teil eben sehr hart mit einem ins Gericht gegangen. Das muss nicht heißen dass ich das alles gut finde, aber so ist das hier. Man bekommt die eigene Meinung anonym, ehrlich und ungeschönt ins Gesicht geklatscht. Es gibt wenig Empathie und dafür viele Lösungsvorschläge. Wenn du das Gegenteil haben möchtest (und ich habe das Gefühl du suchst mehr Empathie und Verständnis) dann kannst du zum Psychologen, Priester, oder auf Planet-Liebe gehen. Und wenn du wissen willst, was du bei deinen zwei hübschen Girls tun sollst, dann gehört es eben dazu dass man sich ein Bild über deine Persönlichkeit macht. Es wurde hier auch von @a.supertramp so geschrieben. Jemand der keine Neediness ausstrahlt, kann die Mädels locker bei Facebook adden. Und seine Vermutung (die ich teile) war dann, dass das bei dir nicht klappen wird. Die Diagnose entstand aus deinen Vibes die du hier abgibst. Und um mal den Kreis zu den Frauen zu schließen: sie reagieren auf die Vibes die ein Mann abgibt, wie Blätter im Wind.
  12. Was erhoffst du dir dann davon, dass du hier schreibst? Willst du Rat von Leuten die deine Lage einigermaßen nachvollziehen können und Auswege kennen? Wenn wir wissen was du willst, kann dir hier vielleicht jemand helfen, da du auf die Tipps die es bisher gab nicht wirklich eingegangen bist. Ich möchte mich auch gar nicht über dich stellen wenn ich der Meinung bin, dass du Hilfe brauchst. Jeder hat mal von irgendwem Hilfe genommen.
  13. Als jemand der in einer ähnlichen Lage wie du war, deren Oneitisse einen Großteil seines Lebens bestimmt haben: ich glaube du brauchst professionelle Hilfe. Wir können hier im Forum nicht viel für dich tun.
  14. Wie gesagt das Risiko ist da, aber mit der Einstellung wären wir auch nie auf dem Mond gelandet.
  15. Schön dass du mit der Dame positiv abgeschlossen hast. 🙂 Zum allgemeinen Thema: ich merke dass die Community im Bereich "Flirten in der Firma" sehr gespalten ist. Ich bin dafür, verstehe aber auch die Punkte dagegen. Was meine Gründe angeht, sehe ich das Flirten auf der Arbeit als eine starke Bereicherung des eigenen Erfahrungsschatzes. Beim Gamen in "dafür vorgesehenen" Bereichen wie Clubs und Parties kann man sich auch ziemlich mies verhalten, oft ohne dass es Konsequenzen nach sich zieht. Auf der Arbeit wirft man viel mehr Risiko rein, sodass man sich auch geschickter verhalten muss. Man lernt dabei auch eine Beziehung ordentlich zu beenden und danach zu pflegen. Man lernt, sich auch in unangenehmen Situationen auf die Arbeit zu konzentieren, und wie man seinen guten Ruf bewahrt. Außerdem erhält man ein generelles Flirter-Mindset, wie es von vielen Coaches propagiert wird. Das alles sind Skills, die einem auch auf dem späteren Berufsleben weiterhelfen können, wenn man es richtig anstellt. Aber der Hauptgrund warum ich diesem "Don't Fuck the Company"-Mantra widerspreche ist, dass ich finde dass ein Mann sich einfach das holen soll was er will, wenn er es möchte. Das gilt vor allem für Frauen. Und wenn die Süße aus der Abteilung einem gefällt, dann soll man das auch einfach tun.