SensiblerBasilisk

Member
  • Inhalte

    128
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     617

Ansehen in der Community

93 Neutral

Über SensiblerBasilisk

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

331 Profilansichten
  1. Philippinen hast Du schon entdeckt? Gilt weltweit als das einfachste Land in Bezug auf Frauen. Fast alle Frauen sprechen fließend Englisch, was die Kommunikation erleichtert. Sind Asiatinnen. Ausländer sind recht beliebt bei Frauen, vor allem außerhalb der Touristenzentren. Mein Ding sind Asiatinnen nicht wirklich. Ich mag zwar schlanke Frauen, finde sie durchaus auch (mal) attraktiv, aber stehe eher auf westliches Aussehen.
  2. Ich glaube, das siehst Du aber nur aus Deiner jetzigen Situation. Meine Hausärztin habe ich über Jameda gefunden. Gehört zu den Top 5 Ärzten hier im Ort und hat ausschließlich 5* Bewertung. Nur Privatpatienten. Sprechzeiten von 8-12 Uhr. 97% Weiterempfehlung (und 100%, hätte sie bessere Parkplätze). Dazu macht sie noch Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung und Hausbesuche. Erster Termin 2 Stunden. Zweiter Termin 1,5 Stunden. Hätte man inhaltlich auch beides in 30 Minuten machen können. Aber sie nimmt sich Zeit und man lernt sich kennen. Klar haben wir da auch ein paar Sachen gemacht, die Geld bringen (24h Blutdruck/EKG, Belastungs-EKG, Ultraschall...). Hat sich auch gelohnt. Die kommt mit dem Fahrrad zur Arbeit. Macht sich keinen Stress. Schaut, dass sie einen Rahmen hat, wo sie entspannt Leuten auf sehr hohem Level helfen kann. Genug verdienen wird sie. Könnte sie das 5-fache verdienen? Wahrscheinlich schon. Hat halt mal in Afrika gearbeitet und auch so die Einstellung entwickelt, dass man sich nicht totarbeiten muss für Geld und es ganz entspannt im Leben läuft, wenn man etwas mehr als der Durchschnitt verdient und etwas weniger als der Durchschnitt ausgibt.
  3. Du kannst übrigens auch mal überlegen, ob Du das mit Motorrad machen möchtest. https://www.youtube.com/@ItchyBoots/featured ist eigentlich die erste Frau, die mit dem Thema groß geworden ist. Da gibt es ganz viele Videos, auch mit den Problemen, die einen erwarten. https://www.youtube.com/@affeaufbike kombiniert Arsch mit Anfangs null Budget, allerdings eher sehr kurze Videos Ist aber auf jeden Fall viel günstiger und auch problemloser. Mit dem Bike steckenbleiben, kommst Du leicht raus. Auto festfahren brauchst Du schon Bergezeug und Ahnung. Wenn Dir die Karre in der Pampa stehen bleibt, ist das ein Problem. Das Bike fährt Dir jemand für nen 20er zur auf dem PickUp zur nächsten Werkstatt. Altes Bike (das jeder reparieren kann) bekommste für wenig Geld und kannste für noch weniger Geld wieder fit machen. Nen 10 Jahre alten Defender 110 wäre so der Sweetspot (alte Technik, hoch Geländegängig, Überall zu reparieren, passt in einen Schiffskontainer). Dinger fangen aber ab 35.000 EUR an und da steckst Du dann auch nochmal schnell 10.000 EUR in Restauration. Soll er noch einen Innenausbau und ein wenig ... 60.000 EUR. Das ist halt so das Spielzeug der modernen Abenteurer. 2 Monate durch Südamerika. Einlagern. Heimfliegen. Dann durch die USA. Einlagern. Heimfliegen. Nächster Tripp durch Kanada. Dann verschiffen nach Australien. Nächster Tripp 4 Monate durch Australien.
  4. Das Thema ist recht dynamisch. Bedenke mal, dass Du für jedes Land Visa brauchst und ein Auto importierst und wieder exportierst. Da ändern sich die Bestimmungen, Möglichkeiten und Risiken permanent. Musst mal in Weltreiseforen lesen. Klassisch überfliegt man die Länder nicht, sondern verschifft halt das Fahrzeug um einzelne Länder. Fahrzeug ist dann auch schon das nächste Thema. Das muss reparierbar sein (für 3. Welt), mit schlechtem Diesel zurecht kommen, kein AdBlue etc. Es muss auf den Straßen fahren können. Sagen wir es mal so: Du bist nicht der Erste, der darauf Bock hat und die Fahrzeuge sind teuer. Weil das sind immer alte Fahrzeuge, die dann aber starken Belastungen ausgesetzt sind. Ansonsten schon ne coole Sache. Gibt auch YouTube Kanäle, die das dokumentieren. Vom 40.000 EUR Expeditions-LKW, bis zum 250.000 EUR LKW. Und der nächste fährt in seinem Landi für 60.000 EUR oder in einem alten T4 für 10.000 EUR. Hier hast Du z.B. die Billigvariante im T4 Syncro (die aber auch sehr teuer geworden sind) https://www.youtube.com/@thefilmppl Hier im Geländewagen: https://www.youtube.com/@jonas_aut Denk an Malaria. Du gehst dort durch Länder durch und fängst Dir das sicher 1-2x ein. Das ist keine Kleinigkeit. Der ganze Tripp ist übrigens auch nicht billig.
  5. Ich setzt als Ausländer aktuell auch keinen Fuß in das Land. Schau Dir doch die Nachrichten an, wo die ganze Zeit die Bevölkerung auf Atombomben eingeschworen wird. Da laufen genug Väter rum, die mich dafür verantwortlich machen, dass ihr Sohn gestorben ist. Sicher nicht alle, aber einer reicht mit. Mal vom Eskalationspotential ganz abgesehen. Ich habe Aktien direkt in Russland. Also keine ADRs. Habe ich einem (Staats)unternehmen im Vertrauen abgekauft. Inzwischen darf ich sie als Ausländer nicht verkaufen. Nur Russen. Ausländische Firmen werden enteignet. Keine Ahnung. Reise ich ein, darf ich dann noch ausreisen? Eskaliert es irgendwann und ich habe einen wütenden Mob, der auf Ausländer los geht. Ist keine 2 Jahre her, da haben Dich Leute in Indonesien versucht vom Roller zu treten, weil so der Vibe aufkam, die Ausländer hätten Corona gebracht. Die waren richtig sauer. Fliegst Du halt mit 80km/h gegen ne Steinwand. Ist denen egal, wenn sie sauer sind. Nicht alle. Aber wenn Du an 2.000 Leuten vorbei fährst und 2 versuchen Dich zu kicken, reist Du ab. Gibt einfach Krisenherde, da geht man nicht hin, wenn man nicht muss. Russland gehört gerade dazu.
  6. Ne, ich spreche von Männern, die in Beziehungen rennen mit den beiden Kriterien - Frau will Beziehung - Frau macht Beine breit und dabei weder erkennen, dass die Frau so gut zusammen passt wie ein Hund und eine Katze. Und selbst wenn sie es erkennen, dann reden sie es sich schön, weil manche Hunde und Katzen können ja auch ganz gut miteinander. Davon ab, weiß man schon, dass die Frau ihn (wenn auch nicht körperlich), dann doch psychisch verletzen wird, weil sie einen an der Waffel hat. Gerade wieder aktuell: Bekannter Heiratet nach 9 Monaten eine Frau und macht ihr in Monat 3 einen Heiratsantrag. In Monat 1 hat sich der Ex der Frau mit Überdosis aus dem Leben verabschiedet. Der Ex seiner Ex, mit der er ein Kind hat, sitzt im Knast mit Drogen. Und ExEx hat dann wieder nen Drogi, der sich aber nicht mit Drogen umgebracht hat, sondern vor ne Bahn gehüpft ist. Und mal ganz im Ernst: Wenn ich Drogen nehme und mich aus dem Leben verabschieden möchte, dann suche ich doch nach der Gradwanderung zwischen Tripp des Lebens und Tod. Da spring ich nicht vor ne Bahn. Aber sollen die Leute nur machen, wenn sie es so brauchen...
  7. Das Bild ist übrigens auch stellvertretend für einige Bekannte, wenn es um deren Auswahl einer LTR geht. Da denke ich auch immer: "Du dummer Hund". Wären sie im Screening nur minimal anspruchsloser, würden sie nen Briefkasten vögeln, weil der einen Schlitz hat. Aber sie suchen sich immer die Katastrophenfrauen raus.
  8. Stell mal Deine Bewerbung online. Inkl. allen Informationen, damit man sieht, was Du da zu den Firmen schickst. Anschreiben, Zeugnisse, der Ausbildung und vorherigen Arbeitgeber. Mal abgesehen davon, dass Du riesiges Potential beim Thema "Karriereplanung" hast bewirbst Du Dich mit Berufspraxis in einem Bereich, wo gesucht wird und man oft schon froh ist, wenn der Bewerber sich auf Deutsch verständlich artikulieren kann. Irgendwas passt da nicht. Auch schon die Probleme mit der Ausbildung zu einer Zeit, wo schon händeringend Azubis gesucht wurden. Weiterbildungen, Finanzierungen durch das Arbeitsamt, Integrationsberater der Caritas. Irgendwas macht Dich ziemlich schwer vermittelbar...
  9. Stimmt. Ich seh das immer aus Sicht des Aktionärs und hab Deutsche Post DHL Group aus Coronazeiten stark im Depot, weil ich mir dachte, dass die Post ggf. davon profitiert, wenn der Einzelhandel zu macht. Dass Briefträger =! DHL Fahrer ist, vergesse ich immer gerne.
  10. Hier kommen seit Jahren DHL Fahrer jeden Tag. Die sind nett, clever, kommunikativ und sehen nicht mega gestresst aus. Aber es sind immer die selben Fahrer, so leicht kommt man wohl nicht raus. Bei UPS sieht es anders aus. Auch oft Muttersprache Deutsch, nett, freundlich. Aber über die letzten Jahre wurden die immer gestresster, immer zeitlich angebundener und sie fragen auch öfters mal, ob man einen Job hat. Also mir fallen ganz viele Ort ein, wo ich lieber anfangen würde, als bei einem Paketdienst.
  11. Ich finde, das ist sehr realistisch aus meinen Beobachtungen. Wobei ich noch nicht mal sicher bin, um die 20% nicht zu hoch gegriffen sind. Bei den 20-30-jährigen Männern kann das hin kommen. Aber gefühlt nimmt das später ab. Da ist mein Eindruck, dass die dann mit "UG"s zusammen gehen (und happy sind) und die "UGs" das auch problemlos machen, weil sie sich "ausgetobt" haben und einfach das Zwischenmenschliche und auch die Sicherheit (vor anderen Frauen und dem eigenen Ego) schätzen, dass ihre Männer super zufrieden sind und Optionen nicht ausloten. Gefühlt würde ich auch sagen, dass die 20% (wenn man lange Durststrecken) mit rein nimmt, etwas zu niedrig ist bei den Männern um 20-25. Aber das passt so. Und um den Faktor "Game" mal stärker zu gewichten: Typen, eigentlich eher so nen HG4-5 sind, haben recht stabil eine Freundin (oft halt auch in der Liga), wenn sie von ihrer Art eher offen, gesellig und kommunikativ sind und Mann-Frau Dynamik beherrschen. Die schwierigen Fälle sind dann echt die "Bens", wo die Art und die Sicht auf die Dinge noch ein Problem wird. Da man daran aber arbeiten kann und sich auch ganz schnell optisch verbessern kann, bleiben halt wenige übrig, die auch mit gutem, strukturierten Vorgehen und entsprechendem Einsatz es sehr schwer haben, nicht aus den 20% der Nichtficker zu kommen. Also alles gut bei den Männern. Ehrlich gesagt läuft es bei den Frauen auch super, wenn die nicht gerade verbittert werden oder super anstrengend sind. Oder sich halt quasi selbst vom Markt nehmen und nichts (mehr) machen, um Männer kennen zu lernen (oft auch mit entsprechenden Excuses).
  12. Wer hatte Recht?  Brudi, The Godfather of It's Over himself
  13. Ja, ist heftig, was für Gedanken das bei einigen auslöst. Ich bin nicht sicher, ob Du da ohne Therapie nochmal raus kommst. Ich kann Dir aber absolut sicher sagen, dass Du das falsch siehst, viel verpasst und es schade wäre, wenn das Deine Denkweise bleiben sollte.
  14. Fang mal an. Was soll schon Schlimmes passieren? Solange keine Heirat und keine Kinder im Spiel sind, ist das doch entspannt. Die beiden Punkte (in Kombination oder für sich alleine) können echt negativen Impact mit der falschen Frau haben. Das aber auszusortieren, dazu gehört Erfahrung. Nicht auf Redpill Level, sondern welche Frau zu Dir passt und welche Beziehungsprobleme an der Auswahl der Frau oder an Dir liegen. Oft schnallt man eigene Baustellen auch erst, weil man immer wieder damit in LTRs konfrontiert wird. Beziehungen sind toll. Deswegen haben so viele Leute auch Beziehungen. Da verpasst Du was. Nicht schwängern und nicht heiraten bekommste doch hin, oder?