Ivo

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Ivo

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

437 Profilansichten
  1. Ivo

    Suche Wohngemeinschaft

    Ich bin richtiger Arzt. Ich arbeite in der Klinik.
  2. Hallo, mein Name ist Ivo, ich werde 31 Jahre alt und suche nach einer WG in Nürnberg. Im Forum habe ich keine Rubrik für "Wohnungsmarkt" oder ähnliches gefunden. Daher melde ich mich nun einfach so. Ich suche eine WG mit zwei Männern im Alter zwischen 25 und 35 Jahren, die in einer lebendigen Gemeinschaft leben wollen. Darunter stelle ich mir vor, dass wir gemeinsame und regelmässige Aktivitäten wie Sport, Feiern oder andere Freizeitvergnügungen entfalten, die Männer gerne machen. Hierzu gehört auch die Gestaltung des WG-Lebens, die Beziehung/Kontakt zu "Frau" für alle beteiligten möglichst intensiv zu ermöglichen. Es ist eine bewusste Entscheidung, in diesem Forum zu posten, da ich meine Männlichkeit stärken möchte und hier auf gleichgesinnte treffen dürfte, die in der Gemeinschaft dieses Ziel erreichen wollen. Ich bin berufstätig als Arzt und auch Yoga- Lehrer. Ich wünsche mir in meinem Lebensumfeld eine achtsame, bestenfalls spirituelle Ausrichtung. Hierzu gehört für mich eine bewusste innere Haltung, durch ein liebevolles Verhalten sich selbst und seinen Mitmenschen gegenüber immer mehr Harmonie in allem anzustreben. Wesentlich ist für mich die Einstellung, mich in meinem Leben ständig zu transformieren um über mich hinauszuwachsen. Für mich bedeutet das auch Verzicht auf sämtliche selbstzerstörerische Haltungen wie der Konsum von Drogen, Tabak und ekzessiver Alkoholkonsum. Mein Ernährung ist vegetarisch, Verzicht auf Fleisch in der WG wünschenswert, aber keine Forderung. Wenn es mal Konflikte gibt, dann dürfen die Fetzen schon fliegen, weil wir menschlich sind, aber dann sollte eine konstruktive Kommunikation und Lösungsansätze folgen oder schon vorher angestrebt werden, bevor es zur emotionalen Eskalation kommt. Ich suche keine perfekten Menschen, wünsche mir jedoch, dass wir aus Konflikten und Problemen lernen und eine Gemeinschaft leben, die durch gegenseitigen Respekt, Fairness, kreative Ideen und Transformation gekennzeichnet ist. Folgende Details zur Wohnung und Lage: Wohnung: mein Zimmer sollte mindestens ca. 20 Quadratmeter haben, die Kosten inkl. Warm 500-600€, sollte unmöbliert sein, am liebsten keine Haustiere, wünschenswerterweise ein Tageslichtbad, alles andere ist verhandelbar Lage: wünschenswert ist Nähe zur A73, am besten Stadtteile Gostenhof, Bärenschanze, St. Johannis, Wetzendorf, St.Leonhard oder westlicher Teil der Innenstadt was bringe ich mit: -neu gekauften Kondensations-Trockner mit wenig Energieverbrauch-hochwertigen, sehr edel aussehenden elektrischen Wasserfilter und -Ionisierer für Installation am Spülbecken zur Reinigung von Leitungswasser ( s. EOS Revelation II)- eigene Möbel Ich freue mich auf eure Rückmeldung! Alles liebe, Ivo PS: die Idee, zusammen leben zu wollen und die Eröffnung einer Rubrik für Wohnungssuche u.ä., halte ich für sinnvoll, da das Zusammenleben gleichgesinnter einen grossartigen Nährboden für die Entwicklung bietet.
  3. Ivo

    Suche Wohngemeinschaft

    Hallo, mein Name ist Ivo, ich werde 31 Jahre alt und suche nach einer WG in Nürnberg. Im Forum habe ich keine Rubrik für "Wohnungsmarkt" oder ähnliches gefunden. Daher melde ich mich nun in der Plauderecke. Ich suche eine WG mit zwei Männern im Alter zwischen 25 und 35 Jahren, die in einer lebendigen Gemeinschaft leben wollen. Darunter stelle ich mir vor, dass wir gemeinsame und regelmässige Aktivitäten wie Sport, Feiern oder andere Freizeitvergnügungen entfalten, die Männer gerne machen. Hierzu gehört auch die Gestaltung des WG-Lebens, die Beziehung/Kontakt zu "Frau" für alle beteiligten möglichst intensiv zu ermöglichen. Es ist eine bewusste Entscheidung, in diesem Forum zu posten, da ich meine Männlichkeit stärken möchte und hier auf gleichgesinnte treffen dürfte, die in der Gemeinschaft dieses Ziel erreichen wollen. Ich bin berufstätig als Arzt und auch Yoga- Lehrer. Ich wünsche mir in meinem Lebensumfeld eine achtsame, bestenfalls spirituelle Ausrichtung. Hierzu gehört für mich eine bewusste innere Haltung, durch ein liebevolles Verhalten sich selbst und seinen Mitmenschen gegenüber immer mehr Harmonie in allem anzustreben. Wesentlich ist für mich die Einstellung, mich in meinem Leben ständig zu transformieren um über mich hinauszuwachsen. Für mich bedeutet das auch Verzicht auf sämtliche selbstzerstörerische Haltungen wie der Konsum von Drogen, Tabak und ekzessiver Alkoholkonsum. Mein Ernährung ist vegetarisch, Verzicht auf Fleisch in der WG wünschenswert, aber keine Forderung. Wenn es mal Konflikte gibt, dann dürfen die Fetzen schon fliegen, weil wir menschlich sind, aber dann sollte eine konstruktive Kommunikation und Lösungsansätze folgen oder schon vorher angestrebt werden, bevor es zur emotionalen Eskalation kommt. Ich suche keine perfekten Menschen, wünsche mir jedoch, dass wir aus Konflikten und Problemen lernen und eine Gemeinschaft leben, die durch gegenseitigen Respekt, Fairness, kreative Ideen und Transformation gekennzeichnet ist. Folgende Details zur Wohnung und Lage: Wohnung: mein Zimmer sollte mindestens ca. 20 Quadratmeter haben, die Kosten inkl. Warm 500-600€, sollte unmöbliert sein, am liebsten keine Haustiere, wünschenswerterweise ein Tageslichtbad, alles andere ist verhandelbar Lage: wünschenswert ist Nähe zur A73, am besten Stadtteile Gostenhof, Bärenschanze, St. Johannis, Wetzendorf, St.Leonhard oder westlicher Teil der Innenstadt was bringe ich mit: -neu gekauften Kondensations-Trockner mit wenig Energieverbrauch-hochwertigen, sehr edel aussehenden elektrischen Wasserfilter und -Ionisierer für Installation am Spülbecken zur Reinigung von Leitungswasser ( s. EOS Revelation II)- eigene Möbel Ich freue mich auf eure Rückmeldung! Alles liebe, Ivo PS: die Idee, zusammen leben zu wollen und die Eröffnung einer Rubrik für Wohnungssuche u.ä., halte ich für sinnvoll, da das Zusammenleben gleichgesinnter einen grossartigen Nährboden für die Entwicklung bietet.