Weekenddreamer95

User
  • Inhalte

    13
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     86

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Weekenddreamer95

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

134 Profilansichten
  1. Danke für den Tipp mit dem Stilforum - lese mich mal ein. Ich denke der Mangel an attraction könnte echt sein, ob’s am Aussehen liegt - schwer zu beurteilen, aber lief in der Vergangenheit vor meiner Pause recht solide, daher würde ich sagen geht schon fit und ändern kann man ja sowieso nix dran - nur das Maximum rausholen.👍 gerade während ich das schreibe, merke ich aber wie deine Aussage die eigene Unsicherheit nochmal hervorruft, dass man nicht gut genug ist und sich dann selber in dem Moment doch stark hinterfragt- spannend.. Wenn ich aber durch die Stadt gehe und sehe wer mit wem zusammen ist glaube ich da haben andere Werte als aussehen einen höheren Stellenwert denke ich mir wie würdest du an der Sache mit dem delivery arbeiten? Meine Art ist bisher recht Straight - denke ich werde es mal subtiler demnächst versuchen.. die 10 sind nur der Median der letzten paar Monate - spreche im Schnitt 20 Frauen die Woche an
  2. Danke dir - also gab Zeiten wo es wirklich gut lief und da habe ich 8 Frauen angesprochen und 4 Nummern bekommen - und die restlichen 4 waren aber auch echt gute Sets im Sinne dass ein guter vibe da war und die Frauen sich damals quasi entschuldigt haben einen Freund zu haben. War dann aber lange raus wegen neuen Start in anderer Stadt und schlussphase mit Studium und co, da war dein einfach Kapazität mehr fürs dateny vllt muss man einfacherer wieder reinkommen. aktuell so Pipapo 20 Frauen die Woche würde ich sagen aber wie gesagt zieht sich schon seit mehr als 3 Monaten daher dachte ich vllt dass ich fundamental etwas falsch mache ..
  3. Bei einer hab ich mich selber gekorbt weil der vibe nicht so da war, anderen beide Nummer und mit einer ein Date, wo sie aber meinte nach dem ersten Date, dass Sie das ganze nur platonisch sehen würde..
  4. Hallo zusammen, ich bin schon etwas länger dabei, aber stehe aktuell seit 2-3 Monaten vor einer Herausforderung. Ich würde sagen, dass 7 von 10 Frauen, die ich am Tag anspreche, mir direkt sagen, dass sie einen Freund haben, sobald ich zum Beispiel sage: "Hey, du bist mir gerade aufgefallen wegen XY." Manchmal steige ich auch indirekt ein und frage nach ihrer Meinung zu einem Buch im Buchladen. Ich habe ein bisschen reflektiert, aber komme nicht weiter. Ich habe meinen Style mit einer Freundin optimiert, gehe regelmäßig zum Friseur und benutze Kaugummi für frischen Atem, also so die Basics implemtiert. Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Seid ihr schonmal vor der gleichen Herausforderung gewesen? Früher hat es irgendwie besser geklappt oder ich habe gerade einfach einen schlechten Lauf. Vielen Dank!
  5. konntest du mittlerweile das Problem fixen mit dem Korb nach dem ersten Date? stehe aktuell vor der gleichen Herausforderung - bin gespannt auf deine learnings Grüße
  6. True True - aber war bisschen noch durch den Wind damals durch die Aktion von denen und hab nicht direkt geschaltet. Wie hättest du auf die Typen reagiert? Wärst du gegangen nachdem du gesehen hättest dass die kommen oder erst nachdem die angefangen haben zu reden?
  7. Hey Leute anbei mein erster Field Report - hab letztens nochmal an den zurückgedacht und musste dabei schmunzeln.. Würde mich interessieren wie ihr damals reagiert hättet: Wir schreiben den Winter 2021, mitten in der Corona-Pandemie. Eines Abends komme ich vom Sport zurück und sehe eine bildhübsche Frau - lange braune Haare, schöne braune Augen und ein richtig schönes Lächeln. Die Dame huscht so schnell an mir vorbei, dass ich dachte: Jetzt oder nie! Also sage ich zu ihr: "Hey sorry - bist du nicht die Anna?" (Kleiner Disclaimer: Mir ist in dem Moment spontan der Name eingefallen :D) "Die so ne, ich so ach sorry, ist mein alter Crush aus der Schulzeit, und du siehst ihr so ähnlich. Die so leicht am Lächeln, 'ne sorry." Ich sage dann nur dreist: "Ich bin der Rob - hi." Ich glaube, das klingt etwas verrückt, aber ich musste einfach mal hallo sagen. Sie hat daraufhin nur kurz gelacht und sich als Nadja vorgestellt. Wir haben dann noch ein bisschen gequatscht, und ich habe vorgeschlagen, dass wir mal zusammen in der Uni was Essen (haben damals beide studiert) gehen könnten und uns connecten sollten. Das haben wir dann auch gemacht. Beim Schreiben hab ich damals irgendwie das Gefühl bekommen, dass die meinen Vorschlägen immer ausweicht. Ich bin zwar "hartnäckig" geblieben merke dann aber, dass das Ganze nicht wirklich Sinn hat, vom Gefühl her hat glaube ich einfach das vertrauen gefehlt. Überraschenderweise habe ich Nadja dann knapp ein halbes Jahr später auf einer UniParty getroffen. Ich erinnere mich noch, wie sie mit ihrer Mädels-Truppe hereinkam und mich mehrmals anschaute. Dann zwickte sie ihre Freundin am Ärmel und deutete auf mich Ich bin dann irgendwann rausgegangen, um frische Luft zu schnappen. Dort sah ich, wie zwei Jungs mit ihr redeten. Ich lehnte mich einfach an das Geländer, genoss den Blick über die city und die sternklare Nacht. Die Aussicht war wirklich phänomenal. Kennt ihr das, wenn ihr Leute bei einem Gespräch beobachtet und dabei diese Dynamik beobachtet? Der Junge ist interessiert an der Frau und die Frau ist eigentlich nicht abgeneigt. Aber die Jungs sind meist absolut nervös, haben einen Freund dabei zur seelischen Unterstützung, sich gut was angetrunken und labern ehrlicherweise nur Müll. Somit geht innerhalb von Sekunden die Attraction von Seiten der Frau verloren, weil keine Connection hergestellt werden kann. Das Verrückte ist hier, dass die Jungs merken, wie die Stimmung kippt, und verzweifelt versuchen, das Gespräch am Leben zu halten. Aber genau das Gegenteil bewirken und die Frau fühlt sich dabei immer unwohler. Wenn man diesen Punkt erreicht hat, ist es in meinen Augen eigentlich schon zu spät, weil man in eine Position des Bittstellers kommt und die Frau zwanghaft überzeugen will. Das Einzige, was hier meiner Meinung nach hilft, ist Social Proof. Die Frau muss sehen, dass man auch mit anderen heißen Frauen gut flirten kann oder dass man Herr der Gruppe ist und dort ein hohes Ansehen genießt. Andernfalls ist das Ding verloren. Aber hey, man lernt immer dazu. Aber zurück zum Wesentlichen: Hier habt ihr zwei Möglichkeiten, Jungs: a.) Ihr sprecht die Dame direkt darauf an, warum sie sich nicht treffen wollte. b.) Ihr tut so, als wäre nichts gewesen und genießt einfach den Moment mit der Frau und schaut, wie sich das Ganze entwickelt. Natürlich rate ich euch zu Option b), allein schon weil ihr coole Typen seid, die nicht nachtragend sind. Wir haben uns dann echt gut unterhalten für 10-15 Minuten – aber ich habe an dem Abend echt gut losgelegt und der echte Komplimente gemacht und dabei tief in die Augen geschaut. Als ich dann das Gefühl hatte, dass die Anziehung da ist, habe ich einfach gefragt: „Hey, wie sieht's bei dir die Tage aus? Hast du Montag oder Dienstagabend was geplant?“ Sie antwortete: „Nein, warum?“, und ich sagte: „Alles klar, cool - lass uns dann gerne hier am Dienstagabend in ner Bar etwas trinken.“ Sie antwortete: „Ja, ich denke, Dienstagabend passt.“ Lustigerweise kam sie dann noch einmal darauf zu sprechen, warum wir uns nicht vorher gesehen haben: „Weißt du eigentlich, warum es vorher nie geklappt hat?“ Ich fragte: „Nein, warum?“, und sie sagte: „Ich bin eigentlich voll der Angsthase und wollte mich mit niemandem Fremden treffen.“ Ich antwortete nur: „Alles entspannt.“ Wir haben dann noch ein bisschen weiter gequatscht und dann bin ich auch schon wieder rein zu meinen Freunden. Am Dienstag hat sie mir dann noch einmal geschrieben, und nach einer Bestätigung für das Date gefragt. Eigentlich ein sehr, sehr gutes Zeichen, und wenn ihr das bekommt, ist das eigentlich eine Garantie dafür, dass an dem Abend etwas laufen kann. Dienstagabend - strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen - ein schöner frühsommerlicher Tag, und ich hatte wirklich Lust auf das Date. Einfach weil an dem Tag der Vibe gestimmt hat und ich alles erledigt hatte, was ich mir vorgenommen hatte. Kleiner Tipp hier am Rande - verschiebt nicht eure Prioritäten wegen einer Frau. Wenn ihr noch lernen müsst oder weiter an eurem Projekt arbeiten müsst, hat das erst einmal Priorität. Dann geht ihr abends auch mit einem viel besseren Gefühl ins Date und könnt den Abend zu 100% genießen. Wir haben uns dann gegen halb 8 einer Bar getroffen... und dann, Leute, ging ein Film los, wie er wirklich im Bilderbuch steht... und glaubt mir, an dem Tag war keine versteckte Kamera dabei 😄 Wir haben uns, wie gesagt, vor ner Bar getroffen, sind kurz rein und haben uns zwei Drinks geschnappt - wollten aber recht schnell wieder raus, weil die Sonne gerade unterging und man vom ort aus draußen einen tollen Blick über die Stadt hat und dabei den Sonnenuntergang genießen kann. Beim Rausgehen kamen uns drei Leute entgegen - ich nenne sie mal Robin, Leo und Sara. Alle drei sind auch in der uni und ja, die beiden Jungs kenne ich flüchtig, und mit Sara bin ich auch mal ausgegangen, aber irgendwie hatte sich hier nichts ergeben, und ich wollte das Ganze auch nicht verfolgen, weil hier kein Interesse mehr ihrerseits kam. Ich habe die drei normal begrüßt und Nadja vorgestellt und dabei ein bisschen mit den Dreien gequatscht. Ich dachte mir "Ach komm, ein bisschen Social Proof kann ja nicht schaden", aber irgendwie habe ich gespürt, dass Sara nicht so begeistert davon war, dass ich mit Nadja ausgehe. Ich denke, das war eher so ein Ding von "Der gibt jetzt der anderen die Aufmerksamkeit, die ich eigentlich bekommen sollte" - schwierig zu beschreiben... Irgendwann habe ich dann gesagt, wir ziehen weiter, und wir haben uns dann um die Ecke, außerhalb der Sichtweite, hingesetzt. Ich muss hier sagen, wir haben uns echt gut verstanden und der Vibe war auch echt nice. Ich kann einfach maximal entspannen mit einem Sunset im Hintergrund, irgendwie... Kurz bevor ich Nadja küssen wollte, ging ein Film los, Leute – Hollywood hätte den Streifen "Wie zerstöre ich das Date von einem anderen" genannt... 😄 Während ich mir überlegte, wie ich den Kuss ansetzen sollte - Haare leicht zur Seite schieben oder mich vornüber zum Hals lehnen - merkte ich, wie aus den Augenwinkeln drei Leute auf uns zukamen... Es sind die drei, die wir am Anfang gesehen hatten – Robin, Leo und Sara. Mit einem Blick in den Augen, der gefühlt gesagt hat: "Die nehmen wir jetzt mal komplett auseinander", kommen die drei auf uns zu. Ich merke, wie Nadjas Körpersprache angespannter wird und rücke leicht einen Schritt wieder zurück, da sind die drei auch schon da. Plötzlich sagt Leo: "Stören wir gerade?" – ich nur: "Ne, alles gut – der Platz ist ja für alle da." – und ich dachte, okay, das Ding ist gleich durch. Da war Sara wohl einfach bisschen angepisst und wollte ihre Jungs aufstacheln, aber dann ging's noch weiter: Leo dann einfach weiter: "Kann ich mich zu euch setzen?" – ich so: "Ja, warum nicht?" – dann meinte der, er will aber genau zwischen uns, und ich dachte in dem Moment, okay, die Situation ist so lächerlich – ich spiele jetzt einfach mal mit: "Ja, klar, warum nicht?", und dabei merke ich, wie Nadja am liebsten im Boden versinken würde. Dann setzt er sich zwischen uns und fängt an, mich zu umarmen. Ich leg seinen Arm dann wieder weg und plötzlich packt sein Kollege Robin sein Handy aus und will ein Foto von uns machen. Da war echt der Geduldsfaden bei mir gerissen. Meine Antwort war dann nur noch: "Pack dein Handy weg und übertreib deine Rolle nicht." Da hat dann Sara auch gemerkt, dass sie mit ihren Lakaien zu weit gegangen ist und dass das Ganze kurz vor dem Eskalieren war. Leo steht dann auf, dreht sich nochmal zu mir um, schaut mich an und sagt: "Digga, was ist eigentlich los mit dir? Ich sehe dich jeden Tag mit einer anderen hier." und ich merke dabei, wie Sara aus den Augenwinkeln leicht schelmisch grinst. Ich war wirklich sprachlos, Leute – was muss in einem vorgehen, dass man einem so das Date vermiesen will? Ich hab dann geantwortet: "Tja, was soll ich sagen – ein Gentleman genießt und schweigt." Ich muss sagen, ich war in der Situation echt überfordert und das war wirklich nicht meine Sternstunde. Aber gut, im Nachhinein lernt man daraus. 😄 Danach haben die drei die Biege gemacht und ich meinte dann nur zu Nadja: „Bei manchen Leuten kann man nur den Kopf schütteln...“ und wir haben dann beide drüber gelacht. Wir haben dann noch ein bisschen weitergequatscht und dann meinte ich: „Ach komm, schlimmer kann es nicht mehr werden. Jetzt gehe ich mal all in: Hast du Lust, dass wir noch zu mir gehen und eine Runde mario zu spielen?“ Sie so: „Ja klar, warum nicht.“ Leute, ich sag's euch, dieses ganze Dating kann so eine emotionale Achterbahn sein. Im Nachhinein würde ich sagen, man sollte immer die Fahrt genießen und nicht schauen, wo sie endet. Wenn ihr im Anschluss einen schönen Abend habt, perfekt. Wenn nicht, auch alles gut. Ihr hattet euren Spaß beim Date und das ist das Wichtigste. Seid aber mutig und versucht immer so weit wie möglich zu gehen – natürlich achtet dabei auf euer soziales Feingefühl – aber das traue ich euch zu. Als wir dann aufgestanden sind und langsam die Anspannung von mir gefallen ist, sind wir in Richtung Bahn gegangen und es passierte wieder etwas Unglaubliches. Es gibt bei uns so eine Art Berg, von dem man im Sommer einen grandiosen Sunset genießen kann. Der Ort ist zum einen sehr cool für ein Date, aber auf der anderen Seite auch echt mies, weil man sicher sein kann, dort nie alleine zu sein. Aber auf dem Berg hat man auch eine komplette Übersicht auf den ganzen Platz und gerade als wir entlang spaziert sind auf dem Weg zu mir nach Hause, schreit Leo vom Berg meinen Namen runter und winkt dabei noch frech. In dem Moment kamen mir zwei Gedanken in den Kopf: a.) Ich ignoriere das Ganze oder b.) Ich renne jetzt den Berg hoch und hau ihm eine rein :D. Ich habe mich dann für Option a entschieden, kurz meine Hand gehoben, zurückgewinkt und Nadja gesagt: „Ein Fluch und ein Segen, wenn man viele Leute kennt“. Ich habe leicht um ihre Taille gegriffen und sie in die richtige Richtung zu mir geschoben, um weiterzugehen. Wir sind dann zu mir gegangen und ich habe Nadja erstmal die ganze Wohnung gezeigt – zum Glück hatte ich vorher noch alles geputzt :D. Als wir dann bei mir waren, habe ich ihr erstmal etwas zu trinken angeboten und wir haben dann entspannt eine Runde Mario gespielt. Irgendwie hatte ich das Gefühl, im Nachhinein hätte ich Nadja direkt küssen können, als wir rein sind. Aber nach einer Zeit war gefühlt das Matrix-Fenster geschlossen und mein Kussversuch kam irgendwie unnatürlich rüber. Aber naja, so ist das manchmal. Haha, nach meinem Versuch hat Nadja auch gefühlt direkt die Flucht ergriffen und als ich noch meinte: „Soll ich dich nach Hause bringen?“, kam nur: „Nein danke, ich finde den Weg schon alleine.“ Sie hat mir dann 2 Tage später geschrieben, dass sie das date nett fand, aber mich nicht nochmal sehen möchte.. Ich habe die Situation echt mehrmals in meinem Kopf im Nachhinein durchgespielt, aber ich denke im Großen und Ganzen kann ich mir keinen Vorwurf machen – klar, meine Antwort mit dem Gentleman war jetzt nicht grandios, aber hey, man ist ja nicht jeden Tag bei der versteckten Kamera... Hoffe, der Report hat euch gefallen und lasst gerne mal eure Meinung da, was hättet ihr anders gemacht?
  8. Hahaha der war gut 😄 ja haste recht - bin eigentlich kein Fan von freeze outs aber glaube muss man echt machen in solchen Situationen - egal nächstes mal dann
  9. Danke für dein ehrliches Feedback - bin 27, hab aber noch nicht so viel Erfahrung mit Fraueny yes haste recht - hab ich auch versucht, aber die hat immer meine Hand mit einem Lächeln weggelegt sobald ich mich in Richtung ihrer p**** gemacht hab ne ich blocke bei diesen freundschaftsanfragen immer ab - man schafft es dank Beruf kaum seine eigenen Freunde zu sehen - die haben immer Prio - und im schlimmsten Fall erzählen die einem dann noch was über andere Typen - dann lieber abhaken denen alles Gute wünschen und Next das mit dem küssen kann ich schwer beurteilen - hast du da vllt Tipps?
  10. Hallo Leute, bin hier neu am Start und würde mich freuen eure Meinung zu den folgenden Situationen hören: Ich habe die letzten drei Male, in denen ich jeweils immer zwei Dates mit den unterschiedlichen Damen hatte, mit jeder Frau die gleiche Erfahrung gemacht. Nach dem zweiten Date wurde mir immer gesagt, dass sie mich gerne wiedersehen würden, aber nur auf freundschaftlicher Basis, obwohl ich mit 2 der Frauen bereits rumgemacht hatte und diese freundschaftliche Stimmung nicht wirklich erzeugt hatte. (Haben bei mir nen Film geschaut, rumgemacht und hab sie auch massiert) - wollte hier weiter eskalieren aber wurde dann leicht weggedrückt und wollte dann auch nicht zu viel pushen. Bin hier ehrlich gesagt bisschen mit meinem Latein am Ende ;D Hab dann im Anschluss immer den Frame gesetzt das wäre ne Sache zwischen Mann und Frau - wenn sie damit cool sei würde es mich freuen sie wiederzusehen wenn nicht dann wünsche ich ihr nur das beste und seitdem ist Funkstille hatte schon überlegt trotzdem mich mit denen zu treffen aber denke den Frame zu halten ist auf Dauer auch besser fürs Selbstwertgefühl oder?