herkules rockefeller

Elite Player
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über herkules rockefeller

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    rhein main

Letzte Besucher des Profils

2.006 Profilansichten
  1. <<< Bei den Bereichen Hypnose, NLP, Pychologie und beim Arzt gibt es in Deutschland keine Wirkversprechung. Man bezahlt unabhängig der Wirkung für die (Zeit) Dienstleitung. SO auch bei Seminaren. Weder Bandler, noch Kruse, noch Julian oder sonst wer verspricht eine Wirkung. Sondern bietet eine Zeit Dienstleistung mit zuvor bekanntgegebenen Thema an. >>> Das stimmt sicher! Ich frage mich nur, ob PS dann mit solchen Aussagen für den Workshop werben sollte: <<< Einmal absolviert, kennen Sie keine Blockaden mehr im Ansprechen schöner Frauen: Sie sind maximal erleuchtet, frei von allem Zögern und auf Eroberungskurs mit einem starken hypnotischen Verführer-Frame! >>>
  2. Also dann nach langer Zeit auch von mir ein paar Worte zum WS. Im Prinzip sehe ich es wie Frank1985 auch. Es hat mir in Sachen Selbstvertrauen sicher weitergeholfen. Wäre auch schlimm wenn nicht, wenn man schon 2 komplette Tage mit Psycho-Tools bombardiert wird Allerdings kann man von einem WS auch nicht erwarten, dass man dort die Wunderpille bekommt, die alle Probleme ein für alle mal beseitigt. Von daher ist die WS-Beschreibung wohl etwas hochgegriffen. Aber wenn man mit der richtigen Erwartung hineingeht, kann dieser WS einen auf jeden Fall weiterbringen...
  3. @ Dirk: Yeah, weiter so! Bald haste ja alle Workshops durch
  4. ja, wir finden uns schon. ab wann bist du da? wie sieht´s mit den anderen aus?
  5. wie wäre es hiermit? http://forum.progressive-seduction.com/ind...rt=#entry356028
  6. so, heute abend isses ja soweit. wer kommt denn jetzt definitiv? ich wäre dabei, vorausgesetzt es kommen ein paar leute zusammen... gruß hr
  7. klar, warum nicht. wär ganz cool, wenn diesmal ein paar mehr leute zusammenkommen würden. beim "großen re-opening des lairs" neulich waren wir ja auch stolze 3 (!) leute
  8. Ja, wäre cool, sich da wieder zu sehen. Habe auch Stuttgart im April ins Auge gefasst, ist ja soweit ich weiß der einzige der bis jetzt steht. Meine Deadline für die Silver-Hausaufgaben liegt ja auch beim 31.3. Von daher bin ja hoffentlich bis dahin auch durch, wenn´s auch zur Zeit etwas schleppend läuft. Aber wenn man eins vom Workshop mitgenommen hat, dann: nie aufgeben gruß hr
  9. Hi! Ich will in 2009 bei Secrets of Daytime teilnehmen. Habe den Silver-Workshop hinter mir, und mit SOD soll´s nun weitergehen. Nun meine Frage: gibt es bei SOD auch Hausaufgaben? Falls ja, wäre es sicher besser, die Aufgaben vom Silver-WS zu dem Zeitpunkt schon komplett absolviert zu haben. Wär cool, wenn einige SOD-Absolventen mal posten würden, wie sie das gehandhabt haben. gruß hr
  10. hi! ich soll im Auftrag von JamyMcMahon mitteilen, dass er auf jeden Fall kommt, weil er z. Zt. kein Internet hat. Meine Teilnahme am Treffen steht auch, naja sagen wir mal zu 95% Hoffe, dass doch einige Leute zusammenkommen...
  11. es soll wieder aktivitäten geben. nächste woche ist ein treffen geplant, siehe thread "re-opening des lairs" gruß hr
  12. hi, ich könnte sicher auch an den von astronic vorgeschlagenen tagen. wenn ich´s früh genug weiß, halte ich mir den tag einfach frei. wir sollten nicht zu lange warten mit ner verbindlichen festlegung. dann kann man ich drauf einstellen... gruß
  13. moin! bin auf jeden fall auch dafür, das ganze zu reaktivieren. ich fände einen festen treff pro woche gut. aber es ist wohl unrealistisch, da nen termin zu finden, der jedem oder zumindest den meisten passt. von daher: lieber größere abstände oder unregelmäßig als ein fester termin, der nach 2 wochen wieder einschläft. aber ich lasse mich natürlich auch gern vom gegenteil überzeugen
  14. so, dann will ich auch mal meine eindrücke zum besten geben: zunächst einmal: es hat sich definitiv gelohnt!! leider habe ich bei weitem nicht alle aufgaben erfüllt. wenn mir vorher jemand meine quote der erfüllten aufgaben genannt hätte, wäre von mir wahrscheinlich gekommen: na super, nen haufen geld aus dem fenster geschmissen. jetzt sehe ich das ganze anders! denn wie sergej richtig gesagt hat: das ganze ist eine entwicklung. eine solche braucht zeit und die sollte man sich auch geben. der anstoß ist jedenfalls da. und mit den hausaufgaben werden einem die richtigen instrumente an die hand gegeben um diese entwicklung fortzusetzen. zum workshop selbst: sergej ist ein ausgesprochen kompetenter trainer. wenn ich bedenke, dass er genau so alt ist wie ich! da wird mir klar, wieviel energie er schon in seine persönlichkeitsentwicklung investiert hat. zunächst war ich sehr enttäuscht, als ich gehört habe, dass J. nicht als trainer am ws teilnimmt. von ihm hatte ich schon einiges gesehen und gehört und habe ihn quasi mit progressive seduction gleichgesetzt. stattdessen kam lexian mit sergej in den raum. auf den ersten blick ein eher unscheinbarer typ. aber der mann hat es faustdick hinter der ohren im nachhinein bin ich heilfroh, dass er mit dabei war. er ist wirklich super und hatte viele lustige beispiele aus der praxis parat. dazu kommt, dass er der leiter des frankfurter lairs ist. da ich nicht weit von frankfurt wohne, weiß ich jetzt, wo ich eine sehr gute anlaufstelle habe, um meine persönliche entwicklung weiter voranzutreiben. zumal das frankfurter lair offenbar eins der aktivsten ist. @ sergej und alex nochmal: vielen dank für alles! @ alle anderen teinehmer: weiter so, dranbleiben! @ admin: schaltet mich bitte für die elite player lounge frei!
  15. gude! wünsche dir auch alles gute in mannem. hab´ heute abend leider keine zeit. evtl sieht man sich ja mal wieder bei irgend nem event. warst ja sicher nicht das letzte mal hier in der gegend... gruß