FranzMamba

Member
  • Inhalte

    339
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

145 Gut

Über FranzMamba

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

1.863 Profilansichten
  1. Bullshit. Wenn du keine Kinder haben willst - Bekomm keine Kinder. Wenn du mit 50 doch noch Kinder haben willst - Mach ein Paar. Das ist doch das schöne daran ein Mann zu sein. Eigentlich ist 35 doch auch viel zu früh für "Family"... Also da gibt es, jedenfalls auf meiner Liste, noch einige Punkte die ich vorher noch abhaken will..
  2. Sein "Wert" hat doch nix damit zu tun dass sie ihn mit dem Auto abholt.... Aber da er ja noch recht jung zu sein scheint - Lass ihn seine Erfahrungen machen, klingt doch nach ner witzigen Sache. Nur bitte kein Halstattoo stechen lassen... Vllt. erst nach der Hochzeit.
  3. Schnell heiraten bevor sie etwas von seinen Komplexen merkt!
  4. Es gibt auch Organismen auf dem Mars... Nur weil es irgendwelche Sonderfälle gibt, ist nicht das ganze Konzept falsch. Glücklich sein kann man auch wenn man einen Scheiss Job oder wenig Geld hat. Auch Menschen im Rollstuhl etc. können glücklich sein. Und auch wenn man ein völlig normales Leben führt kann man glücklich sein. Es wäre doch wirklich ziemlich traurig, wenn man nur "Glücklich" sein könnte wenn man irgendeinen ziemlich hoch angesetzen Schwellenwert erreicht - Und 90% der Welt sind unglücklicher Pöbel.
  5. Er ist Anfang 20 und verdient "seit mehreren Jahren" 10.000€ pro Monat? Hast du seine Kontoauszüge gesehen? Vielleicht ist der Typ auch einfach ein Blender und du bist geblendet und hättest gerne ein Scheibchen ab? Muss ja trotzdem kein Unsympathischer Typ sein. Man hat halt viele Freunde, die müssen sich ja auch nicht alle verstehen.
  6. Du hast kein Selbstwertproblem - Du hast einfach nichts anderes was dir Bestätigung und Selbstwert gibt ausser Bestätigung von anderen. Ich denke mit 24 ist das wirklich kein großes Problem. Viele Leute werden so ihr ganzes Leben verbringen. Und wenn es für sie kein Problem ist, stört es sie wohl auch nicht weiter. Du hast es erkannt und willst es ändern. Such dir Hobbys und Leidenschaften die man alleine ausüben kann. Mach Dinge auf die du Stolz bist, und zeig sie keinem. Lies Viel. Halt dich in der Natur auf. Beschäftige dich mit der Welt direkt um dich herum. Geh spazieren.Verreis alleine. Hör auf dich mit anderen zu Vergleichen. etc etc etc. Die ganze alte Leier. Du wirst hier sicher viele gute Tipps bekommen .
  7. FranzMamba

    Bitcoins

    Wer eine vollständig Anonyme Cryptowährung haben will greift zu Monero. Wie sinnvoll dieser ganze Cryptohype grade ist und wie nachhaltig diese Investments sind - Keine Ahnung.
  8. Wenn man Nix verdient kann man auch nichts ausgeben... Pass auf dass du da nicht auf Lifestyle Inflation reinfällst. Wenn sie mit der Lehrer fertig ist, hat sie vllt mehr Geld, aber will dann NOCH Teurere Dinge so dass man am Ende immer wieder bei 0 oder schlimmer landet.
  9. Unwichtig. Jedenfalls wenn es im Rahmen bleibt. 20 Semester ist wohl was anderes...
  10. Es gibt ja noch einen sehr weiten grauen Bereich zwischen absoluter Askese, Aufbackbrötchen und Ja-Wurst den ganzen Monat und dem Gegenteil, sein Ganzes Geld jeden Monat im Club auf den Kopf hauen. Es gibt sehr viele Dinge die Spaß machen die eben wenig Geld kosten. Wieso muss man im Club 200€ ausgeben wenn man auch in einem anderen Club mit 30 auskommt? Klar kann ich schön 3 Wochen nach Hawaii fliegen - Aber ich kann auch 2 Wochen nach Portugal oder nach Italien fliegen. Ich muss keine 300€ für Sneaker ausgeben, ich kann mir auch für 100€ tolle Schuhe kaufen, ohne auszusehen wie aus dem Kleidercontainer. Nur weil man sich Gedanken über seinen Lifestyle, seinen Konsum und seine Prioritäten macht ist man doch nicht gleich ein völlig lebensfeindlicher Asket.
  11. Na wenn es nurnoch ein halbes Jahr geht und du in der Berufsschule auch gut dabei bist - Dann zieh es durch und mach dir dabei Gedanken was du danach machen willst. Was willst du auf keinen Fall mehr? Was willst du lieber?
  12. Das meine ich ja auch. Darauf wollte ich hinaus, der Vorposter hat das eben so Beschrieben, dass Leute unglücklich sein können, es aber selbst nicht merken.
  13. Wenn man unglücklich ist, es aber nicht merkt - Ist man denn überhaupt unglücklich?
  14. Mein Post sollte garnicht so abwertend klingen, leider kann man ja nicht editieren. Aber ich verstehe einfach nicht, wie jemand der einen langen strukturierten intelligenten Text über sich schreibt. gleichzeitig sein Selbstbewusstsein und seinen Selbstwert in Gefahr sieht weil irgendjemand anderes einen Ferrari oder AMG Mercedes fährt. Auch wenn es ne total Klischeefrage ist aber. Sicher dass du deine eigenen Ziele verfolgst oder nicht einfach nur deinem Vater was beweisen willst? Bzw. anderen Leuten beweisen willst dass du genauso erfolgreich sein kannst wie er? Willst du erfolgreich sein - Oder zeigen dass du erfolgreich bist? Trotzdem würde ich dir raten einfach mal anzufangen. Auch wenn du dir einredest keinen Erfolg zu haben. Schau doch einfach ob es wirklich so ist. Selbst wenn du nur 50€ im Monat reinbekommst durch was auch immer ist das doch ein großer Erfolg denn du hast deinen Schweinehund überwunden und zweitens hast du wahrscheinlich viel gelernt und einige neue Ideen und Input bekommen wie du Dinge verbessern kannst um erfolgreicher zu werden.
  15. Sicher dass diese Leute ihre dicken Autos wirklich durch ihr Geschäft verdienen? Oder nicht alles geleast und auf Kredit gekauft ist? Was findest du so toll an Designerklamotten und einem neuen Ferrari? Wenn du so schlau bist dann fang doch einfach mal an. Grade bei eCommerce und co hast du doch sehr wenig zu verlieren. Und wer weiss vielleicht stehst du dann bald mit deinem geleasten Ferrari vor der Shishabar und machst nen Burnout.