RandomPlace

Member
  • Inhalte

    464
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     528

Ansehen in der Community

296 Bereichernd

Über RandomPlace

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.735 Profilansichten
  1. interessant, aktuell hält man's noch für eher eine Ausnahme: https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-man-kann-sich-zweimal-mit-corona-anstecken-a-2d328a53-8acb-4913-bd26-c499a1872894 Weiß ja nicht wie gut Spiegel da recherchiert hat, aber legt auch irgendwie nahe, trotzdem vorsichtig zu bleiben, selbst wenn man denkt "man hatte es ja eh schon"...
  2. @Shao: cooles Video, vielen Dank für's Hochladen, gefällt mir sehr. Mal naiv nachgefragt / lautgedacht: die B2 Dosis klingt ja sehr hoch für mich als Unwissender - sagt die Studie auch dass so eine Dosis langfristig unbedenklich ist?
  3. Die eine userin sagte dass du LSE = low self esteem bist, d.h. wenig Selbstvertrauen hast. Und laut ihr soll das der Grund für das Abkacken bei Tinder bei dir sein. Und ich sag dir: hör nicht auf die. Zumindest nicht auf den ursprünglichen Post. Selbst mit niedrigem Selbstwert kannste Frauen klar machen. Tinder Abkackerei ist n Ding für sich. Jeder der sich fragt warum er auf Tinder abkackt, dem kann ich nur empfehlen, sich da mal als Frau anzumelden. Mir hat das die Augen geöffnet. Da geben halt offensichtlich männliche Models den Ton an. Das ist der Maßstab. Otto Normalo kann da nur abkacken. Und meine ehrliche Meinung ist: wer da Tinder wegens jetzt den Aufwand reinsteckt, einen auf Male model zu machen, der ist ein wirkliches System Opfer 😄
  4. Volle Lippen? Ist das das neue Jawline?
  5. Das zugenommen wird ist ja ok. Man sollte sich da nicht blenden lassen von den ganzen Stars die nach der Geburt sich wieder mit Top Körpern präsentieren, weil se die Kinder an ihre Nannies abgeben. Wenn die Kinder der Stars dann mal erwachsen sind, wundert sich jeder dass se depressiv sind. Aber hauptsach die Eltern haben 18 Jahre davor gut im Rampenlicht dreingeschaut.
  6. Ich frage mich, ob da nicht auch unser moderne konsumorientierte Optimierungswahn dahinter steckt: "der fragt was ich beruflich mache" - Niete, zonk. Mag natürlich auch von der Intention abhängen was man gerade sucht. Wenn ich mich insbesondere austoben will, kann es natürlich schon reizen, Mr. "Beherrscht das Spiel perfekt, so wie ich's durchs PU Forum gelernt als richtig erachte"-HG10 jage und mich mit dutzenden anderen Frauen drum blutig schlage und mich aufrege, warum auf einmal nach 3 Nachrichten nix mehr kommt. Wenn ich eher was "Ernsthafteres" suche, würd ich mal naiv sagen, dass man sich da schon was selbst im Weg steht, wenn man von einem "was machst du in deiner Freizeit" eine nicht PU-Forum-konforme red flag sieht und innerlich nextet und auf den nächsten Swipe hofft und den Chat noch mit allerminimalsten Invest etwas warmhält. Weil ein anständiger Typ, der so an sich recht ansprechend ist, wahrscheinlich jetzt nicht sein Leben voll aufs online Gaming Optimieren fokussiert haben kann und den Level an Erfahrung des oben genannten Über-Gamers gar nicht haben kann und daher salopp gesagt sich ungeschickter anstellen wird auf dem Terrain. Ich denke deine Botschaft ist auch klar, dass durch die Schreiberei ein stückweit der Charakter durchklingt, aber wie gesagt, ich denke man steht sich selbst im Weg, wenn man hier je nach Intention unrealistische Maßstäbe setzt und jeden Satz auf die Goldwaage legt. Jetzt mal so ein bissel allgemein gesprochen 😉 Ansonsten bin ich mal gespannt was du von Tinder so zu berichten hast. Von den anderen UserInnen klang ein stückweit durch, dass sie zum Teil die ähnliche Tinder Probleme wie die Jungens bekommen, wie viele tote Matches. Wobei mich da ein wenig das Gefühl beschleicht, dass es auch die ähnliche Ursache ist wie bei den Jungens: wenn ich immer zu viel will, bekomme ich am Ende vlt gar nix. PS: ich hatte mich mal mit einer getroffen, die hat im Prinzip genau das Gegenteil von dem Optimierungswahn getrieben. Zumindest online. Die trifft sich pauschal erstmal mit jedem. Selbst wenn von vornherein klar ist, dass das nix wird, das schaut sie sich an und dann wird natürlich selektiert, was ja auch nicht wundert, wenn man sich mit "jedem" trifft. Wobei sich das auch ändern wird denk ich bei ihr. Mit jeder "dubiosen" Männer story, wie "ich musste meine Ex halt schlagen, wenn sie mich immer verprügelt", nahm der "Para-Level" bei ihr zu. Bei mir war es so, dass sie ab 21 Uhr, alle 30min ihrem Cousin schreiben musste, dass alles iO ist. Alle 30min hat der verdammte Handy Wecker geklingelt.
  7. Du wirst auch gehäufter jetzt Asian-Fakes in der Liste entdecken. Bilder von hübschen Chinesinnen die dich einfach trollen. Irgendwie auch lustig. Scheint Tinder ins Konzept zu passen, weil es likes hübscher Mädels generiert und somit ein Premium Kaufreiz wecken kann. Ich hab mal mit 2 von denen gechattet. Da wirste komplett offensichtlich getrollt :D Und lustigerweise kriege ich re-matches von Mädels die mich schon ein/paar -mal geghostet haben. Weiß auch nicht was das für ne Troll-Methode ist. Aber die Fake Rate hat schon spürbar zugenommen auf Tinder. Das einzig gute ist, wenn man nicht so viele Likes hat, kann man noch relativ viele von denen angezeigt bekommen, da man diese in der "verdeckten" Likes Liste auch erkennen kann. Unschön ist dann wenn man erkennt, dass es sich hauptsächlich um Fakes handelt.
  8. ich hätte eher vermutet, dass Tinder sein neues Produkt "Platin" pushen will, d.h. die Verkaufszahlen bzw. den Umsatz zu steigern. Habe bei google play jetzt für Tinder mal eine schlechte Bewertung hinterlassen. Vor einem Monat ging ja immerhin noch ein bissel was... jetzt geht gar nichts mehr. Ist tatsächlich unnutzbar geworden für nen average guy.
  9. Verrückte Welt. Was für'n Drama um Katzen. Sag ihr einfach du gibst die jetzt beim Tönnies ab, der Betrieb läuft dort wieder und so.
  10. Hast doch schonmal ne gute Basis - du kannst scheinbar Dates generieren, da wären schon viele neidig, wenn man mal in den Tinder Thread guckt. Du kennst ja bestimmt den Spruch "der Weg ist das Ziel". Nach einer Antwort generierst du schon die nächste Frage - du willst ein bissel viel auf einmal - es direkt alles perfekt "richtig" machen. Aber das geht doch an der Sache vorbei - wo bleibt da der Spaß an der ganzen Sache? Wie jmd anderes hier schon schrieb: es geht nicht darum alles 100%ig "richtig" zu machen. Dieses Denken wird dich unnötig länger an der Oberfläche von dem halten, von dem es hier eigentlich geht: es geht um deine Entwicklung hier. Wie gesagt, Dates kannst du generieren, jetzt kannst du Schritt für Schritt dich ranwagen. Reflektiere die letzten Treffen und greif dein nächstes Sticking Point raus. Wie komme ich ihr näher? zum Beispiel. Dann überlegst du mal und liest vielleicht nochmal hier rein - und siehst vlt nochmal das Beispiel mit dem Typ der sich irgendwann einfach zu 90° rüber sitzt oder das Beispiel "einfach mal heranziehen" - "ich muss dir was zeigen" und zeigst n schönes Urlaubsbild auf dem Phone. Dann macht's hier klick. Dann macht's da klick. Schritt für Schritt und kannst dich so immer weiter pushen. Pushen und merken, dass es deine Entwicklung vorantreibt. Das ist doch am Ende von allem, das Einzige was du wirklich hast: die Entwicklung die du damit bei dir vorantreiben kannst. Vlt abschließend noch einen interessanten Gedanken/Text zum Thema sexuell sein.
  11. wie gesagt... dein Chef scheint halt genauso eine "Pfeife" zu sein wie P. ... Du hattest ja mal diverse Gründe deinerseits genannt, die dich motivieren, all diese "Mehraufwände" auf dich nehmen zu wollen. Das waren ja z.B. Karriere Punkte - vlt macht es Sinn ein stückweit die "Perspektive" einerseits auf die Umstände zu re-evaluieren: es ist halt manchmal einfach unmöglich gewisse Dinge durchsetzen zu wollen, anhand diverser Umstände. Und dahingehend zu überlegen, wie du trotzdem die Erfolge kommunizieren kannst, um deine Karriere positiv voranzutreiben. Ich würde mal sagen, dass z.B. eine Zielsetzung "ich werde die Methode A im Team umsetzen" einfach zu unrealistisch ist. Eine Zielsetzung wie "das Vorantreiben der Methode A im Team zu übernehmen, um die Wartbarkeit, Wiederverwertbarkeit unserer SW zu steigern, um damit der Wirtschaftlichkeit unseres Unternehmens signifikant beizutragen" dann einerseits realistischer ist, und andererseits auch etwas Freiraum lässt, im Zweifel die Dinge bei kritischen Rückfragen positiv deuten zu können, wie z.B. "der Anteil an Code umgesetzt in Methode A hat um so und so viel zugenommen".
  12. was mister hSe oder lse oder mister Bean bzgl. handy spionieren machen würden kann dir doch scheiß egal sein. Wichtig ist doch das was du für richtig hältst. Frag dich doch einfach mal, was du bzgl. deiner Freundin noch für offene Fragen hast, dann kannste hier vlt nochmal den Austausch suchen, das Ganze driftet hier doch nur in belanglose Nebenkriegsschauplätze ab. Willst du Klarheit für dich, bzgl. deiner Beziehung, ja oder nein. Konsequenzen ziehen, ja oder nein. Freundin "behalten" wollen und / oder die neue kennenlernen wollen? Nimm dir doch ruhig mal Zeit. Zumindest die Rumeierei hier im Forum würd ich mir an deiner Stelle nicht mehr geben.
  13. Dass die Ltr gerade Paarungsaktivitäten nachgeht, einschließlich aktiver Nachwuchserzeugungsprävention, kann ich mir durchaus vorstellen. Nur ob der TE daran beteiligt ist, da wäre ich mir nicht zu 100% sicher.
  14. Auf Familienrecht spezialisierte Anwälte hassen diesen Trick
  15. ich hab jetzt nur schnell oberflächlich überflogen. Was mir auffiel: sie scheint sehr extrovertiert zu sein, so auf die "prototypische" Weise. Weniger reflektiert. Während du eher introvertiert zu sein scheinst, nachdenklich, daher denk ich auch mehr reflektiert. Da treffen schonmal 2 Welten aufeinander. Was ich an deiner Stelle mit großen Argwohn betrachten würde: sie hat in der letzten Beziehung schlechte Erfahrungen gemacht. Ihre Schlussfolgerungen klingen eher frustriert, als reflektiert und bringt diesen daraus abgeleiteten, Frust und Argwohn mit in die neue Beziehung. Du darfst die scheiße fressen, den ihr Vorgänger verbrochen hat. Jetzt tindert sie scheinbar weiter rum, und eifersüchtelt, sobald du mal mit einer Frau eine neutrale Message austauschst. Das ist insbesondere keine Beziehung auf Augenhöhe. Das hat mehr was davon, dass sie dich einfach nur benutzt. Wenn jemand so mit mir umgehen würde, dann wäre das für mich keine "ernste" Beziehung. Sondern eher was lockeres, wo ich drauf achten würde, mich da emotional auf Distanz zu halten.