RandomPlace

Member
  • Inhalte

    453
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     479

Ansehen in der Community

293 Bereichernd

Über RandomPlace

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.654 Profilansichten
  1. was mister hSe oder lse oder mister Bean bzgl. handy spionieren machen würden kann dir doch scheiß egal sein. Wichtig ist doch das was du für richtig hältst. Frag dich doch einfach mal, was du bzgl. deiner Freundin noch für offene Fragen hast, dann kannste hier vlt nochmal den Austausch suchen, das Ganze driftet hier doch nur in belanglose Nebenkriegsschauplätze ab. Willst du Klarheit für dich, bzgl. deiner Beziehung, ja oder nein. Konsequenzen ziehen, ja oder nein. Freundin "behalten" wollen und / oder die neue kennenlernen wollen? Nimm dir doch ruhig mal Zeit. Zumindest die Rumeierei hier im Forum würd ich mir an deiner Stelle nicht mehr geben.
  2. Dass die Ltr gerade Paarungsaktivitäten nachgeht, einschließlich aktiver Nachwuchserzeugungsprävention, kann ich mir durchaus vorstellen. Nur ob der TE daran beteiligt ist, da wäre ich mir nicht zu 100% sicher.
  3. Auf Familienrecht spezialisierte Anwälte hassen diesen Trick
  4. ich hab jetzt nur schnell oberflächlich überflogen. Was mir auffiel: sie scheint sehr extrovertiert zu sein, so auf die "prototypische" Weise. Weniger reflektiert. Während du eher introvertiert zu sein scheinst, nachdenklich, daher denk ich auch mehr reflektiert. Da treffen schonmal 2 Welten aufeinander. Was ich an deiner Stelle mit großen Argwohn betrachten würde: sie hat in der letzten Beziehung schlechte Erfahrungen gemacht. Ihre Schlussfolgerungen klingen eher frustriert, als reflektiert und bringt diesen daraus abgeleiteten, Frust und Argwohn mit in die neue Beziehung. Du darfst die scheiße fressen, den ihr Vorgänger verbrochen hat. Jetzt tindert sie scheinbar weiter rum, und eifersüchtelt, sobald du mal mit einer Frau eine neutrale Message austauschst. Das ist insbesondere keine Beziehung auf Augenhöhe. Das hat mehr was davon, dass sie dich einfach nur benutzt. Wenn jemand so mit mir umgehen würde, dann wäre das für mich keine "ernste" Beziehung. Sondern eher was lockeres, wo ich drauf achten würde, mich da emotional auf Distanz zu halten.
  5. In den Infos steht, dass die Beziehung monogam ist, aber das scheint nicht ganz korrekt zu sein.
  6. Interessant, dein Teamleiter stärkt dir also den Rücken. In meinen Augen wälzt er die Bewältigung des Problems das im Raum steht einfach auf dich ab, anstatt mal auf den Tisch zu hauen. Am Ende des Tages ist er zwar der Chef, aber du darfst dich mit dem Problem quälen, wo er eigentlich Hand anlegen müsste. Chefs machen's sich halt auch gern mal einfach. Ich würd mir den Schuh ehrlich gesagt nicht anziehen. Aber für manche ist's auch ne nette Herausforderung. Mich würde die Situation aber genauso stressen. Ich geh ja auch davon aus, dass dein Punkt klar auf dem Tisch liegt: Was könnte denn ein Grund sein, dass dein Teamleiter sich so wegduckt? Es ist nur mein persönlicher Eindruck, aber mMn ist der auch Teil des Problems.
  7. was schon obergeil wäre: lösch mal all die Bilder und stell deine FB Freundesliste auf privat und änder dein pw - und film ihn bidde wenn er das entdeckt xD
  8. Schlimm ist's wenn die Cops ihm 8 min lang mit dem Knie auf em Hals hängen während er I can't breathe röchelt. Dann solltest ihm tatsächlich nicht mit so nem Kram belasten.
  9. habt ihr euch im RL kennengelernt oder woher kommt der Plot Twist 😉? Vlt mal noch mein Senf allg. zu diesem Thread: man meint von den paar Damen hier rauslesen zu können, dass sich für unsere weiblichen Mitglieder dieses online gaming ganz besonders unnatürlich anfühlt. Umgekehrt spricht das männliche Pendant von einem "komischen" Verhalten dass sie bei den weiblichen Mitgliedern unserer Spezies in diesem Kontext beobachten. Man muss ja jetzt per se nicht online gaming verteufeln, aber man sollte sich halt auch nicht davon runterziehen lassen, wenn einem Tinder und co. entgegen eigenem Werbeslogan doch nicht glücklich macht.
  10. Thema wie ITler im schwierigen Umgang miteinander am besten klarkommen können, entwickelt sich zu einem regen, aber konstruktiven Meinungsaustausch. Und das im Pickup Forum. Ich lach mich schlapp. Hat was von, "auswärts benimmt man sich eben mal". Zurück auf stackoverflow und mikrocontroller wird dann wieder die Keule rausgeholt - endlich wieder heimisch. Kann jetzt nicht viel Konstruktives beitragen, außer dass es halt schwierig ist, andere Menschen seine Meinung aufzuzwingen, wenn man nicht die entsprechende Position dazu hat, also du ja nicht Teamleaderin bist. Und am Ende des Tages kannste halt das notwendige Refactoring sogar noch verkaufen. Nicht jeder teilt deine utopische Sichtweise der idealen Software Entwicklung. Ist leider so. Erinnert mich an das Klimathema, wäre für unsere Kinder extremst sinnvoll, aufs Fliegen zu verzichten, nur hat halt keiner Bock von uns daran zu halten. Ich verzichte schon seit nem halben Jahr auf Unit Tests, weil ich mich sonst zu Tode arbeiten würd. Fuckt eh schon ab diese perverse Arbeitsverdichtung.
  11. Schlussmachen liest sich wie ne Kurzschlussreaktion. Die hat natürlich seinen Grund, in dem Moment sagt einem das Bauchgefühl, dass das halt so nicht passt (Fass ist übergelaufen). Aber hast du auch mal wirklich drüber reflektiert, sozusagen die Pro und Cons bzgl. euch? Hat das bei dir stattgefunden oder warum hast du den Thread eröffnet? Man sollte ja bedenken (und heutzutags ist das keineswegs selbstverständlich, Generation Tinder), dass es den perfekten Partner nicht gibt. Aber am Ende musst du halt schauen, was dir persönlich am Wichtigsten ist, und ob das dann mit ihr zusammen realisierbar ist. Du bist in deinem Leben zu sehr eingeschränkt - was bräuchte es in der Beziehung, dass es für beide eine gute Lösung wäre? Gibt es die, gibt es die nicht? Vlt macht ein Gespräch nochmal Sinn, wenn du doch noch Potential in euch siehst, aber zum gegenteiligen Schluss zu kommen, dass du lieber alleine bleiben willst, ist genauso ein valider Schluss zu dem du kommen kannst. Versuche halt in klaren Momenten mal in dich zu gehen, und entsprechend zu einer Entscheidung zu kommen, die sich halt für dich richtig anfühlt.
  12. was denkste denn woran er hätte erkennen können, dass da nix mehr drin ist? Offensichtlich hat er die Höflichkeit ja komplett falsch interpretiert... würd mich mal interessieren. Hab mich auch schon oft über ein Ghosting trotz "ja fands auch schön" gewundert...
  13. Die Mainstream Meinung die früh umging ist meines Wissens nach, dass das gehäufte Auftreten einer Lungenentzündung bei Wildtierhändlern in Wuhan aufgetreten ist, in dessen Nähe (100m) sich auch zufällig ein Virenlabor befindet. Beim Epizentrum, dem Wildtierhandel ist das Virus wohl von Fledermaus evtl. auch von einem Gürteltier zum Mensch übergetreten. Als Wuhan erste Lockerungen vornahmen, gab es Reporter die vor Ort waren Bilder aufnahmen und auch den Fischmarkthandel zeigten, dem Epizentrum, der noch geschlossen bleibt, bei dem sich auch zufällig ein Virenlabor in der Nähe befindet. Gürteltier Hypothese gilt als nicht mehr so wahrscheinlich, eher Fledermaus Übertragung. Wieder ist vom Fischmarkt die Rede, bei der die Seuche ausbrach, und bei dem sich zufällig auch ein Virenlabor in der Nähe befindet. China verbietet sich eine internationale Untersuchung des Ausbruchs. Ergo: es gibt nichts Unschlüssiges, Fledermäuse die auf dem Fischmarkt in Wuhan eine Coronavirus Mutation in sich tragen und dort auf Wildtierhändler im Fischmarkt übertragen worden sind. Oder eben in einem Wildtierhandel der von ausländischen Reporten für einen Fischmarkt gehalten wird. Oder einem Fischmarkt, bei dem Wildtiere auch gehandelt werden. Whatever. Auf jedem ist da halt auch noch ein Viruslabor in der Nähe. China verbietet internationalen Besuch zum Nachforschen. Ich seh nix komisches. Aber kann mir trotzdem jmd sagen: was isses denn jetzt? Werden auf Fischmärkte auch Wildtiere gehandelt? Gibt es Fledermäuse auf em Wuhan'schen Fischmarkt? Ich kenn mich mit Fischmärkten net so aus.
  14. Wie ist dein lol gemeint? 😄 Dass Urlaub dieses Jahr abgesagt ist, hat man hier in Deutschland zum 31.01. überhaupt nicht kommen sehen - höchstens vorstellbar für ein paar gut informierte Virologen. Sonst nicht würd ich sagen. Weil man so von oben herab von China berichtet hat. Die unterdrücken dort doch nur die Menschen, sind überfordert blabla weil halt ineffizientes, kommunistisch-korruptes China und erinnert ihr euch noch was die intellektuelle Übererklärung hier schlechthin war zu dieser Zeit bzgl. dem was in Wuhan passiert? Anyone? 😄 - Wuhan ist abgeriegelt damit das Virus nicht mutiert - tam tam bäm. Da habt ihrs. Ich erklär euch die Welt. Wer spricht eigentlich heut noch von dieser Übererklärbär-Ich-weiß-alles-Besser-Erklärung? 😄 Ein Freund aus Japan hat mir geschrieben, dass er's blöd fand, dass die Chinesen außerhalb Wuhans noch zum chinesischen Neujahr und danach fröhlich außerhalb China rumgereist sind. Weil bringt ja Geld, wer würd schon drauf zu Gunsten der Wirtschaft verzichten wollen? (Wer würde schon "panisch" reagieren wollen?) Dass das Virus so natürlich schön weiterverteilt wird, hatt ich so aus unseren überschlauen Medien gar nich rauslesen können, nur Artikel wie "der Preis die Menschen einzusperren ist zu hoch!". Man liest die Produktion in China geht runter auf 40%, aber der MSCI World z.B. steigt weiter lol. Warum hat man in Wuhan alles abgeriegelt und innerhalb ein paar Tagen 2 Krankenhäuser hochgezogen? Ja is doch logisch, weil damit das Virus halt net mutiert 😉.(wäre man in Deutschland in der Lage innerhalb 2 Wochen 2 Krankenhäuser hochzuziehen? Ich mein wir sind den Chinesen doch so überlegen, new Work und haste nicht gesehen wie effizient wir sind, wir machen erst mal n sabbatical und so). Masken bringen halt auch nix (Mitte Februar), deswegen gibt's jetzt ne Maskenpflicht (Ende April). Also ich persönlich bin ein "wenig" überrascht (eher zutiefst erschrocken), wie versagend unsere ach so überschlauen Medien uns aufgeklärt haben, aber weiterhin übers Ausland bashen (Eigenkritik???). Jeder wusste alles besser. Eigentlich sollte uns dieser Virus eines Besseren belehren 😉 Ach was ein lol gerade in mir getriggert hat 😄
  15. Hallo Aspie, meinst du tatsächlich leugnen oder verschweigen? Das ist schon ein Unterschied, auch wenn ich nicht viel zu dem Thema sagen könnte ;) By the way: lang nix mehr von dir gelesen - wie geht's dir Aspie?