peter123

User
  • Inhalte

    78
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     36

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über peter123

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

767 Profilansichten
  1. Da bin ich mit dir voll einverstanden. Aber diese Fragen täglich zu beantworten, reicht (zumindest bei mir) nicht aus, um ein Verhalten langfristig zu ändern. In einem schwachen Moment, drücken dann oft die alten (gefestigten???) Verhaltensweisen wieder durch. Die alten Verhaltensweisen sind so gefestigt, dass sie nicht einfach innert Tagen geändert werden können? oder doch? Ich bräuchte also eine Strategie, um wohl so mindestens 30 bis 100 Tage die neue Verhaltensweise anzuwenden ohne dass ich jemans wieder in die alten Verhaltensweisen zurückfalle. Aber auch das stimmt doch nicht ganz. Wie viele Raucher können 2 Jahre lang mit dem Rauchen aufhören und dann eines Tages fangen sie wieder damit an.... Ich habe mit dieser Anleitung probiert, meine Selbstgespräche zu ändern. Ich finde das hat schon ziemlich gut genutzt. Aber ob ich das jetzt langfristig durchhalten kann.... ich arbeite hart daran. Wenn es so einfach wäre, Verhaltensweise effizient und langfristig zu ändern, dann....
  2. Ich würde sagen, dass es bei der Motivation oder Disziplin scheitert. Ich nehme mir etwas vor (zum Beispiel besser auf die Ernährung zu achten und nichts mehr nach 18.30 Uhr zu essen). Ich halte das dann problemlos einige Tage oder sogar Wochen durch. Aber dann kommt immer wieder ein Moment, bei dem ich es nicht einhalte. Ich habe dann Gedanken im Kopf, dass es ja gar nicht so schlimm ist, wenn ich das heute nicht beachte ... usw. Ich habe hier bereits einige Tipps zum Thema Motivation gefunden. Aber trotzdem verstehe ich manchmal einfach nicht, wie Leute ein Verhalten ändern können und das dann einfach zu 100% durchziehen können und nie einen Rückfall haben...
  3. Hello Ich habe eine sehr allgemeine Frage: Wie kann ich ein Verhalten LANGFRISTIG ändern? Ich habe in den letzten Jahren vielen Sachen versucht zu ändern: - Ernährung - Denkweise - Sportlich aktiver sein ... Nun würde ich sagen, dass ich mich tendenziell in die richtige Richtung entwickle. ABER: Ich kann nicht sagen, dass ich mich in einem Bereich wirklich so krass verändert habe, wie ich das eigentlich möchte. Immer habe ich mich Rückschlägen zu kämpfen. Immer wieder falle ich in alte Verhaltensmuster zurück. Hat irgendjemand einige Tipps????
  4. Cooler Post. Du triffst den Nagel auf den Kopf. Aber es ist doch so, dass das "Informieren" über die einzelnen Bereiche oft nicht ganz ausreicht. Schlussendlich ist es doch fast immer das Thema der "Angst", das uns daran hindert, unser Wissen aus tatsächlich in die Tat umzusetzen. Ich kann mir schon vornehmen, morgen mein Verhalten tatsächlich zu ändern. Aber ob ich es dann tatsächlich durchziehen kann, bleibt fraglich. Ich habe mich in den vergangenen Wochen immer intensiver mit dem Thema "Verhalten ändern" auseinandergesetzt. Weshalb ist es so schwierig, ein Verhalten langfristig zu ändern? Zu diesem Thema gibt es sicherlich viele Wahrheiten. Hier sonst ein guter Text: https://veraendern.org/veraendern/neue-verhaltensmuster-etablieren-das-musst-du-beachten/ . Was mich aber schlussendlich tatsächlich weiter gebracht hat, war, meinen "Schmerz" zu Nutze zu ziehen. Ich habe mich lange über meine Fehler/Unfähigkeiten genervt. Sie haben mich runtergezogen. Ich habe dann realisiert, dass ich sie als Motivation nutzen kann. Wenn ich mich nicht ändere, werde ich mich so immer fühlen. Diese Erkenntnis war für mich ein Wendepunkt.
  5. bin zwar aus Bern, aber ich wäre auch dabei!
  6. Das Thema ist zwar schon älter. Da ich mich in den letzten Wochen intensiv mit Achtsamkeit befasst habe, wollte ich mich kurz melden. Wenn ich es schaffe, im "jetzt" zu leben, fühle ich mich glücklicher und selbstbewusster. Diese 2 Anleitungen hier haben mir persönlich super geholfen: https://einfachmal.ch/lifestyle/anleitung-fuer-unvergessliche-achtsamkeits-wanderungen/ https://www.fachausbildung-stressbewaeltigung-achtsamkeit.de/achtsamkeitsuebungen-im-alltag/
  7. peter123

    Daygame Bern

    danke. noch jemand dabei?
  8. peter123

    Daygame Bern

    Wer hat Zeit für Daygame in Bern? Am Wochenende oder nach der Arbeit. Am besten nicht nur einmal, sondern regelmässige Treffen. Ziel ist es, zusammen Fortschritte zu machen und Stickingpoints zu überwinden. Zu mir: Bin 25. Habe ein bisschen Erfahrung. Bin motiviert Meldet euch hier oder per PM.
  9. Alles falsch, was hier gesagt wird. Um Beliebt zu werden gibt es nur eine wahre Lösung http://www.tratschonkel.com/kodex/wie-werd...ol-und-beliebt/
  10. Das Thema hier ist ja bereits alt und das Problem wohl gelöst. Habe gerade einen unterhaltsamen LInk zu diesem Thema gefunden http://www.tratschonkel.com/kodex/wie-beko...pack-anleitung/
  11. Bei mir ist das momentan ein aktuelles Thema. Habe vorher gerade http://www.pickupforum.de/index.php?showtopic=3915 gelesen. Empfand die Antworten dort aber als sehr oberflächlich. Deshalb wollte ich hier nochmal einige Sachen nachfragen: Situation: Du (mit deinem Kollegenkreis) triffst per Zufall/wie geplant die LTR (mit ihrem Freundeskreis) in der Disco. 1: Die Freundin tanzt mir ihren Kolleginnen auf dem Dancefloor und wird angetanzt. Du bist an der Bar mit deinen Kumpels und siehst es: Wie würdet ihr reagieren? Ist es "besser" den Typen zu Amoggen und der Freundin dadurch auch zeigen, dass ihr euch um sie kümmert? Oder bleibt ihr einfach cool an eurer Bar und trinkt weiter? 2: Mit wem und wie verbringt ihr den Abend? - Bleibt ihr bei euren Jungs, zieht euer eigenes Ding durch? Wenn die LTR zu euch kommt, seit ihr aber schön freundlich zu ihr, oder gebt ihr zu verstehen, dass heute Männerabend ist und dass sie gehen soll? - Geht ihr ab und zu zur LTR, um beispielsweise ihr Kolleginnen kennenzulernen? - Wollt ihr, dass die LTR eure Freunde kennenlernt? - Schleppt ihr euren gesamte Gruppe zur LTR, so dass sich beide Freundeskreise kennenlernen Wäre froh für einige Anregungen und Meinungen
  12. Bin mit meiner LTR noch nicht sehr lange (2-3) Monate "zusammen" (Wir haben nie darüber gesprochen, ob wir wirklich zusammen sind. Meiner Meinung ist das auch nicht unbedingt nötig). Ich bin sehr zufrieden in der LTR. Zu Beginn trafen wir uns einmal pro Woche (Hauptsächlich Sex). Mittlerweile treffen wir uns etwa 2 mal pro Woche. Wenn wir uns treffen, sind es immer nur wir zwei, die etwas machen. Sie hat mich bisher einige Male eingeladen, mit ihr an eine Party zu kommen, wo ich ihre Freunde kennenlerne. Bisher habe ich immer abgesagt, weil ich irgendwie noch keine grosse Lust habe, ihr Umfeld kennenzulernen. Ich habe sie bisher noch nie irgendwo mitgenommen, wo sie mein Umfeld kennenlernen könnte. In den letzten Wochen haben wir jeweils am Freitagabend etwas Gemütliches gemeinsam unternommen und am Samstag und Sonntag bin ich mit anderen Leuten losgezogen. Der LTR gefällt es jetzt aber nicht mehr, dass ich sie nicht wirklich an meinem Leben teilhaben lasse. Sie hat den Eindruck, dass ich sie ausnutze und sie nicht ernst nehme. Vor einigen Minuten hat sie mir dann folgende SMS geschrieben: "Bla bla bla. Ich finde es schade, dass du mich von all deinen Aktivitäten ausschliesst. Es käme dir nicht in den Sinn, mich irgendwo hin mitzunehmen. Vielleicht solltest du dir mal überlegen, was du wirklich willst" Das ist das erste Mal, dass sie etwas in dieser Art schreibt. Sie hat bisher noch nie "rumgezickt". Was würdet ihr jetzt machen, wenn ihr ehrliches Interesse an der Frau hättet?
  13. Zwei Links, die zu diesem Thema passen. 1: Alles zum Thema Mutprobe. Einige coole Ideen, um die eigene Comfortzone zu erweitern http://www.tratschonkel.com/todo/todo-eine-mutprobe-machen/ 2: Ein Aspekt fürs Innergame: Es geht um die Angst von Ablehung, die auch im Zusammenhang mit der eigenen Comfortzone steht. http://www.palverlag.de/Angst_vor_Ablehnung.html
  14. Ich habe einige Vorsätze: - Ausbildung beenden - Längere Zeit ins Ausland - Sex im Fahrstuhl Und hier noch einige lustigere Vorsätze http://www.tratschonkel.com/anderes/vorsatze-2011/
  15. Das Internet ist voll von ordentlichen Geschenkideen. Schau doch einfach hier, da wirst du schon was finden: http://www.tratschonkel.com/anderes/origin..._geschenkideen/ http://www.mannlebt.com/verfuhrung/geschen...r-die-freundin/