Alphastate

Member
  • Inhalte

    273
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     19

Ansehen in der Community

92 Neutral

Über Alphastate

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.538 Profilansichten
  1. Fantastisch genial! Einer der besten Texte die ich jemals(!!!) in diesem Forum gelesen habe und ich habe viele sehr gute Texte gelesen. Ich bin begeistert! Der Text deckt sich mit meinen Erfahrungen und du hast es wirklich super auf den Punkt gebracht. Sollte unbedingt in die Schatztruhe! Danke!
  2. Alphastate

    Lustiges Spiel :-)

    http://www.kimitarium.de/studium/DieFrau.exe Viel Spaß!
  3. Was ich bei dir sehe ist folgendes: Du machst dir selbst viel zu viel Druck dass du dein Leben verändern musst. Z.B. "Ich muss jetzt unbedingt kommunikativer werden", "ich muss unbedingt optimistischer werden",... nichts anderes machst du seit 2 Jahren in denen ich Dich kenne. Druck führt zu Gegendruck weil vieles nicht sofort funktioniert. Es gibt einfach nicht DIE "Pille" für deine Probleme . Du hast vielleicht schon vieles ausprobiert und jedesmal wenn du etwas ausprobiert hast und es nicht funktioniert hat stieg der Druck auf dich selbst und die Verzweiflung immer weiter an. Ich schlage dir etwas anderes vor, etwas was den Druck löst. Ich hoffe für dich in deinem eigenen Interesse dass du es ausprobierst. Mehr als es dir empfehlen kann ich nicht. 1. Schritt: Schreib dir alle Eigenschaften auf die du an dir schlecht findest. 2. Schritt Sag dir mal ganz bewusst: "Ich verzeihe mir dass ich ... bin." Für jedes Problem sage es 10 mal hintereinander und fühle wie du dir selbst verzeihst. Wiederhole die Prozedur immer wieder. Lass das Problem wirklich los! Setze für ... das ein was du verändern willst. Z.B. Pessimistisch, traurig, minderwertig fühle,... usw. Damit löst du dir den selbst aufgelegten Druck alles auf einmal ins Positive verändern zu müssen, den Druck der dich bisher immer verzweifelter gemacht hat. VERZEIHE DIR JEDES MAL DIE EIGENSCHAFT WESWEGEN DU DICH SCHLECHT FÜHLST SOBALD SIE AUFTRITT. Es ist an sich nichts schlimmes sich schlecht zu fühlen, langweilig zu sein,... Lerne dir wirklich zu VERZEIHEN. Verzeih es dir so dass du dir es auch wirklich vezeihst, bis du diesen Punkt erreicht hast. Lerne zu fühlen wie sich Verzeihen anfühlt. NIMM DIR DEN DRUCK PERFEKT ZU SEIN. Wenn du diesen Schritt geschafft hast und dir wirklich all deine Schwächen verziehen hast, dann kannst du anfangen an den einzelnen Schwächen zu arbeiten, nach und nach. Aber verzeih dir erst einmal deine Fehler damit du aus der Negativspirale rauskommst und wieder einen klaren Kopf kriegst. Lg Alphastate
  4. Yeah, war 'ne nette Runde diesen Abend... B)
  5. Der Post zum Thema Beziehung von Serano Der Text ist sensationell! Ich bin der Meinung, dass in 'ner Beziehung PU-Techniken recht sinnvoll sein können. Roofblasts z.B. sind, wie schon beschrieben in dem Text, immer gut wenn sie dosiert und richtig angewendet werden. Wichtig halte ich das offene Ansprechen von Probleme und die vollständige Lösung dieser. Ansonsten sollte man der Frau das Gefühl geben dass man sie liebt, aber man trotzdem nicht emotional abhängig von ihr ist. @razor: Aus deinem Post lese ich Unsicherheit heraus. Du stehst im Zwiespalt "richtiger" PUA sein und dann eine Beziehung wollen oder sofort eine Beziehung wollen. Aber eigentlich willst du sofort eine Beziehung. Liege ich da richtig? Versuche dich nicht durch PU in ein "Korsett"(z.B. zwanghaft mit zig Frauen flirten) zwängen zu lassen sondern lass dich einfach auf die Beziehung ein wenn du Lust drauf hast und das Gefühl stimmt. Du brauchst keine Bedingungen erfüllen um reif für eine Beziehung zu sein.
  6. Ach je...jeder soll sein Leben leben wie er Lust hat. Traurig finde ich persönlich nur das Schubladendenken was manche Leute an den Tag legen. Immer nur Schemata, keinen Sinn für neues. Zu faul sich ein fundiertes Urteil über eine sache zu bilden und dann kommen solche oberflächlichen Posts wie bei Planet Liebe raus. Aber die stellen sich selbst ihr eigenes Zeugnis aus wie ich finde. Gesellschaftliche Konventionen lassen grüßen. Mitläufertypen ohne Rückgrad. Aber deshalb posten sie ja auch bei Planet Liebe und nicht hier :P
  7. Sehr guter Post, kann das nur unterstreichen!
  8. Ich werde auch um 19 Uhr kommen...kann allerdings wahrscheinlich nur bis 19:45 oder so bleiben. Ich freue mich aber auf jeden Fall drauf!!!
  9. Mein Vorschlag(fieldtested und hat auf Anhieb geklappt): Nicht fragen "wollt ihr mitkommen etwas trinken zu gehen?" sondern sagen: "Ihr kommt jetzt mit was trinken". Fragen kommt in dem Fall unsicherer. Wenn du dominant bist, ist die Cockblockwahrscheinlichkeit geringer schätz ich mal. Außerdem kommen die gar nicht auf die Idee dass dein Vorschlag überhaupt in Frage steht.
  10. Hallo Sunnytaeter, ich finde gut was du geschrieben hast. Dass man Pickup als LIFESTYLE begreifen muss hat bei mir auch recht lange gedauert. Dabei bin ich selbst momentan dabei, mein Selbstbild zu ändern was ein ganz entscheidender Punkt ist. Dafür braucht man Referenzerlebnisse die man nur in der Praxis und im Austausch mit anderen PUA's kriegen kann. Außerdem denke ich, dass man permanent reframen muss. Es geht sehr schnell, dass man in den ursprünglichen Geisteszustand zurückspringt und wieder wussy wird. Dies erfordert Selbstdisziplin, weil der Kopf sehr träge ist. Ich habe in der Schatztruhe einen Artikel über erfolgreiche Menschen gepostet: Die 10 Eigenschaften erfolgreicher Menschen Wenn man sich das verinnerlicht, ist man schon recht weit. Das mit dem Lesen ist schon okay. Was ich bei mir als Problem empfunden habe ist die Tatsache, dass ich viel gelesen habe und mich mit dem Lesen "zufriedengegeben" habe. Man verfällt leicht in diese Trägheit, liest 100 Sachen und am Ende vergisst man fast alles wieder weil man was neues liest. In letzter Zeit war ich allerdings sehr aktiv und dabei merkt man schon, woran es noch hapert. Praxis ist (fast) alles. Don Arturo meint auch dass es 95 % ausmacht. Ich habe vor längerem auch mal einen Thread eröffnet mit dem Thema "Verbesserungsmanagement auf dem Weg zum PUA" Link Verbesserungsmanagement Da habe ich meine Ansichten dazu dargelegt und andere PUA's ebenfalls. Ich glaube wenn man regelmäßig sargen geht,nach und nach Techniken einbaut und sich Feedback holt ist man auf einem guten Weg. Denn: Wenn man etwas neues ausprobiert und es klappt, dann ist meine Erfahrung, dass es recht leicht fällt es zu wiederholen. Die "Nullpunktphilosophie" von Mephisto spielt darauf sehr stark an. Ansonsten halte ich auch noch den Artikel von Storyteller zum Thema sehr gut: Storyteller Von Pook stammt dieser Artikel zum Thema "be a man": Pook Das ist mein persönlicher Lieblingsartikel. Ich hoffe ich kann dir weiterhelfen mit dem Zeug... Viele Grüße Alphastate
  11. Ach RobertCapa...sei mir echt nicht böse aber es ist immer das selbe Lied mit dir. Ich kenn ja die ganzen Posts von dir und finde immer wieder dieselben Fehler.Du musst endlich mal PU als LIFESTYLE begreifen der sich nicht an einzelnen SMS festmacht. Immer dasselbe: Tipps für konkrete Situationen anstatt das GANZE zu sehen. Es ist eine GEISTESHALTUNG die du einfach nicht lebst bzw. nicht leben willst in meinen Augen. SMS ist meiner Meinung nach grundsätzlich der falscheste Weg den man wählen kann. Wenn du die Effective Seduction seite anschaust dann ist es doch eindeutig: PU heißt EMOTIONEN vermitteln. Kannst du das per SMS? Ich meine nein wenn du nicht gerade ein Bestsellerautor bist. Von daher halte ich das für AFC mit den SMS. Sorry dass ich hier so deutlich werde aber ich kenne dich ja persönlich und will dich wirklich nur auf deine Fehler aufmerksam machen die in meinen Augen OFFENSICHTLICH sind wenn man sich etwas mit PU befasst. Einer muss es dir ja mal sagen auch wenn ich mich jetzt vielleicht etwas unbeliebt mache. Ich wünsche dir wirklich viel Glück bei der Frau.
  12. Keule, Schnalle, Dampfnudel(eine bekannte HB von mir hat sich mal sehr darüber aufgeregt :) )
  13. Hab auch keine Glotze. Großer Gewinn an Lebenszeit :D
  14. Kommt auf die Kopfform an...je nachdem. Meistens ists eh erzwungen und dann muss man sich damit arrangieren...
  15. Alphastate

    Woche 7

    Sehr schön :) es macht immer wieder Spass deine FR's zu lesen! Sehr schön wie du die Knight-Technik angewendet hast. Du hast dich prächtig entwickelt und gehörst zu den schätzungsweise 2% des Forums die das so knallhart durchziehen. Gestern war ich sargen und hab das mit dem Instant Date hingekriegt. Vorgehen: Selbstbewusst hin, frage : "Wo gibt es hier eine gute Location, wir sind zu Besuch hier" kurzes bla und dann einfach: "Ihr kommt jetzt mit und zeigt uns wo man was trinken kann". Im Befehlston. Angesprochene HB war begeistert, Wing hilft bei der anderen nach die Cockblocken will und ab gehts.