Pedro_HH

Elite Player
  • Inhalte

    63
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Pedro_HH

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 06.10.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Hamburg

Letzte Besucher des Profils

1.424 Profilansichten
  1. 2 Wochen, die ich nicht mehr vergessen werde. Eckdaten: Samstagabend, irgendwann Mitte Juli. Vom Freitag ausgenüchtert. Keine Lust, alleine zuhause zu faulenzen. Nüchtern, solo und mit dem Auto auf die Reeperbahn? Zündschlüsse steckt, die Reifen quietschen. Der Abend war nicht mehr ganz jung als ich gegen 1:30 auf der Reeperbahn eintraf. Meine Anlaufstelle: ein kleinerer Club mitten auf der Großen Freiheit. Zum Schutze aller Beteiligten werden keine Details genannt. Man weiß ja nie, wer die Google-Suche sinnvoll nutzt. Bereits als ich den Club betrat, fiel mir eine Gruppe Mädchen pink kostümiert auf. Circa 5-6 HBs, von denen offenbar eine ihren Junggesellinnenabschied feierte – welche es war, sollte ich kurze Zeit später erfahren. Ich tanzte mich etwas näher heran und prompt kam ich mit meinem Target (HB 8-9, Alter: Sie mitte 20, wenig alkoholisiert, optische Granate, Ich: Anfang 20, nicht alkoholisiert) ins Gespräch, woraufhin sie mir allerdings etwas abgeneigt war beim Tanzen. Ständig nur mit dem Rücken zu mir. Egal, machte trotzdem Spaß, bereits beim Tanzen fiel mir auf, dass meine Hand an unsittlichen Stellen nicht abgewiesen wurde. Kurze Unterhaltung mit ihrer Freundin, woraufhin meine Vermutung bestätigt wurde: mein Target feierte Junggesellinnenabschied. Nach weiterem Dancen mit dem Target, meinte ihre Freundin zu ihr irgendwann, ohne dass ich es hören sollte: „Der ist doch gut“. Eine Aussage, nicht einordbar. Ich fasste sie einfach mal positiv. Mein Target taute mit der Zeit auf, tanzte heftig mit mir. Der KC blieb jedoch aus. Gegen 3:30 wurde es mir zu bunt: „Entweder wir machen jetzt rum oder ich gehe. Ist deine Entscheidung“, sagte ich. (diesen Satz werde ich nach dieser Erfahrung viel häufiger nutzen) Sie erwiderte, dass es ihr im Club zu gefährlich sei (ihre Freundinnen sollten das nicht mitbekommen) und ich mich noch etwas gedulden müsste, wenn sie allerdings Single wäre, ihre Zunge schon längst mit meiner Bekanntschaft gemacht hätte. Small-Talk und Gespräch über ihre unglückliche (!) Beziehung und wieso sie eig gar keinen Bock mehr auf die Hochzeit hätte folgten. Gegen 7:30 konnten wir endlich den Club gemeinsam verlassen. Gut, dass mein Auto nur 200 Meter entfernt geparkt war. Logistische Probleme ade. Bei mir zuhause ging es dann zur Sache (2x FC). Bis zum Mittag, als sie nach Hause musste, weil ihr Verlobter erwartet wurde. In den anschließenden zwei Wochen traf ich sie noch vier Mal (Sex am See, auf der Rückbank im Auto, sie hat bei mir übernachtet etc.). Rapport habe ich während dieser Zeit sichtlich aufgebaut und sie hat mit der Entscheidung zu Heiraten sichtlich gehadert. Ich gebe ihr das was ihr Verlobter ihr nicht gebe, meinte sie: Geborgenheit, Zuneigung, Verständnis, wohliges Gefühl, Spaß, „schöne Dinge“ kriege sie zuhause nicht zu hören. Aufgrund ihres schlechten Gewissens hat Sie allerdings an diesem Wochenende doch „ja“ gesagt. Die Affäre mit mir hat sie beendet. Meine eigene Schuld: Ich wollte schlichtweg zu viel Kontakt, sie zu oft sehen und zu viel Schreiben – ich habe den Spagat zwischen Affäre und Aufbau einer LTR nicht hinbekommen. Letzteres war es wohl, was ich unterbewusst wollte. Das stellte sich jedoch als schwierig heraus, zumal ein platzen lassen der Hochzeit für sie wegen des hohen Geldaufwandes und des schlechten Gewissens ihrer Familie gegenüber nicht in Frage kam. Zudem schien es so, als hätte ihr Verlobter den Braten gerochen. Was nehme ich mit? Einen Push für meine Persönlichkeitsentwicklung, die Erkenntnis, dass eine Affäre einen besonderen Kick gibt, ich ein High-Class-Target innerhalb von 2 Wochen mehr Zuneigung schenken kann als ihr Verlobter innerhalb von 7 Jahren, und das Vorhaben, bei der nächsten Affäre die zu häufige Kontaktaufnahme einzudämmen. Außerdem ist mir klar geworden, welche Eigenschaften in einer LTR für mich wichtig sind und was für eine Frau ist suche. Weitere Tipps für das Am-Laufen-Halten einer derartigen Affäre? Gerne her damit!
  2. Hi, ich suche eine Gruppe, die Freitag auf dem Kiez was startet. Sicher fast alle hier, nur weiß ich es nicht ;) Bin meistens im Thomas Read, Shooters oder Frieda B zugegen. Zu mir: 23, vom Skill im guten Mittelfeld, cool drauf. Das ollte genügen ;) Gerne anschreiben! Würde mich freuen! Viele Grüße
  3. Pedro_HH

    Hamburg aktiv

    Wer hat übernächstes Wochenende Zeit (29. und 30.)? Wir ziehen meist zu zweit oder zu dritt (20-23 Jahre alt) los. Keine Wingmember, die zwangshaft "gamen" müssen. Man sollte sich auch mal über privates unterhalten können. Der Spaß steht im Vordergrund, Jungs! Wir gehen meist auf den Kiez - Thomas Read oder Frieda B. Wer Lust hat, bitte melden. Keine Über-PUAs, Erfahrungsaustausch und Verbesserungswünsche sind mir wichtig!
  4. Eine Frau aus seinem Kopf zu kriegen, ist leichter gesagt als getan. Ich hatte selbst das Problem für circa 6 Monate, bin aber wieder auf Parties gegangen und habe gemerkt: "Hey, da gibts ja noch andere Frauen, die alle auf mich stehen". Ne Zeit lang wehrte ich alle Versuche ab, andere Frauen kennen zu lernen bzw. meinen Ansprüchen entsprechend einzustufen. Aber glaub mir: mit der zeit wirst du deine ex vergessen und mehr spaß mit anderen frauen haben. Neue, schöne Erlebnisse mit neuen Frauen verdrängen die tollen erlebnisse mit deiner ex. so wars bei mir :)
  5. Saliver, du meinst sicherlich den DVD-Workshop von Robert, oder? Werde aber definitiv am Start sein am Freitag...
  6. Pedro_HH

    Streetgame with me

    Heute? Wann solls losgehen? Oder bin ich jetzt zu spät?
  7. Du nimmst, was die Frau sagt für bahre Münze. Was eine Frau sagt, hat wenig damit zu tun, was sie denkt und noch weniger mit dem, was sie fühlt. Solange sie nicht physisch blockt hättest du ruhig weitermachen können. Kaum eine (Jung-)frau wird beim ersten Mal sagen "fick mich" - sondern eher genau das Gegenteil. Wenn sie schon nackt war, weiß ich nicht, warum es beim heftigen Küssen geblieben ist. Ihre Statusupdates zum Thema "Beziehung" (an/aus) kannst du ignorieren. Der Status zwischen zwei Menschen ist eben mal nicht auf eine binäre Ziffer zusammenzufassen, und wird weder per Knopfdruck aktiviert noch deaktiviert. Tu so als gäbe es ihn nicht. Vielleicht ist sie gestolpert und hat ihn versehentlich gedrückt? Wayne intressiert's. Triff dich mit ihr und leg einen Gang zu. Sollten weitere Shittests aufkommen, insbesondere die mit Bezug auf den unsichtbaren Knopf, reagierst du mit C&F. Viel Erfolg. Erst mal Danke für die aufschlussreiche Antwort - das hilft mir schon mal weiter. Verstehe ich das also richtig, dass ich beim nächsten Treffen einfach ganz normal reagiere, also so wie immer? Sollte ich trotzdem mit ihr über die Sache nochmal reden oder dastThema einfach komplett ignorieren?
  8. Also es fand heftiges küssen statt. Einmal standen wir kurz vorm Sex, sprich wir lagen beide schon nackt im Bett, dann aber von ihr der Rückzieher (sprich LMR). Ich müsse mich noch gedulden, meinte sie... Vielleicht hat sie auch kalte Füße bekommen, da sie gestern eigentlich bei mir schlafen sollte.
  9. 1. Mein Alter: 20 2. Alter der Frau: 18 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Wöchentlich mehrmals getroffen, Beziehung seit 2 Monaten. 4. Etappe der Verführung: KC, Rapport, Attraction vorhanden. Hallo, ich stecke seit etwas mehr als zwei Monaten in einer LTR - sofern man die Beziehung nach 2 Monaten so nennen kann. Sie ist noch Jungfrau und es ist ihre erste Beziehung. Soweit lief alles rund, viel C&F, Attraction und Rapport. Von einem Tag auf den anderen meinte sie dann allerdings zu mir, dass ihr alles zu schnell ginge und sie hat Schluss gemacht. Gleichzeitig fragte sie mich, ob ich nächste Woche in unserer Stammdisko sein würde. Das fand ich ziemlich konträr. Hinzu kommt, dass wir in dieselbe Schule gehen. Es kam kurz zuvor eine SMS von ihr, dass ich laut einigen Mitschülerinnen angeblich damit rumgeprahlt hätte, dass ich meine Freundin flachgelegt habe. Das stimmt aber nicht. Daraufhin habe ich ihr nur gesagt, dass, wenn sie die Storys der anderen Mitschüler glaubt, das tun soll, sie mich aber auch so gut kennt, dass sie mit vertrauen kann. Sex gab es im Übrigens noch nicht, allerdings habe ich des Öfteren versucht, weiter zu gehen als Küssen. Ich weiß: Wenn man den Text liest, kommt einem das wie Kindergarten-Niveau vor. Gerade weil das ihre erste Beziehung ist, bin ich jedoch etwas ratlos. Wie würdet ihr in diesem Fall reagieren? Einfach mal abwarten? Oder meint ihr, dass das tatsächlich das Ende der Beziehung sein wird?
  10. Kenne das. Ich wurde früher immer knallrot im gesicht wenn ich in einer mir unangenehmen bzw. mir unbekannten situation war. mittlerweile hab ich das hinbekommen... wie? ganz einfach: mit sport. Durch regelmäßiges trainingwird offenbar das blut besser zirkuliert. Außerdem habe ich durch Pickup mein elbstvertrauen gestärkt. So gehe ich nun viel ruhiger durch Leben und mache mir nicht mehr so viele gedanken was andere von mir denken.
  11. PUA-Voträge sind meiner Meinung nach ne solide Sache. Im Hambuger Lair (sowohl im neuen als auch im alten), waren bzw. sind einige bekannte PUAs zu Besuch. Vom Theoriegehalt her muss ich ehrlich sagen, dass das meiste schon bekannt ist - sprich ich habe es im forum oder irgendeinem Buch gelesen. Was ich eher mitnehme, sind Denkanstöße oder hier und da ne neue Idee für ein Date oder eine frische Routine. Wieso ich mir trotzdem immer wieder kostenlose Vorträge gebe? Nun, dort ist einfach die perfekte Lobby. Anschließend geht dann sowieso noch was in kleineren Grüppchen. Und von neuen PU'lern kann man auf jeden Fall immer was lernen.
  12. super^^ jetzt hast du meine antworten bekommen. stolz drauf? bald kennt meine sexuellen Vorlieben die ganze Welt^^
  13. Um mal den Thread aus dem Nirwana zu retten: Bin heute durch Zufall auf den Film aufmerksam geworden und wollte wissen, wann er denn endlich erscheint. Wie die offizielle HP verrät, wird er schon nächsten Monat rauskommen, am 02. Februar 2010. Dass er im deutschen Handel zu finden sein wird, ist aber, wie die Erfahrung in der Vergangenheit zeigte, eher auszuschließen... aber wofür gibts schließlich den Import-Händler ;) Zum Trailer: http://www.letthegamebegin.com/
  14. Ich werde wahrscheinlich gegen 17-17:30 dazu stoßen, da ich vorher noch einen Termin habe. Am Abend würde ich schon gerne mit kommen. Ob Funky oder Halo entscheide ich dann spontan... ;)
  15. Sehr geile Aktion von euch Jungs. Endlich gehts mitm Hamburg Lair wieder weiter, nachdem wir einige Zeit keine Treffen hatten. Bin natürlich auch dabei! Bis zum 18. Dezember