Paedu

Member
  • Inhalte

    120
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     207

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über Paedu

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 13.03.1988

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.664 Profilansichten
  1. Außerdem ist ja nicht jeder Fett der anfängt zu trainieren./Krafttraining zu machen. Aber danke, dann werden es erstmal wohl eher günstige Hemden.
  2. Will den Thread kurz missbrauchen... Habe angefangen zu trainieren und wollte mir neue Hemden zulegen..denkt ihr sie passen mir in einem Jahr nicht mehr oder sollte das kein Ding sein?
  3. Lernt vom Meister X)

     

  4. So hatte am Montag meine erste Einheit absolviert. Ging tatsächlich mit der Stange aufm Rücken, Physio schlägt wohl schon an oder eigener Bias.. Jetzt hätte ich aber 2, Fragen um das ganze zu vertiefen. 1. Hatte bei meinem letzten Squatarbeitssatz bei relativ lächerlichen 55Kg ein starkes ziehen in meinem rechten Hamstring. Hat auch danach, noch richtig gebrannt. Jetzt bisschen mehr als 24h später fühlt es sich immer noch wie richtig heftiger Muskelkater an (links nichts). Bin bisschen übervorsichtig und möchte mich nicht direkt wieder irgendwie verletzen..war as eine Überbelastung? Inwiefern sollte ich das beobachten? Einfach schauen wies morgen geht? 2. Ernährung, hatte mich jetzt ohne Training immer an folgende Makros gehalten: ca 2g/kg EW, 1g/Kg Fett, mind 150g Carbs rest nach Gusto. Meist wars aber eher so das ich einfach mit Carbs aufgefüllt habe. Im Buch steht etwas von 5g/KG Carbs für Krafttraining (bei meinem niedrigen Volumen) das geht aber Kalorienmässig nicht auf, sprich dann wohl am ehsten Fett reduzieren um auf 5g/Kg carbs zu kommen innerhalb der Kcal? 3. Welche Methode verfolgt man als Amateur am besten zur Überwachung des KFA/Fortschritts? Stärker werden in Korrelation mit der Waage/dem Spiegel oder macht es evtl sogar Sinn mit der Freundin Kalipermessungen zu üben? Oder ist das eher ungenau wenn man da kein Experte ist?
  5.  Kann das Problem noch nicht wirklich greifen im Kopf, da wir wie gesagt, das auf jedem Workshop irgendwie hinkriegen, aber ansonsten : Isos kannst halt nehmen, Presse oder Strecker. Sonst Beltsquat, jo why not, finde die Nice. Dann für den Rücken noch Hyperextensions oder RDL/SLDL. Ich würde dein Ausdauertraining nicht weglassen, nein, nur integrieren. Ein Kunde von mir mach Ultra-Marathons mit OCR Elementen und gleichzeitig Powerlifting. Sowas geht also. Naja es sind halt nicht nur Beweglichkeitsprobleme. Ich hatte oberhalb des Schulterblatts einen Nerv der immer wieder gereizt / eingeklemmt wurde. Das ist mittlerweile weg. Desweiteren habe ich seit rund 2 Jahren täglich Nacken/Rückenschmerzen/starke Verspanntheit (Latisimus, serratus etc) Ich weis nicht woran es genau liegt und desshalb arbeite ich mit dem Physio seit 2 Wochen daran. Und ich habe halt Angst es schlimmer zu machen wenn ich mir jetzt auch noch die Stange auf die Region pack, die sowieso schon Probleme macht.. Zum Ausdauertraining: Habe kein wirkliches Training mehr, war mehrere Jahre komplett raus, desshalb die Frage was ich schon einbinden kann / sollte. Sorry für die unvollständige Information zu Beginn. Danke auf jeden Fall!
  6. Moin Shao, ich würde gerne wieder im Gym trainieren und erstmal mit einem deiner Anfängerpläne starten. Ich habe aber Probleme mit meiner Schulter / Rücken welche mir Probleme beim Stange "halten" bzw. in Position kommen bei Backsquats machen. Ich arbeite auch mit einem Physio daran, sollte also irgendwann wegs ein, dürfte aber dauern da ich seit rund 3 Jahren damit kämpfe.. Was ist eine gute Ersatzübung? Gobletsquats zb werden wohl sehr bald zu wenig Gewicht sein. Ich denke wir haben auch eine Beltsquatplattform, das dürfte gut sein? Zweite Frage betrifft Ausdauer / Krafttraining. meine wirklichen Langzeitziele sind eher Ausdauerfokusiert, sprich ich bin oft in den Alpen unterwegs und hätte mal richtig Bock mich auf einen Ironman vorzubereiten und diesen auch zu bestreiten. Aber aktuell, würde ich gerne erstmal vernünftige Kraftwerte erreichen weil ich einfach immer ein schwächlich war. Sollte ich das Ausdauertraining dafür erstmal weglassen (mache zurzeit nicht wirklich etwas Planmässig) oder kann / sollte ich nebenbei gewisse Ausdauereinheiten machen?
  7. Ich würde meine Rezeptdatenbank gerne durch ein paar Vegane oder Veggie Rezepte ergänzen um nicht jeden Tag mehrmals Fisch/Fleisch zu essen. Habe damit aber echt Mühe, weil ich irgendwie nie auf zufriedenstellende Makros komme wenn ich mir etwas zusammengoogle. Habe auch schon nach Ersatzprodukten wie Veggieburger geschaut, habe die aber schon fast panisch wieder fallen lassen, als ich gesehen habe was da für ein Schrott drinn ist..
  8. Habe Probleme mit Lh Oh Press.. Arbeite daran. Ich denke du hattest ml geschrieben, dass du auch lange Probleme damit hattest. Wie hast du darum herum trainiert? Was sind gute ausweichübungen?
  9. Paedu

    Coronavirus 2020

    Was ist denn hier so der allgemeine Tenor zum Gym? Mittlerweile wieder einigermassen vertretbar? Oder besser noch bisschen Heimtraining durchiehen?
  10. Moin, ich müsste mal meine Garderobe aufstocken da es immer weniger wird..dabei habe ich mir die Frage gestellt, was trägt man so im Alltag? Bisher habe ich meist eher so einfarbige T_shirts getragen. Geht jetzt eigentlich rein um den Oberkörper, Hosen/Schuhe habe ich noch genügend. Hosen trage ich meistens Chinos und dazu Sneakers oder braune Lederschuhe.
  11. Frank, ich kämpfe schon länger mit Schulter/Nacken/Rücken Problemen. War damit letztes Jahr auch beim Arzt, was nicht wirklich eine Hilfe war. Die Situation ist in etwa wie folgt: grün: fühlt sich an als ob dieser Strang eine dicke fette Verspannung ist. rot: sind eher Triggerpunkte..stechender brennender Schmerz, eigentlich so gut wie immer. orange: hart/verspannt, bemerke ich aber nur wenn ich sie zB mit einem Lacrossball bearbeite. Ich vermute das ich auch, zumindest ein leichtes ''Scapulawinging'' habe. Wenn ich mit dem Arm kreisende Schulterbewegungen mache (links) springt etwas/fühlt es sich sandig an. Wenn ich den Arm überkopf hebe, springt da öfters auch mal etwas, aber eher im Bereich Schulterblatt und nicht im Schultergelenk. Rechts ist das alles fein und nicht ungewöhnlich. Nacken ist auch konstant verspannt (Trapezius, beide Seiten, links mehr) Wie gehe ich so ein Problem an/ Erruiere was der auslöser und Fix dafür ist? kleine Zusatzfrage: Kannst du einen Coach in der Region Hamburg empfehlen? (gerne auch per Pn)
  12. Paedu

    Coronavirus 2020

    Was meinst du was mit denen passiert? Bei uns sind sie jetzt 2.5Wochen offen. Habe aber noch nicht als reingeschaut Wieviel überhaupt los ist oder ob sie noch relativ leer sind. Denke aber unter den geltenden Beschränkungen, werden die nicht gemieden. Habe schon im Alltag ds Gefühl dass die Leute hier denken das die Lockerungen vom 11Mai heissen das die Pandemie vorbei ist. 😎
  13. Paedu

    Coronavirus 2020

    Bei uns sind seit 2Wochen die meisten Lockerungen weg. Leider auch keine Maskenpflicht in ÖV und beim Einkaufen. Gyms auch seit 2 Wochen geöffnet. Puplizierte Zahlen sind gefühlt gleichbleibend 'tief'. https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/situation-schweiz-und-international.html#-138766968 Sollte man noch länger fernbleiben? Was ist vernünftig, bzw was nimmt man als Anhaltspunkte für Vertretbarkeit? @Shao
  14. Meine Freundin lebt in HH und ich (31) in Zürich. Wir führen seit bald 4Jahren eine Fernbeziehung. Bedingt dadurch dass meine beruflichen Pläne sich nicht so ergeben hatten wie ich das angestrebt habe. Ich werde jetzt noch den Bsc in Informatik machen. Das ganze aber in HH und nicht der Schweiz, weil der Lebensunterhalt mit meinen ersparnissen in Deutschland einfacher zu bestreiten ist. Auch hat meine Freundin einen guten Job in DE. Insgesammt idt es für uns die bessere Option. Wo wir danach Leben werden, wissen wir noch nicht. Hat jemand Erfahrungen damit? Bzw bei welchen Ämtern ich die verlässlichsten Informationen bekomme. Meine Fragen sind hauptsächlich Steuern und Krankenversicherung. Wenn ich evtl auch mal arbeiten will, muss das allds pbee Deutschland laufen meines wissens?
  15. Bei uns in der Schweiz sind sie auch offen seit gestern. War bisher nicht.. Denke auch hier ist es noch zu früh. Gibt es Referenzwerte die man ungefähr anpeilen kann damit es nicht komplett unvernünftig ist? Wir haben seit 7Tagen + die Meldung von weniger als 100Fällen/Tag, glaube das tiefste war 25. Wobei 100 bei der Bevölkerungsmenge halt immer noch 'hoch' ist.