McClane

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über McClane

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

527 Profilansichten
  1. Hey bin neu in Frankfurt, gibt es hier noch treffen oder ist noch jemand aktiv?
  2. 1. 23 Ich 2. 24 Sie 3. 1 vorher zweimal auf Parties getroffen aber nur ein wenig gequatscht. 4. Leichte / Unabsichtliche Berührungen: am Bein, Rücken und über den Kopf getäschelt wie nem kleinen Hund ;) 5. Beschreibung des Problems Verlauf des Dates: Haben uns am Mittwoch getroffen, waren in ner Cocktailbar. Die location war ganz cool. Sie ist allerdings mit dem Auto gekommen und hat dann nur alkoholfreie Cocktails getrunken. Ich hab mich dann auch nachdem ersten Cuba Libre an die Alkoholfreien gehalten. Das Gespräch lief ganz gut, allerdings ist sie ziemlich schnell zu nem dummen Thema gekommen, meiner Exfreundin. Als sie (mein jetztiges Date) mir das erste mal begegnet ist, hab ich sie gebeten mich zu meiner Ex zu fahren, hat sie dann auch gemacht. Jetzt wollte sie natürlich wissen, was mit der noch läuft. Ich hab dann gesagt dass sie das erledigt hat und ich nicht mehr an interessiert. Daraufhin hab ich gefragt wies bei ihr aussieht. Sie hat mir dann von Ihrer letzten beziehung ( 6 Wochen her) erzählt.....sowas wollte ich echt gar nicht wissen. Hatte schon leicht die Tendenz: Was denkst du, war ich zu eifersüchtig etc. ? => Will ja nicht ihre beste Freundin werden oder ihr beziehungstipps geben. weitere Gesprächsthemen: Zwischendurch über Familie, Autos ( sie arbeitet beim örtlichen Ferrari-Händler ) etc geredet. Etappen Hab sie dabei dann bei gelegenheit mal unbewusst berührt. oder bisschen verrarscht und wenn sie drauf reingefallen ist, dann wie nen kleinen Hund über die Haare getätschelt. Naja nach 2 Std. haben wir dann die Bar verlassen, sind noch kurz spazieren gegangen, bis zu ihrem Auto und dann gabs ne umarmung und das wars. Irgendwie war die Situation nie passend und ich bin nicht zum KC gekommen. Das 2. Date steht also an und dieses mal solls besser laufen. Also was kann ich tun? Sollte ich sie zu mir auf ne DVD und Kochen einalden? Und sollte ich warten oder kann ich ruhig schon für Samstag was abmachen. Ich meine dieses warten ist ja ganz gut und schön. Aber nächsten Wochen in ich beruflich unterwegs und hab erstmal keine Zeit mehr. 6. Fragen: Also meine Fragen: -Allgemeine Analyse - Ist samstag zu früh? - DVD schaun oder lieber nochmal öffentlich? - Bezüglich ihrer letzten Beziehung: Wie weiß ich dass sie schon wieder für was bereit ist? Muss man da irgendwie Rücksicht oder nehmen? Nein oder? - Wars zu Niceguy? - Achja sind auch soziale Kompenzen für frauen beeindruckend, also dass man gut mit freunden und familie klarkommt und da evtl. ne hilfe ist.... ihr schien das irgendwie sehr wichtig zu sein. - Achja hat jemand erfahrungen mit Frauen aus dem Libanon? Sie ist halb deutsche halb libanesin. Ticken die anders? was muss man beachten? Dies mal muss es zum KC kommen, was kann ich dafür tun? Für alle anderen Tipps bin ich auch dankbar ;)
  3. Kein langes gerede mehr. Hast völlig recht, was sonst immer klappt wird auch bei ihr funktionieren. Danke, denn genau diesen Nice-Guy Beta stil will ich nicht an den tag legen! Und ich hoffe doch dass sie fickt, sonst müsste ich ihr ja alles selber beibringen, da hab ich keine Lust mehr zu!
  4. Ja ich versteh deinen Punkt. Warum ich diesen Status haben will: 1. Ich habe das letzte Jahr viel Spaß mit flüchtigen bekanntschaften gehabt, dass hat Spaß gemacht, aber solangsam könnte auch mal wieder was Ernsthaftes angehen. Also eine Beziehung, dafür muss ich natürlich wissen waran ich bin, ob sie auch was ernsthaftes Will. a)Meiner Meinung nach ist das sowieso der Fall, denn die Mädchen die ich kennengelernt habe würden niemals mit dem Mitbewohner eines guten Freundes was anfangen wenns nur um Sex und ein bisschen Spaß ginge. b) hätte sie dann ja auch gleich voll durchziehen können. Nach dem 1. Date mit zu mir (soweit ja passiert) und dann Sex haben und die nächsten male auch. Liege ich da richtig? 2. Treffe ich mich zur Zeit noch mit anderen Frauen zum Spaß und möchte das dann auch weitermachen. zum Spaß UND um evtl. die Richtige zufinden. Wenns für sie nur Spaß ist würde ich da auch eig. kein schlechtes gewissen haben. Also ist es auch wichtig dass ich weiß was Sie will, damit ich weiß wie ich mich verhalten sollte oder kann ohne sie absichtlich zu verletzen. 3. Es sollte sich halt einfach keiner von uns beiden in irgendwas "verrennen". Okay, stimmt. Mir gehts dabei aber eher weniger um sicherheit. Kontrolle vielleicht insoweit, dass ich halt weiter planen kann. Wie gesagt andere Frauen treffen und so. Ich bin auch insgesamt jemand, der gerne weiß woran er ist. Also wann man sich trifft. Für mich ist halt sowas wie verlässlichkeit ziemlich wichtig. Ich finde kaum etwas schlimmer als unzüverlässchlichkeit in jeder Hinsicht. Ich warte einfach nicht gerne auf Menschen. Ja auch die Exklusivität spielt definitiv eine Rolle, es ist wirklich weniger die Angst, es kommt mir nicht darauf an das wir unbedingt ne Beziehung haben sollten. Aber wenn sie das will, dann will ich die Sache festmachen und bin dann auch bereit mich von meinen alten "Gewohnheiten zu trennen. ;) Gute Frage! Beim 1. Date hatten wir keinen Sex. Das fand ich soweit auch gut, da eine Frau die sich beim 1. mal flachlegen lässt weder exklusiv noch für eine Beziehung geeignet ist. (Meine Meinung). Nach den letzten treffen ist ist allerdings nie zum Sex gekommen, hab bei ihr übernachtet und sie bei mir und es war auch immer ziemlich gut. Hab schon einige nächte "todesgeil" neben ihr gelegen, und alles war dabei aber immer wenns zum "wirklichen" Sex kommen sollte hat sie geblockt und gesagt, sie ist noch nicht soweit. Bzw. fragend geschaut und gesagt: " ist das nicht etwas früh?" ==> hab ich so noch nie erlebt, hallo sie ist 28 und keine 16 mehr. Fragen: Sollte ich den Status also ansprechen oder lieber so wietermachen? Finde das ganze irgendwie ziemlich unangenehm, nicht zuwissen woran wir sind? Könnte Sie das verschrecken, oder sogar bestärken? (Kann mir beides gut Vorstellen?) Wäre es nicht möglich dass sie genauso denkt und z.B keinen Sex will solange sie sich nicht sicher ist (Schlampen komplex?)?
  5. Die Fakten/ Vorgeschichte Ich 23 Student Sie 28 Doktorandin Haben uns vor ca 2 Monaten kennengelernt, auf ner Party von meinem Mitbewohner. Sie hat sich daraufhin meine Handynr von meinen Mitbewohner besorgt. Wir haben uns die woche danach, nach einem anruf von ihr, auf ner weiteren party getroffen. Wir haben rumgemacht, da sie mir mal die Tennisplätze zeigen wollte. Sind dann noch bei mir gelandet, aber mit dem Sex wollte sie es nicht überstürzen. Weiterverlauf Haben uns dann immer mal wieder gesehen, so 2 mal die Woche und es lief auch ganz gut soweit. Allerdings meldet sie sich immer nur sehr sporadisch, manchmal 3,4 Tage auch gar nicht. Ich weiß sie arbeitet viel, also oft von 7 bis 22 Uhr wenn man Arbeit in der Firma plus für die eigene Doktorarbeit zusammen zählt. Aber wenn man selber mehr Zeit hätte, ist das ziemlich nervig. Außerdem war ich bislang gewöhnt dass ich tendenziell eher 100 sms am tag mit sinnlosen schrott bekomme. Da sie eben auch nebendem sexuellen Aspekt ne ganz nette Frau und ich könnte mir auch vorstellen da eine Beziehung draus zumachen, eine lockere Affäre bzw. „Friends with Benefits“ wäre allerdings im Moment auch okay. Offene Fragen: BEZIEHUNGSTATUS ungeklärt. Beziehung odere lockere Affäre /Friends with Benefits?! Die Frage ist sollte man so was mal Ansprechen oder laufen lassen? Vielleicht erwartet Sie das ja auch und will einfach nur nicht zu viel Zeit mit mir verbringen um sich nicht am Ende unglücklich zu verlieben. Ich möchte es wiederum wissen, damit ich weiß wie ich mich verhalten soll, dass hängt ja finde ich von dem Ziel dass man verfolgt. Ob ich noch andere Treffen kann, oder ob es okay ist wenn wir einfach nur Spaß miteinander haben. Sie ist mir defnitiv zu nett um sie zu verletzten, außerdem würde mein Mitbewohner( Ihr Arbeitskollege und freund ) dass glaub nicht so toll finden. Sollte ich die Sache ansprechen oder einfach mal weiterlaufen lassen? Sollte ich mich rarmachen um mal mehr den Effekt das Zeit mit mir sehr wertvoll ist zu erzielen? Möglicher Text um sowas anzusprechen (ziemlich direkt raus): Ich weiß gerade gar nicht wo das mit uns hinläuft und ich hab mir halt gedanken darum gemacht und festgestellt, dass eigentlich alle Optionen völlig okay sind. Es mir aber wichtig ist, dich nicht zu verletzen. Also würde ich gerne von dir wissen wie du darüber denkst, worauf solls hinauslaufen? Danke für eure Antworten!
  6. Hallo Community, Nach wochenlangem hin und her und einigen Treffen habe ich sie jetzt endgültig vor die Wahl gestellt: Ganz oder gar nicht! Nach 16 monaten Beziehung, sind wir nun seit 2 1/2 Monaten getrennt, wir hatte noch unregelmäßigen Kontakt, mal mehr mal weniger. Das Problem laut ihrer Aussage war bislang mangelndes Vertrauen in mich und meine Ehrlichkeit und die Tatsache das wir jetzt beide andere freundeskreise haben und mit unserem Studium sehr beschäftigt sind. Seitdem schluss ist hat sie immer mal wieder versucht mich eifersüchtig zu machen und suggeriert dass sie jeden Typen haben könnte. Ich habe da bislang immer eher gelassen drauf reagiert. Wir haben uns nun vorgestern getroffen, hatten guten Sex und etwas Smalltalk, so liefen die letzten 2 Treffen auch ab. Das Problem, ich will eigentlich wieder die Beziehung mit ihr, denn sone halbe Sache (F-Beziehung) ist finde ich bei ner Frau mit der man mal zusammen war echt und Gefühle hat auf Dauer unerträglich. Also hab ich sie vor die Wahl gestellt, sie braucht dafür Bedenkzeit, die ich ihr bis Montag eingeräumt habe. Jetzt meine Frage, kann ich dass Ergebnis irgendwie beeinflussen? Macht das irgendwie Sinn? Wenn ich noch nicht ganz in das AFC/ ONEITIS Loch gefallen bin dann sagt mir mein Gefühl, nein gib ihr einfach Zeit. Andererseits würde ich gern was unternehmen? Nur was? SMS, Anruf, plötzlich vor der Tür stehen (mit Rose O.o) keine Ahnung. Also was meint ihr? Vielen Dank im voraus
  7. Durchsuche grad das forum nach Themen, wie kalibrieren. Neige auf jeden Fall dazu leicht zu übertreiben. Kann auch nur schwer vermeiden, dass sie zum Mittelpunkt wird. Ich versuchs trotzdem. Fällt mir schwer. Wie ist denn das mit Sachen wie NLP sollte man nicht eigentlich versuchen möglichst genau zu unterscheiden was Manipulation ist und was nicht? Rückschlag: Treffen im Zug, sie glaubt ich belüge sie... So gestern sind wir nun zusammen zuggefahren, es war allerdings so unerträglich voll, dass man die ganze Zeit das Gefühl hatte belauscht zu werden. Irgendwie konnte sich nur schwer ein gespräch aufbauen, sie hat dann einfach über ihre mitbewohnerin geredet und wie sehr sie sie hasst. Egal Dann wollte sie mir ein Bild im studivz zeigen, auf meinem Handy, da das über Mobiles Internet verfügt. Ich hab mir nichts böses dabei gedacht und ihr mein Handy gegeben. Allerdings hat sie dann nebenbei auch die letzte Nachricht von meiner Nachbarin gelesen. Kurzes Backroundwissen: In der Nachricht ging es um ein treffen zwischen mir und meiner nachbarin an dem Abend zuvor. Sie hatte mich auf ne flasche wein eingeladen und zum dvd gucken. Da ich an dem Abend zuerst beim Sport und dann in der Sauna war hatte ich die nachricht noch nich gelesen. Als ich dann durchs treppenhaus ging hab ich sie dort getroffen und bin gleich mit rein. War dann für eine Stunde da und wir haben bisschen gelabert und nen tee getrunken. Danach bin ich nach oben und hatte auf einmal meine Ex am telefon. Wir hatten uns gut unterhalten und ich hab eben die geschichte mit meiner Nachbarin so erzählt wie sie war und nicht wie sie im studivz geplant war oder das sie dort geplant war. Gespräch im Zug: jetzt passierts Sie ließt jetzt also die Nachricht mit dem Wein und der DVD... Sie: Das du immer lügen musst... (stimmung ändert sich schlagartig) Ich: Ich habe nicht gelogen, es hat sich eben anders ergeben als geplant. Sie: Ich glaub dir kein Wort.... Danach bis sie aussteigen musste nur noch stille. Beim Aussteigen wünscht sie mir nur noch im gehen eine schöne weiterfahrt. Heute morgen per sms von ihr: Ich hasse, dass du nie ehrlich sein kannst und wirst. Ich will mich dadurch nicht mehr verletzen lassen. Wegen sonem mist wieder zurückgeworfen! Ist das jetzt ein Punkt wo sie 1 Schritt zurück geht und ich darauf hin 2 mache? Also 2. Date erstmal absagen und Gras über die Sache wachsen lassen. Z.B um 1 Woche verschieben? Soll ich antworten? Was soll ich jetzt antworten? Ich hab mir schon was zurecht gelegt. möglicher Text als Antwort: "Hey XY! Du musst nicht verletzt sein. Ich habe die Wahrheit gesagt, ich halte mich an das Versprechen dass ich dir gegeben hab." => Keine Ahnung ob das Gut ist oder was bringt. Lange Erklärungen wollte ich mir in soner nachricht ersparen. Ich bin dabei und war jetzt von den Erfolgen verwöhnt, der Rückschlag sitzt jetzt umso Tiefer. Ich arbeite aber auf jedenfall weiter.
  8. Ja einfach mal auf FB und ein bisschen Treffen einlassen, zu verlieren hat man ja eigentlich auch nicht. Hab sie angerufen. War kein problem. Beschreibe gleich wies lief. WOW das ist sowas von ein treffer, ich hab das gestern kurz nach dem Telefonat mit ihr gelesen und es stimmt sowas von. Ich bin schon öfter in die Problematik gekommen mich an eine alte Freundin zuhängen.Dann unzufrieden zu sein und schon mal an jeder Ecke nach der nächsten aussschau zu halten. Das geht gar nicht mehr. Allerdings ist es bei ihr glaube ich nicht so. Nichts muss, aber ich würde mich schon freuen wenn da wieder was drauß wird. Ansonsten will ich wenigstens noch den Sex genießen. Ganz schlimme Sache, also da steh ich echt im Zwiespalt. Ich könnte mir sogar vorstellen treu zu sein. Wobei ich sagen muss dass ich gestern auf ner Party hier in der Nähe auch die nacht über nicht umbedingt einsam und unglücklich war ;) Andererseits kann ich das bei keiner "meiner" Frauen gern sehen wenn sie nicht treu sind. Also ich hab da wirklich son gefühl, dass sie zu meiner Herde gehören und dass nur ich das Alpha männchen mit ihnen verkehren darf. Könnt ihr euch von sowas frei sprechen? Ich finds mega der abtörner wenn ich weiß dass da noch andere typen dran sind. Sie gehört doch schließlich mir ;) Ich denke ihr wisst was ich mein. Das wird also das Ziel sein, dieses Begehren wieder zuwecken. Wie ich das am besten anstellen soll weiß ich noch nicht genau, aber ich werde mich erstmal an die gummiband taktik halten. Ja ich merke schon dass die Abhängigkeit vorhanden ist und dass sie mit jedem Treffen zunimmt. Aber ganz ohne Abhängigkeit geht es wohl nicht, da Gefühle einen ja immer Abhängig machen. Ab wann muss ich schon von schlechtem Verhalten ausgehen. Eine unbeantwortete SMS, ein tut mir leid ich habe heute schon was anderes vor? Oder darf man sowas gern mal akzeptieren, ich finde man darf nicht zu genau sein, sonst wirds glaub ich nur stressig und für eine frau auch nicht mehr nachvollziehbar. Hier nochmal der Anruf von gestern. Ich rufe sie an. Gutes Gespräch bisschen small talk. ... Sie fragt, was hat dir an dem Abend am Wochenende gut gefallen? Ich: Hm...naja der Sex war gut, ist aber nicht alles. Es hat mich auch gefreut dass wir doch noch andere gemeinsamkeiten gefunden haben und uns auch gut unterhalten konnten. Sie : Seh ich auch so. Ich: Wir sollten dass wiederholen. Ich habe Freitag zeit und samstag nachmittag. Sie: Hm.. freitag können wir zusammen mit dem zugnachhause fahren ein bisschen quatschen. Bin dann abends mit nem kumpel weg. Lass uns nächste woche was machen. Ich: Okay dienstag hab ich zeit, da komme ich um 18.00 uhr nach der uni zu dir. Sie: Okay machen wir. ... Ich: Hatte bisschen muskelkater in einigen bereichen nach der nacht am wochenende. Sie: Jaja ging mir auch so sind wohl aus der übung. Was glaubst du warum ich so gehumpelt bin ;) Haha habe meiner freundin noch gezeigt an dem abend wo wirs überall schon getrieben haben. bla bla verabschieden.. Wie soll ich sie belohnen und weitergamen? Die richtung ist gegeben:Aufeinanderzu ! Also 2 treffen sind ausgemacht, was soll ich vom zugfahren halten? Und ich will auf keinen fall mit der Tür ins haus fallen und gleich übertreiben nur weil ich im moment zufrieden bin so wies läuft. Bin ich drann um einen schritt auf sie zuzugehen? Was kann man so machen. Ich weiß sie steht auf blumen(rosen) wäre aber wohl zu krass gleich mit sowas zu kommen. Sie hat sich früher sehr darüber gefreut. Will sie irgendwie belohnen und gleichzeitig soll sie merken wie toll ich bin ;) Ich will dabei aber nicht needy wirken. Irgendwelche Ideen. Echt motivierend mit euch, ich merke richtig wies berg auf geht!
  9. Kann man nicht erstmal unverbindlich sone Fickbeziehung führen und dann vielleicht wieder darauf aufbauen. Ich meine es ist ja nicht als wenn ich zu ner Nutte gehen würde, hier spielen Gefühle ja schon eine wichtige Rolle. Also ich werd es mal erstmal versuchen denk ich, es lief beim letzten mal gut. Ich habe mich jetzt allerdings nicht mehr bei ihr gemeldet, werde dass allerdings morgen tun um ein weiteres Treffen abzumachen. Ich wollte dass eig. per sms tun um es unverbindlich zu halten vielleicht: Sowas wie : Hey lass uns mal am Samstag bei dir treffen? Da ich am Telefon vielleicht zu schnell in eine ebenfalls sentimentale Sprache abrutsche. Was haltet ihr davon, eigentlich ist Telefon für den Kontakt immer besser, allerdings muss ich sie ja eig. nicht mehr von mir überzeugen. Außerdem wird eine SMS sie wahrscheinlich dazu bringen mich anzurufen. Ja kann schon sein. Einerseits möchte ich andere Frauen, allerdings denk ich auch dass sie im Prinzip eine gute Partie ist, die nur noch den Feinschliff benötigt. Ist es zu hoch gegriffen, ne Frau ein bisschen verändern zu wollen und ihr gewisse Macken austreiben zu können. Wie genau meinst du das? Die Angst vor Einsamkeit? Also : Sie geht einen schritt zurück => Ich geh auf sie zu (melde mich bei ihr) Sie geht einen Schritt vor ( will sich mit mir treffen oder wird sentimental) => Ich mache mich rar und sage ab. Wie seht Ihr das, ist sone FB nicht irgendwie zum scheitern verurteilt, also damit dass irgendjemand dabei ziemlich den emotional den Bach runter geht. Ja das stimmt, ich will die Sache auch selber entscheiden. Allerdings ist meine Entscheidung nicht die einfachste. Mein Leben werde ich dabei nicht außer acht lassen. Ich kann ohne diese Frau ( nach ein wenig Zeit) bestimmt leben. Allerdings möchte ich sie im moment nicht aufgeben. eine weitere Möglichkeit Nachdem ich noch ein bisschen Feedback von Leuten die meine EX ebenfalls kennen bevor sie sich so verändert hat, bin ich zu einer weiteren Theorie gekommen: Ihre ganze übertriebene Art und die vielen Gegensätze die sich jetzt auftun könnten damit zusammenhängen. 1. Sie ist eine LSE-HD Frau zumindest tendenziell (hab ich aus LDS, gängige Literatur denk ich) 2. Sie studiert jetzt Medizin => wollte eig. Fotografie studieren (Vater is auch Arzt, er wollte was anderes) .... 3. Schlechte Erfahrung mit Männern ( Ihre Mom ist das 4. mal verheiratet) + von anderen typen schwer verarscht worden. 4. Jetzt: Alles egal Hauptsache Spaß, Saufen etc. => Vorher: Bedacht, Niveauvoll Zitat vom letzten SA: " Ich will einen mann für den es keine Anstrengung ist mich glücklich zu machen" 5. Zitat: " Ich bin so froh jetzt neue Freunde zu haben. Das keiner weiß wie ich vorher war und ich es auch niemandem sagen muss. Du bist die Einzige person die aus meinem alten leben noch übrig geblieben ist" soweit erstmal. Das passt doch alles nicht mit ihrer Aktion zusammen. Ich habe irgendwie auch ein bisschen Sorge, dass sie an die falschen Typen gerät, was wie gesagt schonmal vorgekommen ist. In einem Maß dass für mich und die meisten Leute nicht vorstellbar ist. Passt eig. nicht in meine kleine heile Welt... Ich will also auch in ihrer Nähe bleiben, egal was ich persönlich davon hab, nur um ein bisschen auf sie aufzupassen. Da sie für mich schon ein wirklich wichtiger Mensch ist. Nur ist es so dass auch sie meistens versucht das Gummiband auf "spannung" zuhalten. dh wenn ich mich melde, dann verliere ich sofort an attraction. Weiß nicht genau wie ich da ansetzen soll. Vielleicht könnt ihr mir da jetzt noch weiterhelfen. Vielen Dank übrigens für eure bisherigen Antworten. Echt Gold wert!!
  10. Wie genau meinst denn das? Update: Sie war da. Der Nachbericht Am Samstag hat nun die WG-Party stattgefunden. War wirkich ne gute Party, ich hatte meinen "Magic Stick"-State voll im Blut gehabt und alles lief gut. Dann kommt meine Ex und ihre Freundin vorbei. Beide tragen einen Ärztekittel, haben ein Stetoskop dabei und ne menge anderer medizinischer Assesoires. Von der 1. Sekunde an ging dann ihre Show los, zur Belustigung aller anwesenden. Beide Mädels haben sich immer nur die Zukunft Deutschlands oder Elite von Morgen genannt und haben in einer Tour über den Prestige von Medizinern gelabert. Das im 1. Semester nach 3 Wochen studium ne reife Leistung. Dazu raucht sie plötzlich wie ein Schornstein, eine Kippe nach der anderen und prahlt wie geil es ist besoffen zu sein und dass ganze Wochenende zu feiern und zu saufen. Mir war das ganze ziemlich egal, ich war zu dem Zeitpunkt schon in nem guten Gespräch mit ner wirklich geilen Sau. Konnte sie daher getrost 2 Stunden komplett ignorieren und trotzdem Spaß haben. Pünktlich mit dem letzten Zug schickt sie ihre Freundin nachhause und bleibt selber noch da. 5 min später finden wir uns in meinem Zimmer wieder, sie schließt hinter uns ab und legt sich auf mein Bett. Sie fordert mich auf zu ihr zukommen und ihr Gesellschaft zu leisten. Danach läufts natürlich ganz easy. 5 min später kommt es zum Sex. Zwischenfrage: War das klug? Ich meine ich hatte irgendwie auch bogg drauf in dem Moment, vor allem weil sie vorher noch einen auf Elite gemacht hat mit ihrem Kittel und sie jetzt doch wieder das Mädel ist dass angekrochen kommt. Auszüge aus dem Gespräch: Es folgt ein Gespräch, mit folgenden Teilen die mir hängengeblieben sind, sind nur Ausschnitte mit die mich jetzt beschäftigen. Ich finde das alles sehr widersprüchlich. Naja danach reden wir ein bisschen, sie wird immer sentimentaler und erzählt von den guten alten Zeiten, die wir zusammen durchlebt haben. Sie fragt: Was denkst du jetzt? und was machen wir jetzt? Ich überhöre diese Fragen bzw antworte: Ist doch alles gut, wir hatten heute Spaß, wo ist das Problem?... ... Sie: Ich liebe dich, aber ich weiß auch dass wir an einem Punkt sind an dem wir nicht mehr zurück können. Mein Studium stresst mich, ich hab keine Zeit. Ich will die Zeit für die Uni nutzen und um mich zu entwickeln. Ich will dich nicht länger festhalten. Sie:....Das Mädchen von eben, wenn du sie magst, dann schlaf doch mal mit ihr, dass würde euch beiden gut gefallen. Ich könnte damit leben.... Sie: ... Ich merke du musst dich noch austoben. Wir stehen an Unterschiedlichen punkten im Leben. Sie.... Du bist das einzige was ich von zuhause her mitgenommen habe, sonst habe ich alle Leute hinter mir gelassen und alle schlechten Erinnerungen auch. ...Ich gehe kurz was zu trinken holen in der Zeit ließt sie meine Facebook nachrichten, als ich wiederkomme ist sie immer noch dabei und meinte sie will nur wissen was ich jetzt so mache, es ist ihr egal. Wie weiter? Ja soweit erstmal, wass soll ich davon halten. Ich würde wirklich gern wissen was ihr dazu denkt, da ich echt zu dicht davor stehe und nicht weiß wie ich das mit ihr machen soll. Sollte man eine Fickbeziehung anstreben? Geht man damit nicht auch irgendwann vor die Hunde? Sind ja immernoch Gefühle da. Einfach nen Schlussstrich ziehen? Das ist für mich aber fast unmöglich, da ich mir nicht vorstellen kann wie es ganz ohne sie ist. Oder vielleicht sogar wieder auf LTR zielen? Geht sowas noch? Bin da eher Skeptisch! Ich weiß nicht ob sichs lohnt Zeit zu investieren, ich hab das Gefühl sie drifted total ab und hat sich einfach nicht unter kontrolle, dass macht mir wirklich sorgen. So... Ihr seid drann, ich brauch nochmal eure Hilfe. Vielen Dank. Grüße!
  11. Klar, dass war bestimmt nicht die geschickteste Aktion, aber es musste eine Veränderung her. Ich war so mit der Situation unzufrieden und dass ich sie dabei verlieren kann, war da ja ein Risiko, mit dem man rechnen musste. Wie wärst du denn die Sache angegangen? Bin immer offen für neue Ideen, man will ja die Fehler nicht wiederholen. Aber auch noch was zum Problem: Okay also bleibt sie eingeladen. Soll ich versuchen mit ihr zu reden? Oder besser gar nicht mit ihr reden? Wie reagiere ich auf Annäherungen ihrerseits? Soll ich selbst dann hart bleiben? Ja der Alkohol ist auf Partys echt sone sache, ich werd mich einfach zurückhalten. Geilster Macker der Party ist auf jedenfall schonmal nen guter Frame Sollte man das ganze noch mit ner anderen Frau unterstreichen. Ich frag mich halt auch wo sie nach der Party hin will, da es bis zu ihrer Wohnung nachdem umzug knappe 100km sind. Was ist da ihr Ziel für den Abend? Vielen Dank erstmal für die Antworten.
  12. Der einzige Punkt, zudem ich was sagen kann: Konsequenz ist eine der wichtigsten Eigenschaften des Mannes. Willst du sie oder nicht? Entscheide dich für eins von beiden. Sonst geht alles in die Hose und du weißt nicht, warum Sie fehlt mir einfach in einigen Situation. Allerdings weiß ich auch, dass bei uns nicht immer alles Gut lief. Ich wollte eine Veränderung herbeiführen, mit dem Ziel herauszufinden was ich will, sie will und der evtl. Möglichkeit dann eine bessere Beziehung aufzubauen. Entschuldigung, wollte wohl zu viele Infos auf einmal reinbringen. Ja so war es im Prinzip. Ich habe das mit dem überdenken und melden gesagt, weil sie eigentlich eine Pause wollte. Ich hab sie machen lassen.In der Hoffnung eine weniger zickige, launische Freundin zubekommen, die weniger eifersüchtig ist und nicht an einem klebt wie Zucker. In der Zeit habe ich nicht auf ihre Versuche reagiert mich eifersüchtig zu machen und einfach mein Ding gemacht. Sie ist dann allerdings auf einem solchen Hoch angekommen, dass es schon Größenwahn grenzt. Sie geht z.B nur noch im Medizinerkittel auf die Straße ( nach 3 Wochen Medizin studium). Hab in der Tat wohl sowas wie Verlustangst. Nur die muss ich doch verbergen oder nicht? sonst wirke ich doch gleich mega needy und das ist nicht gut... Also soll ich sie kommen lassen, auch auf die Gefahr hin, dass sie mit jedem Typen flirten wird, egal ob er ein Holzbein hat oder nicht, nur um sich an mir zu rächen, bzw. zu zeigen dass sie mich nicht braucht?! Könnte auch ne chance sein sie wieder in die Bahn zu lenken. Bloß wie? Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten? Die eiskalte Schulter? Gleich mit nem anderen Mädchen antanzen und Spaß haben? Wie kriege ich die Eifersucht und Angst jetzt grad in den Griff? Das Ziel soll ja sein dass sie zu mir aufschaut und denkt, es lohnt sich, ich sollte mich ändern. Richtige scheiß Situation.
  13. Hallo Leute, ich hab folgendes Problem: Ich (Student) habe mich vor knapp 2 Wochen von meiner Freundin (HB 8, Tendenz nicht gerade selbstbewusst, überspielt dies aber exzellent) getrennt. Wir waren 16 Monate zusammen. Ich bin 22 und sie ist 3 Jahre jünger. Seitdem sie nun auch studiert ist bei uns einiges ins Ungleichgewicht geraten. - Der Respekt zueinander war einfach weg. Wir haben eigentlich uns an den Wochenende nur gezeigt viel Spaß Partys mit anderen Menschen machen, das gilt besonders für Sie, da sie in Ihrer Schulzeit keinen wirklichen Freundeskreis aufbauen konnte. - Deswegen habe ich sie auch zum Anfang ihrer Studiums machen lassen. War das ein Fehler? Ich wollte eine eigenständige Freundin und keine Klette. Wir haben daraufhin mehrmals( gefühlt 200 mal) über diese Probleme gesprochen, allerdings ohne Erfolg. Ich habe dann vor 2 gesagt dass ich unter solchen Umständen keine mehr Beziehung möchte. Ich habe gleich dazu gesagt, dass sie sich melden kann wenn sie diese Punkte überdacht hat und was ändern möchte. Sie nickte nur, es kam nochmal zum lay und sie fuhr heim. 6 Tage später hab ich sie schon am Telefon und sie macht auf einmal einen auf beste Freunde. Ich lasse mich noch auf ein längeres Gespräch ein. Sie sagt, dass sie trotz der Trennung zur Geburtstagfeier von meinem Mitbewohner am kommenden Wochenende kommen will. Zusammen mit einer Freundin. ( Sie geht mir nun nicht mehr aus dem Kopf und rufe sie am Wochenende nach einer Party an, ob ich nicht vorbeikommen soll? => in meinen Augen total versagt) Die Party könnte gut werden, allerdings sind kaum weitere Frauen da , dafür aber viele Männer ( die meisten AFC und Nice Guys, aber gierig). Ich traue ihr außerdem zu, dass sie mich da vorführen will und mit zeigen will wie „unabhängig „ sie von mir ist. - Ich überlege nun sie auszuladen. - Mir irgendwie Social Proof zu verschaffen, schwer da ich hier keine wirklich guten Mädchen für dieses Wochenende an den Start kriege. - Andere Möglichkeiten? - Ich merke immer mehr das ich auch noch an ihr hänge, will sie deswegen nicht ganz aufgeben Mein Ziel : Gut darstehen, nicht einknicken vor ihr. Mir nicht die Möglichkeit verbauen nach einer längeren Pause mit ihr wieder zusammen zukommen. Also was kann ich tun?
  14. Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten, echt gutes Feedback. Stimm ich dir soweit auf jedenfall zu, mich nervt es eigentlich auch, nur in dummen Situationen fall ich manchmal darauf zurück. Man sollte auf jedenfall lieber c&f sein und einfach drüber stehen. Genau das ist mein Problem gewesen, ich dachte wenn ich jetzt noch übertreibe und sie nach dem ersten Approach sowieso schon ein schlechtes Bild von mir hat, dann ist es danach vlt. ganz vorbei. Ich hab jetzt erstmal die nächste Nachricht losgeschickt und mich im Prinzip auch an die 3 Punkte gehalten die kinggm aus der Nachricht rausgefiltert hat, hier die Nachricht: Hey, Ach du leidest auch unter verbaler Inkontinenz? Cool, ich auch und aufgrund meiner Laberflashs geht das Gerücht um ein paar Kumpels Freunde wollen mir nen Maulkorb zum Geburtstag schenken, meinst du die übertreiben? Also, ich finde die reagieren vollkommen über... Ja voll komisch, du kamst mir sofort bekannt vor inner Fun aber woher? Auf jeden Fall werde ich dich jetzt mal als Freund hinzufügen, damit sowas nicht nochmal passiert. ^^ Im Moment wird bei uns Kräftig Ostern gefeiert und heute Abend feiert Natalie ihren 20. Da werde ich dann auch nochmal vorbei schauen, bevor dann schon der Zivi wieder losgeht… aber sonst an schönen Sachen mach ich im Moment viel Sport hauptsächlich Laufen und Fitness um dann vielleicht dieses Jahr in Hamburg mitzulaufen, eins meiner Ziele für dieses Jahr und was machst du so? Kann man damit leben, also hätte natürlich noch bisschen aggressiver vorgehen können und wie erwähnt nen treffen vorschlagen können, aber ich hatte doch starke bedenken ob sie nach dem versauten Approach noch bogg drauf hat und wollte daher erstmal noch austesten wie sie so weiter reagiert und ob überhaupt interesse da ist. Achja ich könnte an ihre Handynr. kommen übern Freunde, aber eigentlich halte ich da nix von, kommt Scheiße rüber oder wie seht ihr das? Jetzt heißt es natürlich erstmal warten oder sollte ich noch ne Nachricht im Stil von Fastlane hinterher schicken: Was meint ihr dazu?
  15. Hey Leute! Es ist soweit ich brauch mal eure Hilfe. Also folgendes zu mir: Bis jetzt konnte ich mich nie beklagen vor PUA konnte ich frauen daten und in den Monaten seitdem ich hier angemeldet bin kanns ichs auch wenn auch die Erfolgquote deutlich besser geworden ist. Wenn es dann einmal nicht geklappt hat, also ichs irgendwie versaut hab, wars mir egal, genextet und bei der nächsten Gelegenheit halt ne andere HB angesprochen. Soweit so gut, nun was letztes Wochenende passiert ist: Ich war mit ein paar Kumpels im Club, einer von ihnen hat grad seine Bankerlehre abgeschlossen und wir haben ordentlich getrunken. Ich hatte mich eigentlich auch schon damit abgefunden, dass ich heute lieber auf Approach verzichte und einfach nurn coolen Abend mit den Jungs verbringe. Dann hab ich allerdings eine wirkliche HB gesehen und dank intensivem eyegame (wow ihr Lächeln bei meinem Blick, ich bin immer noch ziemlich weg wenn ich daran denke) sind wir uns auch schneller näher und ins Gespräch gekommen. Dann allerdings hab ich sie kurz stehen gelassen und mich wieder meinen Kumpels gewidment, ich wollte auch nicht zu needy wirken. Leider folgten dann noch ein paar alkoholische Getränke die meine Auffassungsgabe leicht getrübt haben. Mir ist es bis eben nicht so bewusst gewesen, aber von da an lief gar nichts mehr. War sie es vorher gewesen die mir hinterher lief, so wars jetzt umgedreht. Ich war beinahe schon ein Stalker oder Alkoholzombie. Eine Freundin von ihr hats nochmal bestätigt, sie meinte das die HB dann irgendwann nur genervt war. Ich habs damit total versaut und ich dachte ich könnte es mit ner nachricht im Studi wieder richten oder zumindest irgendwie den Kontakt wieder herstellen. Hier der Dialog: Hey xxxx, Wir haben uns ja immer noch nicht wirklich kennengelernt. Ärgerlich, denn ich finde du siehst wirklich sympathisch und kommunikativ aus. Um heraus zu finden ob du es wirklich bist, schreibe ich dir. Freue mich auf deine Antwort. Ihre Antwort: joa jetzt kommt mal endlich meine nachricht. danke erstmal für die komplimente^^ aber ich denke meist das ich zu viel laber und meist auch nur stuss^^^ aber du kamst mir auf jedenfall auch sehr nett rüber;) am besten war ja immer noch dass wir wussten, dass wir uns gesehen hatten aber nicht mehr wussten wo^^ was machst du denn schönes so? soweit bin ich jetzt und wie soll ich weiter zu gehen, ich würde das Set gerne noch nachträglich retten und sie doch noch zu nem treffen bewegen, denn da könnte ich jeden Zweifel ausräumen. danke schonmal für eure antworten.