Funny

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

2 Abonnenten

Über Funny

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Aufenthaltsort
    München

Letzte Besucher des Profils

790 Profilansichten
  1. Ich habe da schon lange nicht mehr den Durchblick wer da was macht. Meine Wenigkeit sucht auch nach "reifen" Wings im Lair. Der Rest ist mir derzeit eher egal. Aber ich bin diesen Freitag dort und schau mal ob ich den aktuellen Webseiten Betreiber des Lairs dort sehe. Im Zweifel habe ich irgendwo noch im Handy die Nummer. Ansonsten können wir uns gerne mal verabreden. Aber bitte zuverlässig 😎
  2. Ja schaut einfach mal auf http://munich-lair.org/ und registriert euch dort. Da stehen die Treffen. Ich hoffe echt das es diesmal wieder läuft...
  3. Habe gerade gesehen, dass das Münchner Lair am Freitag ein Treffen macht. Deshalb braucht es am Donnerstag kein extra Treffen. http://www.munich-lair.org/viewtopic.php?f=3&t=90 TREFFEN AM DONNERSTAG IST ABGESAGT!
  4. Na ich war selbst damals selbst mehr als 4 Jahre Lairleiter und wir waren mehr als 100 aktive Mitglieder und über 1000 registrierte. Heute schaut das ganz Anders aus. Was da alles genau passiert, weiß ich nicht. Ich bekomme in den letzten Monaten nur immer wieder Meldungen von alten Mitgliedern, die unzufrieden sind. Einige sind gegangen und vor allem die neuen Mitglieder sind geblieben. Viele alte Mitglieder treffen sich nur noch mit anderen alten Hasen und schotten sich ab. Soviel zu dem was ich so mitbekomme. Was ich aber weiß: Das jetzige Lair ist mit den ganzen Facebook Gruppen und WhatsApp Messanger nicht mehr anonym. Was schon ein Problem vor allem für Neulinge darstellt. Zudem haben beispielsweise in der Facebook Gruppe fast alle kommerziellen Anbieter Adminrechte. Was eben auch dazu führt, dass diese gemeinschaftliche freie Art den Menschen zu helfen total untergraben wird. Und das ist nicht das, was damals die Gründer aus dem Lair machen wollten. Auch wenn es noch ein Lair gibt und es in irgendeiner Weise existiert, so will ich wieder eine Gemeinschaft mit starkem Zusammenhalt und nicht das was wir jetzt haben. Da wo jeder sein eigenes Süppchen kocht. Ich freue mich in jedem Fall auf Donnerstag.
  5. Ich werde jetzt regelmäßige Treffen machen. Freue mich über alle Leute die mitmachen wollen! Infos im nachfolgenden Beitrag:
  6. TREFFEN AM DONNERSTAG DEN 05. JANUAR Thema: Kennenlernen und Wing Vermittlung Ort: McDonalds Stachus, oberstes Stockwerk Uhrzeit: 20 Uhr Ich habe in letzter Zeit viele Nachrichten bekommen und Gespräche geführt. Es gibt einen Bedarf an einem Lair in München. Das Münchner Lair wurde ja von dem jetzigen Lairleiter geradezu an die Wand gefahren. Regeln wurde gebrochen die aus gutem Grund erstellt wurden. Schon vor ca. einem Jahr wollte ich das Lair wieder zum Leben erwecken, aber das ist tatsächlich an der "demokratischen Einstellung" gescheitert. Deshalb will ich ein neues Lair starten. Also nichts vom Alten. Im Fokus steht mal wieder der Wissensaustausch, das gemeinsame Sargen und die Gemeinschaft die alle von uns stärkt. Und klassisch wie die damaligen Gründer vom Münchner Lair, werden wir klein starten. Es ist egal ob wir 5, 3 oder nur 2 Leute am Anfang sind. Am Anfang haben wir keine Räumlichkeiten. Aber das erste Münchner Lairtreffen überhaupt war auch in einem McDonalds. Ich habe vieles gelernt und will das weitergeben. Und jetzt will ich auch nicht mehr viel quatschen. Nur ein geiles Zitat aus einem Film um zu unterstreichen wohin der Weg gehen soll: "Unterm Strich gibt es auf dieser Welt nur zwei Arten von Menschen: Du hast die Schwätzer und die Macher. Die meisten sind bloß Schwätzer. Die können nichts als labern. Aber wenn alles gesagt ist, dann sind es die Macher, die diese Welt verändern. Und wenn sie das tun, verändern sie auch uns – weswegen wir sie nie vergessen. Zu welchen gehörst du? Schwätzt du nur rum oder stehst du auf und tust was? Denn eins kannst du mir glauben: Alles andere ist gequirlte Scheiße." In diesem Sinne! Keine Ausreden! Oben steht der Termin. VG, Funny
  7. Also ich habe schon erlebt, dass Frauen die Polizei gerufen haben, weil wir sie nur angesprochen haben... ...ich machs trotzdem... Nur mal so nebenbei um mal klar zu machen wie kaputt manche Leute sind und wieso vielleicht - aber nur vielleicht - ein paar Jungs es nicht gerne machen.
  8. Vielen Dank! Hat uns auch viel Spaß gemacht ;) Fun
  9. Also letzten Freitag war ich auch weg. Alleine, weil keiner meiner Freunde Lust hatte. Da vor 4 Monaten erst meine 7J LTR und Verlobte Schluss gemacht hatte, bin ich derzeit entsprechend drauf. Hab aber trotzdem 3 Sets angesprochen was noch nicht so blendend läuft. Kurz vor dem kompletten Innergame aus habe ich mich aber nochmal zusammen genommen und bin auf die Tanzfläche. Dort bin ich dann auch ganz gut abgegangen. Hatte schon den Gedanken, dass es vielleicht Mist ausschaut wie ich dance, aber das war mir dann letztendlich egal. Und dann ist auf einmal HB7 auf mich zugekommen und hat mich gefragt ob ich mit ihr tanzen will . Ich natürlich voll klar dabei. Am Ende wars nicht so rosig, aber bei Innergame war wieder voll da. Also hab ich noch weitere 3 Sets angesprochen, was zunächst nicht so schlecht lief. Aber ich war wohl wieder zu "anhänglich" (so'n mist!!!). Alleine weggehen ist manchmal auch besser. Man muss keine Angst vor Konkurrenz haben. Die Typen dort sind zum Gegensatz zu mir eher rumgewippt auf der Tanzfläche und da ich da voll abgegangen bin hab ich eher so einen kleinen selbstbewussten Alpha Status bekommen. Zumindest haben mich die Typen dann auf einmal begrüßt und bequatsch als würden wir und voll lange kennen und ich voll der Chief bin. War richtig fancy!
  10. Ich merk es selbst. Seit ich das Zeug mit Pick-Up, Lair etc. mache gibt es da oft Konflike. Ich bin manchmal voll gut drauf und bleib cool. Bin schlagfertig und kann sogar die ganzen Shittests meist abblocken. Aber dann kommt so ein Gefühl in mir hoch, dass ich die Dame unbedinngt wieder sehen will und mein Innergame geht voll dahin. Dann schreib ich eine SMS und freu mich wie ein Schnitzel, wenn die Dame zurück schreibt. Sozusagen hat sie mich um den Finger gewickelt ohne das sie es weiss. Zumindest bis zu dieser ersten SMS. Und danach denk ich mir "Mei du Depp. Meld dich net!". Nur ist es dann immer zu spät. Ich glaube es ist auch irgendwie Angst keine abzubekommen oder so. Bin mir nicht sicher. Es ist halt eben bei mir zweigeteilt: Einmal super im Pick-Up und Flirt aber dann auf einmal wieder fürsorglich und lieb.
  11. Hoffe das ist das richtige Forum dazu... Also ich habe irgendwie das Problem mit der Anänglichkeit. Also das ich gerne viel mehr Zeit mit den Damen verbringen will als ihnen meist lieb ist (denk ich). Ich bin mit dessen bewusst aber hab keine Ahnung wie ich das Problem in den Griff kriegen kann. Wenn es mir auffällig, ist es meinst schon zu spät. Hat da jemand eine Idee?
  12. Ich hatte das Freundschaftsproblem auch. Ein paar kurze kleine Tipps und daran liegt es wirklich: - NIEMALS der Dame hinterher laufen - Sei nicht lieb! Komplimente sind ok. - Bei einem Gespräch: Fang an die NLP Techniken anzuwenden (die einfachsten) Spiegel, Zeitverzerrung, Schlüsselwörter. - Schau ihr noch tief in die Augen wenn sie redet und schau nicht weg. Schau in die Augen und fang nicht an zu starren. - Wenn du ihr in die Augen schaust und die frägt dich auf einmal was das so soll oder so, dann sagst du in einem tiefern Ton "Gefällt es dir?". Es wird sich vielleicht für dich lächerlich anhören, aber es wirkt. Wenn sie dann lacht, einfach ernst bleiben. Das sind so meine Anfänge und Tipps an dich.
  13. Danke nochmal für eure Antworten. Haben mir bisher schon viel geholfen.
  14. Danke Leute. Da wird einem schon auf einmal etwas mehr bewusst.
  15. Also folgende Situation. Vor ca. 4 Monaten hat meine Ex mit mir Schluss gemacht. War eine 7 Jahres Beziehung. Ich bin ihr hinterher gelaufen, sie dann mir (scheinbar) und überhaupt hat es nicht funktioniert. Dann hab ich meinen Mut zusammen genommen und ihr gesagt, dass ich mich nicht mehr melden werde und sie in Ruhe lasse. In jedem Fall bin ich ihr aber Anfangs echt brutal hinterher gelaufen. Schon ein dicker Fehler. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich das Lair, NLP usw. noch gar nicht. Der Trennungsgrund war wohl von ihrer Seite her, dass sie sich nicht wie eine Frau bei mir gefühlt hat. Deshalb hab ich mich vor das Internet gesetzt und Recherchen angestellt bis ich Bücher über Verführungskunst, NLP usw. gefunden habe. Und letztendlich auch dieses Forum. Hab dann auch schon so NLP Seminare besucht usw. weil ich nie wieder wollte das eine Dame so etwas zu mir sagt. Hab auch viele Damen angesprochen in der Zeit. Soviel zu meinen letzten 4 Monaten. Jetzt zu meinem eigentlichen Problem: Weihnachten kam von der guten Dame eine SMS, dass sie jeden frohe Weihnachten wünscht usw. Halt so eine globale SMS. Also hab ich ihr auch frohe Weihnachten gewüscht. Dann kommt am nächsten Tag "Ich denk an dich...". Denk mir auch, was geht denn jetzt ab. Nach langem hin und her haben wir uns also wieder getroffen. Ich hab mich auf mein gelernte besinnt und meinte nur so zu ihr "Also wenn das mit uns wieder was werden soll, dann musst du XXX kicken und darfst keinen Kontakt mehr mit ihm haben" (der Typ der ihr den Kopf verdreht hat und der Grund für das Ende unserer Beziehung). Im Nachhinein dachte ich mir auch, dass ich ihn nur als Konkurrenten sehe und sie das natürlich checkt. BAM!!! Aber sie hat dann Echt eingewilligt. Nun gut, denk ich mir und wir haben uns dann auch hin und wieder getroffen. Es ist schwierig, denn sie leidet an Depressionen und nimmt auch entsprechend etwas dagegen. Und weil ich Depp natürlich gedacht habe, ich muss sie gesondert behandeln, war ich mal wieder lieber zu ihr. BAM!! Zweites Eigentor. Nun. Das Problem jetzt ist, dass sie meint ich dürfte solange wir uns annähern mit keiner anderen Dame was machen. Aber sie will mich ja auch nicht ranlassen. Jetzt ist die Frage: Ist es sinnvoll zu warten, ihr Zeit zu geben und schauen wie es sich entwickelt? Soll ich mich lieb zu ihr verhalten oder ihr in jedem Fall zeigen das ich nicht auf sie angewiesen bin auch wenn sie so Depressionen hat? Mein Plan wäre jetzt folgendes: Ich sag ihr, dass ich meine das sie noch gar nicht soweit ist (weil bei ihr überhaupt nichts zieht) und wir uns ganz normal gerne treffen können ohne Beziehungsverpflichtungen. Und wenn sie sich bereit fühlt, dann ergibt sich schon etwas daraus. Was meint ihr? Oder was soll ich jetzt am besten machen? Ich würde sie schon gerne wieder zurück haben wollen, auch wenn sie so Depri ist weil sie eben mir schon nach 7 Jahren ans Herz gewachsen ist.