saphir74

Member
  • Inhalte

    527
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     35

Ansehen in der Community

232 Gut

Über saphir74

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Königreich Preußen
  • Interessen
    Sport, Literatur, Philosophie, Wirtschaft, Politik, Geschichte, Menschen

Letzte Besucher des Profils

2.465 Profilansichten
  1. ICH: dann sollten wir uns kennenlernen SIE: warum? Ich hasse das, ungemein. Wie geht ihr damit um?
  2. Überschlag mal fix und beginne mit dem Kapitel 9 zuerst. In deinem Fall quasi eine Art Erste-Hilfe Kid.
  3. Der „Erleuchtete Pfirsich“ hat eigentlich alles auf den Punkt gebracht. Ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie aktuell das Buch „Lob des Sexismus“ ist. Ich würde dir (wie fast allen die hier einen Hilferuf starten) empfehlen sofort das Kapitel 9 „Wie Frauen testen“ zu lesen, nein, besser es gleich zu studieren.
  4. saphir74

    "Zwischending"

    Liko, das ist Frauensprache. Ich übersetze mal in Klartext, gilt immer, und immer, und immer wieder wenn Frauen sowas sagen, was sie im Laufe ihres Lebens sehr oft machen: „Du bist schon ganz okay, aber mehr empfinde ich nicht für dich.“ Eigentlich typisch für junge Frauen in ihrem Alter. Wäre sie Ü30, währest du übrigens jetzt schon aus dem Rennen, also Geschichte.
  5. Sprich sie bloß nicht auf das Thema an. Mit jedem Zahn, jeder Kralle die du dir hast ziehen lassen (ihr zuliebe), sinkt deine Attraktivität, deine Anziehungskraft. Wenn du verhindern willst, dass deine Geschichte so endet wie die des wilden Bikers, der zuliebe seiner Frau das Bike gegen einen Kombi, Leder und Jeans gegen Anzug und Krawatte tauschte, dann musst du hier und jetzt das Steuer herumreißen.
  6. Die Dame ist labil und sehr manipulativ dazu. Die LTR ist sofort bei 100 Prozent mit gelegentlichen Einbrüchen. Ich wittere hier eine Persönlichkeitsstörung ihrerseits. Es wäre interessant, mehr über den Mann zu erfahren, mit dem sie angeblich zehn Jahre leiert war. Ich sehe hier eher eine Affäre, als eine LTR.
  7. Der TE ist seit zwei Monaten in einer (Beziehung?) und es gab bisher keinen sexuellen Kontakt! Der TE schreibt, er wünsche sich, dass die Dame wieder scharf auf ihn wird und ihn verführen will. Wie hat das denn bitte anfangs ausgesehen? Und hier gibt man elf Seiten lang Tipps – wofür?
  8. Klassisches Nähe- Distanz Problem. Sie kann nichts dafür, ihre weiblichen Sensoren arbeiten nun einmal fehlerfrei und erkennen was los ist. Da kann ein Mann sich noch so sehr verstellen. Diese Inkongruenz fühlt sie und killt sämtliche Attraktivität deinerseits. Die Kleine tut mir Leid. Wahrscheinlich kommen zu den Zweifeln auch noch Schuldgefühle, weil du zu ihr gezogen bist, was natürlich deinen Abstieg weiter beschleunigt. "Warum funktionieren so viele Liebesbeziehungen nicht? Schuld daran ist oft ein Ungleichgewicht der Emotionen: Ein Partner liebt mehr als der andere. Je stärker er unter Verlustängsten leidet und klammert, desto mehr zieht sich sein ohnehin distanziertes Gegenüber zurück. Der Psychotherapeut Prof. Dr. Dean C. Delis analysiert einfühlsam die Grundstruktur dieses Teufelskreises. Vor allem aber zeigt er Wege auf, wie Paare wieder zu einer gleichberechtigten und erfüllten Partnerschaft zurückfinden können." Quelle: Amazon.de
  9. Klassiker! Da du ihr mindestens immer einen Schritt voraus bist, kann sich bei ihr kaum Verlangen und Hoffnung auf dich einstellen. Du hebst sie dazu noch auf ein Podest und das nach dem 5. Date noch nichts wesentliches von dir aus passiert ist, tötet deine Attraktion bei ihr rigoros ab. Oberflächlichkeiten wie ihr Aussehen etc. sind Subjektivitäten die im Auge des jeweiligen Betrachters liegen. Dir fehlen die Kenntnisse des Kleinen Einmaleins in Bezug auf die Frau-Mann-Matrix.
  10. Würdest du Briefmarken sammeln, wäre das der Punkt an dir, den sie ändern möchte… Die Spirale der Betaisierung hat sich bereits gedreht, was man anhand des Zitates gut ersehen kann. Kennst du die Geschichte von dem Biker? Ich stell die die Geschichte per Link zur Verfügung. Dass es sich dabei um eine Frauen-Webseite handelt… lese unbedingt die Kommentare! http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f17010_couple1-ich-war-jung-verwegen-und-frei.html
  11. Sogenanntes „Frivoles Ausgehen“ Ihr fahrt in die City und nehmt ein paar Drinks, besucht ein paar Clubs. Ihr solltet beide in guter Stimmung sein. Dann machst du den Vorschlag, eine Lokation zu besuchen, von der du erst neulich gehört hast. Ab ins Taxi und dann ab zum „KOW2“. Mit dem Taxi vom Zentrum HH zirka 10 Minuten meine ich. Den Laden kann ich nur empfehlen! http://www.kow2.de/
  12. Meine Erfahrung ist die: Du ziehst eh die Frau an, mit der du in Resonanz stehst. Ferner habe ich erkannt, dass die meisten Frauen erst mit 30+ anfangen ihre Sexualität richtig zu entfalten. Was allerdings für eine Frau wohl das Schlimmste ist, ist gesellschaftlich und familiär als „Schlampe“ abgestempelt zu werden, obwohl sie es sehr genießt, als solche hin und wieder von ihrem Partner betrachtet zu werden. Ich selber screene nicht, frage auch nicht, ich mache es einfach. Ich hatte eine EX-Partnerin, die förmlich darauf wartete. Sexuell und Leidenschaftlich betrachtet war sie ein sehr tiefes Wasser. Ein paar dezente Tätowierungen und vor allem Piercings im Intimbereich und eben nicht zuletzt die Wahl meiner Person als Partner, waren für mich sehr aufschlussreich. Auf der anderen Seite kam sie aus sehr guten und gesitteten Hause. Katholisch, konservativ. Eltern geschieden aber mit hohem Bildungsniveau und überdurchschnittlichen Einkommen. Dazu kam, dass die Mutter das Haus pattere bewohnte und sie den ersten Stock, was dazu führte das sie zuhause immer etwas angespannt war, wie Teenager im Elternhaus. Der Anfang war dann ein Einkaufsbummel ein paar Städte weiter. Neben Mc Donalds war ein Novum. Ich nahm ihre Hand… lass uns mal schauen. Vor der Tür… Willst du da jetzt rein? – Ich legte meinen Arm um sie… ja komm, wenn wir schnell sind, sieht uns keiner dabei. Sie trug dafür keinerlei Verantwortung, ich habe sie ja quasi dazu überrumpelt. Es ist mir übrigens schon häufig passiert, dass ich dann derjenige war, der Madame bremsen musste damit sie nichts macht, zulässt, was dann später für schlechte Gefühle sorgen könnte.
  13. Ich muss immer wieder meinen Hut davor ziehen, mit welcher Genialität das weibliche Unbewusste genau die Hebel betätigt, um einen Mann unmittelbar aus seiner Bahn zu werfen. Lieber TE, es kommt jetzt nur darauf an, welche Signale ihre Sensoren beim nächsten Treffen von dir wahrnehmen. Ich hoffe, du hast ihre SMS nicht beantwortet.
  14. Ich würde auch nicht mit einem SC beginnen. Such dir ein gutes Pornokino, wie EGO oder Novum. Erst den Shop besuchen und dann ein Ticket für das anliegende Kino. Diese Kinos haben nichts mit den Schmuddel-Kinos der 1980er Jahre zu tun. Sie bieten heute erotische Atmosphäre in diversen kleinen Themenräumen, wo sich Paare einschliessen können usw. Welche Aktivitäten ihr dann da zusammen startet, bleibt euch überlassen. PKs waren immer mein erstes Ziel mit einer neuen Dame, wenn es um prickelnde Spiele ging