micr0

Lair Agent
  • Inhalte

    211
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über micr0

Lair Agent
  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 02.10.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Karlsruhe

Letzte Besucher des Profils

2.956 Profilansichten
  1. micr0

    Jungs, So Gehts!

    Junger Mann, - da ist was dran! Wo hast denn das ausgegraben?
  2. @Stifler: Joa, an und für sich ein guter vorschlag. Sag wa mal so, es ist ja eigentlich so wie ich es damals eingeführt habe: lairankündigung machen, auf posts warten wie: "komme" oder "yay fresh, wer geht mit danach ins ago". Und dann findet das Lair auch ganz anders statt. Es geht eigentlich immer darum Information über Fülle und Gestaltung des Lairs zur Verfügung zu stellen, oder besser noch, zu vermitteln. Facebook finde ich trotz der einfachheit keine gute Lösung. Man sollte sich dann halt die Mühe machen zwei oder mehrmals die woche ins forum zu schaun und falls kein ankündigungsthread da ist einen zu erstellen. Dann ist doch eigentlich alles in butter, afaic. Ich kenne diese schwierigkeit das einzuhalten aus anderen vereinen in denen ich bin. Das "nur einloggen und mal eben schnell dies und das" ist den meisten schon zu viel, kenne ich von mir auch sehr gut. Mindestens einer muss halt immer die motivation haben. Dafür muss man pickup lieben, den verein lieben(lair), und aufoperungsbereit sein. Lieben Dank picasso dass du es grade bist (auch wenn es weniger ums lair geht, aber du hälst die community zusammen). cheers micr0
  3. Ich habe auch schon viel durchgemacht mit pickup, und habe jeden dieser beschriebenen charaktere mal verkörpert. Mittlerweile siehts bei mir ziemlich mau aus. Ich habe einen soliden großen freundeskreis, mache musik, eine gute ausbildung und habe gute pläne, nur wenn ich mich nicht grade mit pickup auseinandersetze habe ich meistens nix (#,fc) vorzuweisen (wie gerade). Weil pickup ist für mich nicht fremddefiniert, sondern was ich davon denke, das ist ein bewusstsein für den effektiven umgang mit Frauen, afaic ist pickup kein fernsehen oder besser gesagt achterbahn, man muss den kopf benutzen, regelmäßig. Was du machst ist für mich pickup, frauen flachlegen regelmäßig. Es wär mir ein vergnügen mal mit dir unterwegs zu sein.
  4. Wichtig ist es auch hier, keine verantwortung der Frau zu überlassen ganz nach der Moral: Wenn sie in ner glücklichen beziehung ist gibt sie dir einen korb. Frauen haben ein emotionales programm, wenn du es richtig bedienst fickst du. Ich hab schon ne story gehört von ner Frau die im bett nach dem sex angefangen hat zu weinen wegen ihrer "glücklichen beziehung". (wenn du die genauer hörn willst frag sub_zero). Meine meinung zu dem Thema ist: lass es bleiben. Die warscheinlichkeit dass sie in einer monogamen ehe leben ist sehr warscheinlich, dass der typ es hassen würde auch. Kommt ganz darauf an ob du unbekannte Menschen liebst oder hasst. @ Eiweißpumpe: Kann überhaupt nich sein. In dem Fall ist die dame erst 25 und nicht (wie alt war sie? ich glaube) 44. Aber die story ist cool von der cheffin ^^
  5. Aufgrund der Erfahrungen die ich in letzter Zeit machte, dachte ich heute über Tiefgründigkeit und Oberflächlichkeit nach. Ich denke und handle in letzter zeit sehr tiefgründig und merke wie mir das im weg steht bei der interaktion mit den Leuten mit denen man sich umgibt. Wenn ich abends in der stadt bin merke ich das besonders, da ich das verhalten vieler leute für engstirnig betrachte, auch wenn sie spaß haben im gegensatz zu mir. Mir ist aufgefallen, dass ich viele oberflächliche leute kenne und sehr Tiefgründige leute kenne. Und mir fiel auf dass die menschen von denen ich viel halte, eine optimale mischform haben. Das heißt, zur Zweckdienlichkeit und einfachheit im ungang mit anderen menschen, handeln und denken sie sehr oberflächlich. Sie sind aber durchaus in der Lage dinge tief zu ergründen und zu erfahren. UND sie mögen beide seiten. Oft sehe ich es dass tiefgründige menschen oberflächliche verteufeln, und anderstrum. Selten aber solche die beide Seiten verstehen und mögen. Es wird meist auch noch oberflächliches wissen wert geschätzt. Z.b Person A kennt alle Künstler die es gibt und die Werke oberflächlcih, von manchen Bildern die Namen. Person B kennt besonders gut Werke von Dali. Kennt nicht sonderlich viele künstler. Aber von dali kennt er jeden Pinselstrich, kann nachvollziehen wie er sich gefühlt hat, kann einiges über seine werke erzählen. Das wissen von Person A wird höher im wert geschätzt. Ich denke so manche von euch kennen das, dass sie nicht den denker loswerden wenn sie mit frauen interagieren, geht mir auch noch oft so. Denken ist so eine behinderung daran spaß bewusst zu erleben. Das werf ich jetzt mal so als hypothese in den raum, und lass es so stehn.
  6. micr0

    Streetgame und alles..

    Gestern war ich mal wieder mit Stifler unterwegs, ich hatte die ultimative lust zu sargen als wir zuvor noch etwa ne stunde telefoniert haben. Und so manche dinge über die wir reden gehörten festgehalten. Zumindest für meine erinnerung die ich jedoch hin und wieder zur reflektion in meinen blog schreibe, oder wenn es persönlicher und effektiever reflektierend sein soll in mein Tagebuch für persönliche Entwicklung. Streetgame ist zum Üben da. Vergleichen wir mal die Rate: Numbercloses von Daygame approaches und Nightgame approaches (Nightgame wie Clubgame oder WG-Partys alles nachts eben) 20:1 ?!?! oder etwa noch krasser. Streetgame sage ich immer ist die schwerste disziplin. Es gilten zwar genau die selben sozialen regeln: Menschliches Verhalten. Aber es ist weit schwieriger in einer solchen situation damit umzugehen. Beim Streetgame komme ich mir vor wie vor etwa 4000 Jahren von der Gruppe verstoßen, eben wie kein teil der Gesellschaft. Ganz automatisch habe ich (wenn ich gerade nicht in einer heißen trainingsphase bin) seltsame unnatürliche verhaltensmuster. Die approachangst kommt zurück, und ich muss wieder mit mir selbst in unangenehmen situationen umgehen, mich überwinden. Wissen was mir hilft und was nicht. Man lernt sich nirrgendwo besser kennen als beim sargen alleine auf der straße. Nightgame hingegen ist natürlich. Jeder macht es mehr oder minder. Ob es der Typ ist an der Bar der sich erhofft dass ihn mal außversehen eine frau anrempelt o.ä oder derjenige der sich besoffen zu halbwegs attraktiven frauen ranmacht und sich reinlehnt damit ihn die frau auch versteht. Oder derjenige der Stundenlang Tanzt, oder der Pickupper der es lernt, oder der Profi verführer. Wenn du da keine Frau am start hast bist du wenigstens nicht alleine, und es ist ein ort an dem sekündlich eine Frau angemacht wird. Lass es die WG-Party sein oder die Geburtstagsparty, ein öffentliches event oder ein gemeinsamer Filme abend sein. Die ausbeute ist größer. Und das Gefühl ein anderes. Streetgame sehe ich als Training. Und etwas das ich schon lange beim Training vergessen hatte, ist darauf zu achten was ich an der Art und Weise ändern kann. Wie lange habe ich nicht auf meine Körpersprache geachtet, oder meine Betonung oder mein Gefühl, auf das lächeln, auf den Augenkontakt. Selbst wenn man behaupten kann man hat es gelernt, muss man hin und wieder darauf achten damit man es nicht verlernt. Es ist wie in allem was man lernt. Ich sage immerwieder dass das ego einen an seiner entwicklung hindert, wenn man glaubt nun gut zu sein, achtet man nichtmehr so auf die kleinen dinge, und man redet anderst mit anfängern. Man behandelt leute danach wie man sie beurteilt. Man glaubt etwas besseres zu sein nur weil man in einem bestimmten Bereich mehr kann. Egohaftes verhalten empfinde ich als sehr primitiv, plump, unachtsam, einschränkend, unnötig. Man muss sich immer ein Stück bewusstsein zurückerlangen. Wie behandle ich jemanden? Muss ich diesen kommentar von mir geben, oder wäre das angeberei? Habe ich die wahrheit gesagt oder war das eine Lüge um mein selbstbild zu verteidigen? Kann ich auch von jüngeren lernen oder lehne ich das generell ab? Kann ich auch von unerfahreneren lernen oder lehne ich das ab? Hat er/sie nun meine ehrliche annerkennung verdient? Bin ich ehrlich zu mir selbst? Generell rieche ich egohaftes verhalten auf einen Kilometer, doch üblicherweise verurteile ich es und falle somit selbst darauf hinein. Zurück zum Streetgame Gestern sagte ich zu Stifler, ich wäre binnen kurzer zeit sehr gut wenn ich 3 mal die woche Streetgame und 1 mal clubgame machen würde. So geht es aber jedem von uns. Wir tun es aber nicht. Ich sagte ihm ich würds gerne machen, es gibt nur so viel auf meinem planeten. Musik zu machen ist zu meinem größeren hobby geworden, neuerdings gehe ich ins fitnesstudio, ich habe einen haushalt zu halten, möglichst noch zu lernen. und es gibt noch mehr dinge die ich hier jetzt nicht schreiben will. Und so geht es den meisten! Heute habe ich mit noch einem Pickupper kurz gequatscht und habe ihm von dem "3 mal die Woche" erzählt, er meinte dass er das tun könnte jedoch hätte er dann für nichts sonst mehr viel zeit. Pickup braucht viel zeit und liebe. So nun muss ich aber lernen. Ich hoffe es bringt euch auch etwas. lasst von euch hören. Ich freu mich immer auf ein zusammentreffen mit pickuppern. viel erfolg auf euren wegen jetzt bin ich aber sentimental ^^
  7. micr0

    Silverworkshop aufgaben

    Gerade eben fiel mir auf dass ich alle aufgaben des Silver workshops erledigt habe. Seit garnicht allzulanger zeit habe ich hier die letzte Aufgabe, das Souvenier. Diejenigen die den Silver gemacht haben wissen wovon ich rede. Die Aufgaben sind eine bestimmte anzahl dates. Viele erste dates, etwas weniger zweite dates dritte.. und das souvenier eben. Ich würde wirklich gerne mal wieder auf einen workshop gehen, der erste hat mir gut, und weitestgehend nachhaltig, weitergeholfen. Mitte märz kommt RSD nach Frankfurt, das beste: "Free Tour". Muss mal schaun ob ich hin kann und meld mich dann bei n paar leuten, oder besser ich mach einen thread auf. cheers
  8. Grr, kann nicht. Ich versuch beim darauf folgenden mal dabei zu sein. Bis dann :)
  9. micr0

    Zitat

    "Man ist immer nur so gut wie die Leute die man anzieht." - Ein Zitat, von Roy Halston Frowick, das ich heute aus der Welt am Sonntag ausgeschnitten habe. Ich habe mir schon des öfteren darüber Gedanken gemacht, unter anderem darum weil Tyler Durden (aka Owen Cook) mal ein ähnliches Zitat von sich gab, das lautete: "Du bist der durchschnitt, deiner 5 engsten Freunde.", welches ich für bemerkenswert halte. Ich finde das ist ein sehr sehr gutes feedback. Nachdem ich dieses Zitat gelesen hatte, überlegte ich ersteinmal mit welchen Personen ich privat schulisch geschäftlich und in sämtlichen Vereinen in denen ich bin und war, ich am meisten zu tun hatte, und beurteilte diese Personen. Ich hatte festgestellt in wie weit es stimmt. Als ich die Spitzenzeiten meines "games" feierte hatte ich auch nur top wings. Es stimmt nicht in jedem fall, aber heufig. Man wird immer ein paar ausnahmen finden. Schon alleine die motivation lenkt einen zu den Leuten die das selbe bewegt, oder eben jenes schon geschafft haben. Btw. gestern habe ich bemerkt dass ich schon 2 Jahre im pickupforum bin. Glaube am 27. Jan 09 hab ich mich hier registriert.
  10. micr0

    Frühling

    Hey, lange ists her als mein letzer blogeintrag gepostet wurde. Lange ists her als mein letztes Date zuende ging. Der Winter hat mal wieder das selbe mit mir angestellt wie jeden winter, mich faul gemacht. Nicht komplett faul ich habe viel musik gemacht und mich darin geübt und gebildet, aber ich habe lange nicht mein hirn dazu benuzt mich produktiv damit auseinanderzusetzen wie ich eine Frau die ich sehe die mir gefällt mindestens zu einem Date zu bekommen. Ich hab die Damenwelt nichtmal groß beachtet. Jetzt wo es wieder wärmer ist frage ich mich wie ich das überhaupt zulassen konnte. Wie konnte ich mich in dieser hinsicht so hängen lassen? In wahrheit steckt viel mehr dahinter, und ich versuche mehr unter einen Hut zu bekommen als man vermuten möchte. Klar ist dass ich was daran ändern will. Letzten Freitag habe ich jemandem aus dem Lair im Agostea getroffen, ich hab vor mit ihm zu wingen, ich halte viel von ihm. Jeder der das liest kann sich gerne bei mir melden und mitkommen, desto mehr PU's desto cooler. Man ich vermisse es strahlenden Frauen in die Augen zu schaun. Ich vermisse die Zettel auf meinem Nachttisch auf denen stand welche ich anrufen muss. Ich vermisse es mit ihnen zu telefoniern oder zu sms'n. Ich vermisse die Aufregung , sie ist weg!. Ich vermisse es zu lachen weil ich ein korb bekommen hab. Ich vermisse das "man die war HOT" und auch das "oh sms, wer war das nochmal?" Ich vermisse mike, der coooooolste australier ÜÜberhaupt!! Come back dude! (an diejenigen die ihn kennen: er ist wieder in australien, für immer. Ich hab ihm am 13. Jan angerufen, da saß er grade am Flughafen.) er hat mir viel beigebracht. Super kerl. Ich versuch mit ihm per mail in kontakt zu bleiben. cheers
  11. KLar bin auch da heute Abend. edit: mittlerweile unsicher, könnt grade auf der tastatur einschlafen.
  12. Bin auch wieder da. Wos hingeht, werd jetz mal gucken was es cooles gibt. edit: ich komm zwar, gehe aber danach nich in nen club.
  13. Freitag bin ich mal wieder nicht im Lair, hab schon n schlechtes gewissen, aber jede woche gibts was anderes. Es wird zeit für das neue Lair system. Samstag habe ich zeit. ich werd mal den tag planen. meldet euch wenn ihr bock habt.
  14. Mir gefällt sehr was du tust. Will auch mal wieder ne aktive phase machen. No Set every day, you'll have to pay :D No approach, cause of sucking weather? makes you not approaching whatsoever!
  15. ich dachte jetzt an den Hypnotica aus america. Jener der auch unter einem anderen namen in the game vorkommt, mit super innergame seminaren ^^ Ich hätte ihn gerne mal hier, events sind immer gut. Die frage ist wann.