Nordlicht

Member
  • Inhalte

    664
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     6

Ansehen in der Community

185 Gut

Über Nordlicht

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.282 Profilansichten
  1. Hier hat sie dir schon einen Korb gegeben. Warum machst du dann noch weiter? Nein, da hat sie erst mal nur das Treffen verlegt. Und warum sollte man da nicht weiter machen, insbesondere wenn sie selbst einen konkreten Alternativtermin anbietet? Das ist albern. Es kann immer mal was dazwischen kommen. Erst wenn das mehrmals passiert und/oder keine Alternativtermine angeboten werden, kann man einigermaßen sicher sagen, dass sie einfach kein Bock hat. Wenn man einen NC im Streetgame nach 5 Minuten macht und die Frau die nächsten Tagen keine Zeit hat, sondern sich in einer Woche treffen will, d.h. am Sanktnimmerleinstag, verläuft es fast immer im Sande. Das ist jedenfalls meine jahrelange Erfahrung. Außerdem musstest du ja vorher nochmal nachfragen, also war es wohl doch nicht so konkret. Sie wollte dir damit höflich einen Korb geben, musste es aber später dann direkter machen, weil du es auf subtile Weise nicht verstanden hast. Keine Ahnung, wen du mit "du" meinst. Ich bin nicht der TE. Schnelle Nummern aus dem Daygame sind oft unzuverlässig. In einer Absage mit neuem Terminvorschlag aber gleich einen Korb zu sehen, ist übertrieben. Manchmal kommt einfach tatsächlich mal was dazwischen. Wer bei der kleinsten Sache immer gleich die Flinte ins Korn wirft, lässt sich Gelegenheiten entgehen.
  2. Hier hat sie dir schon einen Korb gegeben. Warum machst du dann noch weiter? Nein, da hat sie erst mal nur das Treffen verlegt. Und warum sollte man da nicht weiter machen, insbesondere wenn sie selbst einen konkreten Alternativtermin anbietet? Das ist albern. Es kann immer mal was dazwischen kommen. Erst wenn das mehrmals passiert und/oder keine Alternativtermine angeboten werden, kann man einigermaßen sicher sagen, dass sie einfach kein Bock hat.
  3. 1) Und das hier all€, kann ich noch nicht mal begreifen wie man sowas schreiben kann?! Du kannst nicht verstehen warum Menschen gemeinsam mit Freunden eine tolle Zeit verbringen wollen, die Welt entdecken, dem Alltag entfliehen, neue Eindrücke sammeln und tausende andere Gründe? Dein Ernst? Die ist 21! 2) Das Problem ist wie Fastlane schon geschrieben hat. Der Kerl hat kein eigenes Leben, ist alternativlos, kriegt Panik weil sein Mädel mal vier Wochen außer Reichweite der Kette am Herd ist und denkt nun über Kontrollmöglichkeiten für diese Panik nach. Egal ob du ein Verbot aussprichst für die Reise oder Kontakt, oder eine offene Beziehung vorschlägst um abzulenken beides totaler Tiefschlag für die Beziehung und der beste Beweis für das Mädel was sie für nen angstbeherrschten Weichling an ihrer Seite hat. Wenn er das nicht aushält muss er sich halt trennen, ist dann eh besser für beide. Einzige Option die er hat, dem Mädel viel Spaß wünschen und die vier Wochen in vollsten Zügen genießen. Feiern, Flirten, den Hobbies nachgehen, Sporteln, um die Häuser ziehen, wilde Jungsabende, Filme, Zocken und Partys die besoffen bei Fastlane auf der Couch enden. 1) Nein, das ist nicht sein Ernst, denn das hat er nicht geschrieben. Er hat die Frage aufgeworfen, warum sie das alles ohne ihren Freund tun und haben will. Das ist eine berechtigte Frage. Die Antwort liegt allerdings meiner Meinung nach auf der Hand: Es ist halt ein Freundinnenurlaub und das ist auch okay. Männer wollen ja auch mal was zusammen machen, ohne das ein Einzelner seine Freundin mitschleppt. 2) Auch das ist pure Erfindung. Wir wissen nicht, ob der Kerl kein eigenes Leben hat und völlig alternativlos ist. Erstens spricht hier nur ein Kumpel für den Kerl. Und der hat in dieser Hinsicht bisher wenig Informationen geliefert. Es würde jeder Diskussion helfen, wenn die Beteiligten besser lesen würden und nicht Dinge erfinden und unterstellen würden, die keiner geäußert hat, nur damit man die ewig gleichen Suren abspulen kann. Das hat etwas von Koranschule.
  4. Ich habe gerade den Thread entdeckt und nach Post 12 auf Seite 1 war das Thema eigentlich durch. Danach ist alles nur noch Wiederholung. Bei jeder Kleinigkeit gleich zu nexten, ist Unsinn, jeder hat mal eine schlechte Phase, macht mal Drama und hat Probleme. Kann passieren. Bei ihr ist das aber offenbar mittlerweile recht fest verankert. Daran kannst du herzlich wenig ändern. Die Frage ist, wie lange du dir diese Achterbahnfahrt noch geben willst. Sie wird immer mal ihre guten Phasen haben und du wirst begeistert sein. Dann hat sie wieder ihre negative Vorwurfs- und Selbstmitleidsphase, du willst das diskutieren, von ihr kommt nichts bis sie explodiert, dich beleidigt und rausschmeißt. Dann distanzierst du dich, sie macht einen Invest, zeigt sich wieder von ihrer besseren Seite und wieder von vorne... . Muss man sich nicht antun. Wenn du von dem Spielchen noch ein paar Runden spielen willst, freu dich schon mal auf die Runde, wenn sie plötzlich was mit einem anderen hat, weil du ja nur an dich denkst, bestimmt auch andere "Schlampen" vögelst und dich das alles ja eh nicht interessiert. Das gibt dem Drama dann noch ordentlich Würze. Und sie kriegt dich dann vielleicht auch mal zum Explodieren. So oder so, die ganze Dynamik ist nicht gesund.
  5. Ich halte das nicht für eine Karotte sondern für eine Illlusion. Bei uns (ebenfalls Big4) sind Manager meilenweit weg von den 150k. Die sind eher bei 80-90k all-in.
  6. Ich trainiere nicht da, aber das hört sich nach der Standardausrüstung eines Gyms an. Die 2) dürfte 15kg wiegen.
  7. den sollte man echt mal Sticky machen Nee, sollte man nicht. Nur weil ein Internetheld das plakativ formuliert, wird das nicht richtig. Ja, überall entstehen sexuelle Beziehungen auf der Arbeit. Das heißt nicht, dass das unproblematisch ist. Auf diese Risiken wird zurecht hingewiesen. Ob man die Risiken hinnimmt oder nicht, muss dann jeder selbst entscheiden
  8. Wen interessiert's? Die meisten versuchen hier ja nicht jemanden aufzureißen, müssen also nicht für andere hier "attraktiv" sein. Und jeder jammert mal, ist mal frustriert und ist mal hilflos. Und für sowas ist das Forum hier (auch) da. Die meisten sind schließlich aus Frust und Hilflosigkeit hierher gekommen, eben auch um Hilfe und Erfahrungsaustausch zu suchen. Und so ein Erfahrungsaustausch findet hier statt. Der TE hat einige Erfahrungen mit Frauen einer Altersklasse gesammelt und fragt jetzt, wie es anderen ergeht und wie sie damit umgehen. Dafür gab es bereits einigen Input. Ihr wollt Hilfe? Ihr bekommt Hilfe... Fasst euch mal in den Schritt! Wie alt seid ihr? 14? Im Moment fasse ich mir nur an den Kopf. Belassen wir es dabei. Du fühlst dich als Betroffene von dem Thread persönlich angegriffen und versuchst das jetzt mit Abwertungen zu kompensieren. Das ist verständlich, für andere aber nicht hilfreich. Und für mich ist es reine Zeitverschwendung, mich damit zu beschäftigen. Einen schönen Tag noch!
  9. Wen interessiert's? Die meisten versuchen hier ja nicht jemanden aufzureißen, müssen also nicht für andere hier "attraktiv" sein. Und jeder jammert mal, ist mal frustriert und ist mal hilflos. Und für sowas ist das Forum hier (auch) da. Die meisten sind schließlich aus Frust und Hilflosigkeit hierher gekommen, eben auch um Hilfe und Erfahrungsaustausch zu suchen. Und so ein Erfahrungsaustausch findet hier statt. Der TE hat einige Erfahrungen mit Frauen einer Altersklasse gesammelt und fragt jetzt, wie es anderen ergeht und wie sie damit umgehen. Dafür gab es bereits einigen Input.
  10. Die Frauen ab 22 Jahren und darunter scheinen dich zu mögen, weil du geistig auf ihrem Level oder darunter schwebst. Du hast offenbar nichts zum Thema beizutragen. Also, widme dich doch wieder deinen nach Aufmerksamkeit gierenden Statusmeldungen statt völlig unnötig hier andere Menschen zu beleidigen! Danke. Die Erfahrungen des TE können wohl viele Männer bestätigen, die "Power-Frauen" Ende 20 bis Mitte 30 daten. Diese Frauen haben immer das Maximum gesucht: Viel Party, viel Arbeit für viel Erfolg im Job, viele Männer, immer größer, teurer, spektakulärer. Aber letztlich sind sie immer getrieben und können nicht einfach mal mit etwas zufrieden sein. Es muss immer ein neuer Kick her. Aber mit der Zeit wird es immer schwieriger, neue Kicks zu bekommen und Unzufriedenheit macht sich breit. Noch ein neuer Mann, noch eine angesagte Party, alles das kickt irgendwann nicht mehr. Die Lösung sind jüngere Frauen, die noch nicht abgestumpft sind oder "langweiligere" Frauen, die sich noch nicht in jeder Hinsicht ausgelebt haben. Da darf man dann auch nicht das gegenteilige Extrem wählen, aber eine gesunde Mitte gibt es durchaus. Das sind Frauen, die eine gewisse Unternehmungslust haben, ohne manisch jedem Event hinterzujagen. Das sind Frauen, die auch mal einen Abend zu Hause verbingen können, ohne etwas zu "verpassen". Das sind Frauen, die einige Männererfahrungen gehabt haben, die aber überwiegend aus stabilen und überwiegend glücklichen Beziehungen bestanden. Letztlich ist es eine Screening Frage. Mit etwas Erfahrung merkt sowas ziemlich schnell.
  11. Nein, die "normalen Frauen" lasse ich nicht in Ruhe. Die interessieren mich. Die haben anders als die "prüden Klosterschülerinnen" einen gewissen Erfahrungsschatz, müssen aber nicht wie die "Vielfickerin" ihr Selbstbewusstsein durch die Zahl von Männerschwänzen aufbessern. "Vielfickerinnen" sind (wie Vielficker auch) oftmals verkümmerte Seelen, die leider wenig andere Möglichkeiten kennengelernt haben, sich ein wenig Bestätigung zu holen. Die sexuelle Vergangenheit von Frauen ist Teil des Screenings, damit man nicht seine Zeit mit labilen Persönlichkeiten verschwendet. Es ist schon witzig, wie du den Sprung von "Vielfickerin" zu einem Gegensatz zwischen "normalen Frauen" und "prüden Klosterschülerinnen" machst. "Vielfickerinnen" sind keine "normalen Frauen". Und zwischen den von einigen hier abgelehnten "Vielfickerinnen" und deinem Schreckensbild der "Klosterschülerinnen" gibt es aber glücklicherweise viele normale Frauen, die einen "normalen" Erfahrungsschatz haben, den Schwanz lutschen und sich nicht wahllos alles zwischen die Beine stecken lassen, um ihre Minderwertigkeitskomplexe zu betäuben.
  12. Nordlicht

    Den Müll herunterbringen

    Das unterschreibe ich. Lustig finde ich auch, wie gleich unterstelllt wird, der Typ hätte sein Leben nicht im Griff, könnte nicht für sich selbst sorgen und was würde er nur allein machen, den Müll sich stapeln lassen? Er muss den Müll nicht wegbringen, weil das bereits jemand für ihn tut. Das heißt nicht, dass er es nicht kann und nicht tun würde, wenn er alllein leben würde. Aber wozu es tun, wenn es schon jemand anderes erledigt? Habt ihr Spaß beim Müllentsorgen? Ich nicht. Ich tue es, wenn es getan werden muss. Wenn es jemand anderes tut, um so besser!
  13. Ich kann mich mopar nur anschließen. Attraction ist flüchtig. Man, die hat dich irgendwann im Oktober(!) einmal(!) gesehen und mit dir etwas geflirtet. Du gibst dem ganzen zu viel Bedeutung. Die weiß vielleicht nicht mal mehr, wer du bist. Und wahrscheinlich erinnert sie sich auch nicht mehr an eine spontan ausgesprochene "Einladung". Aus den Augen, aus dem Sinn. Und selbst wenn sie sich an alles erinnert, dann wird sie - wenn sie nicht ganz doof ist - deine Bedürftigkeit riechen. Wochenlang war sie dir egal und dann kommst du plötzlich auf sie und ihre Einladung zurück. Der Grund ist doch klar. Vorher hattest du Alternativen und jetzt hast du Samenstau aber kein Ventil. Und da fällt sie dir wieder ein. Du bist needy und hast keine Alternativen, deswegen hängst du einem alten Flirt nach, willst ihn nicht "auf sich beruhen lassen" und denkst trotz fehlender Hinweise darauf, "dass da definitiv noch was zu holen ist". Es passieren ja wirklich sonderbare Dinge und manch ein längst verloren geglaubtes Spiel nimmt manchmal noch eine überraschende Wende, aber dieses Ding ist mit großer Wahrscheinlichkeit durch. Wenn du unbedingt noch was versuchen willst und es dir nichts ausmacht, dich ggf. zum Affen zu machen, dann ruf sie an, tue so, als wäre nichts gewesen, flirte und mach ein Treffen aus. Aber ich würde mir in dieser Hinsicht keine großen Hoffnungen machen.
  14. Naja, er sieht sie heute Abend wohl in der Bar. Wenn er da cool ist, Spaß hat, sich mit Leuten unterhält, wird er vielleicht wieder interessant. Das ist machbar.
  15. Ihr hattest fünf Treffen und dabei nur einmal Sex - beim ersten Treffen. Und du machst dir Sorgen, dass sie denken könnte, es ginge dir nur um Sex. Merkste selbst, ne?