zephyr

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Alle erstellten Inhalte von zephyr

  1. zephyr

    Dresden Nightlife

    Salut Dude, ich bin auch ein "Schläfer" - nach einer mLTR... ergibt sich nun auch wieder Raum für PU. Dann lass uns hier einmal Mitstreiter sammeln und zeitnah durchstarten, wobei ich day game / natural bevorzuge. Best C4
  2. Beste PU-Ratgeber, wüsste es zu schätzen, wenn ihr mir mit etwas Rat+Tat zur Seite steht. Nun die Story möglichst short & präzise - leider geht es nicht all zu kurz: Ich hatte einst einen unglaublichen Menschen kennen- u. liebengelernt -- äußere Umstände ließen uns auseinanderbrechen und ich zog von der Schweiz wieder zurück nach Deutschland. Vor einem Jahr hat sie mich "zufällig" angeschrieben - in ihrem vertrauten begeisterten Schreibstil; als ich dann (ich ließ mir entsprechend Zeit) darauf einging (ich hatte damals süß von ihr geträumt u. ihr es dann mitgeteilt), gab sie mir daraufhin gnadenlos einen Korb. Es verwunderte mich schon stark, warum sie dann überhaupt mit mir Kontakt aufnahm (Rache? Antesten/Spielen? o. zwischenzeitl. "Mr. Right" kennengelernt), whatever. Vor nun 1 Monat bin ich über ihr sichtbares FB-Profil (ich habe die "Freundschaft" schon vor 2 Jahren gelöscht) gestolpert u. sehe, wie sie ein nahezu gleiches Profilfoto (wie ich einst) hatte. Darauf machen wir beide einen Handstand u. drehten das Bild noch um 180 Grad - dies nahm ich als Aufhänger für eine Kurznachricht: "d.! ich müsste dich diebische elster fast verklagen, denn genau dein aktuell verdrehtes profil-motiv habe ich einst eine kl. ewigkeit lang auf meinem studivz-profil gehabt (vgl. anhang ; ) nur getraute ich mir mehr „bauchfreiheit“ zu als du + einen kl. aphorismus (der meiner ami-flamme damals galt ^^). du wirkst übrigens auf deinem foto als geht es dir so gut, dass du die ganze welt umarmen bzw. die welt aus den angeln heben könntest – freut mich für dich! das war auch schon alles – ich wollte meine spontane mikro-schwärmerei für unsere (noch immer) so ähnlich (wort-wörtl.) verdrehten „ulknudelwesen“ einfach (mit)teilen u. nun auch schon wieder entflattern! ciao, gehab dich wohl -m- ps: und hab ja kein bammel, ich träume längst nicht mehr von dir – der letzte ist ewig her u. da saß ich in einem schnellboot auf der aare u. fuhr gen thunersee; plötzl. sehe ich dich am uferrand sitzen u. wie hypnotisiert hielten wir uns gegenseitig in den augen(blick) gefangen – aber das boot entriss mich… pps: naja, es gab noch einen allerletzten -wirkl. ulkigen- traum, da kochte u. backte ich doch tatsächl. vergnügt mit deinem dad in eurer küche – jedoch aßen wir am ende alles lecker allein, weil niemand weiter dazu kam (oder wir viell. einfach nicht teilen wollten ; ) –> ich glaube die symbolik beider letzter träume ist deutlich genug ^^ ppps: es war auch ein schräger zufall, dass ich überhaupt über dein fb-profil heute stolperte; aber das würde nun wirkl. den tipprahmen sprengen… (pppps: don’t worry, ich er/warte auf keine antwort!)" Ich habe diese 2 Träume tatsächlich gehabt ;D Es kam dann doch von ihr eine Antwort ca. 1 Monat später: "C., Du Flatter-Panda bist ja lustig mit Deiner "Eigentlich-denk-ich-gar-ni-cht/e-an-dich"-Message. Ob mein Papa (der Moralprediger schlechthin!) stattdessen geehrt wäre über Deine seine Erscheinung in Deiner Nacht-Welt? No sé…. Trotzdem ein aufrichtiges Danke dafür! ;) Nun gestehe ich m/dir aber auch ein, dass ich auf deine Zeilen mir mir doch kurz Überlegt, ob ich noch an dich denke? Hm… der Sommer-Betriebsausflug meines neuen Arbeitgebers (ch-watches… what else! ;) ging (über Schloss Vaumarcuse) zum Creux du Van…. und nun leb ich doch tatsächlich in Neuchâtel (mit direktem Zugang zu privatem Mini-Strand und See - "man lebt ja nur einmal - dann wenigstens auch richtig" ;) nach einem Jahr Bern… Aber dich kann ich ebenfalls beruhigen - ich denke zwar äusserst gerne an die verulkte Zeit mit u.V (!).a crazy Sommerausflügen und heissen Graubüro-Happenings zurück… ich möchte keinen Augenblick dieser Passion-Story missen - doch that's it.Oder besser: That was ist. Life goes on und ich n-joy my life, wie du dem Pic richtig entnimmst, as much as possible… ob lebendig(st) im Death Valley ;) oder nun back im Schoggi-Paradies … Tja, hab zwar wenige Infos von dir… (und vielleicht ist es auch besser so). Nur sei dir gewiss, dass ich dir von Herzen wünsche, dass es dir mit dir (buntem) Selbst sowie als Dad mit deiner jungen Familiy allerbest geht. Tout de bon. Das (kleine) Monster-Chaos ;)" Meine Beziehung in D. liegt schon längst auf Eis und ich möchte nun in 3 Wochen in die CH, um sie einfach wieder zu sehen und zu schauen, ob wir doch füreinander "bestimmt" sind ;) Auch wenn ihr es nicht glaubt, sie ist nicht mein "one-itis", doch haben wir eine unglaubl. gem. Wellenlänge u. ich würde einfach gern uns noch einmal aufeinander loslassen - falls es dann nur so ein LJBF-Treff wird, dann soll es eben so sein u. ich gehe (weiter) meinen eigenen Weg! Oder lest ihr aus ihrer Antwort, dass sie tatsächl. komplett abgeschlossen hat u. ich mir die Reise sparen sollte - naja, ich habe ja noch genug Buddies dort unten wohnen, die ich nach 1,5 Jahren auch mal wieder gern sehen würde. Letzte Frage: Wie sollte ich das Treffen angehen, wie sollte ich sie hierzu einladen - ich könnte ihre eine unverfängl. sms schicken, ich könnte einen Brief / Email zuvor schicken, ich könnte zum Feierabend bei ihrer Firma auftauchen u. sie quasi ohne Vorbereitung "überfallen" (ich weiß ja sonst nicht wo sie zZ wohnt)... Besten Dank für eure (hoffentl. hilfreichen) Hinweise/Meinungen. -C4-
  3. ... tja dudes, wer selbstbewusst zu sich steht (im wahrsten sinne des wortes) schenkt ein Penis-Abdruck-Set - sei es als kerze, dildo... oder gar vibrator... wenn das nun nicht speziell-individuell ist... und falls sie sich einen 3er mit 2 kerlen wünscht -- voila, dann dürft ihr wünschen... -cheers-